Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin verliebt, aber alles ist so kompliziert...

Bin verliebt, aber alles ist so kompliziert...

22. Mai 2009 um 13:50

Bin 21, und durch meinen Ex Thomas(7 Monate Beziehung, aber irgendwie nicht der richtige für mich) hab ich jemanden kennengelernt, Ralf. Die beiden sind quasi Nachbarn und haben auch so freundschaftlich viel miteinander zu tun.
Bin jetzt seit einem halben Jahr Single und hab auch immer Kontakt zu Ralf gehabt, so einmal die Woche über ICQ vllt, und wenn man sich mal zufällig am We gesehen hat. Fand ihn schon immer irgendwie toll, aber mehr auch nicht. war alles so freundschaftlich..
Nun in den letzten 2 Monaten haben wir irgendwie mehr miteinander zu tun, und ich hab mich total in ihn verliebt. So mit Bauchkribbeln, weiche Knie... ich kenn sowas gar nicht von mir..
Auf jeden Fall hat er mich dann vor 2 Wochen auf einer Party nach meiner Handynr gefragt, und wir haben ein bisschen geflirtet. Mehr lief da nicht. Mein Ex war an dem Abend auch da, und Ralf hatte ein ziemlich schlechtes Gewissen, weil er meinen Ex "hintergeht", weil dieser angeblich noch an mir hängt, bzw damals als ich mit ihm die Beziheung beendet hab, ziemlich fertig wegen mir war. Mein Ex hat Ralf auch erzählt, dass er das nicht gut von ihm finden würde. Das schlechte Gewissen meinem Ex gegenüber hab ich auch total, alleine bei dem Gedanken mit seinem Kumpel was anzufangen. Aber ich verdräng das im Moment ziemlich erfolgreich...
Ralf weiß dass ich was für ihn empfinde, was tiefer geht als Freundschaft, aber er weiß nciht dass ich richtig verliebt bin. Mir war das ziemlich peoinlich dass er das gemerkt hat... Er hat mir daraufhin erzählt, im ICQ, er würde nicht wissen, was er für mich empfindet, da er immer Thomas im Hinterkopf hat. Seit dem, das war vor ein paar Tagen, texten wir ab und zu per sms, aber ich hab das Gefühl, das geht etwas mehr von mir aus. Er schreibt mir zwar immer zurück, klingt auch echt interessiert. Vor 3 Tagen meinte er einmal, wir können ja mal was zusammen machen wenn du willst. Hab mich natürlich voll gefreut, aber seit dem kam noch nichts wieder, von wegen Treffen oder so... und wenn ich ihn frage?! Na ich weiß nciht. Sieht ziemlich nach "Hinterherrennen" aus.
Ich weiß nicht was ich denken soll
Dass er seinen Kumpel nicht hintergehen will, kann ich voll und ganz verstehen, aber irgendwie denk ich auch, wenn er verliebt ist, oder wenn es irgendwie in die richtung geht, wieso dann nicht mal treffen und mal gucken was sich so ergibt? Hm das ist so blöd alles...

Mehr lesen

22. Mai 2009 um 14:49


mach fast das gleiche durch. wollte meine freundin verkuppeln und angeblich lief bei denen nichts. hab mich dann in ihn verliebt. nur das blöde ist sie treffen sich seit die tage wieder waren auch schon verabredet bevor ich ihm meine gefühle gestand. sind uns danach auch näher gekommen- geküsst haben wir uns nicht. er weiss was ich empfinde und seine annäherung ging auch von ihm aus und trotzdem hat er sich gestern mit ihr getroffen und meldet sich seitdem nicht. bin auch seit meiner letzten großen beziehung wieder richtig verliebt und dann das. er wollte sogar mit mir in url fliegen und mal nach holland ans meer fahren..

ich kann auch nur abwarten aber verstehen tu ichs nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 18:11

Ehrlichkeit
wie wäre es denn, wenn du mit deinem ex einmal reden würdest? dich mit dem ralf zu treffen udn dabei ein schlechtes gewissen zu haben, ist verständlich. deswegen würde ich mich mit dem ex hinsetzen, sagen, so siehts aus, ich hab mich in den verguckt, ich weiß nicht was du davon hälst aber ich möchte mich gerne mit ihm treffen- nicht nur freundschaftlich!
dann weiß er bescheid und du erfährst auch, wie es ihm geht. und ralf sollte es ihm vll ebenfalls beibringen- dass das mit euch nunmal so ist wie es ist, dass er sich dabei aber schlecht fühlt. so hintergeht ihr ihn nicht und er ist von anfang an aufgeklärt und erfährt nichts über dritte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 9:39

...
Hehe,die beiden heißen doch gar nicht Thomas und Ralf...und sind auch sehr wahrscheinlich viel dicker miteinander befreundet als beschrieben...
Jetzt mal im ernst,ich glaub bei so einer Geschichte kannst du als Frau letztenendes nur verlieren.Den wenn es mit dem "Ralf" auch nicht wirklich was wird,und ihr euch alle nur noch als Freunde versteht,dann wird es aber immer ein Gesprächsthema geben wenn "Ralf" und "Thomas" mal gelegentlich bidl blödsinn reden wollen.Nun rate mal wer im Kern dieser Gespräche stehen wird??

Ich glaube nämlich das im Gegenteil zu Frauenfreundschaften die Männerfreundschaften über Beziehungen hinaus gehen und halten.Ist nur so ein Erfahrungsdind.Glaub nicht das er dich so sehr liebt,das er dafür die Freundschaft zu "Thomas"beenden würde.nter Männern ist das immernoch ein ziemlich heikles und ernstzunehmendes thema,mit der ex eines guten Freundes was anzufangen,hat glaub ich unter Männern was mit gutem ruf zu tun oder geht so bidl in die Richtung von Verrat.Ich kann das schon irgendwie verstehen wieso er zögert.Doch wies am Ende aussieht kann man echt nicht wissen.Doch sei auf alles vorbereitet.Alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook