Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin verzweifelt

Bin verzweifelt

2. Januar 2007 um 11:08 Letzte Antwort: 7. Januar 2007 um 15:01

..........ich kann euch sagen ich bin dermaßen verzweifelt........Mein Freund hatte sich doch von seiner Lebenspartnerin getrennt. Er hatte eine neue Wohnung, alles war perfekt..

silvester wollten wir zusammen feiern...er wollte eigentlich zu mir kommen, weil ich die Kinder hatte. Ich hatte alles für einen schönen Abend hergerichtet, meine Kinder warteten und ich auch..............tja, und wer kam nicht??? Mein Freund......Handy aus und nicht zu erreichen....


Ich war da schon völlig fertig weil ich dachte es sei was passiert.......um kurz nach Mitternacht kam endlich eine SMS...

Es stand drin:

Wie du gemerkt hast bin ich nicht gekommen. Es gab Probleme mit meiner Tochter sie will bei mir einziehen. er bräuchte jetzt eine neue Wohnung weil die alte jetzt zu klein ist, und vorrübergehend wird er wieder bei seiner ehemaligen Lebensgefährtin einziehen. Aber nur vorrübergehend. Melde mich morgen.............







Gestern meldete er sich wieder, sprach davon das er sich mies fühle weil er mich nicht fair behandelt, und er erstmal alleine zurecht kommen müßte jetzt. Bis er alles geregelt hätte usw.


so......was gibt es da noch zu sagen????????? .......Klar bin ich maßlos enttäuscht aber irgendwie fühle ich nicht mehr so viel für ihn.......ich weiß auch nicht, bin müde von dem ewigen hin und her...

Was ich jetzt machen muß ist mir eigentlich klar, ich liebe ihn noch immer.....aber so gehts nicht


verzweifelte Grüße

suleika

Mehr lesen

3. Januar 2007 um 10:21

Hallo Suleika,
ich habe mir jetzt schon ein weilchen überlegt ob und vor allen dingen was ich dir schreibe.

vieles ist dir bisher geraten worden und vieles ist eingetreten. alles, was ihn und seine situation betrifft, hast du bis jetzt entschuldigt und verharmlost, sogar von "gewonnen" hast du geschrieben. du hast diesen mann als "gewinn", als "bereicherung" gesehen. sehe ihn doch einmal so wie er wirklich ist.

ein mann der keine skrupel hat.
der sich nur die rosinen aus allem herauspickt.
der kein rückgrad besitzt.
der wahre gefühle nur für sich selbst hegt.

wenn ich mir die situation vorstelle, die sich am silvesterabend bei euch abgespielt hat, so tun mir deine kinder sehr leid. die hatten sich auf einen schönen abend gefreut, wo lachen und spaß haben angesagt waren und waren gefangen in einer stimmung wie sie evtl. bei einer beerdigung zu finden ist.

für deine entscheidung wünsche ich dir viel kraft und durchhaltevermögen.

lg, sadie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2007 um 11:56

Ja ich weiß........
....und langsam sehe ich es auch ein. Ich kann nicht mal mehr weinen, irgendwie tut er mir leid. Leid desewegen weil er sein Leben alleine nicht in die Reihe bekommt. Hatte die letzten Tage nur per SMS mit ihm Kontakt. Ich weiß nicht was los ist, irgendwie läßt mich es auch kalt. Ich habe keine Kraft mehr für ihn. Ich muß mich um meine Kinder kümmern, um mich und das ICH!!!!! zurecht komme. Ich kann doch seine Probleme nicht lösen......

....Ich glaube schon dasd er mich geliebt hat. Er sagte es immer. Aber wenn er doch so geliebt hat, warum hat er diesen Schritt jetzt getan.???? Ach ich weiß auch nicht......

Ich glaub ich such mir wsirklich einen anderen Mann will endlich wieder glücklich werden.

Meine Gefühle für ihn sind immer noch da. Hab schon alle Nummern von ihm gelöscht, nicht das ich in die Versuchung komme und ihm schreibe.......Es ist schon schwer wobei die Enttäuschung und Wut überwiegt

Liebe grüße, ich hoffe das ich stark bleibe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2007 um 12:58
In Antwort auf aglea_12864493

Ja ich weiß........
....und langsam sehe ich es auch ein. Ich kann nicht mal mehr weinen, irgendwie tut er mir leid. Leid desewegen weil er sein Leben alleine nicht in die Reihe bekommt. Hatte die letzten Tage nur per SMS mit ihm Kontakt. Ich weiß nicht was los ist, irgendwie läßt mich es auch kalt. Ich habe keine Kraft mehr für ihn. Ich muß mich um meine Kinder kümmern, um mich und das ICH!!!!! zurecht komme. Ich kann doch seine Probleme nicht lösen......

....Ich glaube schon dasd er mich geliebt hat. Er sagte es immer. Aber wenn er doch so geliebt hat, warum hat er diesen Schritt jetzt getan.???? Ach ich weiß auch nicht......

Ich glaub ich such mir wsirklich einen anderen Mann will endlich wieder glücklich werden.

Meine Gefühle für ihn sind immer noch da. Hab schon alle Nummern von ihm gelöscht, nicht das ich in die Versuchung komme und ihm schreibe.......Es ist schon schwer wobei die Enttäuschung und Wut überwiegt

Liebe grüße, ich hoffe das ich stark bleibe

Suleika,
so wie du jetzt schreibst hast du bereits oft geschrieben. aus dem geschriebenen kann man deine zerrissenheit herauslesen.

dir scheint in dem einen moment alles klar, im nächsten moment ist um dich herum dicker nebel.

er tut dir leid weil er sein leben nicht alleine auf die reihe bekommt?

und du? was ist mit dir?
bewegst du dich nach vorne?

du drehst dich im kreis und das seit monaten. ist das was du unter "mein leben im griff haben" verstehst?

du kannst ihm nicht helfen, warum auch und wobei, aber helfe dir.
finde deinen weg.

lg, sadie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2007 um 21:32

Ich habe zwar schon öfter gesehen,
daß Du ,Suleika, hier was geschrieben hast, habe mich aber nicht weiter damit befaßt und kenne dei Vorgeschichte nicht.

Aus dem was ich hier lese entnehme ich, daß Du seine Geliebte warst und er sich dann trennte und in eine eigene Wohnung zog.

Nun, ich kann diesen Mann verstehen und denke,daß er die Entscheidung, sich von seiner Lebensgefährtin, nun da er Abstand hat, bereut und noch nicht damit abgeschlossen hat.
Wie dem scheint ist da auch noch eine Tochter und es gibt Unstimmigkeiten, gehen wir mal davon aus, das das auch die Wahrheit ist,wenn Du ihn liebst, dann unterstütz ihn, die Frage ist nur, ob er Dich liebt und ob Du weiter zu seinen Bedinguingen diese Beziehung aufrecht erhalten willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2007 um 21:37
In Antwort auf shena_12375982

Ich habe zwar schon öfter gesehen,
daß Du ,Suleika, hier was geschrieben hast, habe mich aber nicht weiter damit befaßt und kenne dei Vorgeschichte nicht.

Aus dem was ich hier lese entnehme ich, daß Du seine Geliebte warst und er sich dann trennte und in eine eigene Wohnung zog.

Nun, ich kann diesen Mann verstehen und denke,daß er die Entscheidung, sich von seiner Lebensgefährtin, nun da er Abstand hat, bereut und noch nicht damit abgeschlossen hat.
Wie dem scheint ist da auch noch eine Tochter und es gibt Unstimmigkeiten, gehen wir mal davon aus, das das auch die Wahrheit ist,wenn Du ihn liebst, dann unterstütz ihn, die Frage ist nur, ob er Dich liebt und ob Du weiter zu seinen Bedinguingen diese Beziehung aufrecht erhalten willst.

Und
das

"Gestern meldete er sich wieder, sprach davon das er sich mies fühle weil er mich nicht fair behandelt, und er erstmal alleine zurecht kommen müßte jetzt. Bis er alles geregelt hätte usw."

finde ich eine faire und klare Aussage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Januar 2007 um 8:39
In Antwort auf edana_12672933

Suleika,
so wie du jetzt schreibst hast du bereits oft geschrieben. aus dem geschriebenen kann man deine zerrissenheit herauslesen.

dir scheint in dem einen moment alles klar, im nächsten moment ist um dich herum dicker nebel.

er tut dir leid weil er sein leben nicht alleine auf die reihe bekommt?

und du? was ist mit dir?
bewegst du dich nach vorne?

du drehst dich im kreis und das seit monaten. ist das was du unter "mein leben im griff haben" verstehst?

du kannst ihm nicht helfen, warum auch und wobei, aber helfe dir.
finde deinen weg.

lg, sadie

Danke...
..........für die lieben Worte. Zu allererst, seine Tochter ist bereits fast 17(hat schon einen freund) fängt eine Lehre an und ist sein Kind aus erster Ehe. Er hatte ja eine Lebensgefährtin. mit dieser frau hatte er kein Kind.

Ja ich fühle mich hin und hergerissen. Auf der einen Seite liebe ich ihn, auf der anderen Seite hasse ich ihn langsam. Jawohl, es kommt hass weil er mir jetzt über Jahre soviel angetan hat. Ich kann nicht mal richtig leiden. Gestern schrieb er wieder SMS, aber eher um den Kontakt zu mir nicht zu verlieren.....Ich hatte gestern so eine Wut in mir das ich bei ihm anrief. da war doch seine exlebensgefährtin im tel, und wollte ihn mir nicht geben. Ich hörte ihn im HIntergrund reden. Er wußte angeblich nicht das ich dran bin, sagt sie doch tatsächlich zu mir das er nicht da sein, dabei hab ich ihn ganz deutlich gehört.
Ich glaub ich bin zur Zeit im falschen Film.

Wißt ihr noch bis vor einer Woche waren wir ein herz und eine Seele. Wir konnten einfach über alles reden, passten echt gut zusammen. Wir haben immer gesagt falls es Schwierigkeiten gibt stehen wir das gemeinsam durch.Darum ist es auch so schwer das alles zu verstehen!

Ich versuche mich nach vorne zu bewegen, ich habe einen andreren Mann kennengelernt, der unglaublich lieb und nett ist. Da ich Urlaub habe treffen wir uns heute zum zweiten MAl. Vielleicht ist es auch nur Ablenkung für mich,a ber ich hoffe wirklich das ich mich endlich in einen andren verlieben kann , damit mein Ex aus meinen Kopf ist.

Es ist ein echt blödes GEfühl, auf der einen Seite liebe ich meinen Ex von ganzen Herzen und da gibts einen neuen Mann den ich grad richitg kennenlerne.......

Naja mal sehen, ich mach mir auf jeden Fall heute einen schönen Tag mit dem neuen Mann......
ich werd euch wieder berichten...

Bis dann und danke für Eure HIlfe

bussi euch allen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2007 um 11:40

Oh mann
...., gestern habe ich mich zum dritten mal mit einem andren Mann getroffen. Er ist Single, hat noch keine Kinder und ist wirklich sehr nett und absolut lieb.

Gestern küssten wir uns zum ersten mal, und was machte ich??? Ich dachte an meinen Exlover(oder freund???).....ich kam mir so besch.... vor. Wie kann ich nur so sein..


Ich will dem anderen wirklich eine Chance geben, aber sobald ich mit ihm zusammen bin denk ich nur an den anderen.


Zum Übel meldet er sich auch wieder ständig bei mir per SMS.


ich verliere langsam den Verstand


liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2007 um 15:01
In Antwort auf aglea_12864493

Oh mann
...., gestern habe ich mich zum dritten mal mit einem andren Mann getroffen. Er ist Single, hat noch keine Kinder und ist wirklich sehr nett und absolut lieb.

Gestern küssten wir uns zum ersten mal, und was machte ich??? Ich dachte an meinen Exlover(oder freund???).....ich kam mir so besch.... vor. Wie kann ich nur so sein..


Ich will dem anderen wirklich eine Chance geben, aber sobald ich mit ihm zusammen bin denk ich nur an den anderen.


Zum Übel meldet er sich auch wieder ständig bei mir per SMS.


ich verliere langsam den Verstand


liebe Grüße

Es ist immer schlecht,
wenn Du darauf wartest, daß jemand anders daher kommt und Dich rettet. Da mußt Du leider ganz alleine durch. Natürlich wünscht man sich sowas und es wäre schön, wenn es so einfach ginge. Aber guck Dir immer mal die andere Seite an: Dir geht es schlecht und Du willst möglichst einfach und schmerzfrei aus der Nummer rauskommen. Dazu "bedienst" Du Dich eines anderen Menschen, der es offensichtlich ehrlich mit Dir meint und aufrichtige Gefühle hat. Du bist diesem Mann doch nicht ehrlich gegenüber - da ist es nur gerecht, daß die Natur das so einrichtet, daß das nicht funktioniert. Du kannst nicht jemand anderen "benutzen", damit ein anderer selbiges mit Dir nicht mehr machen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen