Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich zu unfähig für eine Beziehung

Bin ich zu unfähig für eine Beziehung

1. November um 8:45

Hallöchen...
Ich brauch dringend mal ein paar Meinungen. Ich bin w 34 und habe vor 1 Monat jemanden kennengelernt. Er ist 32 super lieb und nett, zuvorkommend und hat viel Geduld... Seitdem ersten Tag schreiben wir täglich per Whatsapp. Treffen und auch täglich bei mir. Am Anfang war ich mega nervös und mir rutschte das Herz in die Hose sobald er schrieb er macht sich jetzt auf den Weg zu mir ♡.Wir küssen uns auch permanent und fassen uns an außer Sex der lief noch nicht. Wir haben viel unternommen aber plötzlich ist es wie morgens aufgewacht und Gefühle sämtliches Kribbeln wenn er kommt jegliche Liebesbotschaft oder jedes Kompliment prallt eigentlich an mir ab. Ich hab kein Verlangen mehr danach das er noch vorbei kommt. Ich vermisse da auch nichts... Ich würde mich auch gern zwingen weil wir eben gut zusammenpassen und er auch mein Typ Mann ist aber ich kann mich nicht zwingen ABER wo ist das alles hin

Mehr lesen

1. November um 8:50

Ich glaube, du hast ein wenig Bindungsangst. Es ist jemand, der mal was Ernstes werden könnte und vielleicht hast du Angst vor dem Alltag und der Routine? Beobachte das mal erstmal weiter, manchmal sind es auch die Hormone im Verlauf des Zyklus...Vor Eisprung alles spannend, aufregend und viel Interesse, nach Eisprung alles egal, weil dir ein Kerl biologisch grad eh nichts bringt...Würde nicht gleich alles hinschmeißen, sondern erstmal beobachten...Man muss sich ja auch nicht jeden Tag sehen...Routine ist tödlich...Bleibt flexibel, spannend, seht euch ab und an und dann mal wieder Pause,,,
 

2 LikesGefällt mir

1. November um 9:52
In Antwort auf slender84

Hallöchen...
Ich brauch dringend mal ein paar Meinungen. Ich bin w 34 und habe vor 1 Monat jemanden kennengelernt. Er ist 32 super lieb und nett, zuvorkommend und hat viel Geduld... Seitdem ersten Tag schreiben wir täglich per Whatsapp. Treffen und auch täglich bei mir. Am Anfang war ich mega nervös und mir rutschte das Herz in die Hose sobald er schrieb er macht sich jetzt auf den Weg zu mir ♡.Wir küssen uns auch permanent und fassen uns an außer Sex der lief noch nicht. Wir haben viel unternommen aber plötzlich ist es wie morgens aufgewacht und Gefühle sämtliches Kribbeln wenn er kommt jegliche Liebesbotschaft oder jedes Kompliment prallt eigentlich an mir ab. Ich hab kein Verlangen mehr danach das er noch vorbei kommt. Ich vermisse da auch nichts... Ich würde mich auch gern zwingen weil wir eben gut zusammenpassen und er auch mein Typ Mann ist aber ich kann mich nicht zwingen ABER wo ist das alles hin

und war das mit anderen Männern auch so?

Gefällt mir

1. November um 10:23
In Antwort auf slender84

Hallöchen...
Ich brauch dringend mal ein paar Meinungen. Ich bin w 34 und habe vor 1 Monat jemanden kennengelernt. Er ist 32 super lieb und nett, zuvorkommend und hat viel Geduld... Seitdem ersten Tag schreiben wir täglich per Whatsapp. Treffen und auch täglich bei mir. Am Anfang war ich mega nervös und mir rutschte das Herz in die Hose sobald er schrieb er macht sich jetzt auf den Weg zu mir ♡.Wir küssen uns auch permanent und fassen uns an außer Sex der lief noch nicht. Wir haben viel unternommen aber plötzlich ist es wie morgens aufgewacht und Gefühle sämtliches Kribbeln wenn er kommt jegliche Liebesbotschaft oder jedes Kompliment prallt eigentlich an mir ab. Ich hab kein Verlangen mehr danach das er noch vorbei kommt. Ich vermisse da auch nichts... Ich würde mich auch gern zwingen weil wir eben gut zusammenpassen und er auch mein Typ Mann ist aber ich kann mich nicht zwingen ABER wo ist das alles hin

Hi

Diesen "Verlauf" kenne ich.. Hatte 2 Beziehungen, die sich so abspielten.. 

Beide haben von einem Tag auf den anderen Himmelhochjauchzend angefangen.. Bei beiden empfand ich nach ein paar Monaten / Wochen dieses NICHTS.. 

Diese beiden Beziehungen waren nacheinander.. Ich Begann an mir zu zweifeln, ob ich Beziehungsunfähig bin.. 

Nun Rückblickend stellte sich heraus, dass es einfach nicht die Richtigen waren.. 

Wenn ich mich an die Gefühle zurück erinnere, bin ich immernoch irritiert.. denn es fühlte sich alles so ECHT an.


Das Gute daran ist.. Nur durch diese Erfahrung, bin ich mit meinem jetzigen Partner zusammen..

Es dauerte Ewig, bis ich diese Gefühle für ihn hatte.. sie kamen langsam aber stets und wachswn immernoch! 

Wenn ich diese Erfahrung nicht gemacht hätte, hätte ich meinen jetzigen Partner in dee Kennenlernphase zu früh in den Wind geschossen.. 

Dadurch, dass ich nun aber wusste, dass wenn die Gefühle von Beginn an im Überfluss vorhanden sind, es trotzdem nicht zum Richtigen Parnter führte.. ..bin ich zum Schluss gekommen, dass es doch ebenso möglich ist, dass sich die Gefühle erst nach längerer Zeit einstellen.. 

Es dauerte 6 Monate, bis ich so vernarrt in meinen jetzigen Partner war, dass ich ihn auffressen könnte..

Viel Glück wünsch ich dir.. 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen