Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich zu eifersüchtig oder ist mein Freund respektlos?

Bin ich zu eifersüchtig oder ist mein Freund respektlos?

10. Januar 2016 um 16:17 Letzte Antwort: 11. Januar 2016 um 13:57

Ich (29) bin seit 2 Jahren mit meinem Freund (30) zusammen. Die Beziehung war bis vor einigen Monaten im Großen und Ganzen glücklich. Er hat mir gleich am Anfang gesagt, dass er nicht der Typ Mann, der eine Frau gerne ausführt, verwöhnt und ihr Komplimente macht. Es hat mich nicht gestört, ich habe ihn so akzeptiert wie er ist.

Jetzt gibt es Probleme wegen seiner Arbeitsstelle. Mein Freund ist Journalist und hat vor einem Jahr einen neuen Job angefangen. An seiner jetzigen Arbeitsstelle ist es üblich, dass die Kollegen viel privaten Kontakt miteinander haben. Das macht mir nichts aus, weil ich mich manchmal auch mit meinen Kolleginnen privat treffe. Es geht um seinen Umgang mit den Frauen auf der Arbeit bzw. auf Facebook. Vor ein paar Monaten hat er 4 junge Mädels in seine Liste hinzugefügt, die bei ihm in der Redaktion eine Ausbildung machen. Das ist für mich okay, aber es stört mich, dass er mittlerweile jedes neue Profilbild dieser Mädels liked, ihnen häufig Komplimente macht und fast alles kommentiert, was sie posten.

Es würde mir weniger ausmachen, wenn er mir auf Facebook auch etwas Aufmerksamkeit schenken würde. Das hat er aber noch nie getan. Es gibt keine gemeinsamen Fotos, beim Beziehungsstatus steht nichts drin, und er möchte auch nicht, dass ich ihm was auf die Pinnwand schreibe. Das habe ich am Anfang mal getan. Dann hat er das gelöscht und mir gesagt, ich solle das nicht mehr machen. Er sei nicht der Typ Mann, der sein Privatleben an die große Glocke hängt. Er liked auch keine Fotos und Kommentare von mir.

Eigentlich bin ich keine sehr eifersüchtige Frau, aber sein Facebook-Verhalten geht mir gerade total auf die Nerven. Übertreibe ich oder ist er zu respektlos?

Mehr lesen

10. Januar 2016 um 16:29

Es ist
nicht nur Facebook. Neulich war er mit einem dieser Mädels auf einem Konzert, nur die Beiden zu zweit. Sie hat einen festen Freund, aber der lebt in ihrer Heimatstadt in Hessen (wir sind aus Hamburg). Sie sieht ihn gerade nur selten, weil sie manchmal auch am Wochenende arbeiten muss. Ich frage mich warum er es nötig hat, mit einer 20jährigen auf ein Konzert zu gehen. Ich gebe zu, dass mich diese Art von Musik nicht interessiert. Trotzdem hätte er mich vorher fragen können, ob das für mich okay ist, dass er mit diesem Mädel hingeht.

Mein Freund schenkt auf Facebook übrigens sehr wohl den Leuten Aufmerksamkeit, mit denen er auch im echten Leben viel zu tun hat: seinen Geschwistern, seinen Freunden und seinen Arbeitskollegen. Nur ich, seine Partnerin, bekomme in der Community von ihm keine Beachtung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 19:14


Dein Freund ist ein Arsch ganz einfach. Ich halte zwar nicht viel davon auf Facebook privates nach außen zu tragen. Aber wenn er schon die Fotos der jungen Frauen liked und kommentiert, dann doch bitte konsequent bei allen,dh auch bei dir seiner Freundin. Mir sind auch Menschen suspekt, die auf Facebook sehr aktiv sind aber ihren Beziehungsstatus nicht Preis geben möchten. Hat für mich nen fahlen Beigeschmack nach dem Motto "alle Optionen offen halten ". Steht er denn sonst zu dir?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 19:20
In Antwort auf ashlee_12971389


Dein Freund ist ein Arsch ganz einfach. Ich halte zwar nicht viel davon auf Facebook privates nach außen zu tragen. Aber wenn er schon die Fotos der jungen Frauen liked und kommentiert, dann doch bitte konsequent bei allen,dh auch bei dir seiner Freundin. Mir sind auch Menschen suspekt, die auf Facebook sehr aktiv sind aber ihren Beziehungsstatus nicht Preis geben möchten. Hat für mich nen fahlen Beigeschmack nach dem Motto "alle Optionen offen halten ". Steht er denn sonst zu dir?

Absolut
Ich kenne nicht nur seine Eltern und Geschwister, sondern auch die Großeltern, Onkels, Tanten und deren Kinder. Er hat mich damals auch schon nach kurzer Zeit seinen ganzen Freunden vorgestellt und mich vor niemandem versteckt. Ich wurde gleich am Anfang in Gegenwart dieser Menschen von ihm als seine offizielle Freundin bezeichnet.

In meinem Freundeskreis haben die meisten Leute auf Facebook das Feld mit dem Beziehungsstatus nicht ausgefüllt. Die Leute wollen ihr Privatleben nicht öffentlich machen. Trotzdem führen sie überwiegend glückliche Beziehungen und suchen im Netz bestimmt nicht nach Seitensprüngen. Deshalb hat es mich bei meinem Freund auch nicht gestört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 19:25

Keine
Ahnung, ob die Leute auf der Arbeit von mir wissen. Mein Freund ist Journalist, ich bin Erzieherin und kenne folglich niemanden von seiner Arbeitsstelle persönlich. Seine komplette Verwandtschaft und seinen Freundeskreis kenne ich. Er hat mich ihnen damals schnell vorgestellt und als feste Freundin bezeichnet.

Seine Schwester macht das mit ihrem Freund übrigens ganz ähnlich. Sie ist mit ihm schon viel länger zusammen als wir, 7 oder 8 Jahre. Auf FB gibt es keine Fotos der Beiden, sie stellt nur Bilder ein, auf denen sie alleine oder mit Freundinnen oder Kumpels zu sehen ist. Und schreibt ihrem Freund auch nie was auf die Pinnwand. Trotzdem macht sie mir nicht den Eindruck, als ob sie sich anderweitig orientiert. Das Paar wirkt auf mich harmonisch.

Ich verstehe halt nicht, warum es ihm unangenehm ist, wenn ich ihm etwas auf die Pinnwand schreibe (das löscht er dann), aber die jungen Mädels von der Arbeit, die dürfen das und bekommen auch noch Komplimente von ihm, während ich leer ausgehe.

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 19:27

Nein
Er wusste, dass mich das eh nicht interessiert hätte. Ich wäre da sowieso nicht mitgegangen. Aber darum geht es hier nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 19:48
In Antwort auf senfpflanze

Absolut
Ich kenne nicht nur seine Eltern und Geschwister, sondern auch die Großeltern, Onkels, Tanten und deren Kinder. Er hat mich damals auch schon nach kurzer Zeit seinen ganzen Freunden vorgestellt und mich vor niemandem versteckt. Ich wurde gleich am Anfang in Gegenwart dieser Menschen von ihm als seine offizielle Freundin bezeichnet.

In meinem Freundeskreis haben die meisten Leute auf Facebook das Feld mit dem Beziehungsstatus nicht ausgefüllt. Die Leute wollen ihr Privatleben nicht öffentlich machen. Trotzdem führen sie überwiegend glückliche Beziehungen und suchen im Netz bestimmt nicht nach Seitensprüngen. Deshalb hat es mich bei meinem Freund auch nicht gestört.

Ok
Na gut wenigstens etwas. Aber schön ist es nun nicht, dass er auf Facebook, auch wenn es nicht das reale Leben ist, dich da komplett außen vor lässt. Es stört dich ja offensichtlich, dass er andere Frauen mit Komplimenten überhäuft. Würde mich auch ankotzen. Das er fremdgeht, wollte ich ihm auch garnicht unterstellen. Er mag es sicher ein bisschen bewundert zu werden von den jungen Dingern. Dachte das geht bei Männern erst mit 40 so los

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 19:53
In Antwort auf senfpflanze

Keine
Ahnung, ob die Leute auf der Arbeit von mir wissen. Mein Freund ist Journalist, ich bin Erzieherin und kenne folglich niemanden von seiner Arbeitsstelle persönlich. Seine komplette Verwandtschaft und seinen Freundeskreis kenne ich. Er hat mich ihnen damals schnell vorgestellt und als feste Freundin bezeichnet.

Seine Schwester macht das mit ihrem Freund übrigens ganz ähnlich. Sie ist mit ihm schon viel länger zusammen als wir, 7 oder 8 Jahre. Auf FB gibt es keine Fotos der Beiden, sie stellt nur Bilder ein, auf denen sie alleine oder mit Freundinnen oder Kumpels zu sehen ist. Und schreibt ihrem Freund auch nie was auf die Pinnwand. Trotzdem macht sie mir nicht den Eindruck, als ob sie sich anderweitig orientiert. Das Paar wirkt auf mich harmonisch.

Ich verstehe halt nicht, warum es ihm unangenehm ist, wenn ich ihm etwas auf die Pinnwand schreibe (das löscht er dann), aber die jungen Mädels von der Arbeit, die dürfen das und bekommen auch noch Komplimente von ihm, während ich leer ausgehe.

Thema pinnwand
Mein Mann und ich schreiben uns auch nicht gegenseitig auf die Pinnwand. Wozu auch wir können es uns ja auch so sagen. Find solche Paare auch irgendwie merkwürdig die sich gegenseitig "ich liebe dich" auf die Pinnwand schreiben obwohl sie nebeneinander sitzen. Aber nun gut soll ja jeder sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 19:54
In Antwort auf ashlee_12971389

Ok
Na gut wenigstens etwas. Aber schön ist es nun nicht, dass er auf Facebook, auch wenn es nicht das reale Leben ist, dich da komplett außen vor lässt. Es stört dich ja offensichtlich, dass er andere Frauen mit Komplimenten überhäuft. Würde mich auch ankotzen. Das er fremdgeht, wollte ich ihm auch garnicht unterstellen. Er mag es sicher ein bisschen bewundert zu werden von den jungen Dingern. Dachte das geht bei Männern erst mit 40 so los

Bei ihm
auf der Arbeit ist es normal, dass sich alle Kollegen gegenseitig auf FB adden und dort miteinander kommunizieren. Aber seine männlichen Kollegen schenken den Mädels bei weitem nicht so viel Aufmerksamkeit wie er. Sie liken nicht jedes Bild, kommentieren viel weniger als er und v. a. liken sie nicht die Seiten, welche die Mädels selbst erstellt haben. Das macht nur er. Mit den Männern aus der Firma schreibt er auch auf FB, aber mit den Mädels weitaus mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 19:59
In Antwort auf senfpflanze

Bei ihm
auf der Arbeit ist es normal, dass sich alle Kollegen gegenseitig auf FB adden und dort miteinander kommunizieren. Aber seine männlichen Kollegen schenken den Mädels bei weitem nicht so viel Aufmerksamkeit wie er. Sie liken nicht jedes Bild, kommentieren viel weniger als er und v. a. liken sie nicht die Seiten, welche die Mädels selbst erstellt haben. Das macht nur er. Mit den Männern aus der Firma schreibt er auch auf FB, aber mit den Mädels weitaus mehr.

Nun gut
Ist ja auch ok, wenn deren networking über Facebook läuft. Aber ändern kannst du jetzt halt nix daran, dass er ihnen so viel Aufmerksamkeit schenkt. Entweder du akzeptierst es und belächelst das Ganze oder du musst deine Konsequenzen daraus ziehen. Im Grunde macht er ja nicht wirklich was schlimmes. Er liked halt Bilder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 20:01
In Antwort auf ashlee_12971389

Thema pinnwand
Mein Mann und ich schreiben uns auch nicht gegenseitig auf die Pinnwand. Wozu auch wir können es uns ja auch so sagen. Find solche Paare auch irgendwie merkwürdig die sich gegenseitig "ich liebe dich" auf die Pinnwand schreiben obwohl sie nebeneinander sitzen. Aber nun gut soll ja jeder sehen.

Wir
wohnen aber nicht zusammen und können uns auch nicht jeden oder jeden 2. Tag sehen, weil unsere Arbeitszeiten nicht so kompatibel zueinander sind. Für mich ist es schon ein Unterschied, ob man unter einem Dach lebt oder nicht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 20:04

Dass er mit
ihr was hatte, kann ich mir nicht vorstellen. Das Mädel hat einen echt süßen Freund. Ich kenne die FB-Profile der Beiden, sie wirken glücklich zusammen. Ihr Freund ist nur wenig älter als sie und passt damit besser zu ihr als ein 30jähriger Mann, der auch noch Halbglatze und Übergewicht hat (aber den ich trotzdem liebe).

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 20:06
In Antwort auf ashlee_12971389

Nun gut
Ist ja auch ok, wenn deren networking über Facebook läuft. Aber ändern kannst du jetzt halt nix daran, dass er ihnen so viel Aufmerksamkeit schenkt. Entweder du akzeptierst es und belächelst das Ganze oder du musst deine Konsequenzen daraus ziehen. Im Grunde macht er ja nicht wirklich was schlimmes. Er liked halt Bilder.

Nicht nur
das: Er schreibt sie auch öfters mal an und zwar nicht nur Berufliches. Dass die jungen Mädels ihn wirklich bewundern, glaube ich nicht so ganz. Sie liken seine Bilder und Beiträge nämlich nicht und haben auch noch nie auf seine Pinnwand gepostet. Das geht alles von ihm aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 20:14
In Antwort auf senfpflanze

Nicht nur
das: Er schreibt sie auch öfters mal an und zwar nicht nur Berufliches. Dass die jungen Mädels ihn wirklich bewundern, glaube ich nicht so ganz. Sie liken seine Bilder und Beiträge nämlich nicht und haben auch noch nie auf seine Pinnwand gepostet. Das geht alles von ihm aus.

Arsch
Das ist ein ätzendes Verhalten! Dir gegenüber auch ziemlich respektlos. Ich wollte ihn ja erstmal in Schutz nehmen aber ne so nicht. Sag ihm was für ein Arsch er ist und frag ihn einfach mal was das soll. Vielleicht hört er ja dann damit auf. Dennoch bleiben dir letztendlich nur die bereits genannten Optionen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 20:17
In Antwort auf senfpflanze

Wir
wohnen aber nicht zusammen und können uns auch nicht jeden oder jeden 2. Tag sehen, weil unsere Arbeitszeiten nicht so kompatibel zueinander sind. Für mich ist es schon ein Unterschied, ob man unter einem Dach lebt oder nicht.

Wir wohnen zwar zusammen
sehen uns beruflich bedingt auch nur am Wochenende. Aber da hat halt jeder ein anderes Bedürfniss. Wenn es dir so wichtig ist, dass auf deiner oder seiner Pinnwand was vom anderen steht, dann musst du das ansprechen. Sicherlich spielt da auch Eifersucht mit, was ich absolut nachvollziehen kann. Du möchtest präsent sein, dein Revier markieren. Tu es doch einfach. Soll er doch meckern. ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 20:23
In Antwort auf ashlee_12971389

Wir wohnen zwar zusammen
sehen uns beruflich bedingt auch nur am Wochenende. Aber da hat halt jeder ein anderes Bedürfniss. Wenn es dir so wichtig ist, dass auf deiner oder seiner Pinnwand was vom anderen steht, dann musst du das ansprechen. Sicherlich spielt da auch Eifersucht mit, was ich absolut nachvollziehen kann. Du möchtest präsent sein, dein Revier markieren. Tu es doch einfach. Soll er doch meckern. ..

Da gibt es
ein Problem: Wenn mein Freund etwas nicht ausstehen kann, dann sind es Rechtfertigungen für sein Verhalten. Er möchte so akzeptiert werden wie er ist und verträgt leider nicht einmal sachliche, höflich vorgetragene Kritik.

Einige Monate, nachdem wir zusammen kamen, habe ich ihn auf etwas angesprochen, weil mich sein Verhalten damals ziemlich verwirrte. Daraufhin war er so beleidigt, dass er sich einige Wochen nicht bei mir meldete und ich nicht wusste, ob wir überhaupt noch ein Paar waren. Seitdem bin ich in dieser Hinsicht sehr vorsichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 20:38
In Antwort auf senfpflanze

Da gibt es
ein Problem: Wenn mein Freund etwas nicht ausstehen kann, dann sind es Rechtfertigungen für sein Verhalten. Er möchte so akzeptiert werden wie er ist und verträgt leider nicht einmal sachliche, höflich vorgetragene Kritik.

Einige Monate, nachdem wir zusammen kamen, habe ich ihn auf etwas angesprochen, weil mich sein Verhalten damals ziemlich verwirrte. Daraufhin war er so beleidigt, dass er sich einige Wochen nicht bei mir meldete und ich nicht wusste, ob wir überhaupt noch ein Paar waren. Seitdem bin ich in dieser Hinsicht sehr vorsichtig.

Dann weiß ich auch nicht weiter
Möchtest du denn so jemanden an deiner Seite, bei dem du nie Kritik äußern darfst? Damit könnte ich nicht leben. Man muss doch über alles reden dürfen ohne das der andere eingeschnappt ist am Ende. Je mehr du von ihm erzählst desto unsympathischer und exzentrischer wirkt er auf mich. Selbst wenn er weder fremdgeht noch Hintergedanken mit den anderen Frauen hat. Stimmt etwas gewaltig nicht bei euch. Für mich keine schöne Basis

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2016 um 20:48

Gehts noch
Hmm naja so wie du es beschreibst wäre ich genau so skeptisch wie du!
Finde das unter aller Sau dass er sich sogar schämt von dir einen Beitrag zu bekommen!
und das nach 2 Jahren?! *???*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2016 um 13:57

Würde mir auch nicht gefallen
Ich persönlich würde auch nicht meinen Beziehungsstatus auf FB angeben. Aber wenn mein Freund einen Kommentar von mir löschen würde, dann fände ich das höchst beleidigend. Ganz unabhängig davon wieviel er mit anderen Frauen schreibt. Und dass er soviel mit den anderen schreibt finde ich auch nicht sonderlich vielversprechend. Kann es sein dass er Bestätigung sucht? Aber auch dass ein Mann am Anfang gerade so klarmacht, dass du von ihm nichts "nettes" erwarten kannst, finde ich irgendwie unschön.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Liebe, Sex und Beziehung
Von: enya_12728308
neu
|
11. Januar 2016 um 11:38
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook