Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Bin ich prüde? Daten wann küssen, Hände halten?

Letzte Nachricht: 13:27
H
hm_hm
23.01.23 um 22:24

Hey, 
Ich war in einer sehr langen Beziehung 12 Jahre. Ich bin 30 Jahre alt. Sprich, von Kind sein bis erwachsen. Ich habe dazwischen schon mit Männern gedatet, also seit der Trennung! Aber bis jetzt bin ich keine neue Beziehung eingegangen. Die Trennung ist jetzt fast drei Jahre her, ich bin drüber hinweg! Ich hatte heute mein 3tes Date mit dem selben Typen, allerdings hatte ich von Anfang an das Gefühl, er wolle direkt " mehr " sei es küssen, Hände halten oder Ähnliches. Mir persönlich geht es VIEL zu schnell, nun frage ich mich? Bin ich normal oder ist er zu schnell.. ich meine es ist okay, aber nach dem 3 ten Date gleich so Hände halten? Ich hatte dazu nicht wirklich das Bedürfnis, er sagt ich zeige zu wenig romantisches Interesse? Der Typ ist mir wirklich herzlichst egal ich habe ihn nur so oft gedatet um ihm ne Chance zu geben. Ich bin kein Mensch für "
Spaß haben " für mich gehört Sex erst wenn ich verliebt bin in die Welt. 

wie handhabt ihr das ? Ab wann lasst ihr euer Date nach Hause zu euch? Wann habt ihr das erste mal Sex? Oder küssen? 

Wann springen bei euch die Funken? Wie viele Dates braucht ihr.. 

Mehr lesen

N
nel
24.01.23 um 6:29

Hi! Bei mir ist es oft genauso, wobei das auch immer auf den Mann ankommt. Bei den meisten Verabredungen wollten die Kerle direkt kuscheln, Händchen halten, etc. und das finde ich schon sehr bedrängend, weil das meiner Ansicht nach was ziemlich intimes ist und Druck aufbaut. Bei einem Mann habe ich mich aber gleich bei der zweiten Verabredung so wohl gefühlt, dass wir uns sogar schon geküsst haben. Also: immer nach Gefühl handeln! Ich finde das auch gar nicht prüde, ich finde im Gegensatz eher, dass Männer da oft zu schnell vorpreschen 

Gefällt mir

U
user1503746138
24.01.23 um 6:50

Hi 
ich finde nicht dass du prüde bist. 
Ich denke der typ erwartet einfach mehr an Gefühl. Was du aber ja wie gesagt gar nicht für ihn hast. 
Entweder kommt das bei dir immer erst später oder er ist nicht der richtige für dich. Und wenn er nicht der richtige ist nehme ich ihn nie mit nach Hause
Liebe Grüße 

Gefällt mir

R
rauf_29234590
24.01.23 um 6:51
In Antwort auf hm_hm

Hey, 
Ich war in einer sehr langen Beziehung 12 Jahre. Ich bin 30 Jahre alt. Sprich, von Kind sein bis erwachsen. Ich habe dazwischen schon mit Männern gedatet, also seit der Trennung! Aber bis jetzt bin ich keine neue Beziehung eingegangen. Die Trennung ist jetzt fast drei Jahre her, ich bin drüber hinweg! Ich hatte heute mein 3tes Date mit dem selben Typen, allerdings hatte ich von Anfang an das Gefühl, er wolle direkt " mehr " sei es küssen, Hände halten oder Ähnliches. Mir persönlich geht es VIEL zu schnell, nun frage ich mich? Bin ich normal oder ist er zu schnell.. ich meine es ist okay, aber nach dem 3 ten Date gleich so Hände halten? Ich hatte dazu nicht wirklich das Bedürfnis, er sagt ich zeige zu wenig romantisches Interesse? Der Typ ist mir wirklich herzlichst egal ich habe ihn nur so oft gedatet um ihm ne Chance zu geben. Ich bin kein Mensch für "
Spaß haben " für mich gehört Sex erst wenn ich verliebt bin in die Welt. 

wie handhabt ihr das ? Ab wann lasst ihr euer Date nach Hause zu euch? Wann habt ihr das erste mal Sex? Oder küssen? 

Wann springen bei euch die Funken? Wie viele Dates braucht ihr.. 

Hey
In Zeiten des "Speed-Dating" und der Mehrfach-Dates an einem Abend mag das wirken, wie ein wenig aus der Zeit gefallen. Im Endeffekt bestimmst aber nur du, was passiert und wann. Idealerweise mit einem dazu passenden Menschen ähnlicher "Bauart". Ich wünsche dir dabei Erfolg mit Spass und guten Erfahrungen, H. 

Gefällt mir

Anzeige
det92
det92
24.01.23 um 8:19

Entscheidend ist nicht, was das richtige Tempo ist. Der Mann der dich wirklich will, wird warten können und dein Tempo mitgehen.

Entscheidend ist, wo du "suchst" und was deine Erwartung ist:

1. Kennenlernen über gemeinsame Freunde: enormes soziales Gütesiegel. Die meisten Leute gehen mit Anstand miteinander um was Gefühle, Kommunikation, Dranbleiben und investierte Zeit anbelangt. = Meiner Meinung die beste Methode
2. Gleichgesinnte Leute in den Bergen, Jazzbar (oder andere Musikrichtung), Café Tanzschule ansprechen oder angesprochen werden = guter Ort für Ernstes und Langfristiges
3. Parship, Elitepartner und andere kostenpflichtige Seiten = mittelmäßiger Ort für langfristiges. Es gibt Gründe, das die Leute dort die Partnersuche so professionell, fast schon wissenschaftlich angehen. Aber so viel Geld gibt man im Monat nicht aus, für Spaß. Da kann ich in 4. Wechseln 
4. Tinder, Bumble und ähnliches: ursprünglich für die Akquise von schnellen Nummern konzipiert. = Meiner Meinung die schlechtesten Orte für die Suche von was Ernstem. Auch wenns Ausnahmen gibt

Gefällt mir

P
pandabaer03
24.01.23 um 10:15
In Antwort auf hm_hm

Hey, 
Ich war in einer sehr langen Beziehung 12 Jahre. Ich bin 30 Jahre alt. Sprich, von Kind sein bis erwachsen. Ich habe dazwischen schon mit Männern gedatet, also seit der Trennung! Aber bis jetzt bin ich keine neue Beziehung eingegangen. Die Trennung ist jetzt fast drei Jahre her, ich bin drüber hinweg! Ich hatte heute mein 3tes Date mit dem selben Typen, allerdings hatte ich von Anfang an das Gefühl, er wolle direkt " mehr " sei es küssen, Hände halten oder Ähnliches. Mir persönlich geht es VIEL zu schnell, nun frage ich mich? Bin ich normal oder ist er zu schnell.. ich meine es ist okay, aber nach dem 3 ten Date gleich so Hände halten? Ich hatte dazu nicht wirklich das Bedürfnis, er sagt ich zeige zu wenig romantisches Interesse? Der Typ ist mir wirklich herzlichst egal ich habe ihn nur so oft gedatet um ihm ne Chance zu geben. Ich bin kein Mensch für "
Spaß haben " für mich gehört Sex erst wenn ich verliebt bin in die Welt. 

wie handhabt ihr das ? Ab wann lasst ihr euer Date nach Hause zu euch? Wann habt ihr das erste mal Sex? Oder küssen? 

Wann springen bei euch die Funken? Wie viele Dates braucht ihr.. 

Ich entscheide das alles nach Gefühl. Je nachdem wie wohl ich mich mit bzw in der Umgebung von jemandem fühle, umso schneller geht es voran - oder eben nicht.

Bei mir ist es aktuell so, dass ich jemanden frühestens beim 4.-5. Date zu mir einlade bzw zu meinem Date nachhause gehe. In diesem Zeitraum spielt sich auch der erste Kuss ab.

Wann die Funken springen ist bei mir sehr unterschiedlich. Es gab schon Dates, von denen ich vom ersten Treffen an begeistert war und welche, die ich 3 Mal getroffen habe und da auch dann nur ein ganz leichtes Bauchkribbeln (wenn überhaupt) war.

Mir persönlich ist es am wichtigsten mich von meinem Gegenüber nicht stressen zu lassen und nur auf mich und mein Bauchgefühl zu hören. Wenn ich noch nicht so eine Anziehung spüre, dass ich den anderen zb küssen möchte, dann tue ich das auch nicht. Wenn er meint es dauere ihm zu lange dann ist es nicht der richtige 🤷🏼‍♀️. Bleibe dir selbst treu!

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kim-45
24.01.23 um 10:52

Mach wonach dir ist !
Sei spontan und erfreu dich an schönem !

Gefällt mir

Anzeige
B
blowmore
8:33
In Antwort auf hm_hm

Hey, 
Ich war in einer sehr langen Beziehung 12 Jahre. Ich bin 30 Jahre alt. Sprich, von Kind sein bis erwachsen. Ich habe dazwischen schon mit Männern gedatet, also seit der Trennung! Aber bis jetzt bin ich keine neue Beziehung eingegangen. Die Trennung ist jetzt fast drei Jahre her, ich bin drüber hinweg! Ich hatte heute mein 3tes Date mit dem selben Typen, allerdings hatte ich von Anfang an das Gefühl, er wolle direkt " mehr " sei es küssen, Hände halten oder Ähnliches. Mir persönlich geht es VIEL zu schnell, nun frage ich mich? Bin ich normal oder ist er zu schnell.. ich meine es ist okay, aber nach dem 3 ten Date gleich so Hände halten? Ich hatte dazu nicht wirklich das Bedürfnis, er sagt ich zeige zu wenig romantisches Interesse? Der Typ ist mir wirklich herzlichst egal ich habe ihn nur so oft gedatet um ihm ne Chance zu geben. Ich bin kein Mensch für "
Spaß haben " für mich gehört Sex erst wenn ich verliebt bin in die Welt. 

wie handhabt ihr das ? Ab wann lasst ihr euer Date nach Hause zu euch? Wann habt ihr das erste mal Sex? Oder küssen? 

Wann springen bei euch die Funken? Wie viele Dates braucht ihr.. 

Heutzutage geht das meist sehr flott.
Manche haben schon beim ersten Date Sex.
Ich finde das gut, weil Sex gehört ja auch zum Kennenlernen dazu.
Nichts blöder, als viele Male Daten, sich verlieben und dann passt der Sex nicht. Was tut man dann?

Gefällt mir

krissy
krissy
12:36
In Antwort auf blowmore

Heutzutage geht das meist sehr flott.
Manche haben schon beim ersten Date Sex.
Ich finde das gut, weil Sex gehört ja auch zum Kennenlernen dazu.
Nichts blöder, als viele Male Daten, sich verlieben und dann passt der Sex nicht. Was tut man dann?

ja kommt halt immer drauf an was man sucht mehr Beziehung dann würd ich schon 2-3 Dates abwarten wenns direkt beim 1.Date ins Bett geht ist es meist eher dann was sexuelles oder kurzes. Wenns mehr nur um Spass oder F+ etc geht dann kann man wenns passt auch nach dem 1.Date ins Bett gehen find ich.

Gefällt mir

Anzeige
E
equilirium
13:27

Huhu!
Ich glaube gute Tipps für Dich zu haben!
Zunächst aber: Es gibt kein "empfohlenes" Tempo, dies ist bei jedem Menschen individuell anders. Bleibe unbedingt bei Deinem Tempo. Ein Schnellkochtopf braucht einen anderen Deckel als ein Schmortopf. Und "Dein Deckel" muss eben stimmen, sonst geht's schief .
Nun die Tipps:

1. Die richtigen "sozialen Treffs" oder Dating Portale! det92 liegt da schon sehr richtig, finde ich. In einem einzigen Punkt bin ich anderer Meinung: Kostenpflichtige "Premium" Portale sind das Geld durchaus wert. Immerhin geht's hier "um Dein Leben" , und die "Dating Logistik" ist definitiv der falsche Ort zum Sparen. Zwar habe ich da persönlich keine Erfahrung (gehöre noch zu den Dinosauriern die irgendwie nie mit modernem Dating in Kontakt gekommen sind), ich kann mir aber gut vorstellen dass alle männlichen "Spar & Paarschweine", die bei Tinder & Co ihr berechtigtes Habitat haben, dort weniger auftreten. In Deinem Fall kann ich mir vorstellen, das das Verhältnis "interessant" zu "uninteressant" bei Premiumportalen besser ist.

2. Egal welches Dating Portal: Mach in Deinem Profil sehr deutlich, dass Du längere Anlaufzeit benötigst. Dass Du Deine positiven Seiten schilderst, versteht sich von selbst, aber gehe auch auf andere potentielle "Nachteile" von Dir ein (also alles, was Du nicht ändern kannst oder willst, von dem Du aber glaubst, dass andere es unattraktiv finden könnten). Nimm ein Foto guter Qualität, welches Dich "realistisch" zeigt, so dass Du das Gefühl hast "das bin tatsächlich ich". Kurzum: Sei ehrlich! Einige werden jetzt vielleicht sagen "aber dann bekomme ich ja viel weniger Treffer". Das stimmt, aber:
Die, die sich jetzt melden, werden diese scheinbaren Fehler nicht als Fehler sehen, es wird sie nicht stören, oder sie werden sogar als besonders attraktiv empfunden (z.B., weil sie zu Dir kompatible eigene "Fehler" haben). Nichts ist attraktiver als eine "Seelenverwandte". Am Ende sparst Du Dir damit eine Menge Zeit & Leid, und Du hast eine höhere Wahrscheinlichkeit "den passenden Deckel" zu daten.

3. Sollte Dir bei -oder nach- einem Date die finale Erkenntnis kommen, dass es nicht passt:
Sage dies offen und ehrlich und vergebe keine "zweiten Chancen". Du tust Deinem Dating Partner keinen Gefallen, weitere "Zeit zu verschwenden", oder ihn gar Gefühle für Dich entwickeln zu lassen, die dann später um so schlimmer enttäuscht werden. Mache das bitte mit Stil, Respekt, und Fingerspitzengefühl; wenn Du es für angemessen hältst, nenne auch die Gründe warum es nicht passt. Das hilft Deinem Datingpartner, gut über einen Fehlschlag hinwegzukommen, vielleicht auch zu lernen. 

Viel Glück!
 

Gefällt mir

Anzeige
Anzeige