Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich wirklich ein schlechter Mensch?

Bin ich wirklich ein schlechter Mensch?

24. Oktober 2011 um 13:01 Letzte Antwort: 5. Dezember 2011 um 17:42

Erstmal vorweg: ich bin nicht fremd gegangen, sondern möchte euch nur erzählen was mit auf der seele brennt und ich nicht verstehe. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen...

Ich bin seit etwas über einem Jahr verheiratet und habe die beste Frau gefunden die ich mir vorstellen kann! Sie hat all meine Träume übertroffen, Sie passt einfach perfekt zu mir! Was ich aber nicht verstehe ist mein verlangen nach anderen Frauen. Es geht mir hierbei nur um Sex, ich kann mir nicht vorstellen eine andere Frau zu lieben, dennoch ist der reiz so enorm groß und ich ertappe mich oft dabei, wie ich mir vorstelle mit einer anderen Frau zu schlafen. Hierbei gibt es keine Grenzen und ich glaube auch nicht, dass der Sex wirklich besser wäre. Der Sex mit meiner Frau ist geil, da gibt es keinen Zweifel

Aber was ist es nun, das mich nicht in ruhe lässt? Liebe ich meine Frau deswegen nicht?

Mich schreckt am meisten die Angst davor, eine andere Frau könnte sich in mich verlieben. Klingt doof aber entspricht der wahrheit. Ich habe aber auch ein soooo unendlich schlechtes Gewissen gegenüber meiner Frau und weiß im Moment nicht weiter... Sind diese Gefühle wirklich so abartig? Bin ich ein schlechter Mensch? Soll ich diese gefühle weiter unterdrücken oder sie ausleben?

So, endlich mal erbarmungslos ehrlich und hoffe auf hilfreiche antworten

LG Chris

Mehr lesen

17. November 2011 um 14:09

Hi Chris
ich kann mir vorstellen, wie schwer es dir gefallen, dass aus zusprechen. Fiel meinem Mann genauso schwer. Nur das er zulange damit gewartet hat. Ich finde es bewundernswert von dir, und das meine ich ehrlich, dass du dir darüber Gedanken machst. Ich würde dir gerne eine PN schicken, wenn du nichts dagegen hast.
LG Anita

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2011 um 10:22


"Soll ich diese gefühle weiter unterdrücken oder sie ausleben?"

Unfassbar.

Es gibt nur eine Möglichkeit. Du sprichst mit deiner Frau ehrlich darüber. Du denkst darüber nach, sie zu betrügen?? Albtraum. Die arme.

Du spielst deiner armen Frau eine Rolle vor eines Menschen der du nicht bist.

Du hast meiner Meinung nach

1. Kein Gewissen

2. Kein Anstand

3. Kein Charakter

4. Keine Gefühle und wenn nur sehr oberflächlich

--> "Ich bin seit etwas über einem Jahr verheiratet und habe die beste Frau gefunden die ich mir vorstellen kann! Sie hat all meine Träume übertroffen, Sie passt einfach perfekt zu mir!"

Für dich ist deine Frau eine Trophäe, die du haben willst, aber Liebe ist das nicht.

"Sie passt einfach perfekt zu mir!"

So. Sie passt einfach perfekt zu dir. Schön, wenn das für dich so ist. Ich würde gerne noch ihre Meinung dazu hören, wenn sie erfährt, wer du wirklich bist. Oder ist ihre Meinung nicht wichtig und nur deine? Eben. Du bist der Mittelpunkt der Welt, um den sich alles dreht.

Zu was passt sie perfekt? Zu deinem Beruf? Zu deinem Aussehen? Zu deinem Auto? Zu deinem oberflächlichen Leben?
Zu deiner äußeren Fassade???

Denn es ist nicht mehr was sie kennt.

Du bist für mich ein Psychopath.

Prost Mahlzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2011 um 18:51


Interssante wissenschaftliche Erklärung für die schlichte Tatsache, dass du die Finger nicht von fremden Frauen lassen kannst.
Prospekt Prospekt!!
Wieviele Sylvester mußtest du für diese Erkenntnis studieren?

Der einzige Satz, der in deinem Beitrag Sinn macht, ist der, das er mit ihr reden muß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Dezember 2011 um 20:04

Er hat nicht recht
ist nur eine pseudowissenschaftliche Ausrede für notorische Fremdgänger. Früher hieß es "Männer sind halt so"
Schon traurig...
Wir hatten einen Hund, den mußten wir einsperren, wenn die Nachbarshündin läufig war. Der hätte sich bestimmt genauso ausgedrückt, wenn er gekonnt hätte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2011 um 12:24

Hallo chris ...
... danke für deinen beitrag. ich find ihn sehr interessant. da ich selbst sehr treu bin, wenn ich liebe, kann ich nur ansatzweise verstehen, wie es menschen wie dir geht. aber ich bin froh, wenn ich einblicke kriege.

hör bloß nicht auf irgendwelche beleidigungen hier, beleidigungen stellen dem beleidigendem ein zeugnis aus, nicht dem, der beleidigt

ich finde, dass die tatsache, dass es dich belastet und du dir gedanken darüber machst, dafür spricht, dass du eben kein schlechter, gewissensloser mensch bist.

ich würde auch sagen, dass es eig. zu einer guten ehe dazu gehört, dass man mit dem partner über alles spprechen kann und gemeinsam ne lösung findet. aber du weißt, einfach werden die gespräche nicht sein. aber betrügen und ignorieren wären noch schlimmer.

und zu dieser "neandertaler - theorie" möcht ich sagen, dass es echt zu einfach ist. wenn es stimmte, was weiter unten geschrieben ist, dann dürfte es keine frauen geben, die fremdgehen. gibt es aber, recht viele.

ich wünsch dir und deiner ehe alles gute. hör nie auf an dir und deiner ehe zu arbeiten. nicht jeder hat das glück einen traumpartner zu finden und zu heiraten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Dezember 2011 um 12:25
In Antwort auf axelle_12139481

Hallo chris ...
... danke für deinen beitrag. ich find ihn sehr interessant. da ich selbst sehr treu bin, wenn ich liebe, kann ich nur ansatzweise verstehen, wie es menschen wie dir geht. aber ich bin froh, wenn ich einblicke kriege.

hör bloß nicht auf irgendwelche beleidigungen hier, beleidigungen stellen dem beleidigendem ein zeugnis aus, nicht dem, der beleidigt

ich finde, dass die tatsache, dass es dich belastet und du dir gedanken darüber machst, dafür spricht, dass du eben kein schlechter, gewissensloser mensch bist.

ich würde auch sagen, dass es eig. zu einer guten ehe dazu gehört, dass man mit dem partner über alles spprechen kann und gemeinsam ne lösung findet. aber du weißt, einfach werden die gespräche nicht sein. aber betrügen und ignorieren wären noch schlimmer.

und zu dieser "neandertaler - theorie" möcht ich sagen, dass es echt zu einfach ist. wenn es stimmte, was weiter unten geschrieben ist, dann dürfte es keine frauen geben, die fremdgehen. gibt es aber, recht viele.

ich wünsch dir und deiner ehe alles gute. hör nie auf an dir und deiner ehe zu arbeiten. nicht jeder hat das glück einen traumpartner zu finden und zu heiraten.

LG

Nachtrag
nicht dem, der beleidigt WIRD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2011 um 16:19

Die theorie weiter unten ...
... besagt, dass es natürlich für den mann sei fremdzugehen, weil er ja so "programmiert" ist, dass er seinen samen verbreiten will während frauen eher nester bauen, um die kinder zu schützen und großzuziehen, ABER wenn das so wäre, dann würden frauen kaum fremdgehen. das ist schon mal ein hacken an der theorie. es gibt genügend frauen, die den gleichen drang versprüren fremdzugehen wie manche männer. es gibt aber genauso männer, die es gar nicht wollen. ich finde diese begründung zu primitv und zu pauschal. gründe dafür, warum menschen fremdgehen sind vielfältig, denk ich und nicht so einfach zu erklären. natrülich hat es etwas mit trieben zu tun und auch mit anderen faktoren wie z.B. charakter. und dass sozialisation auch ne rolle spielt, ist mir ganz klar.
was ich aber immer wieder erstaunlich finde, ist die tatsache, dass einige männer, die fremdgehen damit nicht zurecht kämen, wenn es ihre frau täte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Dezember 2011 um 17:42

Ich habe das gefühl ...
... dass du mich nicht verstehst. aber ich versuche es nochmal

1. die wissenschaft in ehren, ABER auch wissenschaftler täuschen sich. UND auch wenn wir von WISSENSCHAFTLICHEN THEORIEN reden. THEORIE bleibt THEORIE.

2. zu gender studies ... da weiß ich leider nicht genug drüber. und meine kritik bezog sich nicht auf eine sozialisationstheorie, sondern auf die theorie, dass es BIOLOGISCH zu begründen sei, dass männer fremdgehen. wenn männer deswegen fremdgehen, weil es der arterhaltung dient und frauen nicht, weil sie die nester hüten, warum gehen frauen dann auch fremd. diese theorie ist nicht plausibel genug. und warum gibt es daann männer, die keinen drang verspüren fremdzugehen?

3. dass menschen unterschiedlich sozialisiert werden können, ist mir klar. in indien (nicht nur) gibt es ehen zwischen einer frau und mehreren männern. und und und ....

4. die zwillingsforschung ist interessant und teilweise aufschlußreich, aber teilweise auch überzogen. ich will niemandem unrecht tun, aber ich glaube nicht blind an jemanden nur weil er ein wissenschaftler ist und interpretiere in wissenschaft(en) göttlich und allmächtige fähigkeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram