Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin verwirrt!!

Bin verwirrt!!

24. März um 20:09

Hallo meine Lieben,

Ich weis einfach nicht weiter. Bin nun seit fast einem Jahr von meinem Ex-Freund getrennt aber irgendwie komme ich nicht von ihm los.

Vieleicht zu der Vorgeschichte. Wir waren ein Jahr ein Paar und eigentlich lief alles super bis ich nach einem Kurztripp nach hause kam und plötzlich alles nicht mehr in seinen Augen in Ordnung war.

Den genauen Grund kenne ich leider bis heute nicht. Bin nach dem 3 Tages trip bei ihm gewesen und es war alles gut in seinen Augen war der Glanz der Zuneigung der in meinen anderen Beziehungen vorher immer gefehlt hat und es lag auch keine Spannung zwischen uns trotzdem hat er es 4 Tage später per Whats app beendet.

Seit dem kam es zu keiner richtigen Aussprache. Haben uns kurz danach getroffen, da wir uns Aussprechen wollten. Aber diese Aussprache fand leider nur bedingt statt. Er wollte sich erklären aber hat mich angeschwiegen und konnte mir nicht in die Augen schauen.

Hatte dieses Treffen dann sehr schnell beendet da ich paar Tage vorher alles was ich zusagen hatte in einem persönlichen Brief den ich ihm eingeworfen hatte festgehalten hatte.

Seit dem haben wir zwar freundschaftlichen Kontakt aber eigentlich nicht mehr. Er reagiert halt immer auf meine Status meldungen oder meldet sich auch so zwischendurch.

Am 25. Dezember hatten wir uns sogar getroffen obwohl wir schon seit 6 Monaten getrennt waren. Es war für mich immernoch schwer und ich konnte es nicht ertragen ,da ich am Boden zerstört war. Habe ihm dann auch mitgeteilt das ich gerne mit ihm so kontakt halte aber keine treffen mehr wüsche zumindest momentan nicht.

Habe im Januar sogar jemand neues kennengelernt aber es passte hinten und vorne nicht da ich weiterhin an Ihn denken musste.

Wie gesagt mein Ex meldet sich immernoch immer wieder . So auch am Freitag er hat mich nach meiner Wochenend Planung gefragt, da er heute gerne in die Sauna gegangen wäre und am liebsten mit mir da wir uns ja nackt kennen würden. Bin garnicht erst drauf eingegangen, da ich eh heute Arbeiten musste.

Daraufhin hat er mich gefragt ob ich mich daten würde. Habe ihm geschrieben das ich 1-2 Dates hatte aber momentan auch nicht zwingend suchen würde.

Er erzählte mir dann von einem Date das er mit einem Pärchen im Dezember hatte und wo auch was gelaufen wäre.

Ich war geschockt. Habe ihm dann verklickert, das es weh tuen würde wenn er mir soetwas erzählen würde, da ich immernoch sehr an die Zeit zurück denken und er mir wie auch der Sex fehlen würde.

Darauf meinte er das er mich nicht verletzten wollte und er immernoch täglich an mich und unsere Zeit zurück denken würde.

Und das unsere Intimitäten was besonderes gewesen seien. Er aber Bindungsängste hätte und die nach dem er mich verletzt hätte noch schlimmer wären.

Aber ich komme jetzt nicht mehr mit und das habe ich Ihm auch gesagt wie kann man Täglich an jemanden denken wenn die Gefühle aber angeblich nicht stark genug sind um mit mir zusammen zu sein. Wie lange will er sich und mich noch weiter verletzten?

Ich verstehe Ihn nicht aber mehr wie versuchen es ihm klar zu machen kann ich nicht.

Er war vor unserer Beziehung 10 Jahre mit einer Frau verheiratet mit der er eine 8 Jahre alte Tochter hatte. Die Ihn aber verlassen hat und er danach bis auf 2 Freunde seinen Kompletten Freundeskreis verloren hat.

Mit diesen 2 Freunden redet er wohl nicht denke ich mir , da die immer gesagt haben das wir echt ein schönes Paar wären und ich ihm Gut tuen würde.

Mit seiner Mutter naja brauch er nicht reden die hat noch nie was von mir gehalten habe ich das gefühl. Waren auf einer Karnevals veramstalltung und obwohl die Tochter bei mir und ihm saß hat sich die mutter zu der exfrau gesetzt.

Aber egal was soll ich tuen abbrechen kann ich den Kontakt nicht, da die Kleine mir auch immernoch schreibt .

Hat jemand einen Rat?

LG Sarah

Mehr lesen

24. März um 20:15
In Antwort auf carina19852

Hallo meine Lieben,

Ich weis einfach  nicht weiter. Bin nun seit fast einem Jahr von meinem Ex-Freund getrennt aber irgendwie komme ich nicht von ihm los.

Vieleicht zu der Vorgeschichte. Wir waren ein Jahr ein Paar und eigentlich lief alles super bis ich nach einem Kurztripp nach hause kam und plötzlich alles nicht mehr in seinen Augen in Ordnung war.

Den genauen Grund kenne ich leider bis heute nicht. Bin nach dem 3 Tages trip bei ihm gewesen und es war alles gut in seinen Augen war der Glanz der Zuneigung der in meinen anderen Beziehungen vorher immer gefehlt hat und es lag auch keine Spannung zwischen uns trotzdem hat er es 4 Tage später per Whats app beendet.

Seit dem kam es zu keiner richtigen Aussprache. Haben uns kurz danach getroffen, da wir uns Aussprechen wollten. Aber diese Aussprache fand leider nur bedingt statt. Er wollte sich erklären aber hat mich angeschwiegen und konnte mir nicht in die Augen schauen.

Hatte dieses Treffen dann sehr schnell beendet da ich paar Tage vorher alles was ich zusagen hatte in einem persönlichen Brief den ich ihm eingeworfen hatte festgehalten hatte.

Seit dem haben wir zwar freundschaftlichen Kontakt aber eigentlich nicht mehr. Er reagiert halt immer auf meine Status meldungen oder meldet sich auch so zwischendurch.

Am 25. Dezember hatten wir uns sogar getroffen obwohl wir schon seit 6 Monaten getrennt waren. Es war für mich immernoch schwer und ich konnte es nicht ertragen ,da ich am Boden zerstört war. Habe ihm dann auch mitgeteilt das ich gerne mit ihm so kontakt halte aber keine treffen mehr wüsche zumindest momentan nicht.

Habe im Januar sogar jemand neues kennengelernt aber es passte hinten und vorne nicht da ich weiterhin an Ihn denken musste.

Wie gesagt mein Ex meldet sich immernoch immer wieder . So auch am Freitag er hat mich nach meiner Wochenend Planung gefragt, da er heute gerne in die Sauna gegangen wäre und am liebsten mit mir da wir uns ja nackt kennen würden. Bin garnicht erst drauf eingegangen, da ich eh heute Arbeiten musste.

Daraufhin hat er mich gefragt ob ich mich daten würde. Habe ihm geschrieben das ich 1-2 Dates hatte aber momentan auch nicht zwingend suchen würde.

Er erzählte mir dann von einem Date das er mit einem Pärchen im Dezember hatte und wo auch was gelaufen wäre.

Ich war geschockt. Habe ihm dann verklickert, das es weh tuen würde wenn er mir soetwas erzählen würde, da ich immernoch sehr an die Zeit zurück denken und er mir wie auch der Sex fehlen würde.

Darauf meinte er das er mich nicht verletzten wollte und er immernoch täglich an mich und unsere Zeit zurück denken würde.

Und das unsere Intimitäten was besonderes gewesen seien. Er aber Bindungsängste hätte und die nach dem er mich verletzt hätte noch schlimmer wären.

Aber ich komme jetzt nicht mehr mit und das habe ich Ihm auch gesagt wie kann man Täglich an jemanden denken wenn die Gefühle aber angeblich nicht stark genug sind um mit mir zusammen zu sein. Wie lange will er sich und mich noch weiter verletzten?

Ich verstehe Ihn nicht aber mehr wie versuchen es ihm klar zu machen kann ich nicht.

Er war vor unserer Beziehung 10 Jahre mit einer Frau verheiratet mit der er eine 8 Jahre alte Tochter hatte. Die Ihn aber verlassen hat und er danach bis auf 2 Freunde seinen Kompletten Freundeskreis verloren hat.

Mit diesen 2 Freunden redet er wohl nicht denke ich mir , da die immer gesagt haben das wir echt ein schönes Paar wären und ich ihm Gut tuen würde.

Mit seiner Mutter naja brauch er nicht reden die hat noch nie was von mir gehalten habe ich das gefühl. Waren auf einer Karnevals veramstalltung und obwohl die Tochter bei mir und ihm saß hat sich die mutter zu der exfrau gesetzt.

Aber egal was soll ich tuen abbrechen kann ich den Kontakt nicht, da die Kleine mir auch immernoch schreibt .

Hat jemand einen Rat?

LG Sarah

Wie lange seit ihr denn zusammen gewesen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März um 21:40

Wir waren etwas mehr wie ein Jahr ein paar mit allem drum und dran kannte seine Familie seine Tochter seine Freunde er meine ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März um 21:46
In Antwort auf carina19852

Wir waren etwas mehr wie ein Jahr ein paar mit allem drum und dran kannte seine Familie seine Tochter seine Freunde er meine ...

Du glaubst den Mist, dass er dich vermisst und täglich an dich denkt ? Er hat per WhatsApp Schluss gemach - er ist ein Schlappschwanz. 

Die Gründe für die Trennung kann er dir nicht sagen - weil es auf der Hand liegt . Wer will denn schon einen Partner zurück, der einen Dreier mit einem Pärchen macht und das seiner Ex auf die Nase bindet ?

Warmhalten würde ich sagen - austoben und schauen ob was Besseres nachkommt .

Er hat keine Bindungsängste sonst hättest du das in deiner einjährigen Beziehung gemerkt - das ist eine perfide Ausrede von ihm und nicht mehr .  

Kontakt halten musst du mit niemand - auch nicht mit seiner Tochter . Unabhängig davon, dass ihr einmal ein Paar gewesen seit und du sie kennst und umgekehrt . 

Es obliegt einem immer selbst ob man sich an der Nase rumführen lässt und auf die Warmhalteplatte setzen . Ich hätte dem schon lange eine entsprechende Ansage gemacht und wäre ums Eck gefahren . Wie lange willst du das denn noch mitmachen ? Bis er sich überlegt du warst die beste Wahl ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März um 0:11
In Antwort auf beulah_12891185

Du glaubst den Mist, dass er dich vermisst und täglich an dich denkt ? Er hat per WhatsApp Schluss gemach - er ist ein Schlappschwanz. 

Die Gründe für die Trennung kann er dir nicht sagen - weil es auf der Hand liegt . Wer will denn schon einen Partner zurück, der einen Dreier mit einem Pärchen macht und das seiner Ex auf die Nase bindet ?

Warmhalten würde ich sagen - austoben und schauen ob was Besseres nachkommt .

Er hat keine Bindungsängste sonst hättest du das in deiner einjährigen Beziehung gemerkt - das ist eine perfide Ausrede von ihm und nicht mehr .  

Kontakt halten musst du mit niemand - auch nicht mit seiner Tochter . Unabhängig davon, dass ihr einmal ein Paar gewesen seit und du sie kennst und umgekehrt . 

Es obliegt einem immer selbst ob man sich an der Nase rumführen lässt und auf die Warmhalteplatte setzen . Ich hätte dem schon lange eine entsprechende Ansage gemacht und wäre ums Eck gefahren . Wie lange willst du das denn noch mitmachen ? Bis er sich überlegt du warst die beste Wahl ?

Ja mein Verstand sagt das gleiche wünschte nur mein Herz würde das auch schnallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen