Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin unglücklich verliebt - ist das noch eine normale Beziehung?

Bin unglücklich verliebt - ist das noch eine normale Beziehung?

10. Februar 2012 um 9:10 Letzte Antwort: 10. Februar 2012 um 9:49

Hallo

Zur meiner Person:
Ich bin 26, hab ne Lehre gemacht und mein Abi frisch auf der Abendschule nachgeholt. Seit einem Semester studiere ich auf Lehramt und habe vor ca. 5 Monaten eine Frau kennen gelernt. Wir lernten uns im Inet kennen und sind auch schnell nach 3 Wochen zusammen gekommen (haben uns bis zur Zusammenkunft vier mal getroffen).
In meiner Freizeit treibe ich Leistungssport im Bereich Fitness.
Sie hat einen Bachelor-Studiengang seit meinem Beginn des Lehramtsstudiums absolviert und sucht nun Arbeit.

Ich möchte etwas weiter im Hauptteil nun beginnen.
Bei unserem dritten Treffen (bevor wir zusammen gekommen sind, aber schon miteinander geschlafen haben) machten wir eine Wochenendreise zu ihrer Familie in Berlin. Dort hatte sie plötzlich nicht mehr beachtet und ständig ignoriert, ich glaube wir hatten an diesem Wochenende gerade mal 6 Sätze miteinander gewechselt. Erst gegen Nacht, kam sie immer in mein Bett gekrochen und war sehr lieb. Am nächsten morgen dasselbe. Als wir dann in einer Disko waren, kommt von einer Seite ein kleiner Mann raus und spricht sie sofort an:"wie heißt du?" und sie antwortet blitzschnell. Bin natürlich weggegangen, weil mir das zu blöd war. Als wir Zuhause waren kam sie wieder in mein Bett und war wieder gaaanz lieb. Naja wir beschlossen dann eine Beziehung zusammen zu führen.

Eine Woche später hatte ich über Ihr Verhalten nachgedacht und habe sie darauf angesprochen und ihr gesagt, dass ich enttäuscht bin, wie sie sich in Berlin verhalten hat. Ich machte Schluss mit ihr. Sie schreibt daraufhin ihre Beste Freundin an und lästert über mich. "Wegen dem Assi, hab ich den tollen X-Name abgeschossen".
Ich bin also der Assi und der tolle Typ ist Jemand, den sie kurz vor mir hatte und auch im Inet kennen gelernt hat.

Naja, wir blieben dann doch zusammen. Woher ich ihre Mail weiß bzw. was sie genau geschrieben hat mit ihrer Freundin? Sie hatte paar Wochen später ihr Emailfach offen und ich schaute rein.
Mittlerweile hat sich ebenfalls rausgestellt, dass sie eine Raucherin ist (ich hab nichts gegen rauchen), ganze vier Monate verschwieg sie mir, dass sie raucht heimlich. Ich wunderte mich die ganze Zeit, warum ihre Haare nach Rauch riechen. Naja wir haben uns in letzter Zeit heftigst gestritten und da meinte sie wohl, dass sie es jetzt auch ganz zugeben kann, um auch vor mir rauchen zu können.

Des Weiteren hatte sie kurz nach unseres berlinreise, wo wir beschlossen hatten eine Beziehung zusammen zu beginnen, ihren Ex-ex-Freund anzuschreiben, ob dieser nicht Lust hätte mit ihr einen Kaffe trinken zu gehen.

Der Kern aber, warum ich hier schreibe ist, dass wir seit 2 Wochen eine Wohnung zusammen bezogen haben. Ich hab mein WG-Zimmer ins Internet gestellt, um mit ihr zuasmmenziehen zu können. ich hab in etwa 1000 Euro für die Inneneinrichtung der gemeinsamen Wohnung bezahlt. Nun will sie aus der Wohnung raus und packt jeden Tag ihre Sachen zusammen und möchte wieder Nachhause. Sie packt wirklich jeden zweiten Tag ihre Sachen und will hier raus. Dann bleibt sie aber dennoch hier. Aber wir haben jetzt die Wohnung jetzt auf ihren Wunsch gekündigt. Sie ist etwas unzufrieden, da sie in meiner Stadt keine Arbeit findet und Absagen bekommt. Nun hätte sie eine Trainee Stelle in Berlin und das möchte sie ubedingt machen. Sie zieht also nach Berlin, ohne mich einzuplanen. Kein Problem, aber dann hätte ich mein WG-Zimmer behalten können und etc. Sie ist in diesen ersten zwei Wochen in unserer gemeinsamen Wohnung drei mal Nachhause zu ihrer Heimat gefahren und wollte mich bei dieen drei mal nicht dabei haben, sie schrie mich im Auto an, dass ich aussteigen soll. fast jeden beschimpft sie mich, ich soll meine Fresse halten, zeigt mir ihren Mittelfinger, ich solle mir auf mein Abi nichts einbilden...was hätte ich denn schon erreicht und etc. Ich kämpfe eigentlich jeden Tag um sie, dass sie wieder zur Vernunft kommt, denn sie war auch mal wirklich lieb. Vor einigen Tagen bastelte ich ein Buch für sie, wie wir uns kennen gelernt haben und kaufte ihr einen Strauss. Es gefiel ihr und entschuldigte sich für ihr Verhalten, dass sie mich niemals verlieren will und etc. Vir zwei Tagen suchte ich stets ihre Nähe und sie wimmelte mich stets ab, auch wenn ich sie umarmen wollte. Als ich dann wütend wurde, würde sie ebenfalls wütend und fing von vorne an, sie packte ihre Sachen zusammen und schwor mir, dass sie jetzt endgültig Schluss macht und mich nie wieder sehen will, bzwl. mein gebasteltes buch zerstören wird. Urplötzlich bekomme ich eine SMS von einer anderen Frau, die nach mir fragt, wie es mir geht und sich gerne mit mir wieder verabreden möchte. Meine Freundin wird plötzlich leise und lieb und lässt mit sich reden. Sie blieb und räumte meine frische Wäsche in den Kleiderschrank?! Alles gut also, sie blieb und wir gingen schlafen. Am nächsten Tag musste sie in ihre Heimat, da ihr Bruder Geburtstag hat. Ich wollte da gerne mitkommen, hatte auch ein Geschenk für ihren Bruder. Sie wimmelte mich ab und meinte, dass ich mich mit ihrer Familie eh nicht gut verstehen würde. Ich würde am Essenstisch keine Witze einbauen oder versuchen positiv aufzufallen. Sie fuhr dann ohne mich. 10 minuten später ruft sie mich und sagte, dass es ihr Leid tut und sie mich doch mitnehmen möchte. Ich lehnte dankend ab. Übrigens hatte sie mir in den zwei Wochen mitgeteilt, dass sie mich nicht liebt.

Sie ist jetzt noch in ihrer Heimat und schreibt mir wieder gaaanz liebe Nachrichten, dass sie mich liebt und etc. und stellt sogar ein bild von uns ins Internet (hatte sie schon mal aber leider rausgenommen). Ich weiß im Moment nicht weiter, hat denn sowas überhaupt Zukunft?

Mal möchte sie mit mir zusammenwohnen, dann haut sie ab und lässt mich links liegen, will nach Berlin, dann wieder zu mir, dann sag ich ihr, dass wenn sie nach Berlin geht und Schluss ist ich nach Wien ziehen werde. Sie daraufhin:"dann komm ich mit nach Wien". und seit zwei Tgen möchte sie unbedingt nach Australien mit mir. Ein ständiges hin- und her. Ich komme mir vor, als wäre ich ein Spielzeug für sie.

Mehr lesen

10. Februar 2012 um 9:15

Noch was zu erwähnen
PS: in den letzten 2 Wochen teilte sie mir vier mal mit, dass sie mich nicht liebt. Beteuert aber im Anschluss immer wieder ihre Liebe zu mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2012 um 9:32

Wo fängt man bloß an???
hey chester,

ich finde Deinen Text sehr verwirrend. Ich vermute, dass es Deine Beziehung für Dich auch ist....!

Aber wo fängt man da bloß an?
Deine Freundin scheint mir nicht zu wissen was Sie will! Will Sie wirkliche eine feste Beziehung? Es scheint mir fast nicht so. Denn was versteht man darunter?

Ich verstehe darunter, dass der Partner quasi langsam auch zur Familie wird. Und den möchte ich doch dann in meine Familie mit integrieren. Das sie Dich dort ständig außen vor lässt und zurückweist ist für mich ein Zeichen, dass sie Dich nicht so weit in Ihr Leben lassen möchte. Warum auch immer. Vielleicht hat Sie dabei schlechte Erfahrungen gemacht?! Alles Vermutungen!!

Ich rate Dir Dich etwas zu ditanzieren. Sie sollte sich überlegen, was Sie möchte und ob Sie dabei einen Platz für Dich hat, den Du dann überhaupt noch möchtest!!!

Verkauf Dich doch bitte nicht unter wert! Häng Dich nicht an Jemanden der ziemlich eindeutig Dich nicht zu schätzen weiß!

Du bist doch nun auch keine 18 mehr und scheinst mit sehr im Leben zu stehen.., werde wach!!!

Diese Frau ist sich Deiner ABSOLUT sicher...und sie hat recht. Sie macht irgendwelchen Blödsinn, der für Dich sehr verletzend und verwirrend ist. Dann entschuldigt Sie sich oder noch nicht mal das, ist einfach nur "gaaanz lieb" und für Dich ist alles wieder ok. Sie bringt es sogar fertig Dich dazu zu bringen, dass Du denkst das Du schuldig bist und Dich entschuldigen musst?! Das finde ich sehr manipulierend!

Lass nicht so mit Dir umgehen, das hast Du nicht nötig.

Sehr erpresst Dich emotional!!! Wenn Sie das nächste Mal Ihre Sachen packt, lass sie gehen...entweder Sie fängt dann endlich mal an über sich nachzudenken und zu reflektieren, oder nicht!

LIEBE IST KEIN KAMPF!!!!!

Ich wünsch Dir von Herzen das Beste!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2012 um 9:44

Reisende soll man nicht aufhalten !
ich hab bis zu der stelle gelesen wo sie dich angeschrien hat.

chester, das kannst du knicken. die frau ist nicht beziehungsfähig.
du musst nicht kämpfen um eine gute beziehung zu haben.
in einer guten beziehung passieren solche dinge echt nicht.

mach dir die neue wohnung schön, studiere und treff dich mit anderen frauen.
viel glück !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Februar 2012 um 9:49


Du bist ein Spielzeug für sie!

Sie hat doch überhaupt keinen Respekt vor dir..wie auch?! Sie beleidigt dich, erpresst dich alle 2 Tage mit ihrem Auszug und du kuscht jedesmal. Sie kann dich behandeln, wie sie will! Wenn mich jemand so behandeln würde, würde ich ihr das nächste mal beim packen helfen und sie vor die Tür setzen.
Du hast aber den Fehler begangen und bist mit ihr so früh zusammengezogen. Wieso?? Ich versteh das nicht..zumal sie noch ihrer Freundin schrieb, dass der X ja viel toller ist als du Assi! Ganz ehrlich..da fehlen mir die Worte, wie man dann mit so jemandem zusammenkommen kann.

Wirklich, dein Text macht mich derart sauer. Vielleicht solltest du sie mal beim Wort nehmen. SIE LIEBT DICH NICHT. Würde sie das tun, dann würde sie sich nicht so benehmen. Du bist halt da, damit sie nicht alleine ist. Das geht solange gut, bis was besseres da ist..

Meiner Meinung nach lohnt es sich in deinem Fall nicht zu kämpfen. Sie schließt dich total aus. Wieso solltest du dich denn nicht mit ihrer Familie verstehen. Sie will dich einfach nur nicht dabei haben..

Hab für dich keinen Rat. Ich würde diesem Hin und Her schnellst möglichst ein Ende bereiten..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club