Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin total am Ende

Bin total am Ende

6. Januar 2018 um 11:12 Letzte Antwort: 6. Januar 2018 um 19:30

Hallo liebe Community,
in meinem letzten Beitrag ging es darum wie sehr mein Freund und ich uns vermissen wenn wir uns 2 wochen nicht sehen...das horrorszenario für mich ist eingetreten...er hat nachdem wir uns 10 tage nicht gesehen haben einfach so über whatsapp schluss gemacht...er hat mich nicht beleidigt oder so er hat gesagt dass er es nicht erträgt wie sehr ich unter meiner familie leide und er nichts tun kann und das ihn und seine gefühle zu mir belasten...er hat gesagt er liebt mich noch und dann war für eine nacht funkstille...am nächsten morgen hat er gesagt das er bitte nochmal über alles mit mir reden möchte und wir gemeinsam entscheiden ob es sinn macht das wir wieder ein paar werden...ich habe keinen kontakt zu ihm 2 tage gehabt weil ich so am ende war...eines morgens sehe ich wie er mir ganz viele nachrichten geschickt hat auf whatsapp und sms und mich 5 mal versucht hat anzurufen ...er hat gefragt ob wir telefonieren können ...dem hab ich eingewilligt ...wir hatten 17 uhr zum telefonieren ausgemacht und wir haben 2 minuten geredet und dann hat er plötzlich gesagt ich soll doch mal zur haustür kommen und da stand er mit blumen in der hand und tränen in den augen ( er ist 2,5 stunden zu meinen großeltern wo ich war gefahren zum ersten mal ohne meine adresse zu kennen nur den ort) daraufhin haben wir geredet und ich war mehr als überwältigt...er hat gefragt ob ich wieder mit ihm zusammen sein will und ich hab ja gesagt weil ich ihn immernoch über alles liebe und er hat sich für alles entschuldigt und gesagt dass ihm klar ist das er mich immer noch so sehr liebt und es ihm so schlecht ging und er es so bereut weil das was er als grund genannt hat nicht grund genug ist weil alles was er will ich wäre...jetzt haben wir uns gestern getroffen und nochmal über alles geredet und für mich und ihn war dann alles gut ich war wieder glücklich...es war wieder so wie am anfang...jetzt sehen wir uns erst wieder am montag weil wir beiden finden das wir es wieder langsam angehen sollten und wir haben auch 24/7 geschrieben was ich jetzt auch nicht mehr möchte weil das nur zu problemen geführt hat...aber mir geht es immer noch schlecht ...
Was soll ich jetzt machen?
Bitte helft mir war das die falsche entscheidung?

Mehr lesen

6. Januar 2018 um 16:20

Vielen Dank das hilft mir sehr wenn du das sagst und ich habe auch gestern nochmal inensiv mit ihm geredet...er hat es selber nicht leid und auch er wird insbesondere von seinem Vater sehr beeinflusst aber eher sehr negativ ( warum hast du nicht 2 Frauen gleichzeitig/ mach schluss mit ihr/probier dich lieber aus als dich festzulegen etc.) und er hat genauso wie ich noch keinen gefestigten Charakter was uns beide zu leicht beeinflussbaren Menschen macht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2018 um 18:32

Warum hab ich einen Knall?
Weil ich ihm den Vertrauensbruch vllt nie wieder verzeihen kann und es mir wegen ihm so furchtbar gegangen ist...außerdem weil er mich wirklich furchtbar verletzt hat ohne zu zögern warum auch immer...und ich habe Angst, dass er so etwas wieder machen wird ... genau aus diesen Gründen geht es mir schlecht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Januar 2018 um 19:30

Du hast schon recht...ich mache mein ganzes Glück und mein Leben eigentlich von ihm abhängig...icch weiß das ist ein Fehler...irgendwie bin ich da rein gekommen vor ihm hatte ich noch nie eine Beziehung und hatte da schon mit beispielsweise meiner Familie und meiner Besten Freundin Probleme...ich habe extreme Verlustängste und klammer mich deswegen irgendwie an ihn...aber was kann ich dagegen tun? Wir sehen uns weniger und schreiben weniger ich lasse ihm seinen freiraum er kann machen was er will ohne das ich was dagegen habe...ich muss mir vllt versuchen wieder etwas aufzubauen was nur mir gehört und mich glücklich macht weil ich habe damals für ihn fast alles aufgegeben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook