Forum / Liebe & Beziehung

Bin ich nur eine Übergangsbeziehung?

Letzte Nachricht: 7. Oktober 2014 um 7:45
06.10.14 um 13:56

Hey Mädels!!

Meine Situation gerade ist etwas kompliziert also stellt euch mal auf einen kurzgefassten Roman ein

Mein Freund und ich sind seit einem Vierteljahr zusammen. Anfangs lief wie in jeder Beziehung alles wunderbar, ich hab oft gehört wie froh er ist mich zu haben (auch von seinen Freunden) und dass er glücklich ist seiner Ex los geworden zu sein.
Nach einiger Zeit schrieb er wieder mit ihr, jedoch hörte er auf meinen Wunsch auf.

Vor gut einer Woche begann das alles. Er hatte Geburtstag und sie schrieb ihn mit Glückwünschen an und so schrieben sie wieder. Weil er nie ein Problem damit hatte dass ich auf sein Handy schaue weil er nichts zu verheimlichen hatte (er hat mir sein Passwort etc gegeben) wollte ich in unsere Whatsapp Gruppe schreiben.

Dann sah ich jedoch die Nachricht "kann man in zwei gleichzeitig verliebt sein?" und wurde stutzig. Nummer unbekannt.

Ich sah mir die Nachrichten an die er mit dieser Nummer geschrieben hatte und viel vom Himmel da ich erkannte es war seine Ex.


Die von ihm aus geschriebenen Nachrichten: "ich vermisse dich, immerhin waren wir 2 Jahre zusammen."
Auf ihre Frage ob er mich liebt, da sie weiß er hat eine Freundin, meinte er "Ja, aber dich auch noch"


Natürlich hab ich ihn drauf angesprochen und ihn gefragt was das soll und wie er seine Meinung innerhalb von 4 Monaten auf "ich hasse sie und bin froh dass ich sie los bin" auf "ich vermisse und liebe sie immer noch" ändern konnte. er meinte er weiß es nicht.
Er ist ein mensch der von seiner ex geschädigt wurde (sie hat seine spiele und bücher zerstört, ihn verarscht, angelogen und whsl auch betrogen) deshalb spricht er nicht gerne und nicht viel. Außerdem tut er so als ob ihm alles egal wäre weil er angst hat ich bin genauso wie sie..

Im endeffekt meinte er er bleibt bei mir auch wenn sie ihn zurückhaben wollen würde und das letzte mal als ich auf sein handy geschaut habe schrieben sie auch weniger. Er meinte er hat ihr versprochen dass sie freunde bleiben wogegen ich nichts einzuwänden hätte nur das geht schon zu weit.

Er ist der erste Freund der mir wirklich sehr am Herzen liegt und mit dem ich mein Leben gern verbringen würde. Er sagt er liebt mich mehr als sie und dass er nichts mehr mit ihr anfangen will (es war eine On-Off-Beziehung die nicht funktioniert hatte, und er weiß es würde weiterhin nicht funktionieren).
Sie hat alles was sie wollte (Freund der sich mehr um sie kümmert, Wohnung,..) aber sie hat ihm geschrieben sie ist sich unsicher was sie will..


Ich möchte diese Beziehung retten und erhoffe mir keine Antworten wie "mach schluss das hat keinen sinn mehr". Ich hoffe ich bekomme von euch Tipps wie ich das alles noch retten kann, denn ich bin am verzweifeln.. Ich liebe ihn wirklich sehr und möchte ihn nicht verlieren.

Lg schlafenderkoala

Mehr lesen

07.10.14 um 7:45

Er muss um dich kämpfen, nicht anders rum!
Natürlich verstehe ich dich, dass du an ihm festhalten willst und das du das nicht einfach hinwerfen willst. Aber sei mal ehrlich?! Wenn er schon zu gibt, Gefühle für eine andere (seine EX!) zu haben, dann muss er eure Beziehung retten und nicht du! Ob und wie eure Beziehung weiter geht liegt eigentlich an ihm. Klar, du kannst das so hinnehmen und weiter machen wie bisher - aber das wird dich niemals glücklich machen. Ihn übrigens auch nicht. Er wird trotzdem ständig an die andere denken, mit ihr schreiben, sich mit ihr treffen etc.
Deshalb: Solange er sich nicht im klaren darüber ist, was bzw wen er will, kannst du nur wenig machen. Er muss sich entscheiden! Ob du ihm dann verzeihst oder nicht, das liegt widerrum bei dir...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?