Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich zu anstrengend... ?

Bin ich zu anstrengend... ?

26. Mai 2005 um 12:35

wenn ich - wie wahrscheinlich fast jede Frau - mir etwas Aufmerksamkeit von meinem Partner wünsche...

Wir arbeiten in einer Firma, aber sprechen tagsüber kaum miteinander.

Wir leben getrennt. Ich (zum Glück?!) noch mit meinem 18jährigen Sohn und er alleine...

Wenn überhaupt, sehen wir uns am Wochenende. Und dann meistens bei ihm, weil er so gut wie nicht zu uns kommt...

Anrufen tu immer ich.

Noch Fragen? Bin ich zu empfindlich? Legt er es womöglich auf eine Trennung an?

Wir sind inzwischen seit 5 Jahren zusammen - früher war alles etwas anders...

Kennt jemand das Problem? Heische ich nach zuviel Aufmerksamkeit? Oder ist das berechtigt? Fragen über Fragen... Und ich weiß einfach nicht weiter...

Vielen Dank für eure Ratschläge und lieben Gruß, Pfiffikus

Mehr lesen

26. Mai 2005 um 12:51

Ich glaube,
aber das wird hier nicht von Belang sein, da ich in den Augen der meisten Forumteilnehmer, eh kein Hirn habe.....also ich glaube, dass er einfach nur bequem ist. Ich kann mir vorstellen dass er Dich liebt. Aber es ist doch so angenehm wie es im Moment ist. Am Wochenende bist Du da und während der Woche kann er seinem eigenen Leben nachgehen. Ziehe Dich ein wenig zurück und er wird erkennen, was er an Dir hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2005 um 13:00
In Antwort auf micha148

Ich glaube,
aber das wird hier nicht von Belang sein, da ich in den Augen der meisten Forumteilnehmer, eh kein Hirn habe.....also ich glaube, dass er einfach nur bequem ist. Ich kann mir vorstellen dass er Dich liebt. Aber es ist doch so angenehm wie es im Moment ist. Am Wochenende bist Du da und während der Woche kann er seinem eigenen Leben nachgehen. Ziehe Dich ein wenig zurück und er wird erkennen, was er an Dir hat

Wer sagt
dass Du kein Hirn hast??!!

Mit dem Gedanken, mich zurückzuziehen, habe ich auch schon gespielt... ER kann das z.B. sehr gut - angeblich ohne es böse zu meinen, sondern weil er "alleine" immer ganz gerne auftankt...

Nur ich bin leider zu ungerne alleine und habe immer gleich Angst, die Beziehung könnte darunter ernsthaft leiden.

Lieben Dank und Gruß, Pfiffikus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2005 um 16:19
In Antwort auf pfiffikus

Wer sagt
dass Du kein Hirn hast??!!

Mit dem Gedanken, mich zurückzuziehen, habe ich auch schon gespielt... ER kann das z.B. sehr gut - angeblich ohne es böse zu meinen, sondern weil er "alleine" immer ganz gerne auftankt...

Nur ich bin leider zu ungerne alleine und habe immer gleich Angst, die Beziehung könnte darunter ernsthaft leiden.

Lieben Dank und Gruß, Pfiffikus

Ich schließe
mich mischa148 voll an, wer ist schon gerne alleine?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2005 um 17:33

Hey Pfiffi!
Ich lese Deine postings sporadisch mit und mir fällt immer und immer auf, wie duckmäuserisch Du Dich doch verhälst ... immer Bedacht, es anderen Recht zu machen aus Angst - ja WOVOR?
Hör mal, was heißt denn hier *anstrengend* ? So what? Selbst wenn, es sind Deine Bedürfnisse und Du hast ein Recht darauf, sie auszudrücken und vielleicht gibt es einfach jemanden, der sie besser erfüllen kann? Ich meine, Kompromisse sind *immer* notwendig, aber bei Dir scheint sich alles um DEIN Zurückstecken zu drehen - ja muß das denn sein?
Mach Dich stark und emanzipier Dich (von ihm)!
Hat das mit der Therapie geklappt? Hast Du begonnen?
(Habe übrigens auch mal in Lüneburg - war doch richtig?- gewohnt und eine Therapie gemacht. Mir fällt der Name nicht mehr ein, aber die Frau ging gar nicht!!).

Übrigens bin ich in der umgekehrten Lage, mein Partner ist recht fordernd... es ist ein täglicher Kampf zwischen Nähe und Distanz, aber wenn man sich lieb hat, geht es halt irgendwie ...

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2005 um 19:11

Ich werde
ihn nicht mehr anrufen!!

einfach um zu sehen was weiter passiert.

Und GLAUBE mir das funktioniert!

Dann wird er nur einfach neugerig ,was los mit dir?
WARUM MELDET SIE SICH NICHT?
(nun dazu musst du stark sein )
und auf keinem fall anrufen.
Wenn er sich garnicht meldet ,dann weisst du Bescheid .Die Wahrheit ist grausam,aber besser wenn Du die schnell erkennst und Gesund bleibst.....Für einen neuen zum Beispiel.


Grüßlein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2005 um 19:45
In Antwort auf biddy_12156480

Hey Pfiffi!
Ich lese Deine postings sporadisch mit und mir fällt immer und immer auf, wie duckmäuserisch Du Dich doch verhälst ... immer Bedacht, es anderen Recht zu machen aus Angst - ja WOVOR?
Hör mal, was heißt denn hier *anstrengend* ? So what? Selbst wenn, es sind Deine Bedürfnisse und Du hast ein Recht darauf, sie auszudrücken und vielleicht gibt es einfach jemanden, der sie besser erfüllen kann? Ich meine, Kompromisse sind *immer* notwendig, aber bei Dir scheint sich alles um DEIN Zurückstecken zu drehen - ja muß das denn sein?
Mach Dich stark und emanzipier Dich (von ihm)!
Hat das mit der Therapie geklappt? Hast Du begonnen?
(Habe übrigens auch mal in Lüneburg - war doch richtig?- gewohnt und eine Therapie gemacht. Mir fällt der Name nicht mehr ein, aber die Frau ging gar nicht!!).

Übrigens bin ich in der umgekehrten Lage, mein Partner ist recht fordernd... es ist ein täglicher Kampf zwischen Nähe und Distanz, aber wenn man sich lieb hat, geht es halt irgendwie ...

Alles Gute!

Hallo Elbengel
Vielen Dank! Ich weiß, dass es mein Problem, dass ich so "duckmäuserisch" bin... Das ist ein Riesenproblem und ich würde es zu gerne ändern! Ich habe leider in Lüneburg keinen Therapieplatz bekommen, gehe aber morgen zu einem Psychotherapeuten nach Reppenstedt. Obwohl ich eigentlich ÜBERHAUPT NICHT mit einem MANN sprechen wollte (bezeichnend??). Aber schauen wir mal.

Versuch macht klug!

Ich danke dir herzlich für deinen ehrlichen Beitrag! Und Du hast ja wirklich recht! Ich muss einfach sehen, dass ich auch MIR etwas wert bin.

AUCH OHNE MANN...

Ganz lieben Gruß, Pfiffikus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2005 um 8:06

Du hast recht
Wir hatten Stress wegen meines Sohnes. Positiv auf die Beziehung ausgewirkt hat sich das jedenfalls nicht! Mein Sohn geht zum Glück schon seit längerem seiner eigenen Wege und legte auch schon vor der Geschichte keinen gesteigerten Wert darauf, mit uns am WE irgendwelche Dinge zu unternehmen (wäre ja auch mit 18 schon etwas merkwürdig, oder...); Darum zerreiße ich mich noch immer zwischen meinem Zuhause mit Sohn und meinem Partner. WIE LANGE ich das allerdings alles noch mache, kann ich nicht sagen. Wahrscheinlich werde ich - die sonst immer kuscht und alles in sich reinfrisst - irgendwann mal explodieren. Und dann hat sich sowieso ALLES erledigt...

Ein schönes Wochenende wünscht Pfiffikus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2005 um 9:35
In Antwort auf pfiffikus

Hallo Elbengel
Vielen Dank! Ich weiß, dass es mein Problem, dass ich so "duckmäuserisch" bin... Das ist ein Riesenproblem und ich würde es zu gerne ändern! Ich habe leider in Lüneburg keinen Therapieplatz bekommen, gehe aber morgen zu einem Psychotherapeuten nach Reppenstedt. Obwohl ich eigentlich ÜBERHAUPT NICHT mit einem MANN sprechen wollte (bezeichnend??). Aber schauen wir mal.

Versuch macht klug!

Ich danke dir herzlich für deinen ehrlichen Beitrag! Und Du hast ja wirklich recht! Ich muss einfach sehen, dass ich auch MIR etwas wert bin.

AUCH OHNE MANN...

Ganz lieben Gruß, Pfiffikus

Tu was für DICH!
Nimm die Beziehung einfach nicht so wichtig - ich weiß, das ist schwierig, aber es klappt. Genauso mach ich es auch (solltest Du mal meine postings gelesen haben, auch keine einfache Beziehung ) ... einfach ein wenig "sein eigenes" Ding machen ... entspannen, loslassen, der Rest kommt von ganz allein!

Im Übrigens finde ich es nicht schlecht, dass Dein Therapeut männlich ist - das schult, glaub mir!

Alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2005 um 21:17

Hab deine Beiträge gelesen-
und muss dir sagen, deine Frage bin ich zu anstrengend?, klingt wie die Fishermans Friend Reklame..
Sind Fishermans friends zu stark??
dann ist er zu schwach..
Wish you what!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen