Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin total verzweifelt in meiner beziehung felt was!!!

Bin total verzweifelt in meiner beziehung felt was!!!

23. Oktober 2009 um 1:13

Hallo,
ich bin jetzt sei 1 Jahr und 8 Monaten mit meinem Freund zusammen.
In unserer Beziehung hat es immer mal gekrieselt, trotzdem sind wir zusammen gezogen und eigentlich war es trotz dem greiseln immer toll für mich.
Aber ab meinem Einzug da wurde es noch schlimmer und es ist eskaliert, weil er eine psxchiche Störung hat, dachte er hätte es überwunden und könne mit mir eine normale beziehung führen was scheiterte.
Er geht jetzt auch in eine Klinik und wird Psychologisch behandelt.
In der Zeit hatten wir immer schöne Zeiten da war alles perfekt und ich habe mir eingeredet, dass wir es von nun an schaffen, aber 2 oder 3 Tage später zerstörte er die Fasade und es war alles wie immer.

Nach 100 mal hin und her(zerstören wunderschöne Momente im wechsel) begann die Beziehung an allen Ecken zu reißen.
Er wollte mich dann verlassen und ich willigte ein. Aber nur, weil mir in diesem Moment einfach alles scheiß egal war, ich hatte die schnauze so voll.

Doch als ich einwilligte konnte er nicht glauben, was ich getan hatte, war total betroffen, fing an zu weinen und alles ich wurde schwach und nahm alles wieder zurück wir rauften uns zusammen und hatten ein paar Schöne Tage bis zum nächsten Vorfall, in denen wir uns eigentlich nicht gefühlösmäßig auf einander einlassen woillten-.

Am Ende ( nach 3 Tagen) schliefen wir miteinander) und beschlossen doch wieder enger miteiander zu sein weil alles so toll war (wie als wenn wir uns grade erst kennen gelernt hätten ganz komisch!)

In der Zwischenzeit lernte ich einen anderen Typen kennen, der sich in mic h verliebt hat. Wir trafen uns ständig und schreiben uns jeden ZAg SMS und Mails.

Mein Freund habe ich davon erzählt, da ich so ein schlechtes Gewissen hatte.

dieser Typ denkt es wäre mein Ex Freund mit dem ich zusammen wohne und fragt mich wie lange ich noch Zeit bräuchte und wie es mit mir und meinem Ex steht. Da ich ihm nicht erzählen kommte, dass es mein Freund ist, weil er sich sonst nie mit mir getroffen hätte.
Er ist nämlich auf der Suche nach einer Freundin

Mein Freund denkt er weis nur, dass es bei uns nicht so gut läuft, denn wenn er die Wahrheit wüsste, dann würde er mich umbringen und sich gleich von mir trennen und das will ich nicht.

Ich bin total verwirrt und habe zu meinem Freund gesagt, dass ich ihn zwar liebe aber in der Beziehung irgendwas fehlt, aber ich weis nicht was es ist.

Ich bin mir sicher, dass ich den anderen Mann nicht liebe, aber da in meiner Beziehung etwas fehlt und es sich nicht mehr so toll anfühlt wie am Anfang, obwohl er sich seit dem letzten Wochenende total geändert hat und ist jetzt nur noch süß zu mir(er hat ein romantisches Bad veranstalltet mit Kerzen, wir waren Kaffee trinken, Kasztanien sammeln und spazieren).

Doch als wir dann dieses ganz wunderschönes Wochenende verbracht haben und es mir auch super gefallen hat und ich sehr angetan war, merkte ich jedoch jedes Mal, dass ich jedoch kein bisschen erregt oder sonst irgendwas war.
Immer war da die totale Freude und irgendwie Glücklichkeit bei mir, aber diese beiden Komponenten haben nie lange angehalten. Nachdem ich gedacht hatte oh wie süß und ach wie liebe ich ihn doch, schießen mir ur plötzlich so dinge wie: Warum verlässt du mich nicht einfach, es langweilt mich, ach ist das aber öde in dem Kopf oder ich wollte bei Tee und Kerzenschein mich lieber mit meinen Tieren beschäftigen..

Ich habe ihm gesagt, dass alles was wir machen einen bitteren Beigeschmack hat z.B. hat er mir früher kaum SMS geschrieben und jetzt texttet er mich zu.
Auf der einen Seite freue ich mich riesig und muss oft schmunzeln aber auf der anderen Seite nerft er mich total damit und ich fühle mich oft gezwungen zu antworten.
Ich habe ihm das gesagt und auch, dass ich nicht genau weis, was da zwischen mir und dem anderen Typ ist.
Er meinte, dass wird schon wieder aber ich sollte mich zwischen ihm und dem anderen Typ entscheiden.
Ich habe rumgetruckst weil das nicht mein Ding ist.

Ich weis, dass ich ihn liebe und das habe ich ihm auch gesagt, aber es tut mir so weh, dass da etwas fehlt, dass ich nicht benen kann. Ich weis nur, dass wenn wir z.B. spazieren gehen, danach zusammen kochen und essen, es zwar suoer schön ist aber dann ein bitterer Nachgeschmack kommt, als wenn es mich erst wahnsinnig freuen würde aber dann gar nicht mehr.

Mit dem anderen Typo habe ich unheimlich viel gemeinsam wir können Stundenlang reden und miteinander lachen, aber ich will nichts von ihm außer, dass da der Reiz ist mal mit ihm zu schlafen und ihn zu küssen.
Nur um zu wissen, wie es sich anfühlt weil es ständig in meiner Scheide kribbelt, wenn ich an den anderen Typen und Sex mit ihm denke.


Mein Freund weis das nicht. Ich weis, wie scheiße das für beide ist und wie assi vor allem. Ich bin keine Fremdgeherin habe ich noch nie gemacht aber immer ich sehen mich nach Sex mit dem anderen Typ oder zu mindest Körperkontakt aber ich weis nicht, was ich machen soll.

Ich bin heute 4 mal schweißgebadet aufgewacht, weil ich geträumt habe, dass mein Freund mich verlässt einfach so und es war grausam.

Ich weine fast jede Nacht und kann an nix anderes mehr denken.

Weil die nacht mit dem Traum so grausam war und ich gemerkt habe, wie sehr ich meinen Freund brauche habe ich ihm geschrieben das ich nur ihm will. Dann habe ich mich für eine Zeit lang total gut gefühlt aber dann wieder total scheiße weil ich dachte oh man was mache ich eigentlich.

Ich weis einfach nicht, was ich machen soll, welches Gefühl fehlt und ich sexuelle Phantasien mit dem anderen Mann habe.

Mein Freund meinte es müsse erst wieder Vertrauen in ihn aufgebaut werden und wir müssten alles ganz langsam wieder aufbauen, aber ich weis nicht ob das reicht. Er ist wieder nur super süß und lieb zu mir. Er denkt, dass das langt und dann wird das irgendwann schon wieder und wen nicht, dann würden wir uns eben trennen.

Ich weis nicht, ob das so einfach ist und was ist mit dem anderen Typen???

Was ratet ihr mir?? Welches gefühl fehlt ???
Soll ich mit dem anderen schlafen und meinen Freund betrügen, soll ich abwarten was passiert soll ich mich auf keinen von beiden einlassen?? Ich will später nichts bereuhehnn ich weis einfahc nicht mehr weiter und könnte schon wieder weinen.

Bitttttteee helft mir ich bin total verzweifelt und verwirrt.

Mehr lesen

23. Oktober 2009 um 7:55

Hm...
Ich wünschte ich könnte dir einen Rat geben.
Mir geht es ähnlich und doch ist es nicht zu vergleichen. Mein Mann und mein Schwarm, dass sind die Männer die sich um mich streiten und auch doch nicht. Mein Mann kämpf, ist ähnlich wie dein Freund super süß und nett. Schreibt SMS, will mit mir was unternehmen etc, was er vorher nie getan hat. Erst als ich ihm sagt ich will mich trennen. Mein Schwarm hat sich zurück gezogen, Kontaktabbruch, damit ich "zur Vernunft" komme.
Im Vergleich zu dir habe ich bis auf Mitleid und Schuldgefühle aber auch kein Gefühl der Liebe mehr für ihn, statt dessen zu dem anderen. Sogar mehr als ich es jemals für meinen Mann hatte. Was dazu führte, dass ich betrogen habe. Früher habe ich immer gesagt "ich betrüge NIE".... sag niemal nie, oder wie war das? (Ja, pfui ich bin Fremd gegangen, dass das nicht die feine Art ist weiß ich selber....)
Die Momente mit meinem Schwarm waren einfach zu schön. Ich kann auch nicht sagen was mir in meiner Ehe fehlt oder was der eine hat, was der andere nicht hat.... Ich weiß nur das die beiden Männer unterschiedlicher nicht seine können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2009 um 10:31

Schonmal drüber nachgedacht...
...das dir vielleicht gar nichts fehlt, sondern der Fehler bei dir liegt?

Das du dir zuviel Kopp machst und es nicht hinkriegst, glücklich zu sein?

Ohne das böse zu meinen, aber dein Beitrag klingt so, als ob nicht nur dein Freund psychische Probleme hat....sondern du auch.

Ich glaube, dein Problem ist enfach, das du dir zuviele Gedanken machst. Du schreibst, wenn was tolles passiert, bist d erst voll glücklich und dann st das Gefühl wieder weg. Und warum? Weil du es dir kaputtdenkst....stimmts?

Du kannst nicht benennen, was dir fehtl. Ich kann dir ziemlich genau sagen, warum. Weil das Problem nicht er bist, sondern du. Weil es nicht an ihm liegt, das dir was fehlt, sondern du die ganze Zeit den Fehler suchst. Was dir fehlt, ist glücklich sein. Das liegt aber an dir und nicht an ihm. Und das wirst du bei jedem anderen Typen auch nach ner Weile haben.

Ich schlag mich mit nem ähnlichen Mist rum... kannst mir gern ne PN schreiben, wenn du das Gefühl hast, ich lieg mit meiner Meinung richtig.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2009 um 12:13


puuuh...wenn man nicht weiß was man will, ist es wohl besser, sagt man, sich für keinen zu entscheiden...
nur lieb und nett reicht nicht und schwarm erst recht nicht...
aber ich denke das geht beinaher jeder frau so...
ich hab mir zb angewöhnt gefühle von anderen zum eigenen partner zu projezieren..funktioniert solange man sein eigenes leben führt...und glücklich sein will

mich würde mal interessieren, von allen posterinnen hier...

wie isn das mit karriere? habt ihr im leben etwas erreicht, was ihr erreichen wolltet bzw setzt ihr euch im leben ziele???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2009 um 12:20

...in meiner Beziehung fehlt was!!!
Richtig, nämlich Beständigkeit!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2009 um 12:31

Ich
bin schockiert..
also ich weiß ja nciht, was dein Freund fürn - nach deiner Aussage- psychisches Problem hat.
Aber das was du machst, ist ja wohl unter aller ... !!!!!!

Was denkst du dir dabei würde ich gerne mal wissen ???

Wenn du wirklich was für ihn empfinden würdest, und du auch ncoh weißt, dass er Probleme hat und er ohne hin schon angeschlagen ist, dann würdest du nicht so ne Show abziehen. Vor allem noch mit dem anderen Typen ? was soll das ??
Bring doch erstmal eine Baustelle zu ende bzw. zu einer Lösung bevor du die nächste Baustelle erschaffst !!!!

Ich hoffe nur, dein Freund schafft es, dass er sich von dir trennen kann. Denn, mal unabhängig davon, was er für Probleme hat, kann ich mri nciht vorstellen, dass du ihm gut tust !!! Ganz im Gegenteil, jetzt überlegst du, ob du ihn betrügen sollst ?! wozu willst du ihm das antun ??
wenn du nciht mehr mit deinem Freund zusammen sein willst, dann mach verdammt noch mal schluss, danahc kannst du schlafen mit wem du willst, aber es herrschen dann klare Verhätlnisse !!!!!

Also ehrlich, nicht zu fassen !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2009 um 12:34

Wenn Du noch einen dritten nehmen würdest
würde Dir noch mehr fehlen. Was Dir fehlt ist vielleicht Dich einzulassen auf einen Mann mit dem Du Dein Leben verbringen möchtest. Bei so viel hin und her kannst Du niemals einen Frieden in Dir erreichen. Und dadurch, dass Du praktisch zwei Menschen glecihzeitig betrügst, erst Recht nicht. Wenn er Dich denn wirklich verläßt, wachst Du vielleicht auf. Besser Du entscheidest Dich ganz klar was Du möchtest. Es kann immer irgendwer daher kommen der scheinbar das bietet was gerade fehlt. Im Alltag zu bestehen ist noch mal etwas ganz anderes. Eine Ehe wird auch geprüft ob so oder anders. Laß Dir nichts einreden wenn Du Dich einmal entschieden hast. Sonst geht es Dir wie vielen die einen Freund nach dem anderen haben und keiner hat gepaßt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2009 um 17:21

Danke
Also bitte nicht so böse.

Mein Freund hat ein sehr großes Problem.
Er hat depressionen, weil er eine schlimme Jugend hatte und bis jetzt immer noch ohne Ausbildung darsteht und weil bei ihm noch mehr vorgefallen ist.
Er ist oft unzufrieden mit sich und hat auf nichts mehr lust. (Grund die Depresionen), hinzukommt das er sehr Agressiv ist.
Ich habe ihm gesagt, dass wir tortzdem an einem Strang ziehn müssten, aber da ist er immer ausgeflippt weil er keine Kraft hatte was zu machen z.B. küche putzen oder einkaufen gehen, ich es aber von ihm verlangt habe und so ist ihm öfter der Kragen geplatzt und er hat mich verbal sehr verletzt und auch geschupst und geschlagen.
Ich war zwar nie wirklich verletzt außer ein paar richtig üble blaue Flecken, die sehr weh taten, aber es hat innerlich sehr geschmerzt und das hat eben sehr viele Wunden erzeugt und deswegen merke ich, dass mir jetzt total was fehlt, wenn wir schöne Dinge zusammen erlben und das mit der anderen ist einfach neu und unverwundet.

Hinzukommt, das er auf Grund seiner nicht vorhanden Arbeit kaum Geld hat und ich fast alles Bezahlen muss und dadurch auch oft plank bin was auch sehr an meinen Nerven zerrt, da dadurch private unternehmungen bei mir zurückstecken müssen, da ich immer alles essen bezahlen muss und was sonst so nebensächlich anfällt, so wie meine Eltern, die ihn nicht so mögen, weil er kein Geld hat und auch nicht wirklich sehr freundlich auf sie wirkt, wenn er bei mir ist, was mir auch sehr weh tut, da er privat, wenn er nicht agressiv ist eigentlich total lieb und süß ist.

Natürlich weis ich das Fremdegehen nicht drin ist und ich will das auch nicht. Ich weis, dass das total ... von mir war, aber ich glaube, mir geht es nur so, weil ich momentan total verwirrt bin, denn eigentlich will ich ja nichts von der anderen Person.

Ich weis einfach nicht was ich machen soll.


Vllt. könnt ihr mich ja jetzt ein bisschen verstehen und hckt net so auf mir rum

Ihm tut auch alles total leid, aber ich kann einfach so schlecht neu anfangen, ich versuche es aber mir fehlt immer irgendwas aber ich weis leider nicht was es ist und das zermadert mich, weil ich mit diesem Gefühl nicht länger leben möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2009 um 17:34
In Antwort auf waschfrau1

Danke
Also bitte nicht so böse.

Mein Freund hat ein sehr großes Problem.
Er hat depressionen, weil er eine schlimme Jugend hatte und bis jetzt immer noch ohne Ausbildung darsteht und weil bei ihm noch mehr vorgefallen ist.
Er ist oft unzufrieden mit sich und hat auf nichts mehr lust. (Grund die Depresionen), hinzukommt das er sehr Agressiv ist.
Ich habe ihm gesagt, dass wir tortzdem an einem Strang ziehn müssten, aber da ist er immer ausgeflippt weil er keine Kraft hatte was zu machen z.B. küche putzen oder einkaufen gehen, ich es aber von ihm verlangt habe und so ist ihm öfter der Kragen geplatzt und er hat mich verbal sehr verletzt und auch geschupst und geschlagen.
Ich war zwar nie wirklich verletzt außer ein paar richtig üble blaue Flecken, die sehr weh taten, aber es hat innerlich sehr geschmerzt und das hat eben sehr viele Wunden erzeugt und deswegen merke ich, dass mir jetzt total was fehlt, wenn wir schöne Dinge zusammen erlben und das mit der anderen ist einfach neu und unverwundet.

Hinzukommt, das er auf Grund seiner nicht vorhanden Arbeit kaum Geld hat und ich fast alles Bezahlen muss und dadurch auch oft plank bin was auch sehr an meinen Nerven zerrt, da dadurch private unternehmungen bei mir zurückstecken müssen, da ich immer alles essen bezahlen muss und was sonst so nebensächlich anfällt, so wie meine Eltern, die ihn nicht so mögen, weil er kein Geld hat und auch nicht wirklich sehr freundlich auf sie wirkt, wenn er bei mir ist, was mir auch sehr weh tut, da er privat, wenn er nicht agressiv ist eigentlich total lieb und süß ist.

Natürlich weis ich das Fremdegehen nicht drin ist und ich will das auch nicht. Ich weis, dass das total ... von mir war, aber ich glaube, mir geht es nur so, weil ich momentan total verwirrt bin, denn eigentlich will ich ja nichts von der anderen Person.

Ich weis einfach nicht was ich machen soll.


Vllt. könnt ihr mich ja jetzt ein bisschen verstehen und hckt net so auf mir rum

Ihm tut auch alles total leid, aber ich kann einfach so schlecht neu anfangen, ich versuche es aber mir fehlt immer irgendwas aber ich weis leider nicht was es ist und das zermadert mich, weil ich mit diesem Gefühl nicht länger leben möchte.

Er schubst dich????
Und du hast üble blaue Flecke???

Himmel, Mädchen, was zur Hölle hält dich denn bei dem Typen???????

Hättest du deinen ersten Post gleich so geschrieben, dann hättest du glub ich auch andere Ratschläge bekommen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2009 um 22:09
In Antwort auf waschfrau1

Danke
Also bitte nicht so böse.

Mein Freund hat ein sehr großes Problem.
Er hat depressionen, weil er eine schlimme Jugend hatte und bis jetzt immer noch ohne Ausbildung darsteht und weil bei ihm noch mehr vorgefallen ist.
Er ist oft unzufrieden mit sich und hat auf nichts mehr lust. (Grund die Depresionen), hinzukommt das er sehr Agressiv ist.
Ich habe ihm gesagt, dass wir tortzdem an einem Strang ziehn müssten, aber da ist er immer ausgeflippt weil er keine Kraft hatte was zu machen z.B. küche putzen oder einkaufen gehen, ich es aber von ihm verlangt habe und so ist ihm öfter der Kragen geplatzt und er hat mich verbal sehr verletzt und auch geschupst und geschlagen.
Ich war zwar nie wirklich verletzt außer ein paar richtig üble blaue Flecken, die sehr weh taten, aber es hat innerlich sehr geschmerzt und das hat eben sehr viele Wunden erzeugt und deswegen merke ich, dass mir jetzt total was fehlt, wenn wir schöne Dinge zusammen erlben und das mit der anderen ist einfach neu und unverwundet.

Hinzukommt, das er auf Grund seiner nicht vorhanden Arbeit kaum Geld hat und ich fast alles Bezahlen muss und dadurch auch oft plank bin was auch sehr an meinen Nerven zerrt, da dadurch private unternehmungen bei mir zurückstecken müssen, da ich immer alles essen bezahlen muss und was sonst so nebensächlich anfällt, so wie meine Eltern, die ihn nicht so mögen, weil er kein Geld hat und auch nicht wirklich sehr freundlich auf sie wirkt, wenn er bei mir ist, was mir auch sehr weh tut, da er privat, wenn er nicht agressiv ist eigentlich total lieb und süß ist.

Natürlich weis ich das Fremdegehen nicht drin ist und ich will das auch nicht. Ich weis, dass das total ... von mir war, aber ich glaube, mir geht es nur so, weil ich momentan total verwirrt bin, denn eigentlich will ich ja nichts von der anderen Person.

Ich weis einfach nicht was ich machen soll.


Vllt. könnt ihr mich ja jetzt ein bisschen verstehen und hckt net so auf mir rum

Ihm tut auch alles total leid, aber ich kann einfach so schlecht neu anfangen, ich versuche es aber mir fehlt immer irgendwas aber ich weis leider nicht was es ist und das zermadert mich, weil ich mit diesem Gefühl nicht länger leben möchte.

Lass
ihn endlich gehen....
es is natürlich nich in ordnung, wenn er dir weh tut, aber du trägst nen großen teil dazu bei, dass er ausrastet; wie du schon sagtest, er ist krank !!!!
lass ihn gehen. damit tust du ihm nen großen gefallen... und dir auch !
wenn du wirklich aus liebe handeln würdest und ncih aus egoistischen gründen, dann würdest du ihn einfach gehen lassen !!!!!

und was das fehlen betrifft, da scheinst du ein mächtiges problem zu haben !! also belaste ihn nich noch damit ! und dich auch nich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen