Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich skupellos??

Bin ich skupellos??

5. Juli 2008 um 11:25

Ich habe ein waich machen soll

also ich bin nun seit 2,5 jahren mit meinem freund glücklich verliebt, wir wollen ein kind. leider üben wir seit 16 monaten erfolglos und haben schon 2 verloren!

diese harte zeit hat uns zusammengeschweist aber seit zwei drei wochen ist da so ein gefühl....ich liebe ihn ohne ende, will mit ihm zusammen bleiben, aber da ist dieser typ! ich hatte vor der beziehung mit meinem freund mit ihm mal was....wir haben immernoch kontakt per sms telefon oder email, verstehen uns super und die eine nacht die ich damals mit ihm hatte war die BESTE in meinem leben... ich muss oft daran zurückdenken, habe auch manchmal vergleiche gezogen was ja irgendwie schon falsch ist.

auf jedenfall möchte er, dass wir uns mal wieder treffen, manchmal schreiben wir uns heiße sms, heimlich natürlich, und die vorstellung ihn nochmal zu erleben ist einfach aufregend, ein abenteuer. würde ihn aber trotzdem auch ganz freundschaftlich nochmal sehen und einfach quatschen!
die versuchung ist groß was ist, wenn ich nicht wiederstehen kann, und das schlimmste ich kann mir bzw STELLE ES MIR SCHON VOR wie es wieder wäre mit ihm ich kann es irgendwie kaum erwarten....ich bin aufgeregt und stelle mir vor wie ich es vertusche wie ich es als süßes geheimnis behalte, und nicht als lüge.....aber ich liebe meinen freund doch was soll ich nur tun

Mehr lesen

5. Juli 2008 um 11:57

Moment
nur zum verständnis ich war meinem freund immer treu!!!

ich bin ihm nicht fremd gegangen!!!


ich habe nur diese gedanken seit ein paar wochen und das verwirrt mich weil eben alles ok ist bei uns und es wirklich super läuft! warum habe ich solche gedanken? das ist das schlimme was mich so verwirrt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2008 um 13:23

Mh
so wie du das schreibst......das könnte schon irgendwie stimmen.....weist du grade im bett komme ich irgendwie oft zu kurz in letzter zeit....ich habe schon mit ihm drüber geredet aber irgendwie denkt er dann nur ich kritisiere ihn, dabei will ich ihm doch nur zeigen und sagen was ich gerne hätte, wie ich es schön fände....seit der kindergeschichte ist es immer so.....ich weis nicht, ich kann keine richtigen worte dafür finden. mein freund war nie ein romantiker und irgendwie braucht er das auch nicht ich jedoch brauche ab und zu viel zärtlichkeit, das gefühlt begeehrt zu werden und nicht nur die worte ich liebe dich.....keine ahnung. darüber hab ich irgendwie auch gar nicht gedacht, aber deine worte cefeu....

ich weis nicht wenn ich dann an den sex mit dem anderen denke wo ich das alles hatte, dieses begehrt werden, wo nicht nur ich aktiv war und mich irgendwie fallen lassen konnte......irgendwie genau das was ich bräuchte und wie du es schreibst urlaub, eine flucht, ein reiz, unbeschwert, vergessen, alles das wäre genau das was ich jetzt will....

und ein muss ich sagen WARMHALTEN tue ich niemanden. wir verstehen uns einfach super und das hat nix mit warmhalten zu tun. du stellst das da als wäre ich das böse auf erden, was seinen freund nach strich und faden hintergeht! wozu ich auch sagen muss, mein freund ist auch kein kind von unschuld!!! aber das tut hier nichts zu sache und mit rache oder vergeltung hat das auch nichts zu tun!

habe auch manchmal das gefühl unterzugehen in dem ganzen kinderwahnsinn. alle zwei wochen frauenarzt ständig untersuchungen, hormone, blut abnehmen das ganze programm und das so lange....ich fühle mich nicht mehr als frau fühle mich als maschine, muss alles über mich ergehen lassen. klar will ich auch ein kind aber es frisst mich auf. wir hatten einen monat pause nach der letzten fehlgeburt (die 2.) damit ich und mein körper sich erholen können, aber meine seele brennt und schmerzt. mir kommt vieles so sinnlos vor, der sex ist abgestumpft dient oft nur als kinderzeugungssex (wir bekommen vom doc gesagt wann wir miteinander schlafen müssen) und über die lange zeit hat sich das alles abgefärbt, nicht nur auf meine fruchtbaren tage, sondern auch auf den sex außerhalb dieser tage, an dem wir normal hemmungslos loslegen können.....

ich sehne mich nach unbeschwertem, erfülltem sex....

*puh* jetzt heul ich auch noch.....

ich will nichts tun was meinen freund verletzten könnte, auch er hat sehr viel durchgemacht die letzten monate, er kann nur nicht aus sich raus weil er sehr verschlossen ist....nur diese gedanken machen mir angst....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2008 um 14:25
In Antwort auf hilflos11

Mh
so wie du das schreibst......das könnte schon irgendwie stimmen.....weist du grade im bett komme ich irgendwie oft zu kurz in letzter zeit....ich habe schon mit ihm drüber geredet aber irgendwie denkt er dann nur ich kritisiere ihn, dabei will ich ihm doch nur zeigen und sagen was ich gerne hätte, wie ich es schön fände....seit der kindergeschichte ist es immer so.....ich weis nicht, ich kann keine richtigen worte dafür finden. mein freund war nie ein romantiker und irgendwie braucht er das auch nicht ich jedoch brauche ab und zu viel zärtlichkeit, das gefühlt begeehrt zu werden und nicht nur die worte ich liebe dich.....keine ahnung. darüber hab ich irgendwie auch gar nicht gedacht, aber deine worte cefeu....

ich weis nicht wenn ich dann an den sex mit dem anderen denke wo ich das alles hatte, dieses begehrt werden, wo nicht nur ich aktiv war und mich irgendwie fallen lassen konnte......irgendwie genau das was ich bräuchte und wie du es schreibst urlaub, eine flucht, ein reiz, unbeschwert, vergessen, alles das wäre genau das was ich jetzt will....

und ein muss ich sagen WARMHALTEN tue ich niemanden. wir verstehen uns einfach super und das hat nix mit warmhalten zu tun. du stellst das da als wäre ich das böse auf erden, was seinen freund nach strich und faden hintergeht! wozu ich auch sagen muss, mein freund ist auch kein kind von unschuld!!! aber das tut hier nichts zu sache und mit rache oder vergeltung hat das auch nichts zu tun!

habe auch manchmal das gefühl unterzugehen in dem ganzen kinderwahnsinn. alle zwei wochen frauenarzt ständig untersuchungen, hormone, blut abnehmen das ganze programm und das so lange....ich fühle mich nicht mehr als frau fühle mich als maschine, muss alles über mich ergehen lassen. klar will ich auch ein kind aber es frisst mich auf. wir hatten einen monat pause nach der letzten fehlgeburt (die 2.) damit ich und mein körper sich erholen können, aber meine seele brennt und schmerzt. mir kommt vieles so sinnlos vor, der sex ist abgestumpft dient oft nur als kinderzeugungssex (wir bekommen vom doc gesagt wann wir miteinander schlafen müssen) und über die lange zeit hat sich das alles abgefärbt, nicht nur auf meine fruchtbaren tage, sondern auch auf den sex außerhalb dieser tage, an dem wir normal hemmungslos loslegen können.....

ich sehne mich nach unbeschwertem, erfülltem sex....

*puh* jetzt heul ich auch noch.....

ich will nichts tun was meinen freund verletzten könnte, auch er hat sehr viel durchgemacht die letzten monate, er kann nur nicht aus sich raus weil er sehr verschlossen ist....nur diese gedanken machen mir angst....

Wie wäre es denn ...
... wenn ihr das Kinderzeugen einfach mal eine Weile auf Eis legt? So wie ich Deinen Beitrag lesen belastet Euch das sehr und scheint wohl auch jede Erotik abzutöten.

Schiebt es doch einfach mal eine Weile beiseit inkl. den ganzen medizinischen part und kümmert Euch umeinander und seid Euch einfach mal genug.

Sei vorsichtig ob Du mit dem anderen was anfängst, wenn ihr gerade eine schwere Zeit durchmacht kann so eine Affäre die Beziehung killen.

Viele Grüße & Toi Toi Toi
Torrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2008 um 14:38
In Antwort auf brooks_12887605

Wie wäre es denn ...
... wenn ihr das Kinderzeugen einfach mal eine Weile auf Eis legt? So wie ich Deinen Beitrag lesen belastet Euch das sehr und scheint wohl auch jede Erotik abzutöten.

Schiebt es doch einfach mal eine Weile beiseit inkl. den ganzen medizinischen part und kümmert Euch umeinander und seid Euch einfach mal genug.

Sei vorsichtig ob Du mit dem anderen was anfängst, wenn ihr gerade eine schwere Zeit durchmacht kann so eine Affäre die Beziehung killen.

Viele Grüße & Toi Toi Toi
Torrin

Ich weis gar nichts mehr
auf der einen seite kann ich den kinderwunsch nicht beiseite schieben.....ich weis das kann man nicht verstehen, wenn man nicht selbst in so einer situation ist. überall schwangere im freundeskreis, in der stadt überall, überall glückliche pärchen mit kindern....wir waren 1 mal so nah dran und ein 2. mal wieder und jedesmal mussten wir unser grade gewonnenes glück, das was wir uns so sehr wünschen wieder freigeben, mussten es los lassen und es einfach akzeptieren.

wenn ich jetzt eine pause mache dann habe ich das gefühl es wäre verlorene zeit...ohne medizinische hilfe scheint es nicht zu klappen...dazu kommt noch das ich im prinzip "schuld" dran bin das es nicht klappt....mein freund möchte auch keine pause machen, weil er selbst das gefühl hat, dass es verlorene zeit ist.....wir warten so lange sooo verdammt lange und irgendwie ist das alles ein verschlungenes netz die gefühle fahren achterbahn ständig, immer, dauernt!

diese gedanken an zärtlichkeit, an zuneigung und irgendwie eine ausflüchtung mit dem anderen die ist ständig da ich werde noch wahnsinnig, ständig ist er in meinem kopf......ständig ist da das gefühl....nur für einen tag mal alles zurücklassen......

ich weis das es falsch ist und ich war bis jetzt auch in letzten beziehungen immer treu ich habe immer groß getönt das ich niemals fremdgehen würde, weil ich es selbst auch nicht ertragen könnte....und jetzt sind diese gedanken in meinem kopf....ich erkenne mich selbst nicht wieder und ich habe angst etwas falsches zu tun, das sich alles abschaltet und mein körper macht was er will.....ich habe angst, angst vor allem ich würde mich am liebsten einbuddeln, verschwinden, einfach mal raus....alleine für mich einfach mal raus....ich fühle mich gefangen.....ich fühle mich einfach HILFLOS... ich habe das gefühl die bombe tickt.....

ich glaube ich werde erstmal jeden kontakt auf eis legen, den ich mit ihm habe....auch wenn es mir gut tut auch einfach mal normal mit ihm zu reden...ich werde ihm sagen, dass ich abstand brauche....ich muss erstmal nen klaren kopf bekommen.....

mein freund....ja...ich glaub wir müssen reden....ich brauche seine nähe einfach ich brauche seine liebe.....ich will ihn nicht verlieren....und vorallem will ich nichts tun was ich danach bereue....

ich habe mir auch nie gedanken drüber gemacht, wie es sein würde, wenn ich mich auf ein abenteuer einlasse....für den moment spannend, aufregend und befriedigend, aber wie wird es sein, danach meinem freund unter die augen zu treten....ich könnte ihm nicht mehr in die augen sehen, seine wunderschönen braunen augen....ich könnte ihn nicht anlegen, ein leben lang.....ich könnte nicht so "brutal" sein und es für mich behalten, denn auch das wäre nicht ich!

danke....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2008 um 16:35

Kann es sein,
dass du das kind garnicht willst, sondern nur dein freund?

unsere natur entscheidet oft aus dem herzen heraus. der kopf ist da außenvor.

vielleicht hörst du für eine zeit lang auf, deinen körper mit hormonen vollzu stopfen und sich selbst fragst, was du willst. irgedwo in innern steckt die antwort.

eine frau, die kind so sehr will, dass sie sogar therapieen in kauf nimmt, hat keinen kopf und herz für einen anderen mann.

das ist meinen meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2008 um 16:40
In Antwort auf hilflos11

Ich weis gar nichts mehr
auf der einen seite kann ich den kinderwunsch nicht beiseite schieben.....ich weis das kann man nicht verstehen, wenn man nicht selbst in so einer situation ist. überall schwangere im freundeskreis, in der stadt überall, überall glückliche pärchen mit kindern....wir waren 1 mal so nah dran und ein 2. mal wieder und jedesmal mussten wir unser grade gewonnenes glück, das was wir uns so sehr wünschen wieder freigeben, mussten es los lassen und es einfach akzeptieren.

wenn ich jetzt eine pause mache dann habe ich das gefühl es wäre verlorene zeit...ohne medizinische hilfe scheint es nicht zu klappen...dazu kommt noch das ich im prinzip "schuld" dran bin das es nicht klappt....mein freund möchte auch keine pause machen, weil er selbst das gefühl hat, dass es verlorene zeit ist.....wir warten so lange sooo verdammt lange und irgendwie ist das alles ein verschlungenes netz die gefühle fahren achterbahn ständig, immer, dauernt!

diese gedanken an zärtlichkeit, an zuneigung und irgendwie eine ausflüchtung mit dem anderen die ist ständig da ich werde noch wahnsinnig, ständig ist er in meinem kopf......ständig ist da das gefühl....nur für einen tag mal alles zurücklassen......

ich weis das es falsch ist und ich war bis jetzt auch in letzten beziehungen immer treu ich habe immer groß getönt das ich niemals fremdgehen würde, weil ich es selbst auch nicht ertragen könnte....und jetzt sind diese gedanken in meinem kopf....ich erkenne mich selbst nicht wieder und ich habe angst etwas falsches zu tun, das sich alles abschaltet und mein körper macht was er will.....ich habe angst, angst vor allem ich würde mich am liebsten einbuddeln, verschwinden, einfach mal raus....alleine für mich einfach mal raus....ich fühle mich gefangen.....ich fühle mich einfach HILFLOS... ich habe das gefühl die bombe tickt.....

ich glaube ich werde erstmal jeden kontakt auf eis legen, den ich mit ihm habe....auch wenn es mir gut tut auch einfach mal normal mit ihm zu reden...ich werde ihm sagen, dass ich abstand brauche....ich muss erstmal nen klaren kopf bekommen.....

mein freund....ja...ich glaub wir müssen reden....ich brauche seine nähe einfach ich brauche seine liebe.....ich will ihn nicht verlieren....und vorallem will ich nichts tun was ich danach bereue....

ich habe mir auch nie gedanken drüber gemacht, wie es sein würde, wenn ich mich auf ein abenteuer einlasse....für den moment spannend, aufregend und befriedigend, aber wie wird es sein, danach meinem freund unter die augen zu treten....ich könnte ihm nicht mehr in die augen sehen, seine wunderschönen braunen augen....ich könnte ihn nicht anlegen, ein leben lang.....ich könnte nicht so "brutal" sein und es für mich behalten, denn auch das wäre nicht ich!

danke....

Das ist es doch
überall Paare mit Kindern deren Anblick Dich unter Druck setzt, das Gefühl der verlorenen Zeit die impliziten, ungerechtfertigten Schuldgefühle, sex nach ärztlichem Zeitplan.

Ich will ja jetzt nicht esoterisch werden aber bei so einem Wust an "Bad Vibrations" ist es doch kein wunder das Eure Beziehung Probleme hat.

Vieleicht ist ja Deine Fixierung nur Ausdrück dafür das Du aus dieser Situation rauswillst und kein Abwenden von Deinem Freund.

Viele Grüße & Toi Toi Toi
Torrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2008 um 9:01

...
also, wenn du deinen freund lieben würdest, wie du es ja schreibst, dann würdest du auch kein verlangen nach einem anderen mann haben!!!
geb dir nur einen rat: "arbeitet" nicht an einem kind, solange du so denkst, denn es gibt schon genug trennungskinder!!
gruss peppsel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen