Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich zu empfindlich?

Bin ich zu empfindlich?

15. Dezember 2019 um 9:32 Letzte Antwort: 15. Dezember 2019 um 13:24

Hallo,
ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen, er selber ist Vietnamese der aber in Deutschland geboren ist und ich bin Deutsche. Vorher habe ich mir darüber nie wirklich gedanken gemacht, dass das vielleicht zu Problemen führen könnte, aber in letzter Zeit fällt mir das ganze etwas schwer. Seine Geschwister sprechen alle Deutsch, allerdings können seine Eltern sowie die meisten seiner älteren Verwandten kein Deutsch bzw. nur sehr schlechtes Deutsch, was dazu führt, dass Zuhause eigentlich immer auf Vietnamesisch gesprochen wird. Ich bin eh schon schüchtern und das ganze hat mir das anfreunden mit seinen Verwandten wirklich schwer gemacht. Ich sitze oft da und fühle mich dann ausgegrenzt, auch wenn ich weiß, dass sie das nicht mit Absicht haben. Dann war ich vor kurzem mit meinem Freund bei seiner Tante, wo zufällig auch ein Bekannter war, den wir zwar öfter sehen, der aber kaum mit meinem Freund redet außer er lästert. Das letzte Mal meinte er zu meinem Freund er solle nicht nur auf das Aussehn von Frauen achten und allgemein habe ich das Gefühl dass er meint dass ich nicht gut genug für meinem Freund wäre? Er spricht gar kein Deutsch obwohl er hier schon seit Jahren lebt und ich denke er meint wahrscheinlich, dass mein Freund eine Vienamesin als Freundin haben sollte? Das als kleine "Vorgeschichte" zu dem was dann von ein paar Tagen passiert ist. Wir waren dann bei seiner Tante und diese Mann fängt wieder an irgendwelche Sachen auf vietnamesisch auf meinen Freund einzureden, welcher das ganze merklich unangenehm findet. Nachdem wir dann gegangen sind frage ich meinen Freund was er gesagt hat. Erst will er nicht sagen was und sagt dann einfach mit einem Satz was er angeblich gesagt haben soll ("Er meinte, dass wir noch so rüberkommen obwohl wir einander peinlich wären obwohl wir schon solange zusammen sind". Da ziemlich viel geredet wurde habe ich nachgehart und meinte, dass ich mir nicht vorstellen kann dass  das alles war was er gesagt hat, da so viel geredet und gelacht wurde. Er meint er hätte nicht mehr gesagt, als ich dann wieder sage, dass man dafür nicht so lange reden würde, meint er "Ich habe das halt in einem Satz zusammengefasst". Als ich dann meinte, dass ich möchte dass er mir alles sagt was der Mann gesagt hat (ich hatte schon das Gefühl, dass der Typ wieder über mich gelästert hat) meint mein Freund nur, dass der Typ unwichtig wäre und das allgemein egal wäre. Ich frage weiter nach, er fängt einen Satz an "Er hat gesagt, dass ein Mann...", schweift dann schnell wieder ab und wiederholt das selbe wie vorher. Jetzt kommt mir das ganze noch seltsamer  vor, ich sage ihm, dass es für mich schwer ist weil ich kein Vietnamesisch kann und ob er mir das nicht einfach wort für wort sagen kann anstatt es in einem Satz "zusammenzufassen". Aus irgendeinem Grund explodiert mein Freund, schreit mich an, dass der Typ nichts anderes gesagt hat und meint, dass ich halt nicht mehr mitkommen soll wenn ich ihm nicht glaube. Er explodiert sonst nie so, weswegen ich erstrecht denke dass er mir etwas verheimlicht. Interpretiere ich da zu viel? Ich verstehe nicht wieso man der Freundin die kein Vietnamesich kann, nicht einfach sagen kann was genau gesagt wurde...Bin ich zu sensibel? Für mich ist es irgendwie sehr schwer mit Leuten in einem Raum zu sein die alle eine Sprache spechen, die ich nicht sprechen kann, mein Freund scheint das nicht nachzuvollziehen zu können, haben andere damit auch Probleme gehabt? 

Mehr lesen

15. Dezember 2019 um 9:42
Beste Antwort

Wenn er anfängt auf einer anderen Sprache über dich zu lästern.  Sollte dein Freund direkt was dagegen sagen... Und das Thema wechseln. 

Gefällt mir
15. Dezember 2019 um 9:45
In Antwort auf anony

Hallo,
ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen, er selber ist Vietnamese der aber in Deutschland geboren ist und ich bin Deutsche. Vorher habe ich mir darüber nie wirklich gedanken gemacht, dass das vielleicht zu Problemen führen könnte, aber in letzter Zeit fällt mir das ganze etwas schwer. Seine Geschwister sprechen alle Deutsch, allerdings können seine Eltern sowie die meisten seiner älteren Verwandten kein Deutsch bzw. nur sehr schlechtes Deutsch, was dazu führt, dass Zuhause eigentlich immer auf Vietnamesisch gesprochen wird. Ich bin eh schon schüchtern und das ganze hat mir das anfreunden mit seinen Verwandten wirklich schwer gemacht. Ich sitze oft da und fühle mich dann ausgegrenzt, auch wenn ich weiß, dass sie das nicht mit Absicht haben. Dann war ich vor kurzem mit meinem Freund bei seiner Tante, wo zufällig auch ein Bekannter war, den wir zwar öfter sehen, der aber kaum mit meinem Freund redet außer er lästert. Das letzte Mal meinte er zu meinem Freund er solle nicht nur auf das Aussehn von Frauen achten und allgemein habe ich das Gefühl dass er meint dass ich nicht gut genug für meinem Freund wäre? Er spricht gar kein Deutsch obwohl er hier schon seit Jahren lebt und ich denke er meint wahrscheinlich, dass mein Freund eine Vienamesin als Freundin haben sollte? Das als kleine "Vorgeschichte" zu dem was dann von ein paar Tagen passiert ist. Wir waren dann bei seiner Tante und diese Mann fängt wieder an irgendwelche Sachen auf vietnamesisch auf meinen Freund einzureden, welcher das ganze merklich unangenehm findet. Nachdem wir dann gegangen sind frage ich meinen Freund was er gesagt hat. Erst will er nicht sagen was und sagt dann einfach mit einem Satz was er angeblich gesagt haben soll ("Er meinte, dass wir noch so rüberkommen obwohl wir einander peinlich wären obwohl wir schon solange zusammen sind". Da ziemlich viel geredet wurde habe ich nachgehart und meinte, dass ich mir nicht vorstellen kann dass  das alles war was er gesagt hat, da so viel geredet und gelacht wurde. Er meint er hätte nicht mehr gesagt, als ich dann wieder sage, dass man dafür nicht so lange reden würde, meint er "Ich habe das halt in einem Satz zusammengefasst". Als ich dann meinte, dass ich möchte dass er mir alles sagt was der Mann gesagt hat (ich hatte schon das Gefühl, dass der Typ wieder über mich gelästert hat) meint mein Freund nur, dass der Typ unwichtig wäre und das allgemein egal wäre. Ich frage weiter nach, er fängt einen Satz an "Er hat gesagt, dass ein Mann...", schweift dann schnell wieder ab und wiederholt das selbe wie vorher. Jetzt kommt mir das ganze noch seltsamer  vor, ich sage ihm, dass es für mich schwer ist weil ich kein Vietnamesisch kann und ob er mir das nicht einfach wort für wort sagen kann anstatt es in einem Satz "zusammenzufassen". Aus irgendeinem Grund explodiert mein Freund, schreit mich an, dass der Typ nichts anderes gesagt hat und meint, dass ich halt nicht mehr mitkommen soll wenn ich ihm nicht glaube. Er explodiert sonst nie so, weswegen ich erstrecht denke dass er mir etwas verheimlicht. Interpretiere ich da zu viel? Ich verstehe nicht wieso man der Freundin die kein Vietnamesich kann, nicht einfach sagen kann was genau gesagt wurde...Bin ich zu sensibel? Für mich ist es irgendwie sehr schwer mit Leuten in einem Raum zu sein die alle eine Sprache spechen, die ich nicht sprechen kann, mein Freund scheint das nicht nachzuvollziehen zu können, haben andere damit auch Probleme gehabt? 

du tust dich auch mit deutsch schwer. so ein chaos verfasst. deine sätze ergeben teilweise überhaupt keinen sinn.

wenn dein freund nicht sagen will, was der andere gesagt hat, dann nimm das so hin und bohre nicht ewig nach, bis der andere explodiert. muss das denn so sein?

wenn du dich so unwohl fühlst in deren anwesenheit, dann geh künftig nicht mehr mit.

ich weiß, wenn man die sprache nicht spricht, denkt man immer, dass sich alle über einen unterhalten aber man ist nicht der mittelpunkt der welt. es gibt wichtigeres. du wirst nciht so wichtig sein, dass sich die leute immer über dich auslassen müssen.

dein freund ist jetzt vier jahre mit dir zusammen. das entscheidet er alleine, dazu braucht er keine anderen.

komm bisschen runter von diesem tripp, sonst sucht er sich wirklich eine andere.

Gefällt mir
15. Dezember 2019 um 10:35
In Antwort auf fresh0000

du tust dich auch mit deutsch schwer. so ein chaos verfasst. deine sätze ergeben teilweise überhaupt keinen sinn.

wenn dein freund nicht sagen will, was der andere gesagt hat, dann nimm das so hin und bohre nicht ewig nach, bis der andere explodiert. muss das denn so sein?

wenn du dich so unwohl fühlst in deren anwesenheit, dann geh künftig nicht mehr mit.

ich weiß, wenn man die sprache nicht spricht, denkt man immer, dass sich alle über einen unterhalten aber man ist nicht der mittelpunkt der welt. es gibt wichtigeres. du wirst nciht so wichtig sein, dass sich die leute immer über dich auslassen müssen.

dein freund ist jetzt vier jahre mit dir zusammen. das entscheidet er alleine, dazu braucht er keine anderen.

komm bisschen runter von diesem tripp, sonst sucht er sich wirklich eine andere.

Man kann hier leider keine Einträge bearbeiten weswegen ich meinen Post im nachhinein nicht verbessern konnte. Außerdem ein unnötiges Kommentar was einen kein Stück weiter bringt  Zu dem danach: Natürlich weiß ich dass sich die Welt nicht um mich dreht und alle über mich lästern. Mein Freund sagt aber selber, dass der Typ nur redet wenn er lästern oder Unsinn reden will. Es ist ja auch nicht so, dass ich das bei jedem seiner Verwandten denke. Und wenn es nichts zu verheimlichen  gibt, verstehe ich nicht wieso man nciht einfach genau erzählen kann, was gesagt wurde...

Gefällt mir
15. Dezember 2019 um 11:32
In Antwort auf anony

Man kann hier leider keine Einträge bearbeiten weswegen ich meinen Post im nachhinein nicht verbessern konnte. Außerdem ein unnötiges Kommentar was einen kein Stück weiter bringt  Zu dem danach: Natürlich weiß ich dass sich die Welt nicht um mich dreht und alle über mich lästern. Mein Freund sagt aber selber, dass der Typ nur redet wenn er lästern oder Unsinn reden will. Es ist ja auch nicht so, dass ich das bei jedem seiner Verwandten denke. Und wenn es nichts zu verheimlichen  gibt, verstehe ich nicht wieso man nciht einfach genau erzählen kann, was gesagt wurde...

Und warum ist dein letzter Kommentar dann auch voller Fehler? Wieder nicht korrigieren können? Du behauptest eben schon, dass die Familie gegen Dich ist und alle über Dich lästern. 

Gefällt mir
15. Dezember 2019 um 11:45
In Antwort auf anony

Hallo,
ich bin seit 4 Jahren mit meinem Freund zusammen, er selber ist Vietnamese der aber in Deutschland geboren ist und ich bin Deutsche. Vorher habe ich mir darüber nie wirklich gedanken gemacht, dass das vielleicht zu Problemen führen könnte, aber in letzter Zeit fällt mir das ganze etwas schwer. Seine Geschwister sprechen alle Deutsch, allerdings können seine Eltern sowie die meisten seiner älteren Verwandten kein Deutsch bzw. nur sehr schlechtes Deutsch, was dazu führt, dass Zuhause eigentlich immer auf Vietnamesisch gesprochen wird. Ich bin eh schon schüchtern und das ganze hat mir das anfreunden mit seinen Verwandten wirklich schwer gemacht. Ich sitze oft da und fühle mich dann ausgegrenzt, auch wenn ich weiß, dass sie das nicht mit Absicht haben. Dann war ich vor kurzem mit meinem Freund bei seiner Tante, wo zufällig auch ein Bekannter war, den wir zwar öfter sehen, der aber kaum mit meinem Freund redet außer er lästert. Das letzte Mal meinte er zu meinem Freund er solle nicht nur auf das Aussehn von Frauen achten und allgemein habe ich das Gefühl dass er meint dass ich nicht gut genug für meinem Freund wäre? Er spricht gar kein Deutsch obwohl er hier schon seit Jahren lebt und ich denke er meint wahrscheinlich, dass mein Freund eine Vienamesin als Freundin haben sollte? Das als kleine "Vorgeschichte" zu dem was dann von ein paar Tagen passiert ist. Wir waren dann bei seiner Tante und diese Mann fängt wieder an irgendwelche Sachen auf vietnamesisch auf meinen Freund einzureden, welcher das ganze merklich unangenehm findet. Nachdem wir dann gegangen sind frage ich meinen Freund was er gesagt hat. Erst will er nicht sagen was und sagt dann einfach mit einem Satz was er angeblich gesagt haben soll ("Er meinte, dass wir noch so rüberkommen obwohl wir einander peinlich wären obwohl wir schon solange zusammen sind". Da ziemlich viel geredet wurde habe ich nachgehart und meinte, dass ich mir nicht vorstellen kann dass  das alles war was er gesagt hat, da so viel geredet und gelacht wurde. Er meint er hätte nicht mehr gesagt, als ich dann wieder sage, dass man dafür nicht so lange reden würde, meint er "Ich habe das halt in einem Satz zusammengefasst". Als ich dann meinte, dass ich möchte dass er mir alles sagt was der Mann gesagt hat (ich hatte schon das Gefühl, dass der Typ wieder über mich gelästert hat) meint mein Freund nur, dass der Typ unwichtig wäre und das allgemein egal wäre. Ich frage weiter nach, er fängt einen Satz an "Er hat gesagt, dass ein Mann...", schweift dann schnell wieder ab und wiederholt das selbe wie vorher. Jetzt kommt mir das ganze noch seltsamer  vor, ich sage ihm, dass es für mich schwer ist weil ich kein Vietnamesisch kann und ob er mir das nicht einfach wort für wort sagen kann anstatt es in einem Satz "zusammenzufassen". Aus irgendeinem Grund explodiert mein Freund, schreit mich an, dass der Typ nichts anderes gesagt hat und meint, dass ich halt nicht mehr mitkommen soll wenn ich ihm nicht glaube. Er explodiert sonst nie so, weswegen ich erstrecht denke dass er mir etwas verheimlicht. Interpretiere ich da zu viel? Ich verstehe nicht wieso man der Freundin die kein Vietnamesich kann, nicht einfach sagen kann was genau gesagt wurde...Bin ich zu sensibel? Für mich ist es irgendwie sehr schwer mit Leuten in einem Raum zu sein die alle eine Sprache spechen, die ich nicht sprechen kann, mein Freund scheint das nicht nachzuvollziehen zu können, haben andere damit auch Probleme gehabt? 

"Er meinte, dass wir noch so rüberkommen obwohl wir einander peinlich wären obwohl wir schon solange zusammen sind".

hm?
wie kommt ihr rüber? ihr seid einander peinlich??? tschuldigung, aber das gibt überhaupt keinen sinn.

warum insistierst du, dass dein freund dir haarklein jede beleidigung dieses mannes übersetzt? willst du dich unbedingt noch mieser fühlen? willst du dich richtig darüber ärgern, dass dein freund diesem mann nicht den mund verbietet?

mir scheint, sowohl dein freund als auch seine ganze familie haben keinerlei erziehung genossen. oder vietnamesisches gutes benehmen ist gravierend anders als deutsches benehmen.
diese familie ist seit jahren hier im land und sie vermeiden es, es einem deutschen gast auch nur annähernd komfortabel zu machen, indem sie wenigstens mit einigen wenigen deutschen floskeln den gast mit in eine konversation einzubeziehen. extrem unhöfliches verhalten.
an deiner stelle würde ich die besuche dort einstellen.
 

Gefällt mir
15. Dezember 2019 um 11:45
In Antwort auf fresh0000

Und warum ist dein letzter Kommentar dann auch voller Fehler? Wieder nicht korrigieren können? Du behauptest eben schon, dass die Familie gegen Dich ist und alle über Dich lästern. 

Dann verstehst du mich falsch. Das ganze mit den lästern bezieht sich nur auf den Typen. Ansonsten habe ich lediglich gesagt, dass ich mich ausgegrenzt fühle, da ich kein vietnamesisch spreche/verstehe. Damit meine ich nicht, dass ich denke dass seine Familie über mich lästert, ich weiß das seine Eltern/Geschwister nie so stumpf  wären und einfach über mich lästern würden. Der Typ selber ist ja wie erwähnt nur ein Bekannter und gehört selber nicht zu der Familie meines Freundes. Das sind zwei verschiedene Themen, hätte ich vielleicht besser klar machen sollen.

Gefällt mir
15. Dezember 2019 um 13:24

wenn sie kein deutsch lernen wollen... wenn sie eine vietnamesin als Schwiegertochter wollen...  wieso leben sie dann nicht in Vietnam? 

Gefällt mir