Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich nix wert?

Bin ich nix wert?

20. August 2011 um 21:02

Hi,

ich hab da gerade so ein Problem mit mir. Eigentlich habe ich das schon über 20 Jahren. Es gibt einfach keinen Partner für mich und ich fühle mich langsam echt bescheiden damit. Sämtliche Leute bekommen schon Kinder, heiraten und was weiß ich und mich will nicht mal einer zur Freundin. Es ist nicht so das ich keinen kennenlerne - im Gegenteil ich lerne total viele kennen - aber die wollen mit mir vllt. mal eine Nacht verbringen und gut ist.
Da gibt es sogar einen Mann, der mich permanent auf mein Aussehen reduziert und ständig nur von Sex redet.
Ein anderer war anfangs auch nur an einer Affäre interessiert, allerdings gab er mir die Chance mich mal näher kennenzulernen und dann teilte er mir mit, dass er in mir mehr sehe als nur eine Affäre. Jedoch will er auch keine Beziehung mit mir eingehen und das verstehe ich nicht. Ich tue so viel für ihn...bin total lieb zu ihn, verwöhne ihn, aber dennoch will er nicht mehr.

Ich verstehe die Welt einfach nicht mehr...ich hatte noch NIE eine Beziehung und ich behaupte nicht das ich zu anspruchsvoll bin. Die Männer die ich alle gedatet habe, waren alle keine Adonisse und dennoch wollten sie mit mir nichts zu tun haben.

Was kann man denn daran ändern bzw. was kann ich denn tun, damit es doch irgendwann mal klappt? Ich will nicht Kinderlos oder Beziehungslos sterben.

Über Antworten wäre ich euch dankbar!!!

Liebe Grüße

Mehr lesen

20. August 2011 um 21:25

Naja nein...
...ich habe mit diesen Männern nix. Ich möchte mit denen nichts haben, die mich nur aufs Aussehen reduzieren. Was hab ich davon? Ne heiße Nacht und ich sehe sie nie wieder. Das ist nicht das was ich möchte.
Wie gesagt bin ich nur so lieb zu dem einen und mache für ihn viel, weil ich ihn halt gerne habe und wir schon eine ganze Weile "zusammen" sind. Er schätzt das auch an mir und deshalb sagte er auch, dass er in mir mehr sieht als nur eine Affäre. Aber dennoch will er nicht fest mit mir zusammen sein. Er verbringt eine Menge Zeit mit mir, meldet sich ständig, schreibt mir liebe Dinge, neckt mich, wenn wir zusammen sind etc. das ist immer total harmonisch. Er hat sich sogar schon für mich geändert. Jeder sagt, dass das was wir da haben eine Beziehung ist, doch er sieht es nicht so und das ist das was ich nicht verstehe. WARUM? Kann man mit mir keine Beziehung führen oder wie?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 21:42

Naja...das ist es ja...
...er schätzt mich ja...und ich mache das ja von mir aus. Es kommt oft vor, dass er das nicht mal will und es selber macht.
Und das mit dem Gehen ist auch recht schwierig, weil ich die Zweisamkeit mit ihm genieße. Das ist das Problem. Warum auch immer, aber irgendwie habe ich ihn lieb gewonnen und er hat mich auch lieb, dass merke ich auch und in letzter Zeit sagt er es auch.
Er meldet sich ja auch von sich aus immer, es ist nicht so, dass ich mich melden muss. Im Gegenteil, wenn ich mich mal einen Tag nicht melde, meldet er sich dann den Tag darauf auf jeden Fall. Er ruft dann immer an, um den direkten Kontakt zu suchen.
Was ist denn dein Rat? Sollte ich mich mal gar nicht melden? Auf ne SMS nicht reagieren und beim Anruf nicht ans Telefon gehen? Nur wie lange sollte ich das durchziehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 21:51

Ich gehe nicht davon aus...
...das ich einen Mann brauche um ein vollwertiger Mensch zu sein. Aber das Problem ist, es hat in den 20 Jahren noch nicht einen gegeben, der nur im geringsten an mir interessiert war und das finde ich komisch, denn dann muss es ja an mir liegen. Nur wenn ich Leute frage was mit mir nicht stimmt, kann mir keiner eine Antwort geben.
Es ist für mich eine Chance, weil ich solche Situationen nicht so oft habe, dass mich jmd. näher kennenlernen mag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 22:02

Das stimmt schon...
...aber ich möchte den Abstand irgendwie erst, wenn ich einen anderen habe. Denn dann fällt mir das nicht so schwer.

Und das mit der anderen Frau wird sicher auch nicht so leicht werden, weil er selten die Gelegenheit hat eine kennenzulernen. Er ist ja immer mit mir zusammen. Und sonst ist er immer auf Arbeit, d.h. dann geht er auch zeitig ins Bett. Ich bin dann diejenige die immer unter Leute kommt und da ich auch mit ihm schon mal unterwegs war, weiß er, dass ich keine Probleme habe jmd. kennenzulernen. Ich war immer diejenige die angesprochen wurde. Er wurde noch nie angesprochen.

Also rätst du mir komplett Abstand zu nehmen? Weder Kontakt noch Treffen?
Er ist ja demnächst auch mal arbeitsbedingt nicht in der Stadt...meinst du ich sollte mich in dieser Zeit mal nicht einmal melden? Würde ihm das denn deiner Meinung nach zum Nachdenken animieren? Eine SMS ist ja leicht zu ignorieren, aber was wenn er anrufen sollte?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 22:10

Manchmal....
schreiben hier Frauen,die sehr hohe Ansprüche stellen, was ihren künftigen oder gern gewollten Partner betrifft.

Bei dir schein es genau anders herum zu sein und du bist anscheinend auch zu lieb.

"Ich tue so viel für ihn...bin total lieb zu ihn, verwöhne ihn, aber dennoch will er nicht mehr. "
Lass es, denn damit wirst du nichts erreichen.

Ich hatte das Problem auch, zwar nicht so extrem wie du aber dennoch hat man mir öfter gesagt, du bist zu lieb.

Als ich meinen jetzigen Partner kennen lernte, hat er mir das auch gleich am Anfang gesagt und gemeint, streite auch mal, wenn dir etwas nicht passt.

Irgendwann waren wir uns mal uneins und ich hab seinen Rat beherzigt und kontra gegeben, plötzlich fängt er an zu grinsen und meint,prima du bist auf einem guten Weg weiter so.

Heute haben wir eine ganz "normale Streitkultur" wenn wir uns, was allerdings selten vorkommt einmal streiten.

Natürlich mußt du jetzt kein Streithansel werden aber du solltest für deine Bedürfnisse einstehen und diese auch einfordern.

Vernünftige Männer, mögen weder eine Frau, die ALLES tut, noch eine Frau, die ALLES WILL.

Lerne das was dazwischen liegt, nett sympathisch, hilfsbereit aber nicht über dein eigenes ICH hinaus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 22:20
In Antwort auf ofi21

Manchmal....
schreiben hier Frauen,die sehr hohe Ansprüche stellen, was ihren künftigen oder gern gewollten Partner betrifft.

Bei dir schein es genau anders herum zu sein und du bist anscheinend auch zu lieb.

"Ich tue so viel für ihn...bin total lieb zu ihn, verwöhne ihn, aber dennoch will er nicht mehr. "
Lass es, denn damit wirst du nichts erreichen.

Ich hatte das Problem auch, zwar nicht so extrem wie du aber dennoch hat man mir öfter gesagt, du bist zu lieb.

Als ich meinen jetzigen Partner kennen lernte, hat er mir das auch gleich am Anfang gesagt und gemeint, streite auch mal, wenn dir etwas nicht passt.

Irgendwann waren wir uns mal uneins und ich hab seinen Rat beherzigt und kontra gegeben, plötzlich fängt er an zu grinsen und meint,prima du bist auf einem guten Weg weiter so.

Heute haben wir eine ganz "normale Streitkultur" wenn wir uns, was allerdings selten vorkommt einmal streiten.

Natürlich mußt du jetzt kein Streithansel werden aber du solltest für deine Bedürfnisse einstehen und diese auch einfordern.

Vernünftige Männer, mögen weder eine Frau, die ALLES tut, noch eine Frau, die ALLES WILL.

Lerne das was dazwischen liegt, nett sympathisch, hilfsbereit aber nicht über dein eigenes ICH hinaus.

Also mir ist aufgefallen...
...das Männer immer auf solche Zicken die nur mit ihnen spielen und sie ausnehmen stehen und das verstehe ich nicht. Ich bin ein lieber Mensch, ich habe Herz, ich bin weder potthässlich, noch fett. Ich dachte immer, genau so was würden die Männer gerade wollen. Das ist doch viel schöner, als solche dummen Puten...aber wahrscheinlich brauchen die Männer so etwas.

Und ich teile schon meine Meinung mit...so ist es nicht. Wenn mir irgendwas nicht passt, nehme ich das auch nicht so hin, sondern sage es.

Was ich auch nicht so ganz verstehe, dass er immer wieder damit anfängt, dass er mich beobachtet, wenn ich unterwegs bin. So als hätte er Angst das ich jmd. anderen kennenlerne. Was bei mir ja auch keine Seltenheit ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 22:22

Erzähl mal mehr von dir.
Erzähl mal mehr von dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 22:24

Wie gesagt...
...das was wir da führen, ist schon fast wie eine Beziehung...andere führen "offiziell" Beziehungen und diese verlaufen auch nicht anders als das was wir haben. Selbst andere sagen, wir haben eine Beziehung. Um ehrlich zu sein, finde ich das ja auch schön was wir führen...so läufts bei manchen nicht mal in einer Beziehung. Nur ich verstehe nicht, wieso er das nicht so nennen will. Liegt das an mir oder woran?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 22:31

Und genau diesen Blick...
...wollen die Männer wie gesagt gar nicht erst haben. Wenn ich sie nicht ins Bett lasse (was ich NIE tue), sind sie weg.
Er hat diesen Blick bekommen und genau deshalb bin ich für ihn mehr als nur eine Affäre. (Diese wollte er anfangs, aber da er mich erstmal richtig kennengelernt hat, sieht er mehr in mir). Er hängt auch an mir, dass merke ich auch, nur ich verstehe nicht, warum er dem Ganzen nicht den Stempel Beziehung aufdrücken will. Was wäre denn da anders als jetzt?:

- wir verbringen viel Zeit miteinander (wobei wir viel unternehmen)
- wir stehen im engen Kontakt (fast jeden Tag), wenn er mal einen Tag nicht von mir hört, ruft er am nächsten definitiv an
- wir erzählen uns was wir machen, wo wir hingehen
- er wollte meine Familie kennenlernen (hat er auch) und er will mir seine vorstellen
- er hat seinen Freunden von mir erzählt, ich meinen von ihm
- wir haben uns die Treue versprochen

Und was fehlt da nun an einer Beziehung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 22:31
In Antwort auf knuffel08

Also mir ist aufgefallen...
...das Männer immer auf solche Zicken die nur mit ihnen spielen und sie ausnehmen stehen und das verstehe ich nicht. Ich bin ein lieber Mensch, ich habe Herz, ich bin weder potthässlich, noch fett. Ich dachte immer, genau so was würden die Männer gerade wollen. Das ist doch viel schöner, als solche dummen Puten...aber wahrscheinlich brauchen die Männer so etwas.

Und ich teile schon meine Meinung mit...so ist es nicht. Wenn mir irgendwas nicht passt, nehme ich das auch nicht so hin, sondern sage es.

Was ich auch nicht so ganz verstehe, dass er immer wieder damit anfängt, dass er mich beobachtet, wenn ich unterwegs bin. So als hätte er Angst das ich jmd. anderen kennenlerne. Was bei mir ja auch keine Seltenheit ist.

Nein,
die "normalen" Männer stehen nicht auf solche Zicken,die sie ausnehmen und spielen.
Solche Männer stehen meist nur auf Äußerlichkeiten und wollen was zum "herzeigen" aber keine gleichwertige Partnerin mit der sie auf Augenhöhe zusammen leben können.

Wenn er dich beobachtet und anscheinend auch etwas eifersüchtig ist, dann nutz das für dich und zeig ihm, natürlich in Maßen, dass DU dich auch für andere interessierst.
DU interessierst dich und NICHT, DU wartest auf jemanden, der sich für dich interessiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 22:41

Das klingt alles so weise...
...aber so viel "Mut" habe ich nicht. Ich bin froh nach über 20 Jahren endlich mal was mit einem Mann zu haben... Es wollte doch nie einer was.

Er scheint ja zu wollen, dass ich ernsthaftere Gefühle entwickle und das kann ich nicht nachvollziehen. Warum denn, wenn er eh nicht mehr will? Als ich ihm sagte das ich ihn mag, aber keine ernsthaften Gefühle habe, schien er irgendwie enttäuscht, weil man ja auch normale Freunde mag. Er sagte dann auch in so einem "enttäuschten" Ton: "Na toll...mögen...das ist ja..." dann drehte er sich um und fing an zu weinen. Deshalb bin ich um ehrlich zu sein total verwirrt. Er wirkte in letzter Zeit auch total lieb, wenn wir uns sahen und wenn wir uns verabschieden, küsst er mich ganz oft und dreht sich dann immer nochmal mit einem breiten Lächeln um. Es ist schon fast wie in einer Beziehung und deshalb kann ich nicht verstehen, warum er es nicht so nennen will?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 22:45
In Antwort auf ofi21

Nein,
die "normalen" Männer stehen nicht auf solche Zicken,die sie ausnehmen und spielen.
Solche Männer stehen meist nur auf Äußerlichkeiten und wollen was zum "herzeigen" aber keine gleichwertige Partnerin mit der sie auf Augenhöhe zusammen leben können.

Wenn er dich beobachtet und anscheinend auch etwas eifersüchtig ist, dann nutz das für dich und zeig ihm, natürlich in Maßen, dass DU dich auch für andere interessierst.
DU interessierst dich und NICHT, DU wartest auf jemanden, der sich für dich interessiert.

Meinst du ich sollte...
...ihm gegenüber erwähnen, dass ich jmd. kennengelernt habe? Er fragt nämlich jedes Mal, wenn ich weg war, ob was passiert sei, von dem er wissen müsse und so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 22:58

Du meinst also...
...es kann mit uns NIE funktionieren, weil es mit einer Affäre begann? Aber aus welchem Grund sieht er denn plötzlich mehr in mir?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 23:08


Glaub mir es gibt keine perfekten Menschen!!! Und ich würde mich NIE als perfekt hinstellen...ich bin nicht mal so drauf, dass ich mich als gutaussehend oder attraktiv bezeichnen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 23:13

Meinst du...
...ich kann auch von ihm mehr fordern? Also wenn ich ihn vor die Wahl stelle "Ganz oder gar nicht?" Dann verliere ich ihn 100% oder?

Und das mit dem "Es wird noch viele geben"...glaub mir...es hat in 20 Jahren nicht einen gegeben...wieso bzw. wie sollte es denn dann klappen? In naher Zukunft bin ich 30 und dann?! Ich stehe ohne Mann und ohne Kind da...sowas ist doch grausam...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 23:18
In Antwort auf knuffel08

Meinst du ich sollte...
...ihm gegenüber erwähnen, dass ich jmd. kennengelernt habe? Er fragt nämlich jedes Mal, wenn ich weg war, ob was passiert sei, von dem er wissen müsse und so.

Hmmm
nein äh wie sag ich jetzt....

ein bißchen mit weiblicher Raffinesse durch die Blume.... so ja war nett und hab nette Leute kennen gelernt, das ganze dann leicht geheimnisvoll lächelnd.

Weißt du wie ich meine, nicht einfach peng hab jemanden kennen gelernt, sondern etwas umschrieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 23:26
In Antwort auf ofi21

Hmmm
nein äh wie sag ich jetzt....

ein bißchen mit weiblicher Raffinesse durch die Blume.... so ja war nett und hab nette Leute kennen gelernt, das ganze dann leicht geheimnisvoll lächelnd.

Weißt du wie ich meine, nicht einfach peng hab jemanden kennen gelernt, sondern etwas umschrieben.

*g*
Ja ich weiß schon was du meinst. Irgendwie hab ich das auch schon hin und wieder mal gemacht, aber da reagiert er komisch, deshalb habe ich es dann lieber gelassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 23:28
In Antwort auf knuffel08

*g*
Ja ich weiß schon was du meinst. Irgendwie hab ich das auch schon hin und wieder mal gemacht, aber da reagiert er komisch, deshalb habe ich es dann lieber gelassen.

Wie
komisch?
Eifersüchtig?
Wenn na und, lass ich doch ein bißchen schmoren.
Aber nie übertreiben, dass bringt auch nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2011 um 23:51
In Antwort auf ofi21

Wie
komisch?
Eifersüchtig?
Wenn na und, lass ich doch ein bißchen schmoren.
Aber nie übertreiben, dass bringt auch nichts.

Naja...
...so richtig kann ich das nicht erklären. Aber wenn ich mir das überlege, könnte ich schon sagen, dass er dann leicht eifersüchtig reagiert. Ja eben, meinst du nicht das man dann leicht "abgestempelt" wird, wenn man so tut als hätte man ständig andere?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2011 um 2:12

Nicht alleine
Ich habe auch einen bekannten, der ist jetzt auch schon 40 und hat auch genau das selbe Problem wie du. Als Mann muss ich mir echt überlegen ob Frauen manchmal ein schuss haben ihn nicht zu nehmen, er hat ein Haus gebaut, will säshaft werden ist sogar attraktiv wie ich das beurteilen kann aber keine Frau will ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2011 um 8:28

Also....
...ich finde das jetzt nicht problematisch.

Vllt liegt es an Deiner Ausstrahlung und dem sehr starken Wunsch endlich einen Partner haben zu wollen.
Manchmal ist es besser, sich erst eimal als Single zu akzeptieren, den Wunsch nach Partnerschaft abzustellen, nicht mehr nachdenken und nichts heraufbeschwören...

Mir hat mal vor Jarhen mal ein guter Freund von uns erzählt, was ihm häufiger passiert. Er traf immer Frauen die total fixiert waren auf Parrtnerschaft u. Ehe nur um einen Partner zu haben. Er würde das immer gleich merken und sofort einen Rückzieher machen...könnte doch sein, Du strahlst das auch aus...?

Je mehr Du losläßt und je weniger Du daran denkst desto eher triffst Du einen der dich will. Dieses verbissene Mann finden u. Kinder bekommen vertreibt potentielle Möglichkeiten!!!!

Am besten funktioniert es, wenn man gar nichts mehr will.
Lass die Dinge laufen wie sie laufen...und strahle nicht unbedingt das verbissene Suchen und die Verzweiflung aus....

LOSLASSEN...nicht mehr dran denken! Dann klappts auch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2011 um 8:32
In Antwort auf basim_11863436

Nicht alleine
Ich habe auch einen bekannten, der ist jetzt auch schon 40 und hat auch genau das selbe Problem wie du. Als Mann muss ich mir echt überlegen ob Frauen manchmal ein schuss haben ihn nicht zu nehmen, er hat ein Haus gebaut, will säshaft werden ist sogar attraktiv wie ich das beurteilen kann aber keine Frau will ihn.

Armer Kerl...
...aber bestimmt auch einer der Verzweiflung ausstrahlt, oder?

Es ist doch wie Radio...Sender u. Empfänger..sende ich den Wunsch mit Verbissenheit nach einem Partner aus, dann treffe ich auf keinen Empfänger...weil sich das verbissene Wünschen nicht auf eine Welle einstellen kann....

Traurig aber manchmal ist das so...erst wenn man losgelassen hat dann funzt es auch...sagt man...und frau auch...grins

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2011 um 8:42
In Antwort auf knuffel08


Glaub mir es gibt keine perfekten Menschen!!! Und ich würde mich NIE als perfekt hinstellen...ich bin nicht mal so drauf, dass ich mich als gutaussehend oder attraktiv bezeichnen würde.

Grins...
...wer will schon perfekt sein...wir sind normale, liebenswerte Menschen...stimmts?

Es gab mal vor ein paar Jahren so eine Phase in meinem Mädelskreis in dem wir uns gegenseitig diesen ganzen sogenannten Ratgeber zugeschoben haben...Fazit dieser Bücher (Diva Taktik hat ein Manng eschrieben - od. wie sie jeden Mann bekommen können - wann kommt endlich der blöde Prinz auf seinem dämlicehn gaul usw) haben alle eine gemeinsame Aussage: Wenn Du losläßt und nicht verbissen nach einem Mann fürs Leben suchst u. ein wenig mehr schweigst als zuviel preiszugeben, dann kommt er von ganz alleine angeritten.

Seitdem ich losgelassen habe, Wunsch- u. ERwartungslos bin, lerne ich schon öfter mal Männer kennen die gerne eine feste Partnerschaft haben wollen. Nun stelle ich mir die Frage, brauche ich das? Will ich 24/7? Oder reicht mir ein Partner der nicht permanent mit mir in den 4 Wänden lebt?
Es gibt viele Fragen die man sich selbst erst einmal beantworten muss, bevor man wirklich genau weiß was man will....dann läuft es von ganz alleine...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2011 um 11:39

Also es ist ja nicht so...
...das ich mich permanent aufopfere für ihn. Im Gegenteil, er will ja oft sogar nicht das ich das mache, obwohl es für mich kein Problem ist. Dann kommt noch hinzu, dass ich auch von ihm "fordern" kann. Er macht alles was ich möchte und selbst wenn ich Dinge nur aus Spaß sage bzw. indirekt, tut er diese Dinge trotzdem für mich. Und das zeigt mir ja eigentlich schon, dass ich ihm nicht egal sein kann oder irre ich mich da? Selbst wenn ich den Wunsch äußere ihn zu sehen oder das er mich anrufen soll, dann ist der da und tut es. Darüber hinaus macht er diese Dinge auch von sich aus. Er entscheidet sich auch lieber für den Anruf als für die SMS.

Und was den Wunsch nach einer Partnerschaft angeht, wer möchte das nicht? Ich verstehe da ehrlich gesagt nicht wo das Problem liegt?!
Also ich meine irgendwann kommt doch dieser Wunsch oder nicht?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2011 um 12:21

Man muß halt erst jemanden finden
Meiner Meinung nach kann man aus dem bisher geschriebenen gar nichts ableiten. Die Antworten kommen immer aus den eigenen Erfahrungen und Vorstellungen der antwortenden Personen. Das muss mit dir und deinen Männern gar nichts zu tun haben, denn die Menschen sind nicht alle gleich.
Mir ist es immer genau so gegangen wie dir und das liegt daran, weil ich einfach andere Vorstellungen vom Leben habe und durch Dinge für die ich nichts kann zu unattraktivem Verhalten geprägt wurde. Z. B. rede ich ganz einfach viel zu wenig.
Das hat also nichts mit viel oder wenig Wert und Gut oder Schlecht zu tun - man muß halt erst jemanden finden, der damit was anfangen kann, bzw. der bereit ist mal hinter die Fassade zu schauen.
Aber ob das bei dir auch so ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2011 um 17:17

Kurz und knapp
dich nicht auf sex, affairen und spielchen einlassen, sondern erst mit einem mann schlafen , wenn du weißt , dass er wirklich ernsthafte gefühle für dich hat und dir eine verbindliche zusage für eine beziehung gibt.


jetzt werden hier sicher viele aufschreien, aber das ist nach meiner erfahrung und auch nachdem was ich bei freundinnen beobachtet habe, das effektivste. freundinnen von mir , bei denen es auch nie klappt, machen immer genau das falsch.

sie lassen sich zu schnell körperlich und emotional auf einen mann ein ... die freuen sich , nehmen mit was sie können, und verschwinden dann wieder " da sie momentan doch keine beziehung wollen" oder ähnlich banale ausreden.


der mann wird dann deinen wert erkennen, wenn er erstmal deinen charakter kennenlernt bevor er dich quasi sofort haben könnte.


kaum einer kauft die kaffeemaschine wenns kaffee umsonst gibt.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2011 um 17:24

@puschlwuschl
das hast Du schön geschrieben...gefällt mir wirklich gut.
Genauso habe ich das auch gemeint - man lernt erst durch das loslassen was wirklich wichtig ist.
Tja und dann ist er da...der Prinz auf seinem Gaul und alles passt...alles ist eine runde Sache...genauso funktioniert es!

Lach...
Und ein herzliches Lachen entfleucht mir gerade bei Deinem Namen "puschlwuschl"...süß...klasse!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2011 um 17:35

Stimmt, es ist nicht leicht jemanden zu finden
meiste wollen ja frei bleiben, keine feste beziehung, keine frage wo bist du..warum hast mich nicht angerufen, wo gehst hin usw. es liegt also sicherlich nicht einzig und allein bei dir!
vielleicht die falsche typ-wahl?

". Ich tue so viel für ihn...bin total lieb zu ihn, verwöhne ihn, aber dennoch will er nicht mehr."
eben das darfst nicht machen! wenn er dich wirklich will, soll er um dich ein bisschen kämpfen! nicht bereit stehen für ihn ständig, wenn er will! ein bisschen (nicht übertreiben) katze-maus spielchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen