Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin Verheiratet und kriege Herzklopfen bei einem anderen

Bin Verheiratet und kriege Herzklopfen bei einem anderen

6. Dezember 2007 um 11:22

Hallo !!!!

Bin seit 8 jahren verheiratet und habe 2 kinder.
unsere Beziehung ist völlig in Ordnung.Haben letztes jahr ein haus gekauft .mein Mann geht arbeiten verdient gut geld und vom ding her ist alles normal.
Wir streiten uns auch nie.Ich glaube manchmal es geht mir einfach zu gut.
Es gibt da jemanden den ich fast jeden Tag sehe.Er ist auch seit 11 jahren verheiratet.Wir klönen von Tag zu Tag immer länger und dieser mann macht mir das gerade zu schaffen.
ich kriege herzklopfen wenn ich ihn sehe .Habe richtig schmetterlinge im Bauch.Muss auch öfter an ihn denken.Er weiss aber nichts von dem.
ich weis nicht was ich machen soll.Kennt dieses gefühl jemand.
Eigentlich hab ich keinen grund mich nach einem anderen mann zu sehnen.Wie gesagt ,Bin seit 8 jahren verheiratet und dieses gefühl des herzklpfens wenn ich ihn sehe,reizt mich.Das herzklopfen ist schon lange vorbei bei uns.gerade wenn man kinder hat und der alltag dann drin ist,
Soll ich das riskieren und ihm das sagen.Was wenn er mich abblockt dann steh ich ja dumm da.Wie PEINLICH.....
Schliesslich hat er auch familie.Oder ist das nur geflirte :BITTE HELFT MIR

DANKE

Mehr lesen

6. Dezember 2007 um 11:30

Tu dir das nicht an
Du bist auf dem Weg, dich zu verlieben. Das bringt dir nur Schmerzen und Bauchweh, weil du den anderen eh nicht haben kannst.
Bleib lieber bei dem ruhigen Leben mit deinem Mann. Das Kribbeln ist zwar nicht da, aber du hast auch keine Sorgen wegen Eifersucht und mußt dich nicht immer fragen, ob eine andere was von ihm will und es tut dir auch nicht weh, wenn er mal flirten sollte.
Das hat nichts mit Alltag zu tun, sondern damit, daß du ein schönes, rihiges und sirgenfreies Leben hast.
Geniesse es. Es ist besser als dieser ganze typische Beziehungsstreß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2007 um 11:33

Kein Zweifel
In deiner Beziehung fehlt dir das Kribbeln und bei dem anderen hast du es gefunden. Er heizt dich sozusagen von innen an
Schwierig. Wenn du ansonsten glücklich bist, würde ich nichts sagen. Andernfalls könnte es dir allerdings doch rausrutschen, obwohl du das gar nicht willst.
Was willst du überhaupt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2007 um 11:34
In Antwort auf sif_12131515

Tu dir das nicht an
Du bist auf dem Weg, dich zu verlieben. Das bringt dir nur Schmerzen und Bauchweh, weil du den anderen eh nicht haben kannst.
Bleib lieber bei dem ruhigen Leben mit deinem Mann. Das Kribbeln ist zwar nicht da, aber du hast auch keine Sorgen wegen Eifersucht und mußt dich nicht immer fragen, ob eine andere was von ihm will und es tut dir auch nicht weh, wenn er mal flirten sollte.
Das hat nichts mit Alltag zu tun, sondern damit, daß du ein schönes, rihiges und sirgenfreies Leben hast.
Geniesse es. Es ist besser als dieser ganze typische Beziehungsstreß.

Danke für deinen Beitrag
mein verstand sagt mir ja auch FINGER WEG.
Du würdest doch nur alles vermasseln.
Aber irgendwie hätte ich schon lust auf dieses kribbeln.Flirten.Mal wieder komplimente kriegen und so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2007 um 11:38
In Antwort auf dema_12131725

Kein Zweifel
In deiner Beziehung fehlt dir das Kribbeln und bei dem anderen hast du es gefunden. Er heizt dich sozusagen von innen an
Schwierig. Wenn du ansonsten glücklich bist, würde ich nichts sagen. Andernfalls könnte es dir allerdings doch rausrutschen, obwohl du das gar nicht willst.
Was willst du überhaupt?

Hallo CPTkirk!!!!
Ich möchte meine Familie behalten.Mir fehlt glaub ich die Spannung.Hätte lust was verbotenes zu tun.Nicht ins Bett jetzt direkt oder so.Aber vielleicht email kontakt ,handy smsen.halt das gefühl bekommen,das mich jemand eben doch attraktiv findet.
von meinem mann kriege ich keine komplimente

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2007 um 11:40
In Antwort auf resi_12255126

Hallo CPTkirk!!!!
Ich möchte meine Familie behalten.Mir fehlt glaub ich die Spannung.Hätte lust was verbotenes zu tun.Nicht ins Bett jetzt direkt oder so.Aber vielleicht email kontakt ,handy smsen.halt das gefühl bekommen,das mich jemand eben doch attraktiv findet.
von meinem mann kriege ich keine komplimente

Kann nicht.....
sagen,dass ich hässlich bin oder so.Hätte somit vielleicht auch chancen bei ihm.Er unterhält sich auch gerne mit mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2007 um 11:51
In Antwort auf resi_12255126

Hallo CPTkirk!!!!
Ich möchte meine Familie behalten.Mir fehlt glaub ich die Spannung.Hätte lust was verbotenes zu tun.Nicht ins Bett jetzt direkt oder so.Aber vielleicht email kontakt ,handy smsen.halt das gefühl bekommen,das mich jemand eben doch attraktiv findet.
von meinem mann kriege ich keine komplimente

Besser keine komplimente

als die ,die nicht von herzen kommen meine meinung nach.
Und vielleicht fühlt sich auch dein freund von dir vernaläsigt.
Ihr müßt mit einander reden über euren gefühlen ,geht in urlaub nimmt euch zeit mit.
Es ist ein großes risiko und es lohnt sich nicht glaub mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2007 um 13:30

Ej ruhig,ruhig

...........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2007 um 15:17
In Antwort auf resi_12255126

Danke für deinen Beitrag
mein verstand sagt mir ja auch FINGER WEG.
Du würdest doch nur alles vermasseln.
Aber irgendwie hätte ich schon lust auf dieses kribbeln.Flirten.Mal wieder komplimente kriegen und so.

Versteh Dich
voll und ganz. Nach einer gewissen Zeit ist das Kribbeln in der Ehe einfach weg und man sehnt sich wieder danach, begehrt zu werden. Flirten ist nichts schlimmes, es bringt Dir Selbstbestätigung. Aber geh nicht weiter, denn das würde euch beide nur Unglück bringen!!! Mach was für dich, leg Dir eine neue Frisur zu, geh mal zur Kosmetik, mach Sport etc. Das wird Deinen Mann sicher auch nicht kalt lassen!!! Manchmal braucht man auch innerhalb der Ehe Veränderungen, glaub mir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Dezember 2007 um 20:18
In Antwort auf hennie_12516481

Versteh Dich
voll und ganz. Nach einer gewissen Zeit ist das Kribbeln in der Ehe einfach weg und man sehnt sich wieder danach, begehrt zu werden. Flirten ist nichts schlimmes, es bringt Dir Selbstbestätigung. Aber geh nicht weiter, denn das würde euch beide nur Unglück bringen!!! Mach was für dich, leg Dir eine neue Frisur zu, geh mal zur Kosmetik, mach Sport etc. Das wird Deinen Mann sicher auch nicht kalt lassen!!! Manchmal braucht man auch innerhalb der Ehe Veränderungen, glaub mir!

Hallo an alle
Erstmal vielen lieben dank für eure beiträge.
ich denke bin ein schritt weitergekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2007 um 0:25

Zuerst mal überlegen, wohin Du eigentlich willst
Wenn Du das Thema ihm gegenüber ansprichst, riskierst Du nicht nur einen Korb, sondern Du stehst nach wie vor vor der Frage, wohin Du eigentlich willst.

Diese Frage VORHER zu beantworten, könnte Dir auch die Antwort auf Deine Frage liefern. Wenn Du nichts mit ihm anfangen willst, ist es unkomplizierter, wenn Du einfach den Mund hälst.

jaja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2007 um 9:41

Warum schreibst
Du so einen Mist auf einen Beitrag? Lern erstmal richtig Deutsch, dann kannst Du deinen Senf dazugeben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2007 um 20:43

Du hast
eine PN von mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2007 um 8:39

Ich kenne das Problem und....
es macht mich seelisch und körperlich kaputt. Das Herzklopfen ist aber bei mir in richtig intensive Liebe und auch sexuelle Hochspannung übergegangen.

Ich bin seit 17 Jahren verheiratet und eine Frau (ebenfalls verheiratet) lebt im Nachbarhaus. Wir sehen uns täglich, denn wir sind richtig gute Nachbarn. Freundlich, nett und auch hier und da ne Grillparty. Wahrscheinlich werden wir auch Silvester zusammen verbringen.

Sie ist das erste an das ich morgens denke und das letzte bevor ich einschlafe. Neuerdings habe ich extreme Stimmungswechsel. Von total glücklich (wenn Sie bei mir ist) auf abgrundtief unglücklich (wenn sie nicht da ist). Ich wünsche mir, immer mit Ihr zusammen zu sein und mit Ihr Sex zu haben. Und und und.

Ebenfalls habe ich Ihr niemals etwas von meinen Gefühlen für sie gesagt. Ich brenne innerlich und habe mein tägliches Leben nicht mehr im Griff. Ich kann mich nur noch schlecht konzentrieren, beim Auto fahren träume ich und hatte schon ne brenzliche Situation. Ich werde extrem traurig und bekomme auch ein starkes brennen in der Brust.

Mir kommt es vor, als würde in diesen Forum eine Sittenpolizei agieren. Mit den Bemerkungen " Auf keinen Fall, oder steck deine Energie in deine Ehe, oder du musst wissen was du willst", wollen Sie pauschal einen wertvollen Tipp geben. Das ist aber absolut nicht hilfreich. Würden Sie erst einmal fragen: " Wie fühlst du dich oder wie geht es Dir" Währe schon ein erster Schritt für eine hilfreiche und konstruktive Unterhaltung geschaffen.

Mein Tipp an dich ist folgender: Suche dir eine vertrauenswürdige, neutrale Person. Und erzähle dieser Person davon. Reden hilft! Danach fühlst du dich besser. Aber wenn du mutig bist, kannst du dich Ihm offenbaren. Ich bin sicher er hat Verständnis für dich. Du kannst Ihn auch testen, indem du Ihm ein (für Dich) unbedeutendes Geheimnis erzählst. Wenn er dicht hält, kannst du Ihm alles erzählen.

Jetzt fragst du dich, wie ich in eine solche Situation gerate, wenn ich solche Tipps gebe. Die Antwort darauf ist ganz einfach. Ich habe noch nicht den Mut gehabt mit meiner Nachbarin zu reden. Und ich bin noch am testen ob ich Ihr wirklich alles sagen kann.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2007 um 9:55

Hör auf das was dein Herz dir sagt!
ich habe hier im chat den Mann meiner traüme kennengelernt, war bzw bin auch verheiratet, aber für mich war schon immer eins klar, in dem Moment in dem ich mich in einen anderen Mann verlieben kann ist in der Partnerschaft/Ehe was nicht in Ordnung! Ich bin zu ihm in die naehe gezogen, er trennte sich von seiner Frau, ich mich von meinem Mann, er hat auch Kinder, die mich sofort mochten! Klar ist es nicht alles so einfach aber wenn du nicht mit ihm darueber redest wirst du nie erfahren was er für dich empfindet, und wenn er mit dir flirtet dann ist es meiner meinung nach sowieso mehr als Freundschaft!
Um auf den Punkt zu kommen: TRAU DICH

Lg blacky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2007 um 11:46
In Antwort auf eugene_12737566

Ich kenne das Problem und....
es macht mich seelisch und körperlich kaputt. Das Herzklopfen ist aber bei mir in richtig intensive Liebe und auch sexuelle Hochspannung übergegangen.

Ich bin seit 17 Jahren verheiratet und eine Frau (ebenfalls verheiratet) lebt im Nachbarhaus. Wir sehen uns täglich, denn wir sind richtig gute Nachbarn. Freundlich, nett und auch hier und da ne Grillparty. Wahrscheinlich werden wir auch Silvester zusammen verbringen.

Sie ist das erste an das ich morgens denke und das letzte bevor ich einschlafe. Neuerdings habe ich extreme Stimmungswechsel. Von total glücklich (wenn Sie bei mir ist) auf abgrundtief unglücklich (wenn sie nicht da ist). Ich wünsche mir, immer mit Ihr zusammen zu sein und mit Ihr Sex zu haben. Und und und.

Ebenfalls habe ich Ihr niemals etwas von meinen Gefühlen für sie gesagt. Ich brenne innerlich und habe mein tägliches Leben nicht mehr im Griff. Ich kann mich nur noch schlecht konzentrieren, beim Auto fahren träume ich und hatte schon ne brenzliche Situation. Ich werde extrem traurig und bekomme auch ein starkes brennen in der Brust.

Mir kommt es vor, als würde in diesen Forum eine Sittenpolizei agieren. Mit den Bemerkungen " Auf keinen Fall, oder steck deine Energie in deine Ehe, oder du musst wissen was du willst", wollen Sie pauschal einen wertvollen Tipp geben. Das ist aber absolut nicht hilfreich. Würden Sie erst einmal fragen: " Wie fühlst du dich oder wie geht es Dir" Währe schon ein erster Schritt für eine hilfreiche und konstruktive Unterhaltung geschaffen.

Mein Tipp an dich ist folgender: Suche dir eine vertrauenswürdige, neutrale Person. Und erzähle dieser Person davon. Reden hilft! Danach fühlst du dich besser. Aber wenn du mutig bist, kannst du dich Ihm offenbaren. Ich bin sicher er hat Verständnis für dich. Du kannst Ihn auch testen, indem du Ihm ein (für Dich) unbedeutendes Geheimnis erzählst. Wenn er dicht hält, kannst du Ihm alles erzählen.

Jetzt fragst du dich, wie ich in eine solche Situation gerate, wenn ich solche Tipps gebe. Die Antwort darauf ist ganz einfach. Ich habe noch nicht den Mut gehabt mit meiner Nachbarin zu reden. Und ich bin noch am testen ob ich Ihr wirklich alles sagen kann.

Hallo
habe dir PN geschickt.

Lg lilasunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2007 um 12:53
In Antwort auf eugene_12737566

Ich kenne das Problem und....
es macht mich seelisch und körperlich kaputt. Das Herzklopfen ist aber bei mir in richtig intensive Liebe und auch sexuelle Hochspannung übergegangen.

Ich bin seit 17 Jahren verheiratet und eine Frau (ebenfalls verheiratet) lebt im Nachbarhaus. Wir sehen uns täglich, denn wir sind richtig gute Nachbarn. Freundlich, nett und auch hier und da ne Grillparty. Wahrscheinlich werden wir auch Silvester zusammen verbringen.

Sie ist das erste an das ich morgens denke und das letzte bevor ich einschlafe. Neuerdings habe ich extreme Stimmungswechsel. Von total glücklich (wenn Sie bei mir ist) auf abgrundtief unglücklich (wenn sie nicht da ist). Ich wünsche mir, immer mit Ihr zusammen zu sein und mit Ihr Sex zu haben. Und und und.

Ebenfalls habe ich Ihr niemals etwas von meinen Gefühlen für sie gesagt. Ich brenne innerlich und habe mein tägliches Leben nicht mehr im Griff. Ich kann mich nur noch schlecht konzentrieren, beim Auto fahren träume ich und hatte schon ne brenzliche Situation. Ich werde extrem traurig und bekomme auch ein starkes brennen in der Brust.

Mir kommt es vor, als würde in diesen Forum eine Sittenpolizei agieren. Mit den Bemerkungen " Auf keinen Fall, oder steck deine Energie in deine Ehe, oder du musst wissen was du willst", wollen Sie pauschal einen wertvollen Tipp geben. Das ist aber absolut nicht hilfreich. Würden Sie erst einmal fragen: " Wie fühlst du dich oder wie geht es Dir" Währe schon ein erster Schritt für eine hilfreiche und konstruktive Unterhaltung geschaffen.

Mein Tipp an dich ist folgender: Suche dir eine vertrauenswürdige, neutrale Person. Und erzähle dieser Person davon. Reden hilft! Danach fühlst du dich besser. Aber wenn du mutig bist, kannst du dich Ihm offenbaren. Ich bin sicher er hat Verständnis für dich. Du kannst Ihn auch testen, indem du Ihm ein (für Dich) unbedeutendes Geheimnis erzählst. Wenn er dicht hält, kannst du Ihm alles erzählen.

Jetzt fragst du dich, wie ich in eine solche Situation gerate, wenn ich solche Tipps gebe. Die Antwort darauf ist ganz einfach. Ich habe noch nicht den Mut gehabt mit meiner Nachbarin zu reden. Und ich bin noch am testen ob ich Ihr wirklich alles sagen kann.

Barde70
hey, ich kann dir keine private nachr. mehr senden

Lg Sunny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 22:03

Ganz normal
hallo!

ich bin zwar erst 3 jahre mit meinem freund zusammen und nicht 8,oder wie lange du verheiratet bist.
und die beziehung ist super. wir vertrauen uns, wir verstehen uns, wir planen unsere zukunft. und seit einiger zeit gibt es auch einen anderen mann, der mir irgendwie den kopf verdreht.
wenn man das wem erzählt heiß es immer: du liebst deinen freund ja gar nicht.aber ich denke das stimmt nicht.ich denke es ist normal, dass man mehrere menschen liebt.
mann muss nict. aber manhc menschen tun es eben einfach. das kann man nicht verstehen und begreifen.
und solange es einen nicht tiefunglücklich macht, wie bei mir, denn ich sehe diese person oft und ich merke ich ziehe ihn auch an, aber es bleibt dabei (hoffentlich) ist es ganz normal finde ich.
wenn es einen unglücklich macht diese person nicht zu sehen, dann hast du dir entweder (meiner meinung nach) ein idealbild von dieser anderen person geschaffen,das viel. nciht unbedingt der realität entspricht, oder du bist echt echt in sie verliebt.nur hoffentlich nicht mehr als in deinen mann. und wenn schon,naja, wenn es shcon so lange ist, kann man doch irgendwann nichtmehr dagegen nkämpfen denke ich mir.
ich denke mir immer ich will meinen freund nciht verletzen.

aber das muss echt jeder für sich entscheiden. ich finde man darf jemanden, der sich von mehrern menschen angezogen fühlt nicht gleich verurteilen!
in dem sinne: alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Dezember 2007 um 22:08
In Antwort auf sora_12257774

Ej ruhig,ruhig

...........

Auch
ihr ganzen moralaposten werdetso etwas auch noch erleben! da bin ich ganz sicher!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 20:45

Och,
das hat doch nie jemand gesagt, dass nur Männer fremdgehen?
Es gehen durchaus auch Frauen fremd.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Dezember 2007 um 20:53

Herz vs Hormone
Bitte woher soll man denn wissen ob es denn nun das Herz oder die Hormone sind?
Wenn man sich auf den anderen einläßt und es geht gut dann wars das Herz wenns schief geht waren es die Hormon oder wie?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2007 um 11:40

Ganz genau..
.....am anfang gehts doch immer um das körperliche...und wenn dieser reuz weg ist, hat man genau den alltag, den man mit dem ehemann hat.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram