Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin Ratlos - Meinung bitte

Bin Ratlos - Meinung bitte

9. Juni 2013 um 0:47

Hallo an alle, ich habe mich gerade angemeldet um mal eine aussenstehende Meinung zu hören. Es ist nicht schwer es schriftlich zu schildern und noch schwerer für euch eine Meinung zu geben, aber ich versuche es mal.

Ich habe mich innerhalb meines Freundeskreises verliebt. Wir kennen uns ca. 2 Jahre, haben uns immer gut verstanden, aber das wars auch. Seit Januar haben wir unsere Telefonnummern. Seit März schreiben wir uns regelmäßig. Haben uns geneckt, geärgert, zugehört, Witze gemacht.. doch dies wurde mehr. Nun schreiben wir jeden Tag, nicht nur das, auch die Art und weise ist anders (na gut, die Sticheleien sind geblieben hihi). Er macht mir Komplimente, interessiert sich für mein Leben, für das was ich mache, versucht mich manchmal auszuquetschen und schreibt bewusst dinge um auf meine Reaktion zu warten. Immer und immer wieder macht er mir auf seine Art und mit seinen Worten klar, dass ich toll bin und er mich mag, ohne aber es direkt auszusprechen.

Vor einem Monat haben wir uns gesehen (man muss sagen, dass er in Hannover wohnt, ich in Hamburg, aber beide stammen wir aus einem Ort, wo auch unsere Freunde sind) und er versuchte so viel Zeit wie möglich mit mir zu verbringen. Wollte mich Samstag vormittag sehen, Kaffee trinken, Abends ist er nicht von meiner Seite gewichen, Sonntag bin nich kurz zu meiner besten Freundin, er ist mitgekommen...

Vor zwei Wochen am We haben wir kurz über einen anstehenden Geburtstag eines Freundes (der Geburtstag war letztes We) gesprochen. Er war im Zwiespalt weil er am gleichen We noch eine andere Feier hätte. Er fragte mich an dem We vor 2 Wochen ob ich mich schon freue auf den b-day des Freundes. Ich sagte ja und fragte ob es nun schon entschieden ist, dass er auch dabei ist. Er meinte direkt "ja --- muss ich ja --- wegen dir und mir :x" (Er sagte auch vorher immer, dass er eigentlich aus einem bestimmten Grund zu diesem geburtstag will).

Nun war letzte Woche der geburtstag des Freundes. Er ist auch da kaum von meiner Seite gewichen. Die typischen Anzeichen wie Aufmerksamkeit erregen, berühren, etc. Alles gewesen ... Dann hatte er mich im Arm, immer und immer wieder (bis dato haben wir uns noch nie geküsst), wieder Komplimente gemacht usw. ... Dann haben wir uns geküsst, ... ich sag mal es wurde Zeit, denn das Knistern in der Luft hat jeder gefühlt. Zärtlich, Leidenschaftlich, lange ... Ende vom Lied am Abend, wir lagen uns im Arm, kuschelnderweise, Fingerspielchen, ihr kennt das. Sind dann heim und da es tatsächlich schon 5 Uhr war und ich mir dachte "nein, das machst du jetzt nicht" bin ich in mein bettchen und er in seines. Wir haben uns aber auch a noch mal eine Weile geschrieben mit worten von ihm wie "es war seeehr schön, mit viel Gänsehaut" und "oh man, wie gerne hätte ich das weitergemacht" und "bin so müde, hätte dich nicht mal überfallen können, höchstens zum Kuscheln, oh man wäre das toll"

Tja nun, irgendwie bin ich der Meinung hat sich was verändert. Oder ich sehe es auch nur dramatischer oder bin sensibler geworden.

Er schreibt bissl weniger. Nicht mehr so viele bussl smilies ... solche Dinge.

Habe ihn heute gefragt ob er bock hat auf Kino. Ok, ich hätte tatsächlich 1,5 std dafür fahren müssen, er 20 min aber mir wäre es egal. War das vielleicht falsch (also dass ich nach vorne geprescht bin)? Er hat nun seit 8 std nix geschrieben, eigentlich sehr ungewöhnlich.

Nach unserem "Kontakt" hihi ... schrieben Freunde, dass sie das knistern zwischen uns schon eine ganze weile bemerkt haben. Jeder sagt, dass er total verknallt ist ...

Kann es sein ,dass sich dies schlagartig geändert hat?? hmmm

Mehr lesen

9. Juni 2013 um 1:01

Ja ... aber
gebe ich dir vollkommen recht. Solange ich ihn damit nicht noch mehr verunsichere oder gar verängstige weil er selbst, wie er sagt, es noch gar nicht so recht einordnen kann. Eben dieses neue, Gefühle ordnen etc.
Ihn hat an mir bisher bestimmt dieses geheimnisvolle, ungewisse und unvorhersehbare fasziniert. Wenn ich nach vorne presche flüchtet er nachher, weil er sich selbst noch nicht sicher ist. Ich bin mir auch relativ sicher, dass er Gefühle hat, will sie sich aber selbst noch nicht eingestehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 1:09
In Antwort auf inis_12962206

Ja ... aber
gebe ich dir vollkommen recht. Solange ich ihn damit nicht noch mehr verunsichere oder gar verängstige weil er selbst, wie er sagt, es noch gar nicht so recht einordnen kann. Eben dieses neue, Gefühle ordnen etc.
Ihn hat an mir bisher bestimmt dieses geheimnisvolle, ungewisse und unvorhersehbare fasziniert. Wenn ich nach vorne presche flüchtet er nachher, weil er sich selbst noch nicht sicher ist. Ich bin mir auch relativ sicher, dass er Gefühle hat, will sie sich aber selbst noch nicht eingestehen.

Hmm
Ich denke, dass die Idee von Ginxd richtig wäre. Andersrum verstehe ich auch, dass du dir Sorgen machst zu sehr vorzupreschen. Ich denke jedoch auch, dass es falsch wäre, dass man immer die Männer den ersten Schritt machen lässt. Daher finde ich deine Idee mit dem Kino nicht verkehrt.
Überlege einfach mal was genau du möchtest und auch haben kannst. Möchtest du lieber nun mit ihm reden und schauen wie er reagiert oder Tage warten und dir Gedanken machen? Denn sind wir mal ehrlich, wenn du ihn jetzt schon verschrecken solltest, indem du ihn fragst, dann verschreckt man ihn doch im Allgemeinen sehr schnell und beim nächsten uneinigsein ist das selbe Problem in Grün wieder da. Man sollte sich nicht verbiegen, sondern das tun was man immer tut und wenn es bei dir das wäre, dass du es aussprichst, wenn dir etwas im Magen liegt, dann ist es doch gut ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 1:16
In Antwort auf sabine_11858611

Hmm
Ich denke, dass die Idee von Ginxd richtig wäre. Andersrum verstehe ich auch, dass du dir Sorgen machst zu sehr vorzupreschen. Ich denke jedoch auch, dass es falsch wäre, dass man immer die Männer den ersten Schritt machen lässt. Daher finde ich deine Idee mit dem Kino nicht verkehrt.
Überlege einfach mal was genau du möchtest und auch haben kannst. Möchtest du lieber nun mit ihm reden und schauen wie er reagiert oder Tage warten und dir Gedanken machen? Denn sind wir mal ehrlich, wenn du ihn jetzt schon verschrecken solltest, indem du ihn fragst, dann verschreckt man ihn doch im Allgemeinen sehr schnell und beim nächsten uneinigsein ist das selbe Problem in Grün wieder da. Man sollte sich nicht verbiegen, sondern das tun was man immer tut und wenn es bei dir das wäre, dass du es aussprichst, wenn dir etwas im Magen liegt, dann ist es doch gut ^^

Wohl wahr
das denke ich auch, wobei ich mit verschrecken meine, dass ich noch während er seine gefühle dazu ordnet wegdränge, weil ich zu forsch bin.
Meine beste freundin meinte ich soll einfach weitermachen wie bisher, weil er diese Sticheleien wohl toll fand, das katz und Maus spiel. Nun gut klar, aber auch so will ich nicht ewig weitermachen. Taten sagen mehr als worte, leider sehen wir uns momentan nur, wenn ich dort hinfahre (er fährt jedes we in unseren heimatort, ich eher einmal im Monat). Er fragte immer wann ich wieder da sei und hat sich immer riesig gefreut wenn ich da war ... Ich mein ich kann dieses Knistern auch spüren klar und freunde haben das wohl schon viel viel eher bemerkt, aber ich bin mir über das jetzt nicht im klaren. Warum ist er so still, bzw. ruhiger als vorher seit dem letzten We. ... Ich bleibe jetzt erst mal ruhig und lasse es auf mich zukommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 1:21
In Antwort auf inis_12962206

Wohl wahr
das denke ich auch, wobei ich mit verschrecken meine, dass ich noch während er seine gefühle dazu ordnet wegdränge, weil ich zu forsch bin.
Meine beste freundin meinte ich soll einfach weitermachen wie bisher, weil er diese Sticheleien wohl toll fand, das katz und Maus spiel. Nun gut klar, aber auch so will ich nicht ewig weitermachen. Taten sagen mehr als worte, leider sehen wir uns momentan nur, wenn ich dort hinfahre (er fährt jedes we in unseren heimatort, ich eher einmal im Monat). Er fragte immer wann ich wieder da sei und hat sich immer riesig gefreut wenn ich da war ... Ich mein ich kann dieses Knistern auch spüren klar und freunde haben das wohl schon viel viel eher bemerkt, aber ich bin mir über das jetzt nicht im klaren. Warum ist er so still, bzw. ruhiger als vorher seit dem letzten We. ... Ich bleibe jetzt erst mal ruhig und lasse es auf mich zukommen.

Hatte es schon verstanden
Was du meintest mit verschrecken =) Ich bin genauso =) Mache mir auch immer viel zu viele Gedanken um sowas =) Gerade auch, weil ich es immer direkt anspreche, wenn wir was durch den Kopf geht =) Ich habe daher aber auch schon erlebt, dass es einfach Männer gibt, die damit nie zurecht kommen =) Deswegen meine Aussage, dass man sich nicht verbiegen sollte zu Anfang =)

Im Allgemeinen sollte man sich aber nicht immer Sorgen machen, wenn Menschen mal anders agieren. Vielleicht hat er auch einfach eine schlechte Woche am Wickel ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 1:34
In Antwort auf sabine_11858611

Hatte es schon verstanden
Was du meintest mit verschrecken =) Ich bin genauso =) Mache mir auch immer viel zu viele Gedanken um sowas =) Gerade auch, weil ich es immer direkt anspreche, wenn wir was durch den Kopf geht =) Ich habe daher aber auch schon erlebt, dass es einfach Männer gibt, die damit nie zurecht kommen =) Deswegen meine Aussage, dass man sich nicht verbiegen sollte zu Anfang =)

Im Allgemeinen sollte man sich aber nicht immer Sorgen machen, wenn Menschen mal anders agieren. Vielleicht hat er auch einfach eine schlechte Woche am Wickel ^^

Hast recht
ja da magst du recht haben. vielleicht interpretiere ich einfach zu viel hinein und bin seit letztes we zu sensibel geworden. hahaha, ein beispiel, habe ich nach einer "schreibpause" gefragt "na, hast mich vermisst" und er schrieb "nein, habe dich nicht vermisst. mit grinsesmilie und grinsendem teufel dahinter". ich habe nur die worte gesehen und dachte na toll und meine beste freundin meinte "hast du das teufelchen nicht gesehen, das war wie "neeeeiiin, gaaar niiicht" Ironie halt". tja... ich muss einfach mal kopf ausschalten glaub ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 1:36
In Antwort auf inis_12962206

Hast recht
ja da magst du recht haben. vielleicht interpretiere ich einfach zu viel hinein und bin seit letztes we zu sensibel geworden. hahaha, ein beispiel, habe ich nach einer "schreibpause" gefragt "na, hast mich vermisst" und er schrieb "nein, habe dich nicht vermisst. mit grinsesmilie und grinsendem teufel dahinter". ich habe nur die worte gesehen und dachte na toll und meine beste freundin meinte "hast du das teufelchen nicht gesehen, das war wie "neeeeiiin, gaaar niiicht" Ironie halt". tja... ich muss einfach mal kopf ausschalten glaub ich.


Da hast du ein gutes Beispiel rausgepickt =) Ja teilweise neigt an dazu, dass schlechte zu sehen wovor man Angst hat =) Also einfach Kopf aus und vorerst genießen ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 9:53
In Antwort auf sabine_11858611


Da hast du ein gutes Beispiel rausgepickt =) Ja teilweise neigt an dazu, dass schlechte zu sehen wovor man Angst hat =) Also einfach Kopf aus und vorerst genießen ^^

Werd ich tun
Ja, das werd ich jetzt einfach mal tun. Ich komm mir vor wie ein blöder Teenager. Wir wissen eigentlich beide voneinander und den Gefühlen nur keiner will es aussprechen. grrrrrr ... *gg* Ich warte jetzt einfach mal unser nächstes Treffen ab und wenn es dann nicht klar is mach ich den Mund auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 10:23

Doch
er hatte erst geschrieben ,dass ich doch verrückt sei so weit zu fahren extra (1,5std für ihn sind es nur 20 min fahrt). und auf meine antwort darauf meinte er, dass er heute nicht so lust auf kino hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 11:08

Danke
danke, das gefühl dass er im zwiespalt ist habe ich auch. warum nur 3 monate lang komplimente und zeichen und dann ein zurückziehen.
unsicherheit? angst? ... naja, ich werde berichten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 20:25

Positiv
sorry, mein Bauchgefühl sagt immer noch, dass ich richtig liege und da was ist und Freunde die uns zusammen beobachten wir wir miteinander umgehen sagen das auch. Vielleicht bin ich einfach überhitzt und erwarte zu viel... er hat sich vorhin gemeldet, alles gut soweit. ich lass es einfach auf mich zukommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2013 um 20:27
In Antwort auf inis_12962206

Werd ich tun
Ja, das werd ich jetzt einfach mal tun. Ich komm mir vor wie ein blöder Teenager. Wir wissen eigentlich beide voneinander und den Gefühlen nur keiner will es aussprechen. grrrrrr ... *gg* Ich warte jetzt einfach mal unser nächstes Treffen ab und wenn es dann nicht klar is mach ich den Mund auf.

Lebenszeichen
kurze Rückmeldung. er hat sich gemeldet heute nachmittag. ich mach einfach weiter wie bisher. ohne erwartungen dass er sich ständig melden muss, denn im grunde ist das ja quatsch. nur beim nächsten treffen weiß ich was wirklich ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen