Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin total am Ende..

Bin total am Ende..

19. Dezember 2010 um 20:19 Letzte Antwort: 23. Dezember 2010 um 16:25

Einen Frohen 4 Advent wünsche ich Euch!
Ich habe mehr oder weniger folgendes Problem:
Ich war mit meiner Ex-Freundin knapp ein halbes Jahr zusammen. Doch dann mehr oder weniger aus dem Nichts , der Schlußstrich von Ihr.Wie es dazu kam , kann ich mir leider nicht wirklich erklären. Es begann alles irgendwann nach ca 4 Monaten , als sie mir mehr oder weniger sagte, dass sie mich liebt , aber mein Verhalten ihr gegenüber eher kalt bzw. nicht normal sei ( zu schüchtern) Ich bin keines Wegs schüchtern, ich war einfach nur überglücklich mit Ihr zusammen gekommen zu sein und war durch ihre Liebe paralysiert. Sie meinte in dem Sinne, dass ich ein viel zu großer "Ja-Sager" gewesen sei. Ihr in fast keinen Belangen Parolie geboten habe. Diesem Argument von ihr kann ich leider nicht Recht geben, da ich nicht die Persönlichkeit bin , die zu allem ja sagt. Ich hatte in dem Sinne ihr gegenüber einach nichts auszusetzen. Dies sah sie wohl anders. Zudem hatte sie immer den Eindruck, dass ich mit ihrer Verwandschaft nicht wirklich glücklich wäre. Dies war aber defintiv nicht so. Nachdem sie mir das gesagt hatte, hatte ich versucht mich ihr gegenüber offener und "nicht mehr so schüchtern" zu repräsentieren. Aber bevor dies Früchte getragen hatte, wirft sie alles so hin...

Nachdem sie mit mir mehr oder weniger von Heute auf Morgen Schluß gemacht hat. Gibt sie mir nicht den Hauch einer Chance, mit ihr zu reden oder dergleichen. Als sie Schluß gemacht hatte, habe ich ihr noch eine SMS geschickt gehabt, auf die sie nur geantwortet hatte, dass sie keine Antwort darauf hätte ( In der SMS stand mehr oder weniger drinne, dass ich auch anders sein kann, weil sie keine Ahnung warum, gedacht hatte, dass ich mich in den 6 Monaten verstellt hätte, um ihr zu gefallen und ihr alles Recht zu machen. Aber wie bereits erwähnt, war ich zu keinem Punkt künstlich).Danach hatte ich ein Gespräch mit ihrer besten Freundin, die meinte ich solle ihr erstmal Zeit lassen, dies hatte ich dann auch getan und habe sie mehr oder weniger 3 Wochen lang komplett in Ruhe gelassen. In dieser Zeit hatte ich ihr einen Brief geschrieben und ihr geschickt. Allerdings habe ich auf diesen auch keine Antwort bekommen....Sie geht mir einfach nicht aus dem Kopf, ich weiß selber , dass das normalerweise immer nach einer Trennung so ist und die Zeit schwer ist und man sich am besten ablenken sollte. Dieses gelingt mir einfach nicht, da ich zugeben muss, dass Sie meine große Jugendliebe war/ist und ich im nachhinein mit ihr zusammengekommen bin. Sie war in einer Beziehung und fand mich immer süß etc. Ich war immer ins geheime in sie vernarrt. Letztendlich sind wir dann zusammen gekommen, nachdem ihre langfristige Beziehung in die Brüche gegangen war.Es sind jetzt 2 Monate seit der Trennung vergangen und ich kann nicht einen klaren Gedankengang erfassen, ohne an Sie zu denken. Ich kann mir das nicht erklären, dass es so zu Ende gegangen ist.Ich gehe innerlich kaputt ich zerfleische mich in dem Sinne selber, weil es so zu Ende gegangen ist.Ich denke nur an sie, ertappe mich immer wieder, wie ich alte Bilder angucke und von der alten Zeit träume. Nachts ist es die Hölle auf Erden, ich kann entweder nicht einpennen oder wache Schweiß gebadet auf , weil ich an Sie denken muss.
Ich liebe sie immernoch und kann einfach nicht abschließen.Ich will sie zurück!!
Ein weiteres Problem ist, dass ich neulich mit ihrer besten Freundin geschrieben hatte, wie es ihr gehen würde. Darauf hin meinte sie , dass es ihr mehr oder weniger gut gehen würde und sie komplett abgeschlossen hätte. Dieses bricht mir das Herz , weil ich sie eigentlich koste es was es wolle zurückgewinnen will.

was meint ihr dazu? Ist das zurückgewinnen ihrer Herzens überhaupt noch möglich?
Wie sollte ich weiter vorgehen?


Mfg

Mehr lesen

20. Dezember 2010 um 16:45


Ich weiß dass du jetzt nur hören willst, dass alles wieder gut wird und dass sie zu dir zurück kommen wird, kann dich total verstehen, mir geht's gerade genauso.. Aber du musst realistisch sein, sie hat mit dir Schluss gemacht und sucht anscheinend auch keinen Kontakt zu dir.. Klar funktioniert die ganze ablenkungs Geschichte nicht auf Knopfdruck, aber versuch es.. Ich bin gerade erst einen Tag getrennt, heul mir die Augen aus und wünsch mit nix mehr als dass er zurück kommt.. Er will mich zwar nochmal sehen, ändern wird das aber nichts, man macht ja nicht Schluss weil man es nicht so meint, sowas ist wohl endgültig, leider..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Dezember 2010 um 20:31
In Antwort auf lesley_12697598


Ich weiß dass du jetzt nur hören willst, dass alles wieder gut wird und dass sie zu dir zurück kommen wird, kann dich total verstehen, mir geht's gerade genauso.. Aber du musst realistisch sein, sie hat mit dir Schluss gemacht und sucht anscheinend auch keinen Kontakt zu dir.. Klar funktioniert die ganze ablenkungs Geschichte nicht auf Knopfdruck, aber versuch es.. Ich bin gerade erst einen Tag getrennt, heul mir die Augen aus und wünsch mit nix mehr als dass er zurück kommt.. Er will mich zwar nochmal sehen, ändern wird das aber nichts, man macht ja nicht Schluss weil man es nicht so meint, sowas ist wohl endgültig, leider..

Ja,
das ist mir auch klar ! Aber ich kann mir einfach keinen Reim machen warum...
Mir bricht es das Herz, dass es ohne wirkliche Vorwarnung so zu Ende geht , vor allem , weil sie meine Traumfrau war.
Es war alles wunderbar auch von ihrer Seite ( mitten im Oktober war alles easy ( Ich studiere und sie , sie allerdings wo anders) so das wir uns nur eher an den Wochenenden gesehen haben - war für sie auch okay) Doch dann kam der Hammer - es ist Freitag ich komme runter , sie will mich nicht sehen, bin dann hin und sie meinte nur ich habe mir die Woche den Kopf zerbrochen und bin zur Entscheidung gekommen, dass es vorbei ist.... (völlig aus dem NICHTS)
Das mit den Vorstellungen hat auch gepasst und die Voraussetzungen für eine Beziehung waren da. Auch im Umfeld hatte alles gepasst. Sie war glücklich und das hat sie die anderen wissen lassen!

Deswegen verstehe ich die ganze Sache nicht und ihre Ignoranz mir gegenüber macht alles nur noch schlimmer

Ich würde ihr sogar noch mehr Zeit geben , um sie zurück zu kriegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2010 um 15:58
In Antwort auf patton_12848012

Ja,
das ist mir auch klar ! Aber ich kann mir einfach keinen Reim machen warum...
Mir bricht es das Herz, dass es ohne wirkliche Vorwarnung so zu Ende geht , vor allem , weil sie meine Traumfrau war.
Es war alles wunderbar auch von ihrer Seite ( mitten im Oktober war alles easy ( Ich studiere und sie , sie allerdings wo anders) so das wir uns nur eher an den Wochenenden gesehen haben - war für sie auch okay) Doch dann kam der Hammer - es ist Freitag ich komme runter , sie will mich nicht sehen, bin dann hin und sie meinte nur ich habe mir die Woche den Kopf zerbrochen und bin zur Entscheidung gekommen, dass es vorbei ist.... (völlig aus dem NICHTS)
Das mit den Vorstellungen hat auch gepasst und die Voraussetzungen für eine Beziehung waren da. Auch im Umfeld hatte alles gepasst. Sie war glücklich und das hat sie die anderen wissen lassen!

Deswegen verstehe ich die ganze Sache nicht und ihre Ignoranz mir gegenüber macht alles nur noch schlimmer

Ich würde ihr sogar noch mehr Zeit geben , um sie zurück zu kriegen

Falscher weg
Mir ging bzw. geht es ähnlich ich habe am Sonntag eine gute Freundin besucht die von meiner Ex ca. 30 m Lutlinie entfernt wohnt und ich kenne zu gut das Gefühl, dass du kaputt gehst, aber glaub mir es ist der falsche Weg, wenn das Gefühl auch bei ihr weg ist - und das ist mit Sicherheit, sonst hätte sie nicht die Flinte ins Korn geworfen - dann bist du chancenlos ... Meine Ex hat auch einen Anstoß der Entscheidung gebraucht, aber wenn die Entscheidung gefallen ist, dann ist es auch endgültig. Auch wenn es eine Traumfrau ist bzw. war es ist besser es zu akzeptieren, als sich selbst ein eine Hoffnung zu wiegen, die nie eintreten wird.
Lass den Kopf nicht hängen - glaub mir die Zeit heilt alle Wunden - da ist etwas wahres dran.
VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2010 um 12:05

Hey
man kann den menschen leider nur vor den kopf schauen,ich weiss das schlimmste ist das "warum"...
war ein jahr lang mit ihm zusammen,es passte auch alles mit den kindern und so,letzte woche samstag war ich am nachmittag noch seine traumfrau am abend war er weg seitdem funkstille und die frage nach dem warum....neben dem tiefen schmerz
ich wünsche dir auf jeden fall alles gute....und schau auch du wieder vorraus,nicht zurück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2010 um 13:32
In Antwort auf vicky_12038640

Hey
man kann den menschen leider nur vor den kopf schauen,ich weiss das schlimmste ist das "warum"...
war ein jahr lang mit ihm zusammen,es passte auch alles mit den kindern und so,letzte woche samstag war ich am nachmittag noch seine traumfrau am abend war er weg seitdem funkstille und die frage nach dem warum....neben dem tiefen schmerz
ich wünsche dir auf jeden fall alles gute....und schau auch du wieder vorraus,nicht zurück

Und bei mir war es auch so....
....halbes Jahr große Liebe....einzige Liebe...blabla....

Eine Woche später reichen auf einmal die Gefühle nicht mehr.

Verstehe das wer will..das hat doch nichts mit Liebe zu tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2010 um 16:25

Schau mal dort im forum
...www.beziehungsdoktor.de

dort wird dir geholfen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram