Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich nur ein Trostpflaster für ihn?

Bin ich nur ein Trostpflaster für ihn?

13. Februar um 7:02 Letzte Antwort: 14. Februar um 8:26

Ich bin hin und her gerissen und habe immer wieder Zweifel daran, dass seine Liebe zu mir echt ist 😞 Keine Ahnung ob ich mir einfach zu viele Gedanken machen oder ob meine Zweifel berechtigt sind. Es macht mich noch Wahnsinnig. Ich glaube jeden anderen Typen hätte ich schon in den Wind geschossen unter den gegebenen  Umständen, aber ich liebe ihn einfach wahnsinnig und möchte diese Beziehung so sehr.

Ein paar Fakten zu uns: Ich bin 36 und er 30, wir sind seit 4 Monaten zusammen und wohnen ca. 3km voneinander entfernt.

Was dafür spricht das seine Liebe echt ist:

- Er sprach beim 3 Date von langfristiger Beziehung 
- Er sagt er liebt mich 
- Ich kenne seine Familie und Freunde und er meine
- Er schmiedet Zukunftspläne (Urlaub und selbst Kinderwunsch) 
- Er kuschelt viel mit mir 
- Er sagt er ist glücklich mit mir und dass er die Zeit mit mir sehr genießt
- Wenn wir zusammen sind ist es überwiegend sehr schön

Was mich zweifeln lässt:

- Er will mich nicht so oft sehen wie ich ihn (ihm würde wohl 2 mal die Woche reichen) und ich glaube er vermisst mich überhaupt nicht wenn wir uns ein paar Tage nicht sehen. Er braucht viel Zeit und Energie für sich.
- Er hat nur selten Lust auf Sex. Selbst wenn ich die Initiative ergreife werde ich oft abgeblockt und zurück gewiesen (Scheiß Gefühl)
- Wenn wir Sex haben denk er eigentlich nur an seine Befriedigung. Ob ich komme ist ihm völlig Schnuppe.
- Er macht mir keine Komplimente und sagt sehr selten mal irgendwas liebevolles. Stattdessen stichelt und neckt er mich aber gerne (manchmal übertreibt er es)
- Er redet zeitweise relativ oft von seiner Ex (die Trennung war wohl recht hässlich)
- Er ist überhaupt nicht eifersüchtig (Null)
- Er interessiert sich nicht für mein Leben (Arbeit, Alltag) Stellt keine Fragen (z.b. "Wie war dein Tag?" Selbst wenn ich ihn vorher nach seinem Tag frage)
- Er hatte schon mehrere kurze Beziehungen und ist dadurch sehr vorsichtig und ängstlich (und lässt mich das spüren). Manchmal gibt er mir das Gefühl nur ein weiterer Versuch zu sein.

Ich bin sicher auch recht anspruchsvoll muss ich dazu sagen und brauche viel Aufmerksamkeit und Zuneigung. Ich will halt einfach spüren dass er mich liebt und will. Aber wenn ich mir immer und immer wieder den Kopf zerbreche wegen ihm. Ich weiß nicht was ich tun soll. Vielleicht übertreibe ich es auch und konzentriere mich zu sehr auf die negativen Faktoren. An manchen Tagen, wenn wir zusammen sind, ist alles perfekt und so schön und dann schmunzle ich selbst über meine Zweifel.
Was man auch noch erwähnen muss, ist der er immer sehr fertig von der Arbeit ist und dort sehr viel Stress hat. Das beeinflusst sein Verhalten halt auch stark.

Wir würden ihr die Situation von Außen betrachten einschätzen?

Mehr lesen

13. Februar um 7:44

Trennen?

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 7:52
In Antwort auf user183152

Ich bin hin und her gerissen und habe immer wieder Zweifel daran, dass seine Liebe zu mir echt ist 😞 Keine Ahnung ob ich mir einfach zu viele Gedanken machen oder ob meine Zweifel berechtigt sind. Es macht mich noch Wahnsinnig. Ich glaube jeden anderen Typen hätte ich schon in den Wind geschossen unter den gegebenen  Umständen, aber ich liebe ihn einfach wahnsinnig und möchte diese Beziehung so sehr.

Ein paar Fakten zu uns: Ich bin 36 und er 30, wir sind seit 4 Monaten zusammen und wohnen ca. 3km voneinander entfernt.

Was dafür spricht das seine Liebe echt ist:

- Er sprach beim 3 Date von langfristiger Beziehung 
- Er sagt er liebt mich 
- Ich kenne seine Familie und Freunde und er meine
- Er schmiedet Zukunftspläne (Urlaub und selbst Kinderwunsch) 
- Er kuschelt viel mit mir 
- Er sagt er ist glücklich mit mir und dass er die Zeit mit mir sehr genießt
- Wenn wir zusammen sind ist es überwiegend sehr schön

Was mich zweifeln lässt:

- Er will mich nicht so oft sehen wie ich ihn (ihm würde wohl 2 mal die Woche reichen) und ich glaube er vermisst mich überhaupt nicht wenn wir uns ein paar Tage nicht sehen. Er braucht viel Zeit und Energie für sich.
- Er hat nur selten Lust auf Sex. Selbst wenn ich die Initiative ergreife werde ich oft abgeblockt und zurück gewiesen (Scheiß Gefühl)
- Wenn wir Sex haben denk er eigentlich nur an seine Befriedigung. Ob ich komme ist ihm völlig Schnuppe.
- Er macht mir keine Komplimente und sagt sehr selten mal irgendwas liebevolles. Stattdessen stichelt und neckt er mich aber gerne (manchmal übertreibt er es)
- Er redet zeitweise relativ oft von seiner Ex (die Trennung war wohl recht hässlich)
- Er ist überhaupt nicht eifersüchtig (Null)
- Er interessiert sich nicht für mein Leben (Arbeit, Alltag) Stellt keine Fragen (z.b. "Wie war dein Tag?" Selbst wenn ich ihn vorher nach seinem Tag frage)
- Er hatte schon mehrere kurze Beziehungen und ist dadurch sehr vorsichtig und ängstlich (und lässt mich das spüren). Manchmal gibt er mir das Gefühl nur ein weiterer Versuch zu sein.

Ich bin sicher auch recht anspruchsvoll muss ich dazu sagen und brauche viel Aufmerksamkeit und Zuneigung. Ich will halt einfach spüren dass er mich liebt und will. Aber wenn ich mir immer und immer wieder den Kopf zerbreche wegen ihm. Ich weiß nicht was ich tun soll. Vielleicht übertreibe ich es auch und konzentriere mich zu sehr auf die negativen Faktoren. An manchen Tagen, wenn wir zusammen sind, ist alles perfekt und so schön und dann schmunzle ich selbst über meine Zweifel.
Was man auch noch erwähnen muss, ist der er immer sehr fertig von der Arbeit ist und dort sehr viel Stress hat. Das beeinflusst sein Verhalten halt auch stark.

Wir würden ihr die Situation von Außen betrachten einschätzen?

Hallo,

die erste Frage lautet wie so oft: Hast Du mit ihm darüber geredet? Weiß er um Deine Gefühle? weiß er, dass er Dich verletzt? Egal ob bewusst oder unbewusst. Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden und Du solltest gerade zu Beginn einer Beziehung nicht den Fehler machen, nicht zu reden.

Was Deine ganzen Punkte angeht...das ist natürlich sehr schwer als Aussenstehdner zu beurteilen. Sicherlich gibt es überall Dingem die man so und so sehen kann....nicht jeder braucht viel Sex, auch wenn es ungewöhnlich ist. Nicht jeder ist eifersüchtig (gott sei Dank). Vielleicht muss er ein wenig an die Hand genommen werden von Dir? Vieleicht musst Du die Zügel in die Hand, weil er sehr zurückhaltend ist?
Wenn Deine Liebe so groß ist, wäre das sicherlich ein Versuch wert. Verliere Dich nur nicht selbst. Sowas passiert schleichend. Sei wachsam und ehrlich zu Dir!

Alles Gute
 

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 9:08
In Antwort auf nataliap91

Trennen?

Das wäre der letzte Ausweg.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 9:13
In Antwort auf user183152

Das wäre der letzte Ausweg.

also lieber nicht trennen und eine ungückliche beziehung führen

sorry aber allein beim thema s*x

dass frau da überhaupt ANNÄHREND noch interesse hat

1 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 9:29
In Antwort auf carina2019

also lieber nicht trennen und eine ungückliche beziehung führen

sorry aber allein beim thema s*x

dass frau da überhaupt ANNÄHREND noch interesse hat

Ich würde voher noch mal darüber reden und mir seine Sicht darauf anhören. Wenn das nix bringt, dann Trennung ja.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 9:53
In Antwort auf lude13

Hallo,

die erste Frage lautet wie so oft: Hast Du mit ihm darüber geredet? Weiß er um Deine Gefühle? weiß er, dass er Dich verletzt? Egal ob bewusst oder unbewusst. Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden und Du solltest gerade zu Beginn einer Beziehung nicht den Fehler machen, nicht zu reden.

Was Deine ganzen Punkte angeht...das ist natürlich sehr schwer als Aussenstehdner zu beurteilen. Sicherlich gibt es überall Dingem die man so und so sehen kann....nicht jeder braucht viel Sex, auch wenn es ungewöhnlich ist. Nicht jeder ist eifersüchtig (gott sei Dank). Vielleicht muss er ein wenig an die Hand genommen werden von Dir? Vieleicht musst Du die Zügel in die Hand, weil er sehr zurückhaltend ist?
Wenn Deine Liebe so groß ist, wäre das sicherlich ein Versuch wert. Verliere Dich nur nicht selbst. Sowas passiert schleichend. Sei wachsam und ehrlich zu Dir!

Alles Gute
 

Danke für deine Antwort. Ich habe immer mal das Gespräch gesucht, wenn ich mich mal wieder zurückgewiesen gefühlt habe, weil er mich nicht sehen wollte. Er sagte dann immer, dass das absolut nicht an mir oder seinen Gefühlen für mich liegt, sondern einfach daran, dass er total platt von der Arbeit ist.
Dass ich mir so soll Sorgen mache und ernsthafte Zweifel habe weiß er nicht. 
Du hast absolut Recht: Reden ist die einzige Möglichkeit. Ich werde es versuchen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 13:09
In Antwort auf user183152

Danke für deine Antwort. Ich habe immer mal das Gespräch gesucht, wenn ich mich mal wieder zurückgewiesen gefühlt habe, weil er mich nicht sehen wollte. Er sagte dann immer, dass das absolut nicht an mir oder seinen Gefühlen für mich liegt, sondern einfach daran, dass er total platt von der Arbeit ist.
Dass ich mir so soll Sorgen mache und ernsthafte Zweifel habe weiß er nicht. 
Du hast absolut Recht: Reden ist die einzige Möglichkeit. Ich werde es versuchen.

ist doch egal woran es liegt...

FAKT ist, er will dich nicht so oft sehen wie du ihn

er interessiert sich nicht für dein leben, will keinen s*x ....

rede mit ihm DRINGEND... obwohl ich nicht glaube dass er sich dadurch ändert!
was er auch nicht muss!
nur dann passt ihr schlichtweg nicht zueinander

2 LikesGefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 13:55
In Antwort auf carina2019

ist doch egal woran es liegt...

FAKT ist, er will dich nicht so oft sehen wie du ihn

er interessiert sich nicht für dein leben, will keinen s*x ....

rede mit ihm DRINGEND... obwohl ich nicht glaube dass er sich dadurch ändert!
was er auch nicht muss!
nur dann passt ihr schlichtweg nicht zueinander

Meinst du wir passen einfach nicht zueinander weil wir unterschiedliche Vorstellungen von einer Beziehung haben oder meinst du er verhält sich so weil er mich nicht oder nicht soll genug liebt? 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 14:08

Hallo,

von deinen angeführten Stichpunkten stören mich eigentlich nur:

- Er redet zeitweise relativ oft von seiner Ex (die Trennung war wohl recht hässlich)

Das musst du ihm klipp und klar sagen. Das man sich mal über die Ex-Beziehungen unterhält, klar. Aber ständig? Geht gar nicht. Kann sein, dass er es noch nicht verarbeitet hat. Wie lange sind die beiden denn auseinander?

Alles andere, finde ich relativ normal. So sind (manche) Männer halt. Die denken bspw., wenn du nicht sagst, dass dein Tag schlecht war, dann wird schon alles gut sein...

 

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 14:19
In Antwort auf user183152

Ich bin hin und her gerissen und habe immer wieder Zweifel daran, dass seine Liebe zu mir echt ist 😞 Keine Ahnung ob ich mir einfach zu viele Gedanken machen oder ob meine Zweifel berechtigt sind. Es macht mich noch Wahnsinnig. Ich glaube jeden anderen Typen hätte ich schon in den Wind geschossen unter den gegebenen  Umständen, aber ich liebe ihn einfach wahnsinnig und möchte diese Beziehung so sehr.

Ein paar Fakten zu uns: Ich bin 36 und er 30, wir sind seit 4 Monaten zusammen und wohnen ca. 3km voneinander entfernt.

Was dafür spricht das seine Liebe echt ist:

- Er sprach beim 3 Date von langfristiger Beziehung 
- Er sagt er liebt mich 
- Ich kenne seine Familie und Freunde und er meine
- Er schmiedet Zukunftspläne (Urlaub und selbst Kinderwunsch) 
- Er kuschelt viel mit mir 
- Er sagt er ist glücklich mit mir und dass er die Zeit mit mir sehr genießt
- Wenn wir zusammen sind ist es überwiegend sehr schön

Was mich zweifeln lässt:

- Er will mich nicht so oft sehen wie ich ihn (ihm würde wohl 2 mal die Woche reichen) und ich glaube er vermisst mich überhaupt nicht wenn wir uns ein paar Tage nicht sehen. Er braucht viel Zeit und Energie für sich.
- Er hat nur selten Lust auf Sex. Selbst wenn ich die Initiative ergreife werde ich oft abgeblockt und zurück gewiesen (Scheiß Gefühl)
- Wenn wir Sex haben denk er eigentlich nur an seine Befriedigung. Ob ich komme ist ihm völlig Schnuppe.
- Er macht mir keine Komplimente und sagt sehr selten mal irgendwas liebevolles. Stattdessen stichelt und neckt er mich aber gerne (manchmal übertreibt er es)
- Er redet zeitweise relativ oft von seiner Ex (die Trennung war wohl recht hässlich)
- Er ist überhaupt nicht eifersüchtig (Null)
- Er interessiert sich nicht für mein Leben (Arbeit, Alltag) Stellt keine Fragen (z.b. "Wie war dein Tag?" Selbst wenn ich ihn vorher nach seinem Tag frage)
- Er hatte schon mehrere kurze Beziehungen und ist dadurch sehr vorsichtig und ängstlich (und lässt mich das spüren). Manchmal gibt er mir das Gefühl nur ein weiterer Versuch zu sein.

Ich bin sicher auch recht anspruchsvoll muss ich dazu sagen und brauche viel Aufmerksamkeit und Zuneigung. Ich will halt einfach spüren dass er mich liebt und will. Aber wenn ich mir immer und immer wieder den Kopf zerbreche wegen ihm. Ich weiß nicht was ich tun soll. Vielleicht übertreibe ich es auch und konzentriere mich zu sehr auf die negativen Faktoren. An manchen Tagen, wenn wir zusammen sind, ist alles perfekt und so schön und dann schmunzle ich selbst über meine Zweifel.
Was man auch noch erwähnen muss, ist der er immer sehr fertig von der Arbeit ist und dort sehr viel Stress hat. Das beeinflusst sein Verhalten halt auch stark.

Wir würden ihr die Situation von Außen betrachten einschätzen?

Warum trennst du dich nicht, wenn er für dich nicht gut genug ist?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 16:45
In Antwort auf soley87

Hallo,

von deinen angeführten Stichpunkten stören mich eigentlich nur:

- Er redet zeitweise relativ oft von seiner Ex (die Trennung war wohl recht hässlich)

Das musst du ihm klipp und klar sagen. Das man sich mal über die Ex-Beziehungen unterhält, klar. Aber ständig? Geht gar nicht. Kann sein, dass er es noch nicht verarbeitet hat. Wie lange sind die beiden denn auseinander?

Alles andere, finde ich relativ normal. So sind (manche) Männer halt. Die denken bspw., wenn du nicht sagst, dass dein Tag schlecht war, dann wird schon alles gut sein...

 

Es ist nicht ständig, aber an manchen Tagen schon auffällig. Ich hab es ihm letztens gesagt und er er hat es verstanden. Ich denke eben auch, das dies alles vielleicht einfach eine Typ- bzw. Charaktersache ist. Hinzu kommt das er den Kopf durch die Arbeit nicht frei hat. Das wirkt sich natürlich auf alles andere, einschließlich Libido aus.
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 16:48
In Antwort auf user183152

Es ist nicht ständig, aber an manchen Tagen schon auffällig. Ich hab es ihm letztens gesagt und er er hat es verstanden. Ich denke eben auch, das dies alles vielleicht einfach eine Typ- bzw. Charaktersache ist. Hinzu kommt das er den Kopf durch die Arbeit nicht frei hat. Das wirkt sich natürlich auf alles andere, einschließlich Libido aus.
 

Ja, das sind auf jeden Fall sachen, die vom Charakter abhängen.

Was nicht heißt, dass du dich damit abfinden musst.

Wenn ihr nicht zusammen passt, ist das sicher traurig, aber dann ist es leider so. Und du hast die Chance jemanden zu treffen, der besser zu dir passt.

Musst du halt wissen, wie sehr dich die angesprochenen Punkte stören.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 17:34
In Antwort auf soley87

Hallo,

von deinen angeführten Stichpunkten stören mich eigentlich nur:

- Er redet zeitweise relativ oft von seiner Ex (die Trennung war wohl recht hässlich)

Das musst du ihm klipp und klar sagen. Das man sich mal über die Ex-Beziehungen unterhält, klar. Aber ständig? Geht gar nicht. Kann sein, dass er es noch nicht verarbeitet hat. Wie lange sind die beiden denn auseinander?

Alles andere, finde ich relativ normal. So sind (manche) Männer halt. Die denken bspw., wenn du nicht sagst, dass dein Tag schlecht war, dann wird schon alles gut sein...

 

das stört dich? 

dass er aber kaum sex will und sich nicht für sie interessiert ist okay?

Gefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
13. Februar um 17:36
In Antwort auf user183152

Meinst du wir passen einfach nicht zueinander weil wir unterschiedliche Vorstellungen von einer Beziehung haben oder meinst du er verhält sich so weil er mich nicht oder nicht soll genug liebt? 

also schon mal sicher wegen unterschiedlichen Vorstellungen!   

aber ein Mann der dich kaum sehen will und sich nicht für dein leben interessiert Kann nicht so wahnsinnig viele Gefühle haben.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. Februar um 8:26
In Antwort auf soley87

Hallo,

von deinen angeführten Stichpunkten stören mich eigentlich nur:

- Er redet zeitweise relativ oft von seiner Ex (die Trennung war wohl recht hässlich)

Das musst du ihm klipp und klar sagen. Das man sich mal über die Ex-Beziehungen unterhält, klar. Aber ständig? Geht gar nicht. Kann sein, dass er es noch nicht verarbeitet hat. Wie lange sind die beiden denn auseinander?

Alles andere, finde ich relativ normal. So sind (manche) Männer halt. Die denken bspw., wenn du nicht sagst, dass dein Tag schlecht war, dann wird schon alles gut sein...

 

"Alles andere, finde ich relativ normal. So sind (manche) Männer halt. "

Schlechter, seltener Sex ist also völlig normal?
 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest