Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich nur ein Zeitvertreib?

Bin ich nur ein Zeitvertreib?

11. Januar 2014 um 19:52

Hallo ihr lieben

Seit kurzem bin ich in... ja das ist schon das erste Problem.

Kurz zur Vorgeschichte: Er ist der beste Freund von meiner Ex sexfreundschaft. Wir hatten uns von Anfang an gut verstanden und waren uns sympathisch, hatten auch immer mal Kontakt, aber uns aber nie privat getroffen. Nachdem die Sexgeschichte vorbei war, ist der Kontakt etwas eingeschlafen, bis er mich spontan fragte ob ich nicht Lust auf Kino hätte, wo wor dann auch wirklich rein freundschaftlich waren, obwohl ich zugeben muss das ich mich wie ein Schulmädchen gefühlt hab.

In der darauffolgenden Zeit redeten wir mehr miteinander, auch über private Sachen. Er machte in der Zeit grad eine Trennung durch und erzählte mir das er sehr misstrauisch war und nie etwas überstürzte, aufgrund vorrangegangener Erfahrungen... Also ziemlich ähnlich wie es mir ging.

Dann bin ich eines Abends zu ihm gefahren, wo wir dann auch vorm fernseher kuschelten (nicht mehr)

Er hat mor dann gesagt das er mir nicht das Gefühl geben will mich auszunutzen und bat mich nachhause zu fahren. Das er selbsr sehr verwirrt wäre und nicht wüsste woher das alles aufeinmal kam da er für mich nie mehr als Sympathie empfunden hatte, ausserdem der Altersunterschied (ers 10 jahre älter als ich)

Die nächste Zeit war sehr schön... wir kamen uns näher, benahmen uns in aller Öffentlichkeit wie ein Pärchen und ich war eigentlich glücklich.

Als ich das erstemal bei ihm schlafen sollte bin ich durchgedreht... hab die totale Panik bekommen und bin mittwn in der Nacht abgehaun und hab ihn ziemlich vorn Kopf gestossen..... das ganze ist 2 mal passiert..

Er versucht mir zwar weiterhin nahe zu sein, mittlerweile idt auch das mit dem schlafen kein Problem mehr, aber ers doch distanzierter. Wir sehen uns nur nocb wenn ich danach frage, bei ihm schlafen ist nicht drin (miteinander schon) und wenn ich versuche mit ihm zu reden: "Es liegt nicht an dir.. mir gehts zur zeit nicht so.... ich weiss nicht woran es liegt... "

Ich weiss das ich mit dem abhaun ein riesen Fehler war und ich würde es sogern rückgängig machen... aber jetzt hab ich andauernd das Gefühl das ich für hn nur eine Bettgefährtin bin.
Gemeinsame Freunde sagen alle et wäre nicht so einer... er würde sich auf nichts einlassen was er nicht ernst meint - aber was wenn sie unrecht haben? Ich bin con den letzten 2 Männern die ich an mich rangelassen hab böse hintergangen worden und ich hab so Angst das es wieder passiert...

Mehr lesen

12. Januar 2014 um 0:36

?
...dachte, du vermisst den Sex mit deiner Ex-Sexfreundschaft? Und lässt dich jetzt gleich mit dem nächsten ein? Das halte ich für leicht ungeschickt.

Dein Fluchttrieb kommt mit Sicherheit daher, dass eine feste Beziehung für dich grad ein heftiger Kontrast zur Unverbindlichkeit deiner Bettgeschichte steht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper