Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich kein Mann weil ich Damenwäsche trage??

Bin ich kein Mann weil ich Damenwäsche trage??

21. März 2014 um 9:24

Hallo zusammen,

ich bin ganz neu hier und hoffe das ich hier jemanden zum reden finde.

Ich bin eigentlich ein ganz normaler Mann, habe aber auch eine feminine Seite die ich gern zeigen möchte.
Jetzt bin ich 35 Jahre alt und hatte schon vor vielen Jahren das Bedürfnis Frauenwäsche zu tragen und das auch so ausleben zu können.
Es geht nicht darum das ich gern eine Frau sein möchte aber ich fühle mich einfach gut in Damenunterwäsche und ziehe mich auch gern richtig als Frau an.

Bislang hatte ich immer Angst das zu zeigen weil ich nicht wollte das man sich über lustig macht aber bei meiner Frau ist das etwas anderes......und genau da liegt das Problem

Das ich diese weibliche Seite habe weiß ich schon lange und sie weiß das eigentlich auch. Nun ja...ich habe dann mal ein Höschen von Ihr angezogen und ihr ein Foto geschickt, sie fand das total sexy.
Sie meinte zu mir das ich nur noch Frauenunterwäsche tragen soll weil sie es einfach geil findet.

Meine Frau hat mich dann auch dazu ermutigt halterlose Strümpfe und Strapse zu tragen und ich muß sagen das ich mich richtig wohl darin fühle und irgendwie befreit bin das ich das so ausleben kann.
Das habe ich ihr auch gesagt und sie hat gesagt das ich bei ihr alles ausleben kann und so sein soll wie ich bin und mich immer hübsch machen soll.
Wir waren dann auch in der Stadt und haben Schminke für mich gekauft u.s.w.

Gestern fing sie an zu streiten und hat sich total lustig über mich gemacht, das irgendwas bei mir im Kopf nicht ganz richtig ist.
Sie hat gelacht und gesagt das ich kein Mann bin wenn ich in Frauensachen durch die Wohnung laufe.
Sie hat mich als ... bezeichnet und hat total auf mir rumgehackt.
Sie meinte ich soll mir wieder Männerunterwäsche anziehen.

Jetzt bin ich total am Boden zerstört weil ich ihr geglaubt und auch vertraut habe
Ich kann das gar nicht in Worte fassen und es treibt mir echt Tränen in die Augen weil ich sie so sehr liebe.

Ich freue mich auf Eure Antworten, Meinungen und Hilfe.
Vielen Dank schon mal! ! !

LG Sven

Mehr lesen

21. März 2014 um 9:43

Hhmm....
Das ist auch nicht so leicht zu verstehen....
Ich sthe ja auch auf "ganz normale Männersachen", schnelle Autos, höre Heavy Metal, schraube gern mal was u.s.w.
Es ist einfach dieser Drang meine weilbliche Seite ausleben zu können.....ich weiß nicht warum das so ist aber es ist so.

Ich war schon immer sensibel...und wenn ich Frauenwäsche trage habe ich das Gefühl das ich das leben kann weil ich mich einfach besser fühle.

Es ist wie gesagt auch nicht so das ich gern eine Frau sein will.
Es ist halt ein Fetisch oder so....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2014 um 10:02

Naja...
ich denke, es ist ihr einfach zuviel geworden.
Eine Beziehung besteht nunmal aus mehr als nur Erotik und permanent hat man dazu auch keine Lust.

Vielleicht hat sie gedacht ab und zu ist es ja ok aber ständig?
Da ist ihr irgendwann der Kragen geplatzt und sie hat ihren Unmut darüber halt auf eine etwas unfaire Art gezeigt.

Sie ist schließlich mit einem Mann verheiratet und hat dir sicher auch deinen Wunsch erfüllen wollen aber ich denke, wenn sie so auf dich los geht, scheinst du es übertrieben zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2014 um 10:10

Ihr Wunsch...
Hallo,

mag sein das es ihr zu viel ist aber es war ihr Wunsch das ich mich so anziehe....zumindest an dem Tag.
Ich habe es immer nur gemacht wenn sie es wollte und sie fing auch mit dem schminken an.
Das hätte ich mich allein nicht getraut!

Ich stelle grade alles in Frage weil es auch ihr Wunsch war das ich mich ab und zu in eine Frau "verwandele".
Es hat sie auch im Bett angemacht.....sie hat andauernd Bilder von mir gemacht und sich die Bilder auch öfter mal angesehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2014 um 10:59

Wirklich ein Mann
....ich bin wirklich ein Mann!!!
Das ist kein Fake!!!

Ich weiß das es vielleicht nicht so einfach zu verstehen ist aber was ich geschrieben habe ist alles echt.
Deswegen bin ich auch so verwirrt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2014 um 11:26

Schade...
das Du mir nicht glaubst......es ist wohl doch zu unwirklich aber es ist wahr.
Vielleicht bin ich hier falsch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2014 um 12:48

Was genau...
möchtest du denn jetzt von uns hören?
Nimm doch mal selber Stellung zu dem ganzen.
Was willst du?

Setz dich deshalb mit deiner Frau auseinander. Frag sie doch mal, warum sie zuerst damit einverstanden war und jetzt nicht mehr. Dafür muß es doch einen Grund geben.

Jetzt nur weinerlich zu reagieren bringt dich auch nicht weiter.

Red mit ihr, wie dass in Zukunft aussehen soll.
Mach dir Gedanken, wenn sie es gar nicht mehr will, ob du damit leben kannst oder ob du auf deine "besonderen Eigenschaften" verzichten willst/kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2014 um 13:54

Ich..
finde das nicht fair von deiner frau. Du solltest sie vielleicht nochmal darauf ansprechen, wie du dich gefühlt hast und ihr versuchen zu erklären warum du das magst solche frauenklamotten anzuziehen.

Sie sollte dieses Bedürfnis von dir respektieren und akzeptieren. Jeder Mensch ist anders und hat auch andere Bedürfnisse. Und deins ist eben solche Frauenwäsche anzuziehen.
Und Bedürfnisse wie dieses sollte man auch ausleben!! Ist doch nichts schlimmes dabei, nur weil du das eben magst.

Ich vergleiche das immer gern mit Schwulen oder Lesben. Die haben auch das Bedürfnis, dass sie auf Männer bzw. Frauen stehen und wollen dies ausleben. Genauso ist es bei dir auch.

Also Kopf hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen