Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich normal

Bin ich normal

23. Oktober 2008 um 11:23

Also, erst einmal als Hintergrundinfo:

Ich und mein Mann sind seid 6 Jahren zusammen und seit 3 Jahren verheiratet.
Wir lieben uns sehr und haben eine sehr harmonische Beziehung. Das empfinden wir auch beide so. Wir hatten noch nie große Probleme innerhalb unserer Beziehung bis auf einen Reibepunkt, der ständig gegewärtig ist.

Mein Mann, nimmt mich gerne, abends wenn wir Feierabend haben, in den Arm und küßt mich. Dann essen wir was und dann nimmt er mich wieder in den Arm und küßt mich ewig lang....dann will ich noch kurz raus, aber vorher müssen wir uns wieder ewig lang küssen und befummeln.

Ich habe ihm schon öfter versucht zu erklären, daß mich das total streßt und dass ich das gar nicht mehr genieße, wenn das 100mal am Tag vorkommt. Wir verabschieden uns teilweise, als würden wir wissen, daß wir uns nie wieder sehen! Er meint, ich sei nicht normal, denn wenn ich ihn so sehr lieben würde wie er mich, würde ich das auch wollen. Er meint, er liebt mich nun mal so sehr, daß er auch den ganzen Tag bei der Arbeit nur an mich denkt.

Nun ja, einerseits mag das ja stimmen, aber andererseits finde ich, daß sich solche Sachen nach 6 Jahren Beziehung ein wenig legen sollten. Es reicht doch auch ein kleiner Schmatzer, oder?

Außerdem weiß ich von vielen Freundinnen, daß sie das Problem genau andersrum kennen. Meistens will die Frau mehr Aufmerksamkeit und der Mann fühlt sich eingeengt. Viele sagen mir, daß ich doch froh sein soll....!

Nun ja, was haltet ihr davon?
Ich freue mich auf eure Gedanken....

LG

Mehr lesen

23. Oktober 2008 um 11:49

Es ist zu einfach zu oft...
Ich denke ich hätte mich besser ausdrücken sollen:

Es ist mir einfach zu oft mitten im Tag! Beim Kochen umarmen wir uns, beim fernsehen, einfach bei allem. Ich genieße seine Zärtlichkeiten und genauso vermisse ich ihn, wenn wir uns den ganzen Tag nicht gesehen haben. Aber wie gesagt: ich muß es nicht den Abend über 10mal zeigen.

@supersonichh: Erst mal danke, für deinen Beitrag! Ich bin ganz deiner Meinung, wenn du sagst, daß Männer es echt nicht einfach mit uns haben!
Geredet habe ich mit meinem Mann schon des öfteren darüber, wie gesagt, dieses Thema ist regelmäßig im Gespräch bei uns. Aber wenn er dann bewußt einige Tage sich zusammenreißt tut MIR das wiederum leid, weil ich merke, daß er eigentlich anders möchte.

Naja, so well!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2008 um 15:04
In Antwort auf sevda50

Es ist zu einfach zu oft...
Ich denke ich hätte mich besser ausdrücken sollen:

Es ist mir einfach zu oft mitten im Tag! Beim Kochen umarmen wir uns, beim fernsehen, einfach bei allem. Ich genieße seine Zärtlichkeiten und genauso vermisse ich ihn, wenn wir uns den ganzen Tag nicht gesehen haben. Aber wie gesagt: ich muß es nicht den Abend über 10mal zeigen.

@supersonichh: Erst mal danke, für deinen Beitrag! Ich bin ganz deiner Meinung, wenn du sagst, daß Männer es echt nicht einfach mit uns haben!
Geredet habe ich mit meinem Mann schon des öfteren darüber, wie gesagt, dieses Thema ist regelmäßig im Gespräch bei uns. Aber wenn er dann bewußt einige Tage sich zusammenreißt tut MIR das wiederum leid, weil ich merke, daß er eigentlich anders möchte.

Naja, so well!

Eure Sorgen hätt ich auch gerne...
ich wär schon froh wenn ich einmal die Woche jemandin hätte zum knuddeln...

ja und überlege mal, dass Du niemanden ändern kannst, nur Dich selber- Du siehst ja dass ihn das aufs Gemüt schlägt wenn Du ihn auf Entzug setzt. So was geht nicht lange gut, dann kommt Frust auf. Warum ist es eigentlich so bei ihm, kann es sein dass er bei seiner vorherigen Freundin zu wenig Zuneigung gezeigt hat und sie ihn deswegen verlassen hat? Für alles gibt es einen Grund...

Eine andere Erklärung ist halt die, dass es in den Genen liegt, er ist so wie er ist... hmm in solchen Extremfällen ist das ja auch nicht gesund, sollte man auch dran arbeiten bevor is anderen zur Last wird. Sagst Du mal seine Geburtsdaten, Tag und Zeit?

Grüßlis, alles wird gut! und ja, Frauen haben es mit uns auch nicht leicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2008 um 15:17
In Antwort auf bas_12184810

Eure Sorgen hätt ich auch gerne...
ich wär schon froh wenn ich einmal die Woche jemandin hätte zum knuddeln...

ja und überlege mal, dass Du niemanden ändern kannst, nur Dich selber- Du siehst ja dass ihn das aufs Gemüt schlägt wenn Du ihn auf Entzug setzt. So was geht nicht lange gut, dann kommt Frust auf. Warum ist es eigentlich so bei ihm, kann es sein dass er bei seiner vorherigen Freundin zu wenig Zuneigung gezeigt hat und sie ihn deswegen verlassen hat? Für alles gibt es einen Grund...

Eine andere Erklärung ist halt die, dass es in den Genen liegt, er ist so wie er ist... hmm in solchen Extremfällen ist das ja auch nicht gesund, sollte man auch dran arbeiten bevor is anderen zur Last wird. Sagst Du mal seine Geburtsdaten, Tag und Zeit?

Grüßlis, alles wird gut! und ja, Frauen haben es mit uns auch nicht leicht

Warum brauchst du denn seine Geburtsdaten?
20.05.1979, Uhrzeit unbekannt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2008 um 15:52
In Antwort auf sevda50

Warum brauchst du denn seine Geburtsdaten?
20.05.1979, Uhrzeit unbekannt

Hmm
bin noch am studieren... weisst Du eigentlich dass Du ihn nicht ändern kannst- nur Dich selbst? wenn Du etwas weniger Kuscheleinheiten möchtest... hmm probier was aus, was ihn vielleicht etwas ablenkt...

ich glaube er will ein Kind... da ihr beide berufstätig seid und das auch bleiben wollt geht eine Geburt nicht gut- vielleicht mal eins borgen? naja ich glaube dass er das durchschauen wird... also weitergrübeln, bis später

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen