Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin total am Ende weil ich Mist gebaut habe

Bin total am Ende weil ich Mist gebaut habe

1. März 2007 um 17:09

Hallo ihr Lieben.
Ich weiß einfach nicht mehr, was ich tun soll. Vor ca. zwei Monaten habe ich mich von meinem Freund getrennt. Wir waren zwei Jahre zusammen, aber ich hatte das Gefühl, dass es einfach nicht mehr ging. Ich wollte andere Typen küssen, auch wenn ich die Anwesenheit von meinem Freund immer genossen habe. Unser Sexleben war quasi nicht mehr vorhanden, aber sonst lief alles absolut perfekt. Und trotzdem habe ich den Schlussstrich gezogen, weil ich einfach neues erleben wollte. Er hat mir sogar eine offene Beziehung angeboten, alles, nur damit ich bei ihm bleibe. Ich habe abgelehnt. In den letzten zwei Monaten habe ich dann völlig in den Tag hinein gelebt. Ihn täglich vermisst, es aber durch Treffen mit zig Freunden und Unternehmungen absolut verdrängt und ihn auf Abstand gehalten. Ich hatte auch mehrer kleine Affären.
Doch mittlerweile geht es mir nur noch schlecht in meiner Entscheidung. Wo ich anfangs noch so glücklich war, all das ist jetzt vorüber. Ich könnte nur noch heulen und mich dermaßen in den Arsch treten, dass ich diese wundervolle Beziehung beendet habe.
Er will mich nicht mehr, er sagt, es hätte ihn damals so verletzt, dass er kein Zurück sieht, zumal er auch ein anderes Mädchen kennen gelernt hat.
Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll. Ich habe das Gefühl das Wertvollste im leben verloren zu haben. Ich brauche ihn so sehr und ich liebe ihn sooo sehr. Mir fehlt einfach alles an ihm und mit ihm. Und es kann einfach nicht sein, dass das alles nun zu Ende sein soll! Ich kann einfach nicht mehr. Ich weiß, diese ganzen Sprüche, dass es kein Typ wert ist blabla... Es geht einfach nicht mehr. Ich fühle mich sowas von unglücklich, zermartert, ich weiß nicht, wofür ich noch lebe und was ich machen soll. Ich bin einfach völlig fertig mit den Nerven und könnte jede Sekunde anfangen zu heulen.
Er meint, ich soll gar nicht erst versuchen ihn zurückzubekommen, dann würde er erst recht den Kontakt abbrechen...
Ich kann einfach nicht mehr. Und ich hab's alles selbst verbockt.....

Mehr lesen

1. März 2007 um 17:25

Aw
Ich bin ihm nicht gleichgültig, das weiß ich.
Und ich habe ihm alles schon zigmal gesagt. Aber er meint, er könne einfach nicht anders, weil sein herz das einfach nicht zulassen, da ich ihn so verletzt habe.
Immer wenn wir telefonieren und uns sehen, kommt alles wieder hoch und ich muss fast immer weinen, auch wenn es total scheiße ist. Ich versuche mich derweil mit anderen Typen abzulenken. Am Wochenende gelingt mir das, aber unter der Woche muss ich nur an ihn denken. Alle anderen sind mir nichts wert. Es ist mir einfach nur egal. Für andere fühle ich rein gar nichts. Er dient nur meiner BEstätigung.
Ich denke nicht, dass es so ist, dass ich denke, dass ich keinen besseren mehr finde. Ich weiß, dass das Schwachsinn ist.
Ich bin ein hübsches Mädchen und nicht auf den Kopf gefallen, ja, aber ich will IHN nur ihn allein. Er ist meine erste große Liebe (einzige will ich nicht sagen, wer weiß das jetzt schon) und ich weiß welchen fehler ich begangen habe... Es ist alles einfach nur kacke. Und er war einfach perfekt für mich und ist es noch.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen