Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich wirklich so schrecklich?

Bin ich wirklich so schrecklich?

11. Mai um 10:31 Letzte Antwort: 12. Mai um 8:00

Hallo zusammen, 

ich bin noch recht jung (19) und vielleicht bin ich deswegen etwas naiv und wollte deshalb hier nach Meinungen fragen.
Vor ca 4 Monaten hat mich ein junger Mann(20) angeschrieben weil wir das selbe Spiel online spielen und hat geferagt ob wir nicht noch einen Mitspieler brauchen. 

Haben dann mit ihm zusammengespielt und er wirkte da bereits sehr sympathisch und erwachsen. Er wohnt schon alleine kümmert sich um alles selbst und trotzdem ist ihm seine Famillie scheinbar wichtig. Er schien mich auch zu mögen und irgendwann hatten wir uns getroffen und ich muss sagen sowas hab ich noch nie erlebt ich war sofort begeister und verliebt. 

Nach ein paar Treffen habe ich dann seine Freunde kennengelernt, auch sehr nette Jungs und ich hab mich zu keinen Zeitpunkt unwohl gefühlt sonder super aufgenommen von den beiden. An diesem Abend habe ich dann extra etwas getrunken, da ich weiß, dass er mich dann nicht nachhause fahren lässt. Also habe ich bei ihm geschlafen und wir haben auch miteinander geschlafen.

Am nächsten morgen bin ich dann nachhause gefahren und in der euphorie in der ich war wollte ich gleich am Wochenende wieder etwas mit ihm und seinen Freunden machen, doch er machte mir schnell klar, dass er das nicht will, denn es sind seine Freunde und niemand bringt da "Sein Mädel" mit aber wir könnten an einem Tag am Wochenende was machen. Okay also ich Freitag nach der Arbeit zu ihm gefahren und ein wirklich schönen Abend gehabt, in meinen Augen waren wir zu dem Zeitpunkt eigentlich schon in einer Beziehung. 

Ich bin dann aber auch am nächsten Morgen los weil er wollte sich ja mit seinen Freunden treffen, hab ihn dann eine Nachricht geschrieben mit Ideen wie man seine Wohnung umgestalten könnte und das es ja gut wäre wenn ich bei ihm einziehe weil er wohnt in der Stadt wo ich arbeite und ich müsste dann morgens nicht 30km fahren. 

Er war nicht so glücklich darüber und schrieb nur "Ganz ehrlich was stimmt denn nicht mit dir, du bist echt ne süße und es hätte echt was werden können aber du bist schrecklich, schrecklich anstrengend. 

Er hatte sich dann nicht mehr und wir haben auch nicht mehr miteinander Online gespielt, der Kontakt zu ihm fehlt mir einfach.
Ich hab das Gefühl er wollte mich nur ins Bett kriegen vielleicht war ich zu naiv und euphorisch.

Würde ihn gerne wieder Kontaktieren aber ich hab echt keine Ahnung was ich falsch gemacht habe und warum er von heute auf morgen so abweisend war. 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

11. Mai um 10:39

Man könnte meinen dass er Sex mit Dir hatte und damit sein Ziel erreicht hätte.
Aber entweder hast Du es sehr verkürzt dargestellt aber nach zwei Treffen willst Du gleich bei ihm einziehen und gleich mal seine Wohnung umgestalten. Das Einziehen kommt viieeel zu früh und das Umgestalten ist ziemlich übergriffig

3 LikesGefällt mir
11. Mai um 10:38

Nein, bist du nicht. Aber er wird vermutlich die Panik gekriegt haben, wenn du so früh schon bei ihm einziehen wolltest. Das passt in seiner Welt vermutlich nicht zu der lockeren Spiele-Beziehung, die er bisher hatte, aufgepeppt mit gelegentlichem Geschlechtsverkehr.

Am besten, du machst dir nichts draus...

Gefällt mir
11. Mai um 10:39

Man könnte meinen dass er Sex mit Dir hatte und damit sein Ziel erreicht hätte.
Aber entweder hast Du es sehr verkürzt dargestellt aber nach zwei Treffen willst Du gleich bei ihm einziehen und gleich mal seine Wohnung umgestalten. Das Einziehen kommt viieeel zu früh und das Umgestalten ist ziemlich übergriffig

3 LikesGefällt mir
11. Mai um 10:40

Da wäre jeder Kerl davon gelaufen. Du betrinkt dich, damit er dich nicht so nach Hause fahren lässt und dann redest du von deinem Einzug in seine Wohnung! Umräumen etc. 

schreib ihn bloß nicht an und bitte mach solche Dinge nicht mehr. Es war viel viel viel zu viel. 

4 LikesGefällt mir
11. Mai um 10:40

Da wäre jeder Kerl davon gelaufen. Du betrinkt dich, damit er dich nicht so nach Hause fahren lässt und dann redest du von deinem Einzug in seine Wohnung! Umräumen etc. 

schreib ihn bloß nicht an und bitte mach solche Dinge nicht mehr. Es war viel viel viel zu viel. 

3 LikesGefällt mir
11. Mai um 10:54
In Antwort auf fresh..000

Da wäre jeder Kerl davon gelaufen. Du betrinkt dich, damit er dich nicht so nach Hause fahren lässt und dann redest du von deinem Einzug in seine Wohnung! Umräumen etc. 

schreib ihn bloß nicht an und bitte mach solche Dinge nicht mehr. Es war viel viel viel zu viel. 

Also betrunken habe ich mich nicht sondern wirklich nur wenig, weil ich wusste das er mich nicht fahren lässt.

Ja im nachhinein stimmt es schon aber ich vermisse ihn einfach und es würde mir ja auch reichen einfach mal wieder seine Stimme zu höhren.

Ich hab halt einfach gemerkt, dass wir füreinander bestimmt sind und da wäre es ja nur eine Frage der Zeit bis ich bei ihm einziehe.

1 LikesGefällt mir
11. Mai um 11:13
In Antwort auf shan_20349278

Also betrunken habe ich mich nicht sondern wirklich nur wenig, weil ich wusste das er mich nicht fahren lässt.

Ja im nachhinein stimmt es schon aber ich vermisse ihn einfach und es würde mir ja auch reichen einfach mal wieder seine Stimme zu höhren.

Ich hab halt einfach gemerkt, dass wir füreinander bestimmt sind und da wäre es ja nur eine Frage der Zeit bis ich bei ihm einziehe.

Naja aber ob er auch so empfindet, dass ihr füreinander bestimmt seid? Da gehören immer 2 dazu.. 
Ich als Frau würde da auch davon laufen..

Für mich klingt das, als hättest du bisher nicht sonderlich viele Erfahrungen gesammelt und deshalb so euphorisch an ihm dran hängst und es festhalten möchtest.
Eine Beziehung definiert sich durch andere Dinge.. 

Lass einfach mal etwas locker, hör auf ihm zu schreiben. Auch kein Statement mehr oder sowas. 
Schreib nichtsmehr. Wenn er sich selbst meldet, schreib ihm ruhig zurück, aber trotzdem nicht gleich viel zu viel. 
Entweder er wundert sich dann, woher dein Sinneswechsel kommt oder es ist ihm egal.

Und versuch dich bitte abzulenken, date andere Männer und du wirst sehen, dass es so viel besseres gibt als den da.. 

Nur als Tipp

1 LikesGefällt mir
11. Mai um 11:34
In Antwort auf shan_20349278

Hallo zusammen, 

ich bin noch recht jung (19) und vielleicht bin ich deswegen etwas naiv und wollte deshalb hier nach Meinungen fragen.
Vor ca 4 Monaten hat mich ein junger Mann(20) angeschrieben weil wir das selbe Spiel online spielen und hat geferagt ob wir nicht noch einen Mitspieler brauchen. 

Haben dann mit ihm zusammengespielt und er wirkte da bereits sehr sympathisch und erwachsen. Er wohnt schon alleine kümmert sich um alles selbst und trotzdem ist ihm seine Famillie scheinbar wichtig. Er schien mich auch zu mögen und irgendwann hatten wir uns getroffen und ich muss sagen sowas hab ich noch nie erlebt ich war sofort begeister und verliebt. 

Nach ein paar Treffen habe ich dann seine Freunde kennengelernt, auch sehr nette Jungs und ich hab mich zu keinen Zeitpunkt unwohl gefühlt sonder super aufgenommen von den beiden. An diesem Abend habe ich dann extra etwas getrunken, da ich weiß, dass er mich dann nicht nachhause fahren lässt. Also habe ich bei ihm geschlafen und wir haben auch miteinander geschlafen.

Am nächsten morgen bin ich dann nachhause gefahren und in der euphorie in der ich war wollte ich gleich am Wochenende wieder etwas mit ihm und seinen Freunden machen, doch er machte mir schnell klar, dass er das nicht will, denn es sind seine Freunde und niemand bringt da "Sein Mädel" mit aber wir könnten an einem Tag am Wochenende was machen. Okay also ich Freitag nach der Arbeit zu ihm gefahren und ein wirklich schönen Abend gehabt, in meinen Augen waren wir zu dem Zeitpunkt eigentlich schon in einer Beziehung. 

Ich bin dann aber auch am nächsten Morgen los weil er wollte sich ja mit seinen Freunden treffen, hab ihn dann eine Nachricht geschrieben mit Ideen wie man seine Wohnung umgestalten könnte und das es ja gut wäre wenn ich bei ihm einziehe weil er wohnt in der Stadt wo ich arbeite und ich müsste dann morgens nicht 30km fahren. 

Er war nicht so glücklich darüber und schrieb nur "Ganz ehrlich was stimmt denn nicht mit dir, du bist echt ne süße und es hätte echt was werden können aber du bist schrecklich, schrecklich anstrengend. 

Er hatte sich dann nicht mehr und wir haben auch nicht mehr miteinander Online gespielt, der Kontakt zu ihm fehlt mir einfach.
Ich hab das Gefühl er wollte mich nur ins Bett kriegen vielleicht war ich zu naiv und euphorisch.

Würde ihn gerne wieder Kontaktieren aber ich hab echt keine Ahnung was ich falsch gemacht habe und warum er von heute auf morgen so abweisend war. 

Schrecklich finde ich dich nicht, nur scheinst du zu denken, dass dieser junge Mann eine Beziehung mit dir möchte, nur weil ihr einmal Sex miteinander hattet.

Es ist aber nunmal nicht automatisch so, dass Sex haben bedeutet, dass man nun fest zusammen ist. Das hättet ihr vielleicht besprechen sollen, bevor du anfängst, Zukunftspläne mit ihm zu schmieden oder seine Wohnung umdekorieren und gleich bei ihm einziehen zu wollen. Das war einfach zu viel und womöglich hatte er gar nicht vor, eine Beziehung mit dir einzugehen. 

Das Beste, was du tun kannst, ist ihn nun ihn Ruhe zu lassen und daraus zu lernen. Am besten hast du auch erstmal keinen Sex mehr mit Menschen, die du kaum kennst, denn offenbar bereust du den Sex ja jetzt und fühlst dich von diesem jungen Mann ausgenutzt. 

Sex sollte man nur haben, wenn man ihn selbst will und nicht mit irgendwelchen Hintergedanken wie zum Beispiel, dass man sich eine Beziehung erhofft.  Wenn für dich unverbindlicher Sex ohne Beziehung nicht schön ist, weil du Sex eben nur in Verbindung mit einer Beziehung genießen kannst, dann ist das so und das ist vollkommen in Ordnung. Nur solltest du das Pferd dann auch nicht von hinten aufzäumen und mit dem Sex warten, bis es eine Beziehung gibt. 

1 LikesGefällt mir
11. Mai um 11:35
In Antwort auf shan_20349278

Also betrunken habe ich mich nicht sondern wirklich nur wenig, weil ich wusste das er mich nicht fahren lässt.

Ja im nachhinein stimmt es schon aber ich vermisse ihn einfach und es würde mir ja auch reichen einfach mal wieder seine Stimme zu höhren.

Ich hab halt einfach gemerkt, dass wir füreinander bestimmt sind und da wäre es ja nur eine Frage der Zeit bis ich bei ihm einziehe.

Du hast bemerkt, dass ihr füreinander bestimmt seid? Das ist schön für dich, aber was sagt er denn dazu? Ich denke schon, dass das eine wichtige Rolle spielt, oder?

Gefällt mir
11. Mai um 11:46

Du warst wohl einfach zu euphorisch. 
Das "Was stimmt nicht mit dir" hätte er zwar etwas netter formulieren können, aber ich verstehe zumindest, wieso ihn deine Nachricht nicht sehr erfreut hat.
Ganz ehrlich - würde mir jemand nach so kurzer Zeit Ideen zum Umgestalten meiner Wohnung vorschlagen und im gleichen Atemzug schon vom Bei-mir-einziehen sprechen, würde ich auch auf Abstand gehen.
Das wirkt für viele abschreckend und viel zu klammernd.
Ihr seid nicht füreinander bestimmt, denn dann sollte er auch so empfinden.
Tut er aber nicht. 
Lass ihn in Ruhe. Falls er es doch nochmal versuchen möchte, wird er sich melden.

Und sollte er sich nicht mehr melden - gehe es bei deinem nächsten Kennenlernen mit jemandem bitte langsamer an und rede nicht gleich vom Einziehen ect. 

4 LikesGefällt mir
11. Mai um 11:57
In Antwort auf shan_20349278

Also betrunken habe ich mich nicht sondern wirklich nur wenig, weil ich wusste das er mich nicht fahren lässt.

Ja im nachhinein stimmt es schon aber ich vermisse ihn einfach und es würde mir ja auch reichen einfach mal wieder seine Stimme zu höhren.

Ich hab halt einfach gemerkt, dass wir füreinander bestimmt sind und da wäre es ja nur eine Frage der Zeit bis ich bei ihm einziehe.

"Ich hab halt einfach gemerkt, dass wir füreinander bestimmt sind und da wäre es ja nur eine Frage der Zeit bis ich bei ihm einziehe."

aha. das bestimmst also du? und in dem zusammenhang dann auch gleich noch, wie seine wohnung in zukunft auszusehen hat, und mit wem er in zukunft seine freizeit verbringt, oder?

weist du was: er hat halt einfach gemerkt, dass er auf so eine überhaupt gar keinen bock hat. selbst der beste sex der welt ist es nicht wert, sich sein leben rund um die uhr fremdbestimmen zu lassen.

viel spaß beim weitersuchen und lernen, was menschen wollen!

4 LikesGefällt mir
11. Mai um 12:19
In Antwort auf shan_20349278

Also betrunken habe ich mich nicht sondern wirklich nur wenig, weil ich wusste das er mich nicht fahren lässt.

Ja im nachhinein stimmt es schon aber ich vermisse ihn einfach und es würde mir ja auch reichen einfach mal wieder seine Stimme zu höhren.

Ich hab halt einfach gemerkt, dass wir füreinander bestimmt sind und da wäre es ja nur eine Frage der Zeit bis ich bei ihm einziehe.

Das ist Schwachsinn!!!!

Woher willst du wissen dass ihr füreinander bestimmt seid? Es ist die reale Welt  nicht Hollywood.  

wozu solltest du bei ihm einziehen? Ihr habt euch nur paar mal gesehen! Komm bitte in die Realität zurück. 

Gefällt mir
11. Mai um 12:19
In Antwort auf shan_20349278

Also betrunken habe ich mich nicht sondern wirklich nur wenig, weil ich wusste das er mich nicht fahren lässt.

Ja im nachhinein stimmt es schon aber ich vermisse ihn einfach und es würde mir ja auch reichen einfach mal wieder seine Stimme zu höhren.

Ich hab halt einfach gemerkt, dass wir füreinander bestimmt sind und da wäre es ja nur eine Frage der Zeit bis ich bei ihm einziehe.

Das ist Schwachsinn!!!!

Woher willst du wissen dass ihr füreinander bestimmt seid? Es ist die reale Welt  nicht Hollywood.  

wozu solltest du bei ihm einziehen? Ihr habt euch nur paar mal gesehen! Komm bitte in die Realität zurück. 

Gefällt mir
11. Mai um 13:11

Also mit dem Umdekorieren kann man so oder so sehen. Je nachdem wie du es angesprochen hast, finde ich das nicht soooo schlimm. Außer du wolltest alles von grund auf erneuern und nicht nur sowas wie: "Hier in dem Zimmer würde sich ein Teppich gut machen".

Das sofort bei ihm einziehen hätte hier wohl jeden verschreckt.
Sorry, auch mein erster Gedanke war "Was stimmt nicht mit dir"

Du kannst doch nicht sofort bei ihm einziehen wollen.
Alleine dass du denkst nach ein paar Treffen dass ihr füreinander bestimmt seid zeigt mir, dass du Liebe eher aus Hollywood Romanzen kennst als aus eigener Erfahrung.

Der Mann steht auf eigenen Beinen und genießt es wahrscheinlich auch. Du hingegen planst nach ein paar Treffen schon eure gemeinsame Zukunft. Gruselig Mädchen, ganz ehrlich. Da musst du ganz stark an dir arbeiten nicht so dermaßen zu kletten.
 

Gefällt mir
11. Mai um 13:18
In Antwort auf shan_20349278

Hallo zusammen, 

ich bin noch recht jung (19) und vielleicht bin ich deswegen etwas naiv und wollte deshalb hier nach Meinungen fragen.
Vor ca 4 Monaten hat mich ein junger Mann(20) angeschrieben weil wir das selbe Spiel online spielen und hat geferagt ob wir nicht noch einen Mitspieler brauchen. 

Haben dann mit ihm zusammengespielt und er wirkte da bereits sehr sympathisch und erwachsen. Er wohnt schon alleine kümmert sich um alles selbst und trotzdem ist ihm seine Famillie scheinbar wichtig. Er schien mich auch zu mögen und irgendwann hatten wir uns getroffen und ich muss sagen sowas hab ich noch nie erlebt ich war sofort begeister und verliebt. 

Nach ein paar Treffen habe ich dann seine Freunde kennengelernt, auch sehr nette Jungs und ich hab mich zu keinen Zeitpunkt unwohl gefühlt sonder super aufgenommen von den beiden. An diesem Abend habe ich dann extra etwas getrunken, da ich weiß, dass er mich dann nicht nachhause fahren lässt. Also habe ich bei ihm geschlafen und wir haben auch miteinander geschlafen.

Am nächsten morgen bin ich dann nachhause gefahren und in der euphorie in der ich war wollte ich gleich am Wochenende wieder etwas mit ihm und seinen Freunden machen, doch er machte mir schnell klar, dass er das nicht will, denn es sind seine Freunde und niemand bringt da "Sein Mädel" mit aber wir könnten an einem Tag am Wochenende was machen. Okay also ich Freitag nach der Arbeit zu ihm gefahren und ein wirklich schönen Abend gehabt, in meinen Augen waren wir zu dem Zeitpunkt eigentlich schon in einer Beziehung. 

Ich bin dann aber auch am nächsten Morgen los weil er wollte sich ja mit seinen Freunden treffen, hab ihn dann eine Nachricht geschrieben mit Ideen wie man seine Wohnung umgestalten könnte und das es ja gut wäre wenn ich bei ihm einziehe weil er wohnt in der Stadt wo ich arbeite und ich müsste dann morgens nicht 30km fahren. 

Er war nicht so glücklich darüber und schrieb nur "Ganz ehrlich was stimmt denn nicht mit dir, du bist echt ne süße und es hätte echt was werden können aber du bist schrecklich, schrecklich anstrengend. 

Er hatte sich dann nicht mehr und wir haben auch nicht mehr miteinander Online gespielt, der Kontakt zu ihm fehlt mir einfach.
Ich hab das Gefühl er wollte mich nur ins Bett kriegen vielleicht war ich zu naiv und euphorisch.

Würde ihn gerne wieder Kontaktieren aber ich hab echt keine Ahnung was ich falsch gemacht habe und warum er von heute auf morgen so abweisend war. 

Wie lange ist das denn gelaufen? weil es klingt, dass du nach 2 Wochen schon direkt bei ihm einziehen wolltest...? Manche Leute brauchen da etwas mehr Zeit und gehen es langsamer an. Oder vielleicht waren seine Gefühle auch einfach nicht so stark wie deine. Da hat keiner von beiden etwas falsch gemacht, es passt halt nur einfach nicht. Man ist ja nicht gleich in jeden verliebt, den man mag.

Gefällt mir
11. Mai um 13:29

Nein, Du bist nicht schrecklich. Du bist wunderbar romantisch. Und verliebt.
Aber vielleicht bist Du etwas stürmisch? Ich glaube, Männer genießen es, wenn eine nette Frau verliebt in sie ist... das weckt das Gefühl, begehrt zu werden. Und dieses Gefühl hast Du ihm offensichtlich gegeben. Darauf hat er sich gern eingelassen. Wahrscheinlich ging es ihm nicht nur darum, Dich ins Bett zu bringen, sondern er hat sich einfach durch Deine Verliebtheit als Mann bestätigt gefühlt. Das hat ihm gut getan. Aber ob daraus eine feste Beziehung wird, das ist noch nicht gesagt... Verliebtheit kann einen überfallen, aber Liebe muss wachsen. Er mag Dich, aber er hat sich überrumpelt gefühlt und die Notbremse gezogen. Zudem klang es vielleicht auch etwas egoistisch. Du hast gesagt, es sei praktisch bei ihm einzuziehen, weil er in der Statt wohnt, wo Du arbeitest. Das erspart Dir jeden Tag 30 km Weg.  Wenn Du ihm das so gesagt hast, dann wirkt das sehr unangenehm. Interessierst Du Dich für ihn oder für den kurzen Arbeitsweg? Solche Fragen müssen ihm wohl kommen.
Also, Du bist nicht fürchterlich, aber in Deiner Verliebtheit etwas zu schnell gewesen... Das zu erkennen, tut weh, aber vielleicht lernst Du ja für die nächste Gelegenheit. Und wer weiß, vielleicht denkt er ja noch an Dich. Aber die Initiative sollte zuerst nicht von Dir ausgehen, sonst fühlt er sich wieder überrumpelt.

Gefällt mir
11. Mai um 14:34
In Antwort auf shan_20349278

Also betrunken habe ich mich nicht sondern wirklich nur wenig, weil ich wusste das er mich nicht fahren lässt.

Ja im nachhinein stimmt es schon aber ich vermisse ihn einfach und es würde mir ja auch reichen einfach mal wieder seine Stimme zu höhren.

Ich hab halt einfach gemerkt, dass wir füreinander bestimmt sind und da wäre es ja nur eine Frage der Zeit bis ich bei ihm einziehe.

Mit so einem Verhalten vergraulst du jeden Mann. Das ist einfach total unsexy und aufdringlich. Ich wäre völlig empört, wenn ein Typ meine Wohnung umdekorieren oder einziehen wollte nach einmal erschlichenem Sex. Und das er dich nicht ständig mit seinen Kumpels dabeihaben möchte ist auch nachvollziehbar. Sowas überhaupt vorzuschlagen ist nicht sonderlich klug. Das letzte was Männer in dem Alter möchten ist jemand der sich aufdrängt. Das ist einfach nicht interessant. Wenn du möchtest, dass Männer dich über den ersten Sex hinaus interessant finden, musst du dich ein bisschen rar machen und ihn ein bisschen erobern lassen. Es gibt wirklich wenige Männer, die auf proaktive Frauen stehen und das meistens auch nur, wenn die Frau ihrer Meinung nach deutlich attraktiver ist als sie selber.

1 LikesGefällt mir
11. Mai um 14:39

Und vor allem, wenn du jemanden wirklich gut findest und da irgendwann mal einziehen willst, dann ist es wirklich das Letzte was du aussprechen solltest. Du wartest, bis er Signale in die Richtung gibt, dann tust du als müsstest du überlegen und dann lässt du dich überreden. Gilt eigentlich für alle Situationen mit Männern. Männer lieben es, zu erobern und Frauen zu Sachen zu bringen, die sie eigentlich nicht unbedingt wollen.

1 LikesGefällt mir
11. Mai um 14:54

Das gilt ganz sicher nicht für alle Männer. Ich hätte und hatte in der Vergangenheit weder Lust, noch Zeit mich mit solchen doofen Spielchen zu befassen. Und bei meinem Freund hat es auch ohne solche geklappt. Mag sein, dass einige Männer auf sowas abfahren, aber wenn dann muss die Frau auch gemacht dafür sein, solche Spielchen zu spielen. Ansonsten verbiegt sie sich zu sehr. Ich würde mich ganz sicher nicht verbiegen wollen. Wenn ich einen Mann nur bekommen würde, indem ich ihm Desinteresse oder sonstiges vorgaukeln müsste, wäre er ganz sicher nicht der Richtige für mich. Aber das kann die TE ja selber entscheiden, ob sie der Typ für Spielchen ist oder nicht. Nebenbei - es gibt genug Männer, die eben nicht auf diese Spielchen stehen. Da kann das auch nach hinten losgehen

Gefällt mir
11. Mai um 14:57

Das gilt ganz sicher nicht für alle Männer. Ich hätte und hatte in der Vergangenheit weder Lust, noch Zeit mich mit solchen doofen Spielchen zu befassen. Und bei meinem Freund hat es auch ohne solche geklappt. Mag sein, dass einige Männer auf sowas abfahren, aber wenn dann muss die Frau auch gemacht dafür sein, solche Spielchen zu spielen. Ansonsten verbiegt sie sich zu sehr. Ich würde mich ganz sicher nicht verbiegen wollen. Wenn ich einen Mann nur bekommen würde, indem ich ihm Desinteresse oder sonstiges vorgaukeln müsste, wäre er ganz sicher nicht der Richtige für mich. Aber das kann die TE ja selber entscheiden, ob sie der Typ für Spielchen ist oder nicht. Nebenbei - es gibt genug Männer, die eben nicht auf diese Spielchen stehen. Da kann das auch nach hinten losgehen

Gefällt mir
11. Mai um 14:59

Du hast ihn nach 2 Treffen gefragt, ob du bei ihm einziehen sollst und jetzt wunderst du dich, dass er auf Abstand geht!? Ganz ehrlich: das würde vermutlich 98% der Menschen sofort verschrecken. Mich inklusive.
Mich würde mal interessieren, was dahinter steckt. Zu hohe Erwartungen? Nicht alleine sein können? Minderwertigkeitsgefühle gegenüber anderen?

1 LikesGefällt mir
11. Mai um 15:39

"Nebenbei - es gibt genug Männer, die eben nicht auf diese Spielchen stehen. Da kann das auch nach hinten losgehen" das stimmt! aber auch diese männer haben in ihren mehrzahl ganz sicher keine lust, sich nach ein- oder zweimal sex komplett vereinnahmen und bestimmen zu lassen von so einer verliebten klette!

2 LikesGefällt mir
12. Mai um 8:00

Nö, hab ich auch nicht behauptet. Allerdings gibt es noch sehr viel zwischen desinteressiert tun und klammern. Ein guter Mittelweg wäre wahrscheinlich die bessere Wahl, statt irgendwelche Spielchen.

Gefällt mir