Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich selbst zu unzufrieden mit mir?

Bin ich selbst zu unzufrieden mit mir?

13. Februar 2013 um 11:41

Hallo liebes Forum,

mein Partner und ich sind seit etwa einem Jahr zusammen.
Trotzdem zicke ich ihn die ganze Zeit an und kritisiere ihn und unsere Beziehung oft.
Wir wohnen nicht zusammen und sehen uns meist nur am Wochenende, da meine wie auch seine Woche wirklich stressig und verplant ist. Ich vertraue ihm zu 100% und Ehrlichkeit spielt eine sehr große Rolle bei uns.
Trotzdem bin ich unzufrieden. Egal ob er sich mal nicht per SMS meldet, wir uns in der Woche nicht sehen können, er am Wochenende mal was mit seinen Kumpels unternehmen möchte oder er am Wochenende ein Fußballspiel hat. Ich bin oft genervt davon. Warum weiß ich auch nicht. Mir ist bewusst, dass man nicht 24 h auf sein Handy achten kann & mir auch nicht 24h die volle Aufmerksamkeit schenken kann, aber wünschen würde ich es mir trotzdem. Ich habe verdammt hohe Ansprüche an mich selbst, an meinen Partner und an meine Beziehung. Ich weiß, dass meine Ansprüche zu hoch sind & ich mit meiner Kritik und Zickerei meine Beziehung auf kurz oder lang zerstören werde. Ich bin oft selbst genervt von meiner Zickerei, kann mich aber in bestimmten Situationen nicht zurückhalten. Im Prinzip verlange ich von meinem Partner, dass er mich 24 h glücklich macht, 24h für mich da ist & seine Bedürfnisse für mich hinten anstellt. Totaler Quatsch, das weiß ich!
Ich denke, ich bin mit mir selbst nicht zufrieden.
Aber wie kann ich das ändern? Was haltet ihr von meiner Situation?

Liebe Grüsse

Mehr lesen

13. Februar 2013 um 11:47

Was ist jetzt genau die Frage?
Wie du gluecklicher werden kannst? Nun indem du dich irgendwie ablenkst in deiner "freundfreien Zeit", dich mit Kollegen, Freunden, Verwandten triffst und etwas unternimmst, indem du dich mit deinem Hobby, deinem Beruf, deiner Ausbildung oder sonst was beschaeftigst. Indem du deine Bestaetigung und Befriedigung eben nicht von deinem Freund abhaengig machst, sondern nur von dir selbst und dem was du tust.

Wie du weniger zickig werden kann? Na ja, mach es einfach nicht. Das ist reine Willenssache. Wenn du merkst, dass du wieder zickig wirst, lass es oder mache es deinem Umfeld unmittelbar vorher/nachher bewusst. Ansonsten zaehl bis 10, mach eine Ausgleichshandlung, unterdrueck das Gefuehl. Das wirst du schon schaffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen