Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin im Gefühlschaos...

Bin im Gefühlschaos...

5. Januar 2015 um 22:57

Hallo ihr Lieben!

Mein Freund bzw. jetzt mein Ex-Freund hat sich von mir getrennt. Es kommt mir alles so unreal vor, meine Gefühle wissen nicht was tun mit mir. Ich bin einfach verwirrt, weil es alles so schnell ging und ich nicht glauben kann, das diese Jahre mit ihm vorbei sein sollen. Ich sehe ihn bald wieder, weil er seine Sachen bei mir holen wird und er meinte man könne noch einmal miteinander reden. Ich habe Angst vor dem Treffen, aber ich möchte ihn noch einmal sehen und das Gespräch nützen, um für mich abschließen zu können.
Was ich mir von dem Beitrag erhoffe, ich würde einfach sehr gerne mit jemanden schreiben, dem es derzeit ähnlich geht, weil ich nicht wirklich jemanden habe...

Lg

Mehr lesen

6. Januar 2015 um 12:26

...
Naja ich hab seit einiger Zeit immer wieder depressive Phasen..hab mit ihm nie wirklich geredet, wenn es mir schlecht ging...war halt in dieser Zeit genervt und überfordert.. Ihm ist das halt alles zu viel geworden und er war einfach nur mehr genervt von mir und meinte es wird eh nur schlimmer werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2015 um 15:56

Ich weiss wie du dich fühlst
Hallo meine Liebe,
ich weiss ganz genau wie du dich fühlst, mein Freund hat vorgestern Schluss gemacht. Total aus heiterm Himmel, bin deswegen ziemlich am Boden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2015 um 17:41
In Antwort auf snowyowl9

...
Naja ich hab seit einiger Zeit immer wieder depressive Phasen..hab mit ihm nie wirklich geredet, wenn es mir schlecht ging...war halt in dieser Zeit genervt und überfordert.. Ihm ist das halt alles zu viel geworden und er war einfach nur mehr genervt von mir und meinte es wird eh nur schlimmer werden...

Hi
Da kann man ihn aber gut verstehen, wenn du denn nicht mal bereit warst mit ihm drüber zu reden, oder dir helfen zu lassen, da war es definitiv das beste für ihn sich zurück zu ziehen.

Hast du denn jetzt zumindest vor die Hilfe zu suchen wegen deinen Depressionen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2015 um 18:06
In Antwort auf gernot_12310143

Hi
Da kann man ihn aber gut verstehen, wenn du denn nicht mal bereit warst mit ihm drüber zu reden, oder dir helfen zu lassen, da war es definitiv das beste für ihn sich zurück zu ziehen.

Hast du denn jetzt zumindest vor die Hilfe zu suchen wegen deinen Depressionen ?

..
Ich bin schon in Therapie seit einiger Zeit und es hat sich viel gebessert, nur manchmal wollt ich ihn nicht damit belasten und war halt ruhig. Das war aber auch nicht immer so, ich hab oft versucht zu erklären, was mit mir ist und ich kann ihn auch verstehen, ich würde das auch nicht ewig mit machen wollen. Aber es tut dennoch weh...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen