Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich noch nicht soweit?

Bin ich noch nicht soweit?

3. April 2007 um 6:21 Letzte Antwort: 3. April 2007 um 22:01

Hallo !

ICh weiß nicht ob ich hier richtig bin aber ich schreibe mir eifach mal das von der Seele was mich seit Sonntag so beschäftigt.

Ich hab auch wenn viele das für bescheuert halten meinen Ex im Internet kennengelernt. Wir waren 5 monate zusammen, wollten zusammenziehen und eine familie gründen (nicht sofort aber zeitnah) dann auf einmal machte er schluss und meinte wir passen nicht zusammen...
Für mich ist im Jan eine WElt zusammengebrochen. Es war mein erster Liebeskummer und das mit 23... die vorige Beziehung von 3 jahren mit meinem ersten Freund hatte ich beendet und kannte das daher auch nicht...
Nun hatte ich vor ein paar wochen einen anderen im Netz kennengelernt.mich erst ein paar mal getroffen und dann dachte ich das ich total verliebt bin.... er ist lieb, süß nett und würde alles für mich tun. sagt mir jeden tag wie toll ich bin und das er so froh ist mich kennengelernt zu haben...
Seit 1 woche sind wir auch fest zusammen aber am Sonntag habe ich gemerkt das ich mich schon zurückziehe, den ganzen tag bin ich auf abstand gegangen, war in gedanken, bin seinen k+ssen ausgewichen, will nicht das er mich in den arm nimmt und war sonntagabend froh als er wieder weg war und ich meine ruhe hatte. hatte aber ein sehr schlechtes gewissen ihm gegenüber... auch wenn er es wohl nicht so bemerkt zu haben schien das ich nicht ganz anwesend war...
habe seit dem nur nachgedacht wieso ich das mache. ich mag ihn, eben weil er all das ist was ich suche. aber wieso kann ich es dann nicht einfach machen? mit ihm glücklich werden...???
Heute treffe ich ihn und werde ihm sagen, dass ich doch noch nicht soweit bin und er mir zeit geben soll bis ich es wirklich bin.
Ich weiß nicht ob das die richtige wahl ist. ich hoffe es. ich weiß das ich noch nicht so 100% über die trennung weg bin aber ich dachte mir das es reicht um mich neu zu binden... denn 5 monate sagen alle ist nicht die welt... aber dafür war die beziehung die intensivere im vergleich zu der 3 jährigen...
Ich bin nicht der Typ mensch der gerne single ist, ich suche nähe und geborgenheit...
Und ich will doch auch einmal eine eigene Familie haben und all das... jeder in meinem Freundeskreis ist seit jahren mit dem partner zusammen und alle ziehen nach und nach zusammen, auch kolleginnen und bekannte nehmen die familienplanung in angriff. jedes mal versetzt es mir einen stich ins herz wenn ich die anderen darüber reden höre...
Ich weiß ich bin doch erst 23 aber der gedanke lässt mich nicht los das wenn ich mich nicht am riehmen reiße und am ball bleibe als einsame frau enden werde... wieso denke ich so einen blödsinn? ICh weiß doch selber das ich noch zeit habe.... viel zeit. wo ist das problem mit 30 kinder und einen mann zu haben? das sagt mir jeder aber ich kann mich damit nicht so recht anfreunden....
Meint ihr ich habe die richtige entscheidung getroffen? und ich sollte lieber noch warten? es ist ja schon komisch das ich mich jetzt schon abkapsele und froh bin alleine zu sein... nach 1 woche. wo man normalerweise die finger nicht voneinander lassen kann... und die rosarote brille der beste freund ist...
Ich will ihm nicht weh tun und denke das es vielleicht das beste ist wenn ich gleich sage was ich denke damit es für ihn nicht noch schlimmer wird...

Vielleicht denkt ihr nun ich bin ein eiskalter gefühlstrampel... aber genauso fühle ich mich doch auch...

Ich habe angst ihm nach der arbeit unter die augen zu treten... er weiß nur das ich mit ihm reden muss und das es nicht warten kann bis zum Wochenende (er hat diese woche eine ungünstige schicht für ein treffen...)...

Bitte schreibt mir und wenn ihr mich nicht versteht schreibt mir auch, ich muss damit leben auch negative kommentare zu bekommen und hab es vielleicht auch nicht anders verdient...

danke euch im vorraus...
Novi

Mehr lesen

3. April 2007 um 22:01

Danke
erstmal für deine liebe antwort...
ich hab heute mit ihm geredet, bzw es versucht... er war so traurig das ich nicht wusste was ich sagen sollte...
er meinte nochmal er würde mir alle zeit der welt geben die ich brauche... mich zu nichts drängen...
aber macht das die sache einfacher? wache ich dann irgendwann auf und weiß ich will die beziehung voll und ganz ?
ich hab angst das ich mich selber belüge und mir nicht eingestehen will das ich vielleicht noch nicht soweit bin oder das wenn ich es nicht versuche es bereuen werde...
alles ein chaos in mir drin.
eben hat er mir eine nachricht bei icq geschrieben er würde große gefühle für mich haben und will keine minute der zeit missen die wir hatten... er hat sich auch entschuldigt das er das geschrieben hat weil ich ja zeit haben soll und so. aber er musste das sagen meinte er sonst würd er es nicht aushalten..
oh man... er ist so lieb, nett, süß und hat charakteristisch auch das was ich mag an einem mann. klar hat er auch macken aber wer hat das nicht?
Ich habe mit meiner ma (mit ihr kann ich immer über alles reden) auch noch mal geredet. sie meinte ich soll mich mit ihm treffen, an neutralen orten, einfach nur so zum kennenlernen. damit ich sehe was ich fühle...wollen wir dann am WE auch mal machen, bis dahin will ich aber noch alleine sein. ein paar tage ruhe brauch ich noch... aber wenn das nun nicht passiert, mich das nicht weiterbringt?? wenn ich weiter zwischen den stühlen sitze? ich will ihn nicht verletzten, das hat er nicht verdient...

Schlauer bin ich heute also auch nicht geworden, ich dachte danach gehts mir besser...

Jetzt geh ich erstmal ins bett und versuche zu schlafen...

*schädelbrummen hat*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram