Forum / Liebe & Beziehung

Bin nur noch frustriert und traurig

Letzte Nachricht: 1. September 2007 um 20:29
K
kym_12076016
29.08.07 um 14:12

Heut ist mal wieder ein Tag in meinem Leben als Geliebte wo ich nicht verstehe wie dieser Mann tickt. Ich frage mich ob er auch mal an mich denkt, wie ich mich bei der ganzen Sache fühle.

Es gab in den 5 Monaten immer wieder Zeiten (meist so 2 Wochen) wo er irgendwie komisch geworden ist. Ich hatte das Gefühl er will net mehr so recht und versucht mich auf Abstand zu halten. Da war ihm dann plötzlich seine Familie wieder wichtig und er tat alles um zu vermeiden dass seine Frau nen Verdacht schöpfen könnte. Sprich, der Kontakt mit mir wurde auf ein Minimum runtergefahren. Für mich war das natürlich die Hölle, aber weil ich ihn so liebe habe ich die Zähne zusammen gebissen und es tapfer etragen. Nach ein paar Tagen war er dann auch wieder der Alte !

Wir sehen uns ja eh selten... bisher einmal im Monat. Mir reicht das zwar nicht, aber drängen mag ich ihn auch net... das mögen die Männer ja nicht. Okay, ich habs geschluckt und brav gewartet bis zum nächsten Date. Bis vergangenen Donnerstag hab ich 10 Wochen warten müssen bis ich ihn wieder gesehen hab. Urlaub und Verwandtschaftsbesuche waren der Grund. Das Date war schön und die alte Vertrautheit war auch wieder da... wann das nächste Date stattfindet konnte er aber noch net sagen. Ob ich wohl wieder 10 Wochen warten muss ? Oder gar noch länger ? Diese Warterei macht mich irre ! Es ist die Folter pur für mich.

Er hat nun ne neue Stelle angefangen und nun reduziert sich der Kontakt (der meiner Meinung nach sowieso schon viel zu wenig war leider noch mehr. Bisher konnten wir immer simsen wenn er auf Arbeit war, aber bei der neuen Stelle geht das nicht mehr. D.h. es gibt nur noch SMS auf der Hinfahrt bzw. Rückfahrt zur Arbeit. Wenns hochkommt schaffen wir da 2 SMS und die sind aufs wesentliche beschränkt. Mails schreibe ich ihm öfter aber die kann er nur beantworten wenn seine Frau nicht da ist und das ist selten. Genauso gehts mit dem Messenger, on sein kann er nur wenn sie net da ist. Also ist das auch nicht der Hit. Phonen.... tja das macht er eh net gern und somit kann man sich denken wie der Kontakt nun aussieht.. spärlich und mickrig. Mir macht das echt nur noch Kopfzerbrechen, ich leide wie ein Hund und hab ständig nen Kloss im Hals und Magendrücken. Oft kämpfe ich auch mit den Tränen und frag mich wie ich das alles noch aushalten soll...

Ich weiß, solange die Kids noch klein sind wird er sich net von seiner Frau trennen... ich bezweifle sogar dass er es überhaupt je tun wird. Damit könnt ich ja noch leben, aber ich fühl mich nun irgendwie total aufs Abstellgleis geschoben. Ich meine wenn MANN will dann gibts genug Möglichkeiten mal ein paar Minuten abzuzweigen für die Geliebte.

Ist halt grad wieder diese Scheiß-Phase wo er so wenig es geht mit mir zu tun haben will. Fragt mich in 2 Wochen wieder, dann wird er fast ausflippen weil ich mit net mehr melde bei ihm und sich Sorgen machen. Ich kenn das ja schon zu genüge.

Nachdem ich heut wieder so eine "tolle" SMS ohne Küsschen und HDL bekommen hab, gehts mir wieder beschissen ohne Ende. Werd mich net mehr melden... soll er sich melden....

Ich kann net mehr ! Das einzig positive dran ist, dass ich jetzt schön abgenommen hab... wenn das so weiter geht, sieht man mich bald net mehr...

So, nun hab ich mir den Kummer von der Seele geschrieben. Danke fürs zulesen.

LG

Meinesonne

Mehr lesen

A
an0N_1276610599z
29.08.07 um 14:17

Hallo
Ich kann sehr gut verstehen, wie es dir geht. Diese Höhen und Tiefen machen einen verrückt. Wie hat das denn bei euch angefangen?

Ich habe hier schon einiges gelesen, es gibt leider viele Männer, die die Geliebte nur benutzen. Sei vorsichtig! Dazu solltest du dir zu schade sein.

Ich frage mich auch oft, wie lange ich dieses auf und ab ertrage.....

Liebe Grüße

Gefällt mir

K
kym_12076016
29.08.07 um 15:11
In Antwort auf an0N_1276610599z

Hallo
Ich kann sehr gut verstehen, wie es dir geht. Diese Höhen und Tiefen machen einen verrückt. Wie hat das denn bei euch angefangen?

Ich habe hier schon einiges gelesen, es gibt leider viele Männer, die die Geliebte nur benutzen. Sei vorsichtig! Dazu solltest du dir zu schade sein.

Ich frage mich auch oft, wie lange ich dieses auf und ab ertrage.....

Liebe Grüße

@badenserin
Hallo zurück,

wie schön, es gibt auch Menschen hier die einen verstehen und mitfühlen können wie beschisses es einem geht.

Wie hat es mit uns angefangen ? Wir haben uns übers Internet kennengelernt. Vier Wochen lang jeden Tag gemailt und SMS geschrieben, auch ein paar Mal telefoniert und festgestellt, dass wir auf der selben Wellenlänge liegen.

Nach vier Wochen das 1. Treffen und da hat er mir gestanden dass er sich in mich verliebt hätte. Wir sind im Bett gelandet und seitdem führen wir diese Affaire. Ich wußte von Anfang an dass er verheiratet ist und er hat mir immer wieder gesagt dass er unglücklich ist mit seiner Frau. Er hat sogar mal gesagt, dass er sich von seiner Frau trennen will und mit mir von vorne anfangen möchte. In dem Moment wo er das gesagt hat wars vielleicht auch so gemeint.

Als er jedoch nach dem 1. Date ziemlich vorsichtig geworden ist, was seine Frau betrifft war mir schon klar, dass er das wohl nur im Rausch der Gefühle gesagt hat. Aber darum gehts mir auch nicht. Ich geb mich auch mit einer schönen Affaire zufrieden, aber so wie es jetzt grad wieder läuft will ich das nicht haben. Komm mir ganz schön doof vor und abgeschoben. Dann wenn er wieder Lust und Laune hat darf ich wieder herhalten.

Manchmal wenn ich wie heute stinkesauer auf IHN bin dann denk ich dass er mich wirklich nur benutzt und nichts weiter von mir will..... aber bei den Dates... da merke ich halt, dass er für mich sehr wohl Gefühle hat... wie er mich im Arm hält und fest drückt, wie er mich küsst und streichelt.... der Sex ist so schön... wir reden stundenlang über alles was uns in den Sinn kommt und beim Abschied hat er sogar Tränchen in den Augen gehabt. Wollt mich gar net gehen lassen. Also gar nix kann net sein... oder er ist ein wirklich guter Schausspieler !

Es ist eben dieses Auf und ab, was ich nicht verstehe und auch nicht verstehen will. Vom Ertragen rede ich erst gar nicht...

Wie immer in diesen Sch....-Phasen denk ich, komm schreib ihm ne SMS dass es aus ist aber ich pack es nicht. Ausserdem würd er mich eh net in Ruhe lassen... ohne mich kann er nämlich auch nicht. Das weiß ich und das sagt er mich auch öfters.

Wenn du magst schreib mich per PN an und erzähl mir deine Geschichte. Würd mich freuen !

LG

Meinesonne

Gefällt mir

K
kym_12076016
29.08.07 um 15:16

@aliablue
Hallo,

harte Worte ! Aber auch das muss manchmal sein. Bist du auch eine Geliebte wenn ich mal fragen darf ?

Also blind bin ich net, aber vielleicht etwas zu blauaugig.

Aber wieso denkst du man hat nur eine Affaire wenn man sich öfters sieht ? Man kann auch ne Affaire haben wenn man sich nur alle vier oder fünf Monate sieht. Die Zeitspanne zwischen den Dates hat meiner Meinung nach nichts damit zu tun, ob es nun eine Affaire ist oder nicht.

Wenn ich nur eine Ab und Zu - Gelegenheit für ihn wäre, dann würd er über mich drüber rutschen, seine Sachen wieder anziehen und gehen.... das tut er aber nicht. Siehe Beitrag @badenserin !!!

Zum Thema Frau verlassen hab ich auch im anderen Beitrag was dazu geschrieben.

LG

Meinesonne

Gefällt mir

K
kym_12076016
29.08.07 um 15:21

@zaubermoosi
Stimmt, da hast Du völlig recht !

Nur hab ich halt die Angst dass wenn ich ihm wirklich mal alles an den Kopf werfe was mich so bedrückt dass er dann Panik kriegt und sich völlig zurückzieht bzw. das ganze beendet.

Klar könnt ich ihm sagen, ich will mehr Dates, ich will mehr Telefonate mit Dir und ich will in jeder freien Minute ne SMS von Dir... aber muss ich dann darum betteln ??? Sollte er nicht von selbst auf den Trichter kommen und das selbe wollen ???

Ach, es ist doch alles zum davonlaufen.....

*seufz*

LG
Meinesonne

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kym_12076016
29.08.07 um 15:31

@zaubermoosi
Ich weiß ich stecke schon zu tief in der Sache drin. Meine einzige Chance ist die Sache zu beenden... aber ich kann es nicht, vielleicht muss noch mehr passieren dass ich es endlich raffe... wenn diese verdammten Gefühle nicht wären dann wärs einfacher.

Aber ich will einfach nicht glauben dass er mich vielleicht wirklich nur benutzt um seine Befriedigung zu haben. Im Moment lässt sein Verhalten diese Vermutung natürlich zu.... aber es gibt diese anderen Momente... da wo alles schön ist und es nur uns beide gibt... das kann nicht einfach nur alles gespielt sein.

Er weiß aber nicht dass ich Angst habe dass wenn ich aufmucke er sich von mir trennt. Das sag ich ihm natürlich net.... ich fress es nur in mich rein !

LG

Meinesonne

Gefällt mir

K
katee_12672620
29.08.07 um 21:01

Wenn ihm
irgendetwas an dir liegen würde, dann würde er sich viel, viel häufiger melden und nicht nur einmal im monat oder alle 10 wochen. es gibt immer eine möglichkeit, kurz anzurufen oder eine sms zu schicken.

er ist ein guter schauspieler, wenn er bei dir ist, denn sonst würde er ja auch nicht zum zuge kommen.

ich finde, sein verhalten ist mehr als deutlich. trotzdem alles gute.

lg
merlin977

Gefällt mir

B
bopha_11900629
01.09.07 um 16:42

Schieß ihn in den Wind!
Ich hatte 3 Jahre lang so ein Exemplar.
Am Anfang wars schön, er hat mich aus einem seelischen Tief geholt, hat mein Selbstwertgefühl aufgebaut und ich hatte mit ihm die tollsten sexuellen Erfahrungen meines Lebens. Bis seine Frau dahinter kam (von der ich nichts wußte).
Ich will hier nicht die 3 Jahre schildern, aber wenn ich die Ausreden höre, die dein Lover hat, höre ich das, was mir ständig erzählt wurde.
Ehefrauen sind super, um als Ausrede für die männliche Faulheit und das Desinteresse an der Geliebten herzuhalten. Man könnte denken, Ehefrauen haben ihren Mann Satellitenüberwacht und jedes Telefon verwanzt.
Dem ist aber nicht so. Du bist für ihn eine nette Abwechslung die willig auf ihn wartet. Zwischendurch hält er dich mit den üblichen Standartausreden hin (es muß ein Buch nur für Männer existieren, wo die drin stehen) und verschwendet keinen Gedanken an dich.
Ich weiß, es fällt sehr sehr schwer, einen Schlußstrich zu ziehen, aber tu es, sonst kommst du dir bald vor wie das Aschenputtel. Dein Selbstbewußtsein wird einen fürchterlichen Knacks bekommen, alles nur wegen eines Schönschwätzers!
Es gibt noch mehr Männer, du wirst zwar in den ersten Wochen keinen Anderen wollen, dich aber bald fragen, warum du das ganze Theater so lange mitgemacht hast.
Ich wünsche dir viel Kraft!

Gefällt mir

A
an0N_1224255199z
01.09.07 um 20:29
In Antwort auf kym_12076016

@zaubermoosi
Ich weiß ich stecke schon zu tief in der Sache drin. Meine einzige Chance ist die Sache zu beenden... aber ich kann es nicht, vielleicht muss noch mehr passieren dass ich es endlich raffe... wenn diese verdammten Gefühle nicht wären dann wärs einfacher.

Aber ich will einfach nicht glauben dass er mich vielleicht wirklich nur benutzt um seine Befriedigung zu haben. Im Moment lässt sein Verhalten diese Vermutung natürlich zu.... aber es gibt diese anderen Momente... da wo alles schön ist und es nur uns beide gibt... das kann nicht einfach nur alles gespielt sein.

Er weiß aber nicht dass ich Angst habe dass wenn ich aufmucke er sich von mir trennt. Das sag ich ihm natürlich net.... ich fress es nur in mich rein !

LG

Meinesonne

Tus nicht
es geht mir im moment wie dir ,und es ist wie sterben

Gefällt mir