Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich wirklich so komisch, oder sehe ich das nur so?

Bin ich wirklich so komisch, oder sehe ich das nur so?

21. April 2015 um 12:39 Letzte Antwort: 21. April 2015 um 14:48

Hallo liebe Leser,

mir geht es jetzt nicht um partnerschaftliche Aspekte ( ich selbst bin seit 5 Jahren in einer festen Beziehung). Mir geht es um meinen Charakter und meine Ansichten.

Also, ich bin eine Frau, 27 Jahre und ich lebe mit meinen Ansichten recht gut. Habe aber oft das Gefühl, dass es mir öfters auf die Füße fällt, da nun mal nicht alle Menschen gleich sind.

Ich bin seit Jahren ein ziemlicher Einzelgänger. Ich hasse Menschenmassen, Gruppenbildungen und generell mag ich es nicht, mit vielen fremden Menschen auszukommen.

Derzeit mache ich eine Weiterbildung, die ist Gott sei Dank am Freitag vorbei und ich kann wieder in mein geregeltes Arbeitsleben zurück. ich halte mich dort so gut es geht aus allem raus, rede nicht viel und mache meine Ding. Das schlimme ist, dass ich das nicht einmal mit Absicht mache. Ich bin einfach so.

Wir haben einige Kursteilnehmer, die sind das komplette Gegenteil. Extrem aufdringlich, extrovertiert und mitteilungsbedürftig. Ich denke mir so, der Kurs geht 4 Wochen danach geht eh wieder jeder seiner Wege. Wozu dann groß Freundschaften schließen?

Ich bin seit Jahren so, dass ich mich von fremden Menschen die ich kennen lerne, nach kurzer Zeit distanziere, da sie mich "nerven" und ich alleine einfach besser klar komme.

Vielleicht versteh mich irgend einer. Ich war teilweise schon immer so, mich nervt dieser Gruppenzwang. Richtig aus mir raus komm ich nur, wenn ich Menschen wirklich richtig gut kenne. Und das kann bei mir teilweise Jahre dauern.

Der einzige, bei dem ich bin, wie ich bin, ist mein Partner. Vor dem bin ich komplett anders. Wir wohnen recht zurück gezogen, wollten das aber beide so. Wir meiden die Großstadt und machen eher unser Ding. Was nicht heißt, dass es schlecht ist.

Viele sagen, ich wäre "Eigenbrötler", dass klingt teilweise schlecht und herabschauend. Ich bin keineswegs blöd oder gar zurück geblieben. Habe mein Abi, ein Studium und einen guten Job, Dort fühl ich mich recht wohl, da wir nur 3 Leute in einer kleinen Kanzlei sind.

Mich nervt es einfach, dass ich mich immer versuche zu ändern, nur um anderen zu gefallen. Ich zweifle extrem oft an mir selbst, aber ändern will ich mich an sich nicht, da ich bei Klienten und Leuten die mich kennen, sehr herzlich und aufgeschlossen rüber komme.

Vielleicht liest das ja jemand, der so ähnlich tickt wie Ich. Würde mich mal interessieren, wie ihr damit umgeht.

Herzliche Grüße.

Mehr lesen

21. April 2015 um 13:15

Menschen haben übrigens auch unterschiedliche Aktivierungsniveaus...
...was Reizwahrnehmung und -verarbeitung angeht. Introvertierte Menschen haben eine wesentlich höheres Aktivierungsniveau, d.h. schon kleine Stimulationen reichen aus, um einen angenehmen Zustand anzunehmen (hedonischer Tonus *klugscheißer*). Ist dieser überstiegen, empfindet man die Situation als unangenehm und versucht künftig, solche Situationen zu vermeiden.
Im Umkehrschluss verfügen Extravertierte meist über ein geringeres Aktivierungsniveau und benötigen somit größere Reizeinheiten (laute Musik, viele Menschen, etc.) um den hedonischen Tonus zu erreichen.

Bottom Line: Mit dir ist nichts verkehrt, das geht vielen Menschen so!

Du solltest lediglich darauf achten, kein Vermeidungsverhalten zu entwickeln und dich zuhause zu vergraben - Denn wenn man sich dauerhaft in seiner kleinen Komfortzone bewegt, fällt es einem hinterher umso schwerer, in der normalen Welt wieder "Fuß zu fassen".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. April 2015 um 14:48

Und was
ist jetzt die Stoßrichtung deiner Diskussion? Leidest du unter der Situation? Hast du ein Problem mit der Situation? Möchtest du die Situation ändern?

Soweit ich dich richtig verstanden habe, beschreibst du dich als etwas zurückgezogenes Mädel, was seine Ruhe haben will und sein eigenes Ding macht. Das tun viele. Möchtest du jetzt Gesellschaft oder einfach nur wissen, wie andere das finden? Bin reichlich verwirrt von deinem Posting....

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Hab ich ihn bereits verloren?
Von: stasya_12702846
neu
|
21. April 2015 um 13:39
Noch mehr Inspiration?
pinterest