Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin verzweifelt und brauche dringend eure hilfe...bitte durchlesen!

Bin verzweifelt und brauche dringend eure hilfe...bitte durchlesen!

3. Februar 2009 um 10:45

HI ihr lieben,
ich bin echt verzweifelt,ich war 5 jahre mit meinem freund zusammen,es war alles sehr schön,klar mit höhen und tiefen und jetzt hat er sich vor2monaten verlassen,und ist mit einer anderen zusammen,mit der er sich seit dem sommer bereits getroffen hat.er hat sich immer mehr zurückgezogen,bis ich selbst herausbekommen habe.weiss auch wer sie ist,und habe auch entsprechend reagiert,habe ihn beschimpft usw. und alles falsch gemacht,was man falsch tun konnte,das war anfang dezember,vor 2 wochen haben wir uns das erste mal getroffen,aber es war alles komisch.er sagte,ich solle mir nicht zuviele gedanken machen,was seine neue angeht,(verstehe ich nicht,ist es nicht so ernst) will er nur von mir loskommen und benutzt sie.ER hat bereits ihre Hausschlüssel und schläft jeden tag dort,da sie nicht weit von mir wohnt,sehe ich jeden tag sein auto dort...ich will ihn aber zurück,habe ihn in der vegangenheit oft genervt und angerufen,aber niemals gesagt,dass ich ihn zurück will,sondern nur reden.naja,wenn ich sage, hauptsache ihm geht es gut usw. kommt nur, ich wüsste garnicht wie es ihm geht usw und er könnte 5jahre nicht vergessen...wie gehe ich jetzt damit um.wie soll ich mich verhalten,dass ich noch ne chance habe...ich will ihn zurück,ich kann 5jahre nicht so wegschmeissen,und er weiss genau,dass seine neue nicht seine traumfrau ist,....bitte gebt mir Ratschläge,habe jetzt 1woche nicht mehr angerufen,aber er war davon auch 4tage nicht da..alle raten, ABSTAND und KONTAKTSPERRE, aber er ist doch gut abgelenkt und hat keinen Grund mich zu vermissen,er ist wahrscheinlich froh....was muss ich tun,damit ich noch ne Chance habe! Er ist mir wichtig und ich liebe ihn.....

Mehr lesen

3. Februar 2009 um 11:02

Puh...
das ist eine sehr schwierige situation. ich weiß es klingt hart aber ich wüsste auch nichts mehr was du tun könntest damit du ihn zurück bekommst. 5jahre ist eine lange zeit und wenn er sich jetzt lieber mit einer anderen trifft als versucht eure beziehung doch noch zu retten, seh ich da auch nicht mehr viele möglichkeiten. wahrscheinlich kannst du wirklich nur warten und hoffen, dass er doch noch merkt was er eigentlich an dir hatte.
ich drück dir ganz fest die Daumen, dass du das durchhälst
lg
izzy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 11:09
In Antwort auf ziba_12903689

Puh...
das ist eine sehr schwierige situation. ich weiß es klingt hart aber ich wüsste auch nichts mehr was du tun könntest damit du ihn zurück bekommst. 5jahre ist eine lange zeit und wenn er sich jetzt lieber mit einer anderen trifft als versucht eure beziehung doch noch zu retten, seh ich da auch nicht mehr viele möglichkeiten. wahrscheinlich kannst du wirklich nur warten und hoffen, dass er doch noch merkt was er eigentlich an dir hatte.
ich drück dir ganz fest die Daumen, dass du das durchhälst
lg
izzy

Kann nicht
so ruhig sitzen und abwarten, bis der zur Besinnung kommt. Ich will um ihn kämpfen, aber wie gesagt, in der Vergangenheit habe ich alles falsch gemacht und ihn dadurch wahrscheinlich auch entfernt...er fühlt sich erstmal wohl dort....das denke ich, aber sagen tut er es nicht,aber warum wäre er sonst dort.Es ist schwierig und ich muss zusehen,das kann und will ich nicht, will aber auch nicht anrufen und ihn nerven...wie schaffe ich, das er auf mich aufmerksam wird, ohne das ich mich nicht melde....ich meine, da kriege ich keine reaktion oder so...und er ist ein ganz sturer Kopf,glaube nicht das er sich von selber mal melden würde...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 11:22

Habe ich
doch, wir haben uns vor 2 Wochen das erstmal getroffen aber irgendwie ist da nichts bei rumgekommen, er hatte genau 1 Stunde Zeit, wir waren in einem Kaffee und neben an sassen Leute, weil er nicht zu mir kommen wollte,weil er sonst ne Dummheit macht,sagt er...naja ich habe ihm alles gesagt, aber ich habe nicht gesagt, das ich ihn zurück will, sondern das ich sehr verletzt bin,usw. und warum das alles so sein musste usw.es war nur ein drum herum gerede,am ende habe ich gefragt,ob wir mal essen gehen könnten usw.dann sagte er, ich solle ihn morgen anrufen, tat ich dann, aber dann hatte er keine lust und meinte, dass es auch jemand dritten stören würde usw. halt...er ist mit ihr zusammen,und irgendwas wird ihm dort schon gefallen,aber wenn ich nerve,will er mich nicht und wenn ich nichts tue,habe ich das gefühl er freut sich und es ist ok, daher weiss ich nicht was ich tun soll....!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 11:35

Ja
schon,aber ich will dem nicht hinterherlaufen und einen Korb bekommen.Er hat mir schon sehr wehgetan,und ich denke,es muss auch was von ihm kommen,er sagt ja auch,wenn ich ihm egal wäre, würde er garnicht mehr mit mir reden, TUT ER aber...mal ist es ok,mal weniger, je nachdem wie ich dann auch drauf bin...ich habe klar gesagt, ich bin verletzt und möchte es verstehen...aber irgendwie war es rumgeier....ich bin mit keiner klaren Antwort rausgekommen...und das fällt mir so schwer.Können Männer einfach so, nach 5 Jahren zu einer anderen gehen,wo sie selbst sagen, die ist nicht die Traumfrau...? Ich verstehe das nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 11:41

!
Ich will dem nicht hinterherlaufen, aber ich will ihn zurück.Man kann doch 5 Jahre nicht einfach so vergessen,und er empfindet etwas,das weiss ich ja, wir haben uns ja getroffen und es war ok, aber ich bin nicht weitergekommen...ich kann da nicht so einfach loslassen,weil die andere auch total nicht sein Typ ist,es versteht auch garkeiner,aber das ist erstmal zweitrangig, ich möchte das Interesse wecken und verstehen und ihn zurück,ohne da jetzt ständig angekrochen zu kommen. Ich mache keine Geschenke und heule ihm ein vor, ich rufe an und klar, denkt er es sich,aber ich habe es nie ausgesprochen...ich weiss nicht, ob es ihm gut geht mit abstand,da ich ja nie lange abstand gegeben habe,damit er sich gut oder schlecht fühlt.ich denke jetzt erst ernsthaft daran,mal 3 wochen mich nicht zu melden,damit er es ggfs. merkt.nur habe ich angst davor,das er dann denkt,die hat mit mir abgeschlossen und fühlt sich besser oder auch nicht, er würde mir auch nie sagen, wie er sich fühlt, halt nur soviel, dass ich nicht wüsste wie es ihm geht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 11:45

Doch
ich rufe ihn doch oft an, und will ihn sehen bzw. sprechen usw. manchmal sagt er ok, sagt dann ab, oder er sagt von vorneherein ab usw. manchmal haben wir streit, weil er genervt ist,manchmal ist es ok...von daher bin ich ja so hin und her gerissen, klar kann ich dem sagen, dass ich ihn zurück will, aber ist meine aktion nicht selbsterklärend,warum sonst möchte ich mich treffen und den kontakt beibehalten? Ich meine er hat mich doch betrogen und ich bin diejenige die ihn trotzdem noch will....aber ich möchte, dass er WACH wird...und da ist die Frage, wie kriege ich das hin?wenn ich jetzt hingehe und dem sage, komm zurück oder was auch immer, kommt eh ein nein, dass weiss ich heute, weil er einfach sich unter druck gesetzt fühlt und ja auch jemand anderen hat, bei dem es ihm gut geht...er muss es spüren!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 11:53

Das
ist immer so einfach daher geschrieben. Wenn man 5 Jahre jemand liebt und er die grosse Liebe war, und einem auch immer gesagt hat, dass ich die beste und tollste bin und er sich dann doch für eine andere entscheidet, tut es einfach weh....das ich sage, ich will ihn zurück, klar ist das ggfs. kindisch, normallerweise müsste ich den zum Mond schiessen, aber die Liebe zu ihm überwiegt nun mal und die Frage war, wie erreiche ich es, dass er spürt das 5 Jahre schön und intensiv waren?! Den Rat den ich möchte ist nicht, wie kann ich ihn vergesse, da ich alles bereits tue, ich war im Urlaub, ich gehe aus usw. aber er fehlt mir und die Zeit mit ihm war für mich sehr schön...es ist nicht so, dass ich zuhause sitze und heule, aber jedesmal wenn sein Auto dort steht, kriege ich einen Hänger...und möchte drum kämpfen nur weiss ich nicht wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:04

!
Vielleicht hast du echt Recht und ich muss ihm das klar vor Augen führen...aber er will nicht zu mir, weil er angst hat eine Dummheit zu machen...(hat er so gesagt)damit empfindet er doch schon etwas,wehrt sich aber, oder keine Ahnung.Solche Gespräche kann man nicht im Cafe machen .... dafür brauch man ruhe...und wenn er sich nicht treffen möchte, weil er denkt, ich diskutiere mit ihm, was dann? Wir hatten vor der Trennung mal einen Streit, wo wir 2 Wochen auch Funkstille hatten, da hat er aber schon die andere, DENKE ICH, da haben wir uns getroffen und er hat mich gefragt, WAS WILLST DU, und ich habe ihm das alles gesagt, wie wichtig er ist, das ich das möchte wie vorher usw. und trotzdem ist es soweit gekommen? Das tut einfach weh....und wenn er ablehnt, habe ich ihn verloren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:05
In Antwort auf melina_12871932

Das
ist immer so einfach daher geschrieben. Wenn man 5 Jahre jemand liebt und er die grosse Liebe war, und einem auch immer gesagt hat, dass ich die beste und tollste bin und er sich dann doch für eine andere entscheidet, tut es einfach weh....das ich sage, ich will ihn zurück, klar ist das ggfs. kindisch, normallerweise müsste ich den zum Mond schiessen, aber die Liebe zu ihm überwiegt nun mal und die Frage war, wie erreiche ich es, dass er spürt das 5 Jahre schön und intensiv waren?! Den Rat den ich möchte ist nicht, wie kann ich ihn vergesse, da ich alles bereits tue, ich war im Urlaub, ich gehe aus usw. aber er fehlt mir und die Zeit mit ihm war für mich sehr schön...es ist nicht so, dass ich zuhause sitze und heule, aber jedesmal wenn sein Auto dort steht, kriege ich einen Hänger...und möchte drum kämpfen nur weiss ich nicht wie?

Du steigerst dich da in was hinein...
und so funktioniert das nicht. So tust du dir nur noch mehr weh, glaub mir, ich war auch schon in deiner Situation!
Versuch dich nicht mehr zu melden, sonst treibst du ihn nur noch weiter von dir weg. Wenn du dich meldest, braucht er es schließlich nicht zu tun, oder?
Warte, ob wieder bei dir ankommt und Kontakt will, dann siehst du, ob du ihm noch wichtig bist oder nicht.
Ich hab auf diese Weise meinen Freund wieder bekommen, der auch eine Neue hatte. Bei ihm war es pure Ablenkung, um von mir loszukommen, da er dachte, dass es zwischen uns nicht mehr funktioniert.
Doch als er gesehen hat, dass es mir (scheinbar) wieder besser ging, ich Kontakt mit anderen Männern hatte, da wurde ich wieder attraktiv für ihn und er hat drüber nachgedacht...
Glaub mir, so und nicht anders funktionierts, schließlich kämpfst du so auch um ihn, er merkts aber nicht, sondern läuft in die Falle
Aber bist du dir sicher, falls es zwischen euch noch einmal war werden würde, kannst du ihm das verzeihen??
ich muss heute noch immer dran denken und es stört gewaltig in einer Beziehung.. ich muss zugeben, ich habs nach 1,5 Jahren noch nicht ganz verziehen und das ist schrecklich

Liebe Grüße und alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:11
In Antwort auf lyssa_12954663

Du steigerst dich da in was hinein...
und so funktioniert das nicht. So tust du dir nur noch mehr weh, glaub mir, ich war auch schon in deiner Situation!
Versuch dich nicht mehr zu melden, sonst treibst du ihn nur noch weiter von dir weg. Wenn du dich meldest, braucht er es schließlich nicht zu tun, oder?
Warte, ob wieder bei dir ankommt und Kontakt will, dann siehst du, ob du ihm noch wichtig bist oder nicht.
Ich hab auf diese Weise meinen Freund wieder bekommen, der auch eine Neue hatte. Bei ihm war es pure Ablenkung, um von mir loszukommen, da er dachte, dass es zwischen uns nicht mehr funktioniert.
Doch als er gesehen hat, dass es mir (scheinbar) wieder besser ging, ich Kontakt mit anderen Männern hatte, da wurde ich wieder attraktiv für ihn und er hat drüber nachgedacht...
Glaub mir, so und nicht anders funktionierts, schließlich kämpfst du so auch um ihn, er merkts aber nicht, sondern läuft in die Falle
Aber bist du dir sicher, falls es zwischen euch noch einmal war werden würde, kannst du ihm das verzeihen??
ich muss heute noch immer dran denken und es stört gewaltig in einer Beziehung.. ich muss zugeben, ich habs nach 1,5 Jahren noch nicht ganz verziehen und das ist schrecklich

Liebe Grüße und alles Gute

Du
ich weiss nicht, ob ich es verzeihen kann, ich denke ja, aber vergessen halt nicht, natürlich ist das schwer in einer beziehung, nur wenn der andere sich dann irgendwann mühe gibt, verdrängt es dieses vielleicht, keine ahnung, ich war noch nie in einer solchen situation! Also kontaktsperre abstand ist besser, als ihm klar zu sagen, komm zu mir zurück und ich liebe dich? ich weiss es halt nicht, ich will ihn nicht verlieren, bzw. habe ich ihn derzeit bereits verloren, will aber die letzte kleine Chance, die ich ggfs. habe nicht verlieren mit einer aktion, die ich nachher bedauer...daher weiss ich nicht, was ist besser!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:19

!
Soll ich umziehen, um sein Auto nicht mehr zusehen....??ich finde das ist einwenig weit hergeholt....wir haben uns vor 2 Wochen getroffen und es war doch auch ok,aber das Problem war dort, das seine neue auch viele Lügen erzählt hat, die nicht logisch sind und das hat er auch eingesehen...danach war es ja auch ok, und wir wollten uns am nächsten Tag nochmal treffen,aber da hat er dann einen Rückzieher gemacht,weil er wohl lieber bei ihr war, oder sein Gewissen wach geworden ist. Ich meine, was soll in so einem Abschiedsgespräch neues gesagt werden?Wie gesagt,habe ich als ich es erfahren habe,alle Fehler getan, die man tun konnte und entsprechend verhält er sich jetzt...ich habe ihm böse SMS und Briefe geschr.und jetzt sagt er mir,ob ich der Meinung wäre, das ihn das alles nicht verletzt....das regt mich auf, das ich am ende wieder die doofe bin, und er sich da aber anderseitig amüsiert und es ihm gut geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:24
In Antwort auf melina_12871932

Du
ich weiss nicht, ob ich es verzeihen kann, ich denke ja, aber vergessen halt nicht, natürlich ist das schwer in einer beziehung, nur wenn der andere sich dann irgendwann mühe gibt, verdrängt es dieses vielleicht, keine ahnung, ich war noch nie in einer solchen situation! Also kontaktsperre abstand ist besser, als ihm klar zu sagen, komm zu mir zurück und ich liebe dich? ich weiss es halt nicht, ich will ihn nicht verlieren, bzw. habe ich ihn derzeit bereits verloren, will aber die letzte kleine Chance, die ich ggfs. habe nicht verlieren mit einer aktion, die ich nachher bedauer...daher weiss ich nicht, was ist besser!

..
Du wirkst momentan etwas festgefahren.. du sagtst, du möchtest eine mögliche chance nicht verspielen.
aber aus deinen vorigen postings ging hervor, dass er sogar gesagt hat, dass er nicht möchte, dass du dich meldest, da er dich dann nicht vermissen könnte?! hab ich das richtig gelesen?
so wie du dich momentan verhältst, verspielst du eher eine chance, als wenn du dich nciht bei ihm meldest.
irgendwann nervt ihn das nämlich. wenn du dich allerdings nicht meldest, hat er auch zeit dich zu vermissen!
nur wenn er sich von allein bei dir meldest, seh ich da noch eine mögliche chance. dann kannst du ihm immernoch sagen, dass du ihn noch liebst. aber warte auf seine initiative, sonst löst sich "eure chance" in luft auf..
aber denke da wirklich gut drüber nach, ob du es vergessen kannst.. das vertrauen wiederzugewinnen ist harte arbeit. und es tut sehr, sehr weh, da diese bilder dir immer wieder in den unmöglichsten momenten in den kopf kommen werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:26

!
Er hat schon vorher abgelehnt sich zu treffen, wir hatten telefoniert und das Gespräch ist total im Streit und laut geworden, 2 Tage später war alles wieder "ok" und wir haben uns getroffen und es ging...von daher ist es glaube ich immer situtionsabhängig. Ich weiss nicht, die einen raten so, die anderen so, der eine sagt, treffen, der andere sagt, vergessen, der dritte wieder abstand...ICH WEISS NICHT WAS DAS BESTE IST...ich lenke mich parallel ab, gehe raus, mache sport, verreise, fliege über valentinstag weg, um nicht hier zu sein usw. ich schaue schon nach morgen, den diese Tieflage hatte ich im Dezember, jetzt habe ich einfach den Drang, ihn wieder zu haben...und parallel arbeite ich ja daran, das es mir auch allgemein besser geht, unabhängig davon was er sagt, nur wünsche ich es mir so sehr und möchte es so sehr und diese gebundenen Hände, das man nichts machen kann, ist einfach total schwer....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:30
In Antwort auf lyssa_12954663

..
Du wirkst momentan etwas festgefahren.. du sagtst, du möchtest eine mögliche chance nicht verspielen.
aber aus deinen vorigen postings ging hervor, dass er sogar gesagt hat, dass er nicht möchte, dass du dich meldest, da er dich dann nicht vermissen könnte?! hab ich das richtig gelesen?
so wie du dich momentan verhältst, verspielst du eher eine chance, als wenn du dich nciht bei ihm meldest.
irgendwann nervt ihn das nämlich. wenn du dich allerdings nicht meldest, hat er auch zeit dich zu vermissen!
nur wenn er sich von allein bei dir meldest, seh ich da noch eine mögliche chance. dann kannst du ihm immernoch sagen, dass du ihn noch liebst. aber warte auf seine initiative, sonst löst sich "eure chance" in luft auf..
aber denke da wirklich gut drüber nach, ob du es vergessen kannst.. das vertrauen wiederzugewinnen ist harte arbeit. und es tut sehr, sehr weh, da diese bilder dir immer wieder in den unmöglichsten momenten in den kopf kommen werden...

!
Ne das hat er nicht gesagt, da musst du was falsch verstanden haben, bzw. ich falsch geschrieben habe. Ich habe angst, dass wenn ich mich nicht melde, dass er mich vergisst...so war es eher, aber er hat nichts dazu gesagt...ich habe viele fehler gemacht und möchte das er merkt, dass er mir wichtig ist, und da habe ich angst, weil ich denke, wenn jemand nicht anruft und das nicht zeigt, kann ich dem auch nicht wichtig sein, auf der anderen seite leuchtet es mir ein, das man mit abstand etwas bewirkt, nur ggfs.a uch genau das gegenteil....und das ist die chance die ich halt nicht verspielen möchte, daher weiss ich es einfach nicht,was am besten ist.....und ob ich vertrauen kann, ich denke wenn er mir das gefühl gibt dann ja, wenn er aber irgendwelche heimlichkeiten oder so hat, dann wird es schwierig, aber wie gesagt, ich war noch nie in einer solchen situaion, weiss nicht wie ich darauf reagiere, sollte er zurückkommen...aber er ist meine ganz grosse Liebe..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:33

!
Nein der falsche nur in dem sinne, weil er mich verletzt hat, aber ansonsten sicherlich nicht, ich habe mich noch nie mit jemanden so gut gefühlt! das war einfach so...warum sonst würde ich jetzt um ratschläge bitten, um RICHTIG um ihn zu kämpfen, wenn er nicht der richtige wäre... Ich will aber nicht auf jemanden treffen, der genervt ist oder so....ich will das er etwas spürt, und das weiss ich nicht, wie ich das anstellen soll....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:36

!
Ich frage mal anders, wenn man sich trifft, und redet, soll man das Thema Betrug mit der anderen garnicht ansprechen....ich meine, ich will ja auch verstehen warum das soweit gekommen ist, das verstehe ich bis heute nicht,es kommen nur larifari aussagen, aber nichts handfestes, was man nachvollziehen kann.Wenn das geklärt wäre und er sich dann doch für mich entscheidet, wüsste ich das ich da nicht mehr drauf rumreiten würde, aber dafür muss er mir halt auch die sicherheit geben! zu schade bin ich mir nicht...nur habe ich ja oft den kontakt gesucht, aber irgendwie ist es immer im streit geendet, weil ich es falsch angefasst habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:38

!
WArum greifst du mich eigentlich immer so an? Ich habe doch gesagt, dass ich viele Fehler in der Vergangenheit gemacht habe, u.a. auch die Briefe und böse SMS ja, im Grunde stehe ich dazu, aber hätte ich gewusst, das es ihn verletzt, hätte ich es mir wohl eher überlegt, bzw. wollte ich ihn ja verletzen, weil ich verletzt war, hatte aber nicht damit gerechnet, das es ihm nahe geht.....es war am Ende für garnichts gut, nur das er es mir jetzt vorhält....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 12:46
In Antwort auf melina_12871932

!
Ne das hat er nicht gesagt, da musst du was falsch verstanden haben, bzw. ich falsch geschrieben habe. Ich habe angst, dass wenn ich mich nicht melde, dass er mich vergisst...so war es eher, aber er hat nichts dazu gesagt...ich habe viele fehler gemacht und möchte das er merkt, dass er mir wichtig ist, und da habe ich angst, weil ich denke, wenn jemand nicht anruft und das nicht zeigt, kann ich dem auch nicht wichtig sein, auf der anderen seite leuchtet es mir ein, das man mit abstand etwas bewirkt, nur ggfs.a uch genau das gegenteil....und das ist die chance die ich halt nicht verspielen möchte, daher weiss ich es einfach nicht,was am besten ist.....und ob ich vertrauen kann, ich denke wenn er mir das gefühl gibt dann ja, wenn er aber irgendwelche heimlichkeiten oder so hat, dann wird es schwierig, aber wie gesagt, ich war noch nie in einer solchen situaion, weiss nicht wie ich darauf reagiere, sollte er zurückkommen...aber er ist meine ganz grosse Liebe..

..
Nach 5 Jahren, die ihr gemeinsam verbracht habt, soll er dich einfach vergessen können? ganz bestimmt nicht
wenn er es doch kann, dann habt ihr auch keine chance mehr!
es kommen immer(!) situationen, die ihn an dich erinnern, seien es gemeinsame erlebnisse, gesten von dir oä.
wenn du dich nicht meldest, dann überlegt er sicherlich warum und was du jetzt tust und er bekommt auch mit, wenn du dich ablenkst, wieder anfängst zu leben. auch wenn das nur gespielt ist, das weiß er ja nicht, aber irgendwann wird es ernst gemeint sein und das tut gut
lass ihn doch eifersüchtig werden, merken, was du ihm bedeutest, was ihm fehlt. wenn du dich immer meldest kann er dich nicht vermissen und du gehst ihm leicht auf die nerven..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 13:38

!
Ja ich sehe ja meine Fehler ein, habe ihm das auch gesagt, das es falsch war, im Gegenzug sieht er aber die Art und Weise halt nicht ein, und das tut halt weh...ich habe ihn erst "beschossen" nachdem er sich so mir ggü. verhalten hat, ich durch zufall erfahren habe, das er ne andere hat und mich aber noch hingehalten hat und trotzdém bei mir geschlafen hat....erst danach habe ich ihn "beschossen" Ich bin dir ja dankbar, über deine Meinung, aber manchmal etwas hart...vielleicht sehe ich es gerade auch nur so, weil egal was ich sage, versteht man es nicht. Die einen sagen so, die anderen so usw. und ich halte es ihm doch jetzt nicht vor, daher bin ich ja jetzt hier, um eine Strategie, Lösung, Weg was auch immer zu kriegen, wie man jemanden zurückgewinnen kann, aber ich bin immer noch nicht schlauer....ich lebe mein leben und bin aus der tiefphase wieder raus, und das wird er auch merken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 14:01
In Antwort auf melina_12871932

!
Ja ich sehe ja meine Fehler ein, habe ihm das auch gesagt, das es falsch war, im Gegenzug sieht er aber die Art und Weise halt nicht ein, und das tut halt weh...ich habe ihn erst "beschossen" nachdem er sich so mir ggü. verhalten hat, ich durch zufall erfahren habe, das er ne andere hat und mich aber noch hingehalten hat und trotzdém bei mir geschlafen hat....erst danach habe ich ihn "beschossen" Ich bin dir ja dankbar, über deine Meinung, aber manchmal etwas hart...vielleicht sehe ich es gerade auch nur so, weil egal was ich sage, versteht man es nicht. Die einen sagen so, die anderen so usw. und ich halte es ihm doch jetzt nicht vor, daher bin ich ja jetzt hier, um eine Strategie, Lösung, Weg was auch immer zu kriegen, wie man jemanden zurückgewinnen kann, aber ich bin immer noch nicht schlauer....ich lebe mein leben und bin aus der tiefphase wieder raus, und das wird er auch merken...

..
dein letzter satz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 14:05
In Antwort auf lyssa_12954663

..
dein letzter satz

!
Ich lebe...das ist so, vor ein paar Wochen war das noch anders, konnte nichts essen und habe vor mir her vegetiert, jetzt geht es aber auf alle Fälle wieder....und deswegen möchte ich ja jetzt auch was unternehmen, wo man nicht nachher etwas bedauert oder sonst was, bzw. ich möchte ihn zurück....aber mit Verstand, Würde usw. aber ohne zu jammern, das es ohne ihn nicht geht....und ich denke, ggfs. ist es am besten ihn eine zeit lang in ruhe zu lassen und abwarten....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 16:51

!
DAs ist richtig, 5 Jahre mit höhen und tiefen, ist das nicht normal...? Nein es war eine harmonische Beziehung, sonst wäre man nicht 5Jahre zusammen,es ist auch eine intensive Beziehung gewesen. Ja ich habe mich nachdem es rausgekommen falsch verhalten, das meine ich, in der Beziehung sage ich, hat man mal streit, aber nicht so, dass man total austickt, aber als es rausgekommen ist, bin ich echt ausgetickt,was ggfs. unnötig war, aber wie du sagst, er hat ne andere und mich einfach abserviert und deswegen war ich wütend. Ja aber ich will nicht warten, ich will etwas dafür tun,um ihn zu kriegen,befürchte jetzt nur,wenn ich zuviel tue dann vergraule ich ihn,wenn ich ihm klarsage, ich will ihn zurück,er ist ja derzeit bei der anderen und es geht ihm gut...warum sollte er ja sagen, von daher ist es ggfs. richtig, abstand zu halten, damit er es einfach merkt, das ich nicht mehr da bin, denn man weiss erst, was man hat, wenn man es verloren hat....vielleicht merkt er es, vielleicht nicht! keine ahnung, ich wünsche es mir nur soooooo sehr...und bin über jeden weiteren ratschlag sehr dankbar...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Februar 2009 um 19:54

Das muss ich net verstehen?
also ich würde ihn aus dem leben weg schliessen drauf kakken wenn ich du währe weil denk mal nach der spielt doch nur mit dir meinste der liebt dich ernsthaft... sind nur gelaber von ihm das du ihn glaubst.. und ausserdehm dann macht er gleich mit ner neuen halloo der geht jede nacht bei ihr was machen die wohl da im bettchen... und du hälst noch zu ihm also sowas ist unverzeilich lass ihn loss lass ihn in untergang geweihen es wird auf ihn zurück kommen früher oder spätert genau lenk dich einfach ab macvh dir net zu viele sorgen er ist der falsche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 11:27

!
Ich komme da nicht weiter...ich habe ihn in Ruhe gelassen und letztens angerufen, und was war, er war wieder genervt....hat das Gefühl ich würde ihn absichtlich stören, weil seine neue da ist...wobei ich zu zeiten anrufe, wo die garnicht dasein kann! Ich komme überhaupt nicht an ihn ran, ich kriege kein Gespräch, wenn ich anrufe, verschiebt er die Gespräche auf andere Tage, usw. das nervt mich mittlerweile auch...Briefe schreiben, bringt auch nichts....komme mir vor, als wenn ich einen Ehemann und Familienvater von seiner Familie wegnehmen möchte...WAs soll man tun, um ihn zur Besinnung zu kriegen....ich kriege echt zuviel...?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club