Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin verzweifelt

Bin verzweifelt

27. Juli 2011 um 6:05 Letzte Antwort: 27. Juli 2011 um 11:34

nicht

Mehr lesen

27. Juli 2011 um 7:27

Bin verzweifelt

von: linedancerin72

Hallo zusammen, bin seit 11 Jahren in einer festen Beziehung und wir haben zusammen eine 5 jährige Tochter! Wir hatten immer eine sehr vertrauensvolle Beziehung ...er konnte immer mit den Jungs unterwegs sein.....was trinken gehen ..... Motorrad fahren übers we .....ich habe immer an ihn geglaubt und ihm vertraut ! Nun hat er sich in den letzten Wochen sehr von mir zurück gezogen.....geht immer mehr auch unter der Woche weg.....dann das we als er von Freitag auf Samstag gar nicht heim kam.......10 Uhr vormittags.....zwischen uns lief gar nichts mehr ....dann unter der Woche Mittwoch auf Donnerstag das gleiche Spiel.......habeihn direkt gefragt was das soll....hast du eine andere ? Daraufhin war er beleidigt! Und hat mir erklärt das er einfach deswegen so oft weg geht weil es einfach Net mehr passt und unsere beziehung nur eine zweckbeziehung ist und wir hatten ja nie viel gemeinsam gehabt ! Bumm ! Ich war echt verletzt ...so plötzlich soll alles nix mehr wert sein? aber er meinte für ihn wurde das so schon passen er wolle sich net trennen wenn ich es so ertragen könne ! Ich war in Alarmbereitschaft und habe mir nachts sein Handy gekrallt ......tha .....nett was ich da so zu lesen gefunden habe! Ich kenne ihren Namen ich habe gelesen was sie schreiben.....!Verdammt noch mal und er lügt mir einfach ins Gesicht Am liebsten hatte ich ihm sofort alles ins Gesicht geschrien aber dann habe ich mich mit aller Kraft gezwungen es nicht zu tun....stattdessen habe ich nur geheult. Dann begann ich wirklich darüber nachzudenken über unsere beziehung ...das es in letzter Zeit wirklich nur Zweck und gewohnheitbwar ....ich musste mich an der Nase nehmen und mir eingestehen okay du hast dich gar Net mehr um ihn bemüht gleich wie ervsich Net mehr um mich.....ich habe lange überlegt .... Und ich habe mich entschieden zu kämpfen ..ich will ihn nicht aufgeben und bemühe mich sehr um ihn ! Er ist auch auf meine Bemühungen eingestiegen und benimmt sich mir gegenüber wieder fast normal ich hatte viele Gespräche mit ihm habe ihm SMS geschickt ....das ich um unsere Beziehung kampfen werde ihn nicht aufgeben will ....aber ich habe nie erwähnt das ich bescheid weiss! .....musste zuerst eine Entscheidung treffen ....nun ist mir klar ich will ihn immer noch für mich für unsere Tochter ! Aber was soll ich jetzt machen ? Klar ich ziehe alle Register um ihn an mich zu binden! Was soll ich nun tun.....soll ich weiter auf meine Art um ihn kampfen und kontrollieren wie es sich entwickelt oder soll ich ihm in einem Gespräch sagen das ich Bescheid weiss die SMS gelesen habe ...mich nach langem überlegen aber für ihn und unsere Beziehung entschieden habe?! Was soll ich tun? Er wird sicher sehr wütend wenn er weiss das ich die SMS gelesen habe ....riskiere ich so alles ? Ich habe echt Angst davor!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2011 um 8:30
In Antwort auf dympna_11954284

Bin verzweifelt

von: linedancerin72

Hallo zusammen, bin seit 11 Jahren in einer festen Beziehung und wir haben zusammen eine 5 jährige Tochter! Wir hatten immer eine sehr vertrauensvolle Beziehung ...er konnte immer mit den Jungs unterwegs sein.....was trinken gehen ..... Motorrad fahren übers we .....ich habe immer an ihn geglaubt und ihm vertraut ! Nun hat er sich in den letzten Wochen sehr von mir zurück gezogen.....geht immer mehr auch unter der Woche weg.....dann das we als er von Freitag auf Samstag gar nicht heim kam.......10 Uhr vormittags.....zwischen uns lief gar nichts mehr ....dann unter der Woche Mittwoch auf Donnerstag das gleiche Spiel.......habeihn direkt gefragt was das soll....hast du eine andere ? Daraufhin war er beleidigt! Und hat mir erklärt das er einfach deswegen so oft weg geht weil es einfach Net mehr passt und unsere beziehung nur eine zweckbeziehung ist und wir hatten ja nie viel gemeinsam gehabt ! Bumm ! Ich war echt verletzt ...so plötzlich soll alles nix mehr wert sein? aber er meinte für ihn wurde das so schon passen er wolle sich net trennen wenn ich es so ertragen könne ! Ich war in Alarmbereitschaft und habe mir nachts sein Handy gekrallt ......tha .....nett was ich da so zu lesen gefunden habe! Ich kenne ihren Namen ich habe gelesen was sie schreiben.....!Verdammt noch mal und er lügt mir einfach ins Gesicht Am liebsten hatte ich ihm sofort alles ins Gesicht geschrien aber dann habe ich mich mit aller Kraft gezwungen es nicht zu tun....stattdessen habe ich nur geheult. Dann begann ich wirklich darüber nachzudenken über unsere beziehung ...das es in letzter Zeit wirklich nur Zweck und gewohnheitbwar ....ich musste mich an der Nase nehmen und mir eingestehen okay du hast dich gar Net mehr um ihn bemüht gleich wie ervsich Net mehr um mich.....ich habe lange überlegt .... Und ich habe mich entschieden zu kämpfen ..ich will ihn nicht aufgeben und bemühe mich sehr um ihn ! Er ist auch auf meine Bemühungen eingestiegen und benimmt sich mir gegenüber wieder fast normal ich hatte viele Gespräche mit ihm habe ihm SMS geschickt ....das ich um unsere Beziehung kampfen werde ihn nicht aufgeben will ....aber ich habe nie erwähnt das ich bescheid weiss! .....musste zuerst eine Entscheidung treffen ....nun ist mir klar ich will ihn immer noch für mich für unsere Tochter ! Aber was soll ich jetzt machen ? Klar ich ziehe alle Register um ihn an mich zu binden! Was soll ich nun tun.....soll ich weiter auf meine Art um ihn kampfen und kontrollieren wie es sich entwickelt oder soll ich ihm in einem Gespräch sagen das ich Bescheid weiss die SMS gelesen habe ...mich nach langem überlegen aber für ihn und unsere Beziehung entschieden habe?! Was soll ich tun? Er wird sicher sehr wütend wenn er weiss das ich die SMS gelesen habe ....riskiere ich so alles ? Ich habe echt Angst davor!


Hey du

Also ist er dir fremdgegangen? Sprich hat sich mit einer anderen Dame getroffen und ist dieser auch naeher gekommen? Ist das eindeutig aus den SMS herauszulesen oder vermutest du es?
Dass es natuerlich nicht schoen ist, weisst du selbst...aber die Quittung hast du ja nun...du willst es ihm sagen, traust dich aber nicht!
Ich wuerde ihn an deiner Stelle noch einmal ganz direkt fragen, ob er in eurer "Zweckgemeinschaftlichen" Phase sich anderweitig orientiert hat oder nicht...! Wenn er es verneint...was haelt dich denn noch bei ihm?

Du willst kaempfen, was ich einerseits sehr mutig finde v.a. wegen eurer Tochter...doch ich habe leider das Gefuehl, dass es von ihm auf Dauer weder geschaetzt wird noch die erhoffte Wirkung zeigt. Denn wenn er sich bereits "entliebt" hat kannst du machen, was du moechtest...es ist unwahrscheinlich dass er wieder zu diesem gefuehl fuer dich zurueckfinden wird!
Ihr muesst eine Menge Zeit miteinander verbringen...Neues erleben, auch Sachen nur zu zweit unternehmen, sodass ihr daran erinnert werdet, wieso ihr euch mal ineinander verliebt und euch so gefunden habt.

ABER wieso macht er sich nicht solche Gedanken?
Wenn er sich wirklich gleich umorientiert hat, waere er fuer mich gestorben...Er hat ja selbst gesagt, dass er mit der Situation gut klar kommt. Natuerlich kommt er das: Einerseits hat er das traute Heim, dass allerdings zur Gewohnheit geworden ist...doch das stoert nicht, wenn er seine Abenteuer aus einer anderen Quelle beziehen kann. UND er hat dich eiskalt belogen! Dir also nicht einmal die Chance gegeben zu entscheiden! Er hat sich gleich genommen ohne erst einmal darueber nachzudenken etwas zu aendern sodass die Zweckgemeinschaft wieder zu einer Partnerschaft mit Liebe und Leidenschaft wird...entweder weil er einfach zu faul dazu war (Immerhin bedeutet das Arbeit) oder ihn das andere schon laenger reizte!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juli 2011 um 11:34
In Antwort auf marta_12890587


Hey du

Also ist er dir fremdgegangen? Sprich hat sich mit einer anderen Dame getroffen und ist dieser auch naeher gekommen? Ist das eindeutig aus den SMS herauszulesen oder vermutest du es?
Dass es natuerlich nicht schoen ist, weisst du selbst...aber die Quittung hast du ja nun...du willst es ihm sagen, traust dich aber nicht!
Ich wuerde ihn an deiner Stelle noch einmal ganz direkt fragen, ob er in eurer "Zweckgemeinschaftlichen" Phase sich anderweitig orientiert hat oder nicht...! Wenn er es verneint...was haelt dich denn noch bei ihm?

Du willst kaempfen, was ich einerseits sehr mutig finde v.a. wegen eurer Tochter...doch ich habe leider das Gefuehl, dass es von ihm auf Dauer weder geschaetzt wird noch die erhoffte Wirkung zeigt. Denn wenn er sich bereits "entliebt" hat kannst du machen, was du moechtest...es ist unwahrscheinlich dass er wieder zu diesem gefuehl fuer dich zurueckfinden wird!
Ihr muesst eine Menge Zeit miteinander verbringen...Neues erleben, auch Sachen nur zu zweit unternehmen, sodass ihr daran erinnert werdet, wieso ihr euch mal ineinander verliebt und euch so gefunden habt.

ABER wieso macht er sich nicht solche Gedanken?
Wenn er sich wirklich gleich umorientiert hat, waere er fuer mich gestorben...Er hat ja selbst gesagt, dass er mit der Situation gut klar kommt. Natuerlich kommt er das: Einerseits hat er das traute Heim, dass allerdings zur Gewohnheit geworden ist...doch das stoert nicht, wenn er seine Abenteuer aus einer anderen Quelle beziehen kann. UND er hat dich eiskalt belogen! Dir also nicht einmal die Chance gegeben zu entscheiden! Er hat sich gleich genommen ohne erst einmal darueber nachzudenken etwas zu aendern sodass die Zweckgemeinschaft wieder zu einer Partnerschaft mit Liebe und Leidenschaft wird...entweder weil er einfach zu faul dazu war (Immerhin bedeutet das Arbeit) oder ihn das andere schon laenger reizte!


Hallo....also eben die SMS die ich lesen konnte waren.......:

Ja das kann ich mir richtig heiss vorstellen du und ich allein im Wald ......wow

Schlaf schon und Träume was schönes

Ich vermisse dich

Hdl

Bin für dich da

Komme dich morgen besuchen

Dann war da noch mal ne SMS die er aber noch nicht abgeschickt hatte: ich weiss nicht wie ich es dir sagen soll....(mehr hatte er noch nicht geschrieben)

Tja das war's bis jetzt so im groben ...jetzt ist immer alles gelöscht!

Das Theater begann ja als er zuerst Freitag auf Samstag nicht nach Hause kam 10 Uhr früh aber da habe ich noch gelacht da ich dachte er ist aber voll mit em Kolleg versumpft und schlecht war ihm! Den ganzen Rest vom we lag er nur rum aber noch ohne Handy verstecken. Montag war es dann 1 Uhr.......dienstag war i im Training ...er war so komisch und schwer am SMS schreiben da hab i das SMS mit em Wald gelesen....und das unvollendet! Dann kam der Mittwoch als er unter der Woche nicht nach Hause kam .....habe ich angerufen um 5 Uhr .....habe ihn geweckt er war ganz verschlafen und behauptete er Ware beim Kolleg! Nun ich war sauer und fragt oder bei ner anderen .....da wurde er sauer ....warum spinnst du jetzt so was ist los bla bla bla ! Dann am Nachmittag das Gespräch zweckbeziehung ....und es passt Net mehr deswegen wurde ervauch so viel fort gehen ! Ich fragte wenn das furvdich so ist sollen wir uns trennen? Daraufhin er so schnell trennt ma sich nicht .....er könne mit einer zweckbeziehung leben nur ich nicht ! Aber wenn ich das so wolle .....für ihn istces o.k. , seither gebe ich mir wieder muhe ....bin wieder auf Kumpel Art unterwegs wie früher .....versuche lieb und lustig zu sein.....Sonntag waren wir zusammen Motorrad fahren ......und sonst lauft es auch wieder besser ...bis auf das gestern Abend .........ich weiss ich muss mich zusammen nehmen . .....das ich misstrauisch bin merkt er ja durch solche Aktionen wie gestern mehr wie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook