Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich Männersüchtig?

Bin ich Männersüchtig?

21. April 2015 um 22:22 Letzte Antwort: 23. April 2015 um 18:13

hey,
ich bin fast 20 Jahre alt und ich kann nicht ohne Männer.

alles fing vor ca. einem halben jahr an, als mein Freund mit mir Schluss machte.

Zu dieser Geschichte: ich lernte ihm mit 17 kennen und er war mein erster Freund. Ich war verliebt in ihn, jedoch war die Beziehung ein Distaster. Er wollt eich nur selten (einmal in der woche oder alle zwei) sehen und behandelte mich wie eine f***beziehung. Machte mich extra eifersüchtig und das einzige was er mir an liebe gab war Sex. Am ende machte eh wegen zu wenig Gefühlen Schluss.
Ich war am boden zerstört, doch irgendwie kam ich doch schnell von ihm los.

Das einzige was blieb, war eine zerfressende Einsamkeit. Ich hab Menschen um mich herum, die mich lieben und mir das auch zeigen, jedoch kann ich sie aus irgend einem Grund nicht fühlen. Deswegen macht sie mich nicht glücklich und ich fühle mich ungeliebt.
Die einzige Liebe, die mich glücklich machen würde, ist die von den Männern.
Schon in der Beziehung mit meinem Ex war ich richtig abhängig. Bin gesprungen, wenn er zum Treffen rief, war am Boden, wenn er ein treffen absagte (ich hab mir immer alles freigeschaufelt, nur um ihn zu sehen), nur in seiner Gegenwart hab ich eine erfüllte Freude empfunden und ernährte mich quasi von seiner Zuneigung auch wenn die nur aus Sex bestand.
Nach der Trennung trieb mich diese Einsamkeit und das Verlangen nach Liebe und auch Sex (auch nach sex hatte ich ein großes Bedürfnis) auf eine Flirtseite. Ich schrieb mit vielen Männern und es machte mich tatsächlich glücklicher. Mit drei von ihnen traf ich mich dann auch, aber immer mit der Absicht einer Beziehung. Ich will keine einmalige Sache, sondern langanhaltende Zuneigung. Aber mit keinem hat es funktioniert
Mit dem ersten verkrachte ich mich, der zweite war nichts für mich, der und mit dem dritten war ich sogar zusammen, allerdings machte es eine Fernbeziehung nicht besonders konfortabel für mich. Ich war dann zwar noch mit ihm zusammen, aber dann sprach mich ein mann auf der Straße an. Er gefiel mir auf anhieb, wir trafen uns sehr schnell und wir schliefen miteinander obwohl ich das dieses mal wirklich nicht vor hatte, da ich diese sache anders angehen wollte als die vor ihm. Ich hatte das gefühl, ich bin endlich angekommen und die Sucherei davor wäre total unnötig gewesen, weil diesmal das glück mich gesucht hat und nicht ich das glück erzwungen hab. Ich machte dann auch mit meinem damaligen freund Schluss. Ich stellte mich auch eine Beziehung ein und auch er ging mit mir so um, als würde er genau das wollen. Allerdings kam dann raus, dass er nur eine f**beziehung möchte, was er mir nicht gesagt hatte. Ich kam nur irgendwann von selber drauf, da er auch mit anderen schlief. Ab da an wolltte ich einen cut machen und nichts mehr mit Männern zu tun haben. Aber das hielt nicht lange und ich ließ mich mit ihm auf diese art von Beziehung ein. Diese läuft bis heute wir treffen uns, verbringen zeit wie freund und Freundin (sind es aber nicht), haben sex. Aber nur so, dass wir noch mit anderen schlafen dürfen. Wieder läuft es so wie bei meinem ersten freund. Nur bei ihm bin ich glücklich und wenn er treffen absagt, was er öfter mal tut, da er viel arbeitet und auch viele andere Pläne hat, bin ich am boden und fühle mich ungeliebt. Nur dass er mich gut behandelt und mir auch sonst eine art liebe zeigt, obwohl er meint nicht verliebt zu sein. Zwischenzeitlich hatte ich hin und wieder Kontakt mit dem ersten mann, mit dem ich mich getroffen hatte und einen one night stand.

Nun bin ich wieder bei dieser flirtseite aktiv und schreibe neben dieser f***beziehung mit Männern und will mich auch mit welchen treffen.

Was ist bloß los mit mir?! Innerhalt eines halben Jahres hatte ich was mit fünf Männern, mit denen ich auch sofort Sex hatte. Man muss dazu sagen.. Mein Vater war ein Mistkerl und hat nie Liebe gegeben. Sehr schlecht behandelt. vielleicht liegt es daran. Aber vor meinem ersten Freund war es ja nicht so Ich weiss nur, dass ich mir soo gerne einen Freund wünsche, der mich von herzen liebt, sich kümmert und den ich oft sehen kann. Das schönste wäre sofort zusammen zu ziehen, damit man sich so oft wie möglich bei sich hat.
Ich bin doch irre.. Was soll ich tun? Andere steigern sich doch nicht so darein und können auch ohne Männer glück empfinden.

LG

Mehr lesen

22. April 2015 um 0:43

Jep
Sehe das genauso.

Du scheinst sehr am Boden zu sein, liebe TE. Bzw glaub ich du hast diese eine trennungsphase noch nicht überwunden...

Tipp:
Mädel leg dir Selbstwert zu! Ganz wichtig!! Du solltest dir selber das wichtigste sein! Bist du denn so abhängig von anderen dir deinen wert bestimmen zu lassen?

Triff dich öfters mit deinen freunden die dir wirklich gut tun. Und ich würde diese f*ckbeziehung beenden... Flirten ja, sex ein noGo. Atme mal tief durch und gönn dir mal ne Herzens Pause damit du wieder normal wirst .

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. April 2015 um 7:40

Nein
Du bist nicht männersüchtig, sondern süchtig nach jeden Funken Aufmerksamkeit. Ob positiv oder negativ ist dir egal, Hauptsache überhaupt Aufmerksamkeit.

Dazu steigst du mit jedem Deppen ins Bett, springst sobald er ruft und richtest dich total auf ihm ein. Das ist sehr sehr ungesund, da es dich an Männer bindet, die dir nicht gut tun. Sie behandeln dich nicht gut bzw. behandelst du dich selbst nicht gut, weil du es zulässt.

Ich schätze deine Sucht nach Aufmerksamkeit kommt aus deinem Elternhaus. Du bist dringend therapiebedürftig. Suche dir einen guten Psychotherapeuten (über deine Krankenkasse) und lass das behandeln. Du wirst sonst dein Leben lang der Fußabtreter irgendwelcher dich ausnutzenden Männer werden.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. April 2015 um 13:32

Emotionale abhängigkeit?
ich kenn das von mir auch. ich war mit einer frau zusammen, die aus beruflichen gründen eine fernbeziehung geführt hat. am wochenende war sie oft bei ihrem "richtigen" freund und ich war ler lückenbüßer für unter der woche.

sie hat mir gesagt, dass sie mich liebt, aber von dem anderen trennen wollte sie sich nicht. ich war verrückt nach ihr, nach dem sex mit ihr, nach zärtlichkeit, einfach nach gemeinsamer zeit mit ihr. aber sie hat mich herbestellt und abbestellt, wie es ihr passte.

andere haben gesagt, ich soll mich von ihr trennen, sie ist es nicht wert, sie benutzt mich nur. das hab ich dann auch versucht, aber mein lebensglück war so abhängig von der gemeinsamen zeit mit ihr, dass ich es nie lange ohne sie ausgehalten habe...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
22. April 2015 um 14:00

Habe jetzt nicht alles gelesen
Der Thread ist ein bisschen lang, darum halt ich mich an die Frage aus der Überschrift:

Kommt darauf an, wieviele Männer Du am Tag so isst.
So ein Durchschnittsmann hat über 100 000 Kalorien.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. April 2015 um 18:08

.
Damit meine ich meine Familie und Freunde..

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. April 2015 um 18:09

.
schlampe ja danke ich weiss

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. April 2015 um 18:11

.
ich bin eigentlich gut beschäftig. arbeite vollzeit in einer Werbeagentur...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. April 2015 um 18:13

.
was meinst du damit, dass es Menschen gibt, die so geartet sind? Kann das auch eine Charaktereigenschaft sein?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Freund sich seinen Gefühlen nicht mehr sicher- Kontaktpause - soll ich Schluss machen?
Von: amy_12502662
neu
|
15. November 2014 um 16:27
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen