Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin voll verwirrt!

Bin voll verwirrt!

25. Februar 2007 um 14:54

Mein Ex-Freund hat sich vor ca. 2einhalb Monaten von mir getrennt weil wir uns auseinander gelebt hatten und nichts mehr klappte in unserer Beziehung. Wir waren fast ein Jahr zusammen.
Nach einiger Zeit merkten wir beide, dass wir doch nicht ohne einander sein können. Nach vielen Gesprächen gestand er mir, dass er mich zurück will. Ich war allerdings noch ziemlich verletzt und brauchte Zeit um nachzudenken. Er verstand das total und sagte mir, dass er mir alle Zeit der Welt gibt und auf mich wartet.
Er gab sich richtig Mühe. Jeden Tag schrieb er mir SMS und rief mich an um meine Stimme zu hören. Wir traffen uns in regelmässigen Abständen und unternahmen gemeinsam etwas. Da wir unsere Finger nicht voneinander lassen konnten, landetet wir schlussendlich meistens zusammen im Bett.
So wollte ich allerdings nicht weiter machen. Entweder würden wir es nochmal miteinander versuchen oder es ganz lassen.
In dieser Zeit überlegte ich mir gründlich ob ich es nochmal mit ihm versuchen will. Da ich ihn noch sehr liebe und er für mich etwas sehr Besonderes ist, entschied ich mich dafür zu ihm zurück zu kommen.
Darüber wollte ich mit ihm reden doch er hatte irgendwie nicht so viel Zeit und wenn er mal Zeit hatte, konnte ich meistens nicht. So schoben wir das Ganze immer vor uns hin und ein Gespräch kam nie zu Stande.
Ich bekam irgendwie das komische Gefühl, dass er es vielleicht doch nicht ernst gemeint hat und mich gar nicht zurück möchte weil unser Gespräch nie statt gefunden hat und er sich nicht so die Mühe gemacht hat dafür.
Am Wochenende fragte er mich dann ob ich zu ihm nach Hause komme. Er meinte, dann könnten wir reden. Als ich kam, lenkte er völlig vom Thema ab und quaselte mich voll über andere Dinge. Dann wurde ich innerlich einfach wütend weil ich mir verarscht vorkam. Ich sagte ihm knallhart ins Gesicht, dass ich ihn nicht mehr sehen möchte und Abstand brauche weil ich sonst nie von ihm loskäme und das ers so wies aussieht ja sowieso nicht ernst gemeint hat, dass er mich zurück will. Er reagierte daraufhin geschockt und gleichzeitig genervt. Er meinte, wir sollten am Dienstag nochmal in aller Ruhe darüber sprechen.
Ich habe Angst, dass es nur eine Phase war als er mich zurück wollte und sich jetzt doch nicht mehr so sicher ist was er will. Das fände ich voll daneben weil ich mich extrem damit auseinander gesetzt habe und ich seine Aussage sehr ernst genommen habe. Aber andererseits kann ich ihm ja auch nicht so egal sein wenn er sich ständig bei mir meldet, mich "Süsse" nennt und Tränen in den Augen hat wenn wir uns tief in die Augen schauen und uns umarmen in den zärtlichen Momenten die wir zusammen haben. Ich kann mit dieser Unklarheit nicht mehr leben. Entweder sind wir ein Paar oder nicht! Was denkt ihr darüber? Hattet ihr schon eine ähnliche Situation gehabt? Ich hoffe wirklich auf eure Antworten, denn dieses Thema belastet mich sehr.

Mehr lesen

25. Februar 2007 um 22:49

Ihr seid ein Paar
Hallo,
selbstverständlich seid ihr ein Paar. Daß Männer nicht das Bedürfnis haben, alles noch einmal rückwirkend zu bereden dürfte wohl bekannt sein. Für ihn ist sicherlich alles in Ordnung, zumal ihr auch miteinander ins Bett geht. Der versteht vielleicht gar nicht, was du überhaupt hast? Außerdem kenne ich das nur von einer Heirat, daß man wirklich bespricht, daß man jetzt ein Paar ist. Und wenn du nicht in der Lage bist, ihm dein Problem zu schildern, dann liegt es an dir, nicht an ihm. Männer brauchen übrigens klare Ansagen: Ich habe genau dieses und jenes Problem mit dir... am besten kurz und knapp. Dann kannst du auch erwarten, daß er darauf eingeht, aber er kann auf nichts eingehen, wenn er das Problem nicht sieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2007 um 23:14
In Antwort auf treasa_12101772

Ihr seid ein Paar
Hallo,
selbstverständlich seid ihr ein Paar. Daß Männer nicht das Bedürfnis haben, alles noch einmal rückwirkend zu bereden dürfte wohl bekannt sein. Für ihn ist sicherlich alles in Ordnung, zumal ihr auch miteinander ins Bett geht. Der versteht vielleicht gar nicht, was du überhaupt hast? Außerdem kenne ich das nur von einer Heirat, daß man wirklich bespricht, daß man jetzt ein Paar ist. Und wenn du nicht in der Lage bist, ihm dein Problem zu schildern, dann liegt es an dir, nicht an ihm. Männer brauchen übrigens klare Ansagen: Ich habe genau dieses und jenes Problem mit dir... am besten kurz und knapp. Dann kannst du auch erwarten, daß er darauf eingeht, aber er kann auf nichts eingehen, wenn er das Problem nicht sieht.

Hallo lillimuck
Danke für deine Antwort. Hat mich echt zum Nachdenken gebracht. Jetzt sehe ich es mit ganz anderen Augen.
Mein Problem ist, dass ich ständig verstanden werden möchte und in so einem Moment meistens nur an mich denke anstatt dass ich auch mal auf ihn eingehen würde.
Ich spüre von seiner Seite aus ja, dass ich ihm wirklich viel bedeute aber ich verlange immer viel zu viel und dadurch fühlt er sich schnell überfordert. Ich habe total überreagiert und einfach so eine Entscheidung getroffen obwohl ich überhaupt noch nicht wusste was er mir sagen möchte und wie er sich fühlt. Ich hätte von ihm Rosen erwartet oder das er plötzlich kniend vor meiner Haustüre steht und mir seine Liebe gesteht. Dabei weiss ich ganz genau, dass er seine Gefühle nicht so offen zeigen kann. Er ist einfach so. Dabei meint er es gar nicht böse!
Als ich ihm an den Kopf geworfen habe, dass ich Abstand von ihm brauche weil ich sonst nicht von ihm loskomme und er mich ja sowieso nicht mehr will, habe ich ihn gefragt was er sich denn für Gedanken gemacht hat über uns in der letzten Zeit. Da sagte er "Eben über nichts schlaues...". Wie soll ich das denn verstehen?! Vielleicht wusste er einfach nicht mehr was er sagen sollte nach meiner Aktion. Wäre mir auch doof vorgekommen an seiner Stelle. Dann fragte ich ihn noch so blöd, wieso er dann gesagt hat, er möchte mich zurück. Darauf hin meinte er: "Ich hab gewusst, dass diese Frage kommt." Hab ich auch nicht so ganz gecheckt.
Heute Abend hat er mich angerufen und mich nochmal gefragt, ob wir uns am Dienstag treffen könnten. Hab natürlich ja gesagt.
Ohje...ich mach alles nur noch komplizierter merke ich gerade?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2007 um 18:52
In Antwort auf muus19

Hallo lillimuck
Danke für deine Antwort. Hat mich echt zum Nachdenken gebracht. Jetzt sehe ich es mit ganz anderen Augen.
Mein Problem ist, dass ich ständig verstanden werden möchte und in so einem Moment meistens nur an mich denke anstatt dass ich auch mal auf ihn eingehen würde.
Ich spüre von seiner Seite aus ja, dass ich ihm wirklich viel bedeute aber ich verlange immer viel zu viel und dadurch fühlt er sich schnell überfordert. Ich habe total überreagiert und einfach so eine Entscheidung getroffen obwohl ich überhaupt noch nicht wusste was er mir sagen möchte und wie er sich fühlt. Ich hätte von ihm Rosen erwartet oder das er plötzlich kniend vor meiner Haustüre steht und mir seine Liebe gesteht. Dabei weiss ich ganz genau, dass er seine Gefühle nicht so offen zeigen kann. Er ist einfach so. Dabei meint er es gar nicht böse!
Als ich ihm an den Kopf geworfen habe, dass ich Abstand von ihm brauche weil ich sonst nicht von ihm loskomme und er mich ja sowieso nicht mehr will, habe ich ihn gefragt was er sich denn für Gedanken gemacht hat über uns in der letzten Zeit. Da sagte er "Eben über nichts schlaues...". Wie soll ich das denn verstehen?! Vielleicht wusste er einfach nicht mehr was er sagen sollte nach meiner Aktion. Wäre mir auch doof vorgekommen an seiner Stelle. Dann fragte ich ihn noch so blöd, wieso er dann gesagt hat, er möchte mich zurück. Darauf hin meinte er: "Ich hab gewusst, dass diese Frage kommt." Hab ich auch nicht so ganz gecheckt.
Heute Abend hat er mich angerufen und mich nochmal gefragt, ob wir uns am Dienstag treffen könnten. Hab natürlich ja gesagt.
Ohje...ich mach alles nur noch komplizierter merke ich gerade?!

Hallo zusammen!
Ich würde mich über weitere Antworten sehr freuen! Danke...
muus19

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen