Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin kaputt. (sehr lang)

Bin kaputt. (sehr lang)

9. Oktober 2008 um 13:56

hallo da draussen...

ich weiss gar nicht, wo ich beginnen soll, mein kopf ist viel zu voll, meine gedanken drehen sich im kreis und ich weine staendig los...

also. mein freund (25) und ich (28) sind fast drei jahre zusammen.
es ist immer schon sehr turbulent in unserer beziehung gewesen, viel auseinandersetzung, aber eben auch sehr viel lachen, viel nähe und viel leidenschaft.
spannend, also...
ich war nun ein halbes jahr im ausland, und bin im juli zurück gekommen. in der zeit hat er mich furchtbar vermisst, natürlich haben wir uns sooft es ging gehört oder geschrieben.
ich hingegen war mir meiner gefühle nicht wirklich sicher, wollte aber erst mal abwarten, bis ich wieder zurück bin , um keine vorschnelle entscheidung zu treffen.
nun bin ich bereits drei monate wieder da. und weiss, dass ich ihn natürlich noch will!! sogar mehr als je zuvor!!
allerdings...
hier wirds jetzt kompliziert...*seufz* (zumindest scheine ICH es kompliziert zu machen...)
er hat einen neuen job (bereits seit ich weg war) und ist völlig begeistert von seiner neuen arbeit. endlich tut er was sinnvolles, sagt er, er ist auch sehr motiviert, sehr ehrgeizig und investiert sehr viel zeit und kraft hinein.
(er ist allerdings jemand, der schnell mal übertreibt oder das richtige maß nicht findet...)
auf jeden fall macht es ihm irre viel spass und schenkt ihm auch sehr viel bestätigung!
das alles freut mich ja für ihn, ehrlich!!
allerdings, jetzt bin ich eben auch wieder da. seit einem monat wohn ich wieder bei ihm (war erst den sommer über bei meinen eltern)... und er ist halt total busy.
er wirft mir vor, dass er sich nicht zerreissen kann.
klar. weiss ich ja. ich will ja auch nichts "unmögliches" von ihm.
generell war ich immer die "stärkere" in unserer beziehung. habe das gefühl, dass sich das gerade dreht.
ich kämpfe für jede freie zeit mit ihm, und er fühlt sich unter druck...
nochdazu, jetzt meldet sich seine exfreundin wieder, das ist noch zusätzlich stress für mich
er sagt, er möchte sie einfach auch gern mal wieder treffen, hätte sie lange nicht gesehen und will wissen wie es ihr geht.
ich hab aufgrund schlechter erfahrungen aber kein gutes gefühl dabei, und hab ihm das auch gesagt.
sie bleibt aber hartnäckig, will ihn gerne treffen.
und er hat nicht den mut und eigentlich auch nicht den willen, klipp und klar abzusagen. kontakt abbrechen kommt für ihn gar nicht in frage (allerdings sahen sie sich bis jetzt eben sowieso nur selten...)
er weiss um meine sorge, und sagt auch, dass das absolut unbegründet wäre, es würde ihn einfach nur interessieren, was sie jetzt macht. *seufz*
mir wäre am liebsten, er würde keinen kontakt mehr zu ihr haben. das kann ich NATÜRLICH nicht verlangen, versteh ich ja, aber es fällt mir einfach schwer.
dabei ist die ex (glaube ich) kaum wirklich konkurrenz, da sie beide damals recht jung waren und irgendwie ist sie ihm immer auch "zu brav" und zu lieb gewesen.
*lach*... das bin ich leider nicht. weder besonders lieb noch brav.
sie ist eine recht unauffällige person (falls man das so sagen kann), und ich bin das gegenteil, laut und turbulent.
naja, und da er momentan so viel arbeitsstress hat, ausserdem sich überhaupt erst wieder an das zusammenleben mit mir "gewöhnen" muss.. und das ist eben alles recht intensiv (sowohl heftiger sex, als auch heftiger streit) ... daher mach ich mir auch sorgen..
vielleicht ist es für ihn jetzt viel verlockender, eine so ruhige, bescheidene und liebe freundin zu haben wie die ex es war (und wohl noch immer wäre...)
sie hat damals übrigens schluss gemacht, weil er sich überhaupt nicht mehr bemüht hat, und einfach nur egoistisch war und alles laufen liess, solange bis sie sich trennte (naja.. beide waren jung..)
mittlerweile hat er viel "gelernt", und wir sind beide zusammen ein ganzes stück gemeinsam gewachsen...! *stolzbin*

naja. durch meine eifersucht, und den ganzen stress momentan dass wir so wenig zeit miteinander haben, werd ich aber total zickig, weinerlich und auch mal "klammerig".
das macht mich dann natürlich weniger attraktiv für ihn, klar...
völlig weg von der "starken frau", die ich eigentlich bin bzw. dachte zu sein...

wie krieg ich mich wieder auf die reihe, wie krieg ich bisschen mehr ruhe in mein leben, oder wieso bin ich nicht ein bisschen entspannter??

wäre schön, wenn mir jemand seine meinung sagt oder vielleicht auch ein paar tipps gibt


DANKE euch fürs lesen,

eine traurige weltensammlerin



Mehr lesen

9. Oktober 2008 um 14:04

Ach ja, und
eine kurze ergänzung bezüglich ex:

er sagte mir eben, dass meine sorge völlig unbegründet und übertrieben wäre. aber dass er es ja fast ein bisschen süss findet, dass ich mir auch mal gedanken mache, sonst wäre ich eh immer die starke.
er meinte, dass wenn die ex ihm schreibe, wäre das genauso wenig spektakulär, wie wenn ihm seine schwester schreibt.
und wenn sie sich mal sehen sollten, dass es für ihn ungefähr so wäre, als ob er eine klosterschwester treffen würde!?
ob das ein witz ist? oder meint er, dass sie sexuell genauso "uninteressant" für ihn wäre wie eine nonne??

ich wollte dann nicht mehr nachfragen, weil ich mir eh schon so erbärmlich vor kam...
lg an euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2008 um 15:12

...
meine ex ex sah besser aus als meine ex und sie musste sich nicht mit 10000
typen ableken. außerdem konnte ich normal mit ihr reden.

es macht eine frau absolut wertlos für mich, wenn sie zig typen hat, darum erachte ich die ex ex als wertvoller, auch wenn sie schluss gemacht hat, aber sie brauchte nicht mehrere männer
um ihr ego zu pushen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2008 um 22:23

Locker bleiben...
... und nicht zu viel hineininterpretieren.

Ich denke, Du hast nichts beschrieben, dass nicht normal ist.

Alles Gute,
Grosser Baer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2008 um 11:17
In Antwort auf grania_12560104

...
meine ex ex sah besser aus als meine ex und sie musste sich nicht mit 10000
typen ableken. außerdem konnte ich normal mit ihr reden.

es macht eine frau absolut wertlos für mich, wenn sie zig typen hat, darum erachte ich die ex ex als wertvoller, auch wenn sie schluss gemacht hat, aber sie brauchte nicht mehrere männer
um ihr ego zu pushen.


hey Troll...

das hier ist ein Forum...und nicht dein persönliches Tagebuch
schizooooooo


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen