Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin nicht seine Traumfrau

Bin nicht seine Traumfrau

3. März 2008 um 16:09

Hallo Forenmitglieder,
wende mich an Euch, weil ich mir so doof vorkomme, daß ich dieses Problem nicht mit Leuten aus meinem Bekanntenkreis besprechen möchte...
Bin seit einem halben Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir haben uns beim Salsatanzen kennengelernt und uns ganz langsam ineinander verliebt. Er ist ein ganz lieber Kerl, der z. B. jeden Tag anruft und mir durch viele Kleinigkeiten zeigt, daß ich ihm viel bedeute. Wir haben eine ganz tolle Zeit zusammen und fast wäre er mein Traummann. Aber jetzt das Problem: Ich weiß, daß er unheimlich auf sexy Kubanerinnen steht, die in der Salsaszene auch häufig anzutreffen sind. Ich sehe zwar nicht schlecht aus, bin aber ein völlig anderer Typ und ausserdem nicht mehr die Jüngste... Ich kriege also recht häufig zu hören, wie toll doch die kubanische Freundin von X tanzt, wie klasse die kubanische Frau von Y aussieht, wie sexy Kubanerinnen generell sind....
Kleines Beispiel: Ich erzähle, daß wir zu einer Party eingeladen sind und er sagt: Oh toll, da kommen bestimmt auch Kubanerinnen!
Wenn wir auf der Party sind, schaut er die Kubanerinnen mit verschleiertem Blick an und fordert sie natürlich auch zum Tanzen auf...
Ich kann es ihm gar nicht übelnehmen, die sehen echt einfach toll aus und sind immer aufgestylt bis zum Geht-nicht-mehr.
Irgendwie bin ich, die noch nie im Leben sonderlich eifersüchtig war, jetzt ständig latent eifersüchtig und vergifte mir damit zur Zeit richtig mein Leben. Denke immer, ich bin für ihn vielleicht nur eine Notlösung - schließlich bin ich einfach da und muß nicht unter Mühen und Kosten aus Kuba importiert werden...
Ich stelle mir auch vor, daß wir vielleicht zehn Jahre zusammen sind und er serviert mich dann womöglich ab und kauft sich eine...
Für die, die sich nicht so auskennen: Auf Kuba sind scheinbar die Hälfte der Frauen nur drauf aus, sich einen Mann aus Europa zu krallen, die nehmen jeden....
Dann denke ich wieder ich spinne doch und mache mir alles kaputt, was eigentlich so schön sein könnte.
Versteht mich richtig, es wäre mir egal, wenn er von Jennifer Lopez schwärmen würde - aber das sind reale Frauen, die er jede Woche trifft.
Bitte sagt mir Eure Meinung - sind alle Männer so, wie ja schon so oft behauptet, und ich sollte froh sein, so einen netten Freund zu haben? Oder sind Männer halt auf einen bestimmten Typ festgelegt, zu dem sie früher oder später wieder zurückkehren?
Danke schon jetzt.

Mehr lesen

3. März 2008 um 16:58

Wie siehst du überhaupt aus?
Typisch deutsch, also blond oder mehr wie eine Südländerin?

Einige Männer haben durchaus immer die gleiche Frauen.

Boris Becker, afrikanische Frauen
Dieter Bohlen, südländische Frauen

Gefällt mir

3. März 2008 um 17:18

...
Naja, wenn es wirklich so leicht ist, sich eine Kubanerin zu schnappen, wieso hat er dann noch keine? Vllt will er sie einfach nicht?
Ich kann dich aber verstehen, dass das nervt.
Mein Freund sagt auch hin und wieder Sachen, wie dass er sportliche Frauen so toll findet und redet auch gern mit einer guten Freundin von mir, die viel Sport macht. Ich bin eben total unsportlich.
Ich finde, du solltest das nicht zu ernst nehmen...

Gefällt mir

3. März 2008 um 17:34

...
ich kann dich voll und ganz nachvollziehen. aber ich würde ihn direkt darauf ansprechen. was würde er denn davon halten wenn du die ganze zeit von anderen jungs schwärmen würdest?

Gefällt mir

3. März 2008 um 23:32

Mach dich net verrueckt

er ist mit dir zusammen und nicht mit einer kubanerin, dass heisst doch was ich spreche aus erfahrung das aeussere ist nicht alles habe sehr viele verehrer gehabt aufgrund meines aussehens aber mein ex entschied sich fuer was nicht sooo tolles lol
liebe ich selbst und zeig ihm das

liebe gruesse

Gefällt mir

4. März 2008 um 9:57

Hey,
mach dich nicht so verrückt. Dass du vom Aussehen her nicht seine Traumfrau bist, ist wirklich nicht so schlimm.
Was ich schlimm finde ist, dass dein Freund dich immer so direkt und plump darauf aufmerksam macht, dass er ja einen anderen Typ Frau viel toller findet.

Bei mir und meinem Freund war es am Anfang ähnlich. Er steht eher auf Südländerinnen und Exotinnen, ich bin aber blond und hellhäutig. Mein Freund hat auch etwas zu oft immer Kommentare über diese Frauen abgegeben. Ich hab ihn dann mal darauf angesprochen und ihm gesagt, dass es zwar okay ist, wenn er sie toll findet, aber dass er mir das nicht ständig unter die Nase reiben soll. Und seitdem klappt das gut.

Du solltest wirklich ein ernstes Wörtchen mit ihm reden. Denn dass du so verletzt bist, ist ganz normal.

Gefällt mir

4. März 2008 um 10:40

Kann deine Ansicht echt nachvollziehen
Ich finde es nicht in Ordnung, dass dir dein Freund immer von Kubanerinnen vorschwärmt.
Also ganz ehrlich: Welche Reaktion erwartet er denn von dir? Dass du vertsändnisvoll mit den Kopf nickst und dich bei ihm entschuldigst, dass du leider keine so tollen, schwarzen Haare hast?

Es ist ok, mal von der Oberfläche andere Frauen/Männern zu "schwärmen", aber das gehört dann nicht vor dem Partner ausgesprochen. Das sind eigene Gedanken, die im Kopf bleiben, weil sie primitiv gesagt nur kurze Sinneseindrücke sind, die kurz eine bestimmte Emotion auslösen "Hui, sieht gut aus!")
Wenn dir ein hübscher Mann über den Weg läuft oder du in einem Film einen sehr gut aussehenden Schauspieler siehst, sagst du dir zwar auch: "Hui, der sieht aber gut aus!"... Aber das war's dann.
Man darf durchaus andere Menschen schön finden, auch wenn man in einer Beziehung ist, aber der eigene Partner ist in der Regel mehr als eine hübsche Verpackung und ist deshalb wichtiger.
Es ist also wirklich fehl am Plattz dem Partner immer mitzuteilen, dass eine andere Person aber Hui! gut ausssieht.

Ganz davon abgesehen, wärst du auch nicht mit deinem Partner zusammen, wenn dieser dich nicht attraktiv finden würde.

Ich finde, du solltest deinem Partner sagen, dass er dich damit verletzt und du dich nicht gut fühlst, wenn er von anderen Frauen schwärmt.
An deiner Stelle würde ich nicht den Gegenschlag antreten, in dem du schönen Männern hinterherschwärmst ("Hui! Guck mal Schatz, der sieht aber gut aus... so muskulös!")
Das wäre nur Provokation und Verletzung und keine gute und niveauvolle Basis, um dem Problen Herr zu werden.
Da ist das Vokabular der Gefühlsebene ("Du verletzt mich damit...", "Das macht mich traurig"...) viel effektiver.
Vielleicht fällt es deinem Freund gar nicht auf, dass er dich mit seinen Kubanerinnen verletzt, deshalb solltest du wirklich mit ihm in effektiver Weise darüber sprechen.

Viel Glück!


Gefällt mir

4. März 2008 um 11:10

Dein Freund...
... ist ja ein Unsensibelchen. Es ist in jedem Fall unverschämt, wenn er dir von anderen Frauen vorschärmt, aber ich tippe mal stark darauf, dass ihm gar nicht bewußt ist, wie es bei dir ankommt.
Eine Freundin von mir hatte auch manchmal gejammert. Sie ist eine hammerhübsche 1,80 m Blondine. Ihr langjähriger Freund hat aber auf Parties auch oft erwähnt, dass er die kleinen dunkelhäutigen Mädels mit ihren weiblichen Kurven so toll findet und einer Traumfrau damit einen kleinen Komplex eingeredet. (Am Rande: er hat sie abgöttisch geliebt und hätte nie im Traum daran gedacht, sie zu verlassen.)

Ich glaube, dass diese Affinität nichts mit Traumfrau oder nicht zu tun hat. Es heißt auch nicht, dass man so eine Frau dann unbedingt heiraten will.
Ich finde bestimmte Männertypen auch sehr interessant anzuschauen. Das heißt aber nicht, dass ich nach so einem als Partner suche. Das sind meines Erachtens zwei Paar Schuhe.

Aber sag ihm ruhig mal, dass es dich verletzt, wenn er von Kubanerinnen schwärmt. Oder - wenn du nicht so direkt darüber reden willst - schwärme halt von den jungen heißen Latinos. Vielleicht merkt er's dann auch.

Gefällt mir

4. März 2008 um 13:46

Die Mehrheit von Euch
findet also, dass so ein Thema unbedingt angesprochen werden muss. Ich neige ja schon fast dazu, Euch Recht zu geben - ich kann echt nicht so weitermachen und mich ständig in negativen Grübeleien verlieren.
Was mich wundert - Euch scheint allen nur wichtig zu sein, daß man vom Partner nicht hören muss, daß er auf andere Frauen steht. Heisst das, wenn er sich sonstwas denkt, ist das in Ordnung, solange er die Klappe hält??
Ok, vielleicht bin ich ja hoffnungslos altmodisch und romantisch und man muß das Männern eben zugestehen... Bei mir ist es halt so, daß ich andere Männer gar nicht mehr SEHE, wenn ich verliebt bin - bin wohl aussergewöhnlich monogam veranlagt.

1 LikesGefällt mir

4. März 2008 um 14:06

Wenn es liebe ist
dann wir er nur bei dir sein.......mit dir sein.
und sich von bestimmten typ verabschieden

gefallen kann jede aber lieben kann man nicht jeden
so ist das meiner meinung nach

also keine angst......

fragt ihn lieber ob er dich liebt?

Gefällt mir

5. März 2008 um 9:23

Pah!!
Ich finde das ne Frechheit von ihm. Mir würde da echt als Frau die Lust vergehen, mit ihm noch irgendwo hinzugehen.
Ich bewundere dich, dass du das so mitmachst.

Gefällt mir

5. März 2008 um 9:26

Sags ihm, wie sehr dich das verletzt...
Hallo!

Sags ihm, daß es dich verletzt, wenn er von diesen Frauen schwärmt.

Allerdings sagt zB ein Freund von mir immer: Was hätt ich denn davon mit meiner Traumfrau zusammen zu sein, dann hätt ich ja nichts zum träumen.
Der Gute ist mittlerweile seit gut 10 Jahren glücklich liiert.

Alles Gute!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen