Forum / Liebe & Beziehung

Bin ich ihm überhaupt wichtig??

17. Mai 2010 um 13:44 Letzte Antwort: 17. Mai 2010 um 21:06

Hallo meine Lieben,

also ich bin erst ganz frisch aus dem Singlelebenforum in das für Beziehungen gewechselt habe nämlich erst seit drei Wochen einen neuen Freund. So, die Situation ist folgende.. um schonmal einigen Vermutungen, ich könnte wahnsinnig sein vorzubeugen, muss ich Euch etwas erklären.

Ich bin 21 Jahre alt und hatte von 15 bis 19 meine erste und einzige ernsthafte Beziehung was meine Gefühle betrifft. Derjenige welche hat mich allerdings betrogen, also habe ich mich getrennt. Danach kamen zwar noch einige Kandidaten allerdings muss ich gestehen, dass da nie die großen Gefühle von meiner Seite waren. Ich wollte immer allen die Chance geben aber bei mir hat sich nie etwas entwickelt, so liebestechnisch.

Nun ist aber alles anders. Ich bin echt verliebt, das erste Mal seit langer langer Zeit, ich hatte schon bezweifelt dass ich das überhaupt noch kann ich vermisse wieder und habe wieder Verlustängste (das klingt jetzt erstmal doof, aber für mich sind das alles sehr gute Zeichen).

So wie es aber ja nun mal ist, die großen Gefühle bringen die großen Ängste. Und zwar wohnen wir einige Kilometer auseinander, es dürften so um die 120 sein. Das heißt das Ganze beschränkt sich auf das Wochenende. Unsere Dates natürlich auch, hatten insgesamt 5 davon bevor ich das erste Mal zu ihm nach Hause bin. Er ist sonst jedes Mal zu mir runter gekommen----> gutes Zeichen. Naja die Zeit hatte er auch immer, hat sie sich auch immer genommen.

Jetzt wo wir zusammen sind, sieht das iwie anders aus. Wir hatten letztes WE langes Wochenende ich hatte frei von Donnerstag bis Sonntag, er musste allerdings Freitag arbeiten. Dazu dass wir uns Mittwoch sehen, konnte ich ihn mit Mühe und Not überreden (das hatte wirklich mehr mit überreden zu tun, hätte ich klein beigegeben hätten wir uns bestimmt nicht gesehen).. tja dann Samstag war ein Geburtstag auf den ich eigentlich mit wollte... da sagte er dann aber: ne komm lieber nicht mit, ich werde trinken und das will ich Dir nicht antun..(ähm dann trink entweder weniger oder lass mich selber entscheiden ob ich mir das geben will oder nicht...) naja ich hab dann gesagt gut dann ebne nicht.. da kam dann auch kein Protest.

Jetzt habe ich ihn gefragt ob wir nicht das Pfingstwochenende zusammen verbringen wollen, haben ja beide Montag noch frei. Darauf hin sagte er: Also Freitag nein, Samstag will ich Fussball gucken, danach könnt ich zu Dir kommen bis Sonntag und Montag überleg ich mir...ähm AUTSCH!!! Was ist das denn bitte? Ich meine das klingt ja schon so als bekäme er das Würgen bei dem Gedanken länger als eine Nacht bei mir zu bleiben... kann man da noch glauben, dass ich ihm wichtig bin?

Gibt es irgendwas was ich übersehe? Hat jemand ehrliche Erfahrung aber weniger neurotische Panik als ich? Oder bin ich gar nicht neurotisch und habe recht damit, dass dieses Verhalten wenig liebevoll rüberkommt?

Freue mich auf Antworten

Mehr lesen

17. Mai 2010 um 16:06


ich kann mich erinnern wie es bei meinem freund und mir anfangs (extrem) - und auch jetzt noch - war: da hat er sich förmlich überschlagen jede freie minute mit mir verbringen zu "dürfen"..
ich glaube, so sollte es bei jeder frau sein! es hört sich für mich als außenstehende so an, als wäre sein interesse, jetzt wo er dich "hat" verflogen. distanzier dich ein bisschen von ihm, dann checkt er entweder, dass er dich vermisst oder nicht - aber dann weißt du, woran du bist. ihn lange "überreden" wird dich unglücklich machen uns sonst nichts!

Gefällt mir

17. Mai 2010 um 21:06
In Antwort auf


ich kann mich erinnern wie es bei meinem freund und mir anfangs (extrem) - und auch jetzt noch - war: da hat er sich förmlich überschlagen jede freie minute mit mir verbringen zu "dürfen"..
ich glaube, so sollte es bei jeder frau sein! es hört sich für mich als außenstehende so an, als wäre sein interesse, jetzt wo er dich "hat" verflogen. distanzier dich ein bisschen von ihm, dann checkt er entweder, dass er dich vermisst oder nicht - aber dann weißt du, woran du bist. ihn lange "überreden" wird dich unglücklich machen uns sonst nichts!


Ja ich hatte sowas schon befürchtet dass es was mit dem mich "haben " zu tun hat. Halte auf Distanz gehen definitiv für ne gute Idee.. das einzige was dann Interesse von ihm aus zeigen würde wäre wenn er sich von alleine meldet....

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers