Forum / Liebe & Beziehung

Bin ich gewalttätig?

13. August 2007 um 21:12 Letzte Antwort: 22. Februar um 10:57


hallo,

ich liebe meinen freund und ich weiss dass er mich auch liebt. wir sind seit 10 jahren zusammen und sprechen über kinder und heiraten.

doch ich habe ein großes problem. es passiert wenn ich mich aufrege, nervös oder genervt bin , dann kann ich mich nicht mehr kontrollieren und es dazu kommt dass ich ihm eine klatsche oder zwei mal.

zusätzlich beschimpfe ich ihn mit den schlimmsten ausdrücken.

es geht nicht so weiter. was soll ich machen, es tut mir immer unendlich leid. heute habe ich den ganzen tag geheult, weil ich es bereue und immer wieder mir sage dass es nie wieder passiert.

ich liebe ihn und hasse mich dafür was ich antue.

helft mir bitte.

bin total verzweifelt

Mehr lesen

13. August 2007 um 23:14

Dass auch Frauen schlagen ist ja nichts Neues.
Damit habe ich auch schon Bekanntschaft machen dürfen. Die Hälfte meiner Freundinnen hat mich mindestens einmal geschlagen.
Irgendwann habe ich mich dafür entschieden eine Beziehung zu beenden, wenn es mehr als 2 Mal vorkommt, da ich niemals eine Frau ernsthaft anfassen würde. Bleibt also nur die Flucht.

Allerdings liegt das häufig an mir, weil ich gerne provoziere und Grenzen austeste. Dann hat Mann schnell eine hängen.

Wie lange lässt er sich das denn gefallen?
Respektierst Du ihn?

1 LikesGefällt mir

15. August 2007 um 17:39
In Antwort auf

Dass auch Frauen schlagen ist ja nichts Neues.
Damit habe ich auch schon Bekanntschaft machen dürfen. Die Hälfte meiner Freundinnen hat mich mindestens einmal geschlagen.
Irgendwann habe ich mich dafür entschieden eine Beziehung zu beenden, wenn es mehr als 2 Mal vorkommt, da ich niemals eine Frau ernsthaft anfassen würde. Bleibt also nur die Flucht.

Allerdings liegt das häufig an mir, weil ich gerne provoziere und Grenzen austeste. Dann hat Mann schnell eine hängen.

Wie lange lässt er sich das denn gefallen?
Respektierst Du ihn?

Respekt
hallo,

ja ich respektiere ihn

Gefällt mir

16. August 2007 um 18:25
In Antwort auf

Respekt
hallo,

ja ich respektiere ihn

Hi

es tut mir leid das ich das jetzt mal kraß ausdrücke aber jeder der seinen Partner und andere schlägt sollte mal an eine Therapie denken...
Wenn ich jemanden LIEBE dann tue ich ihm sowas doch nicht an...
Man muss doch anders mit Agressionen , Nervosität oder eben Genervtheit umgehen...ich rate dir entweder sofort den Raum oder sogar eure Wohnung zu verlassen und dich draussen abzu reagieren...

Sorry , aber ich habe für Gewalt in einer Beziehung ( und auch in anderen Zwischenmenschlichen Beziehungen ) kein Verständnis...

Liebe Grüße

PS.: Ich wünsche dir alles Gute und das du dein Problem bald bewältigt bekommst !

Gefällt mir

21. August 2007 um 10:18

..................................
Jammer net rum sondere geh zur therapie! und arbeite an dich...Man das dein freund sich das gefallen lässt...wenn ich dein freund währe hättest du erstmal eine zurück bekommen..das du mal merkst was du tust!

Gefällt mir

1. September 2007 um 1:52

Hallo!

Ich würde gerne mit dir Erfahrungen austauschen, da ich auch manchmal so ein Problem habe, zwar jetzt nicht ganz so arg und so schnell wie bei dir, aber kommt schon mal vor....

Meine Mail: cw.1@gmx.at

Würde mich sehr freuen wenn du dich bei mir melden würdest!

Lg

Gefällt mir

1. September 2007 um 11:25

???=
ich glaube du solltest dich mal auf den schnellesten weg zur therapie bewegen! gewallt gehört in keine beziehung das ist doch unormal denn kann man einen menschen nicht so lieben, wenn man sich schlägt an seiner stelle währe ich schon laaaaaaange weg......!das macht doch keinen spaß in der beziehung denn!

lea

Gefällt mir

5. September 2007 um 9:25
In Antwort auf

Hi

es tut mir leid das ich das jetzt mal kraß ausdrücke aber jeder der seinen Partner und andere schlägt sollte mal an eine Therapie denken...
Wenn ich jemanden LIEBE dann tue ich ihm sowas doch nicht an...
Man muss doch anders mit Agressionen , Nervosität oder eben Genervtheit umgehen...ich rate dir entweder sofort den Raum oder sogar eure Wohnung zu verlassen und dich draussen abzu reagieren...

Sorry , aber ich habe für Gewalt in einer Beziehung ( und auch in anderen Zwischenmenschlichen Beziehungen ) kein Verständnis...

Liebe Grüße

PS.: Ich wünsche dir alles Gute und das du dein Problem bald bewältigt bekommst !

Vielleicht steckt mehr dahinter?
Kann sein, daß Du einfach nur so ausrastest, aber ich glaube da steckt mehr dahinter.
Vielleicht reagiert er einfach nicht und er gibt Dir das Gefühl, garnicht war genommen zu werden.
Hast Du mal darauf geachtet, ob er dir überhaupt antwortet?
Vielleicht hast Du aber auch eine Unterzuckerung und kannst Dich deshalb nicht kontrollieren.
Laß Dih nicht in die Ecke drängen.

Gefällt mir

5. September 2007 um 15:22

Ja, DU bist gewaltätig!!!
Wie kann man nur einem Menschen den man angeblich respektiert und liebt die Hand heben?
Es tut mir leid, aber Du hast ein Problem, ein sehr großes sogar.
Hier plärrst du rum, anstatt daran zu arbeiten. Was dachtest Du denn was man hier sagt?
Der arme Kerl tut mir leid, aber verstehen kann ich ihn aber auch nicht

Gefällt mir

6. September 2007 um 12:51

Warnung!!!
Ich will dich auf diesem Weg warnen. Mein Freund mit dem ich 8,5 Jahre zusammen war, hat mit mir vor 2,5 Monaten genau aus diesem Grund schluss gemacht.
Wir hatten wirklich eine tolle Beziehung und liegen auf einer wellenlänge. hatte schon oft übers heiraten usw. gesprochen. aber ich hatte die ganzen jahre über immer mal so meine ausraster. hab ihn auch geschlagen und vor allem wüst beschimpft. ihn einfach total gedemütigt. zum Teil auch vor anderen Leuten, aber ganz selten. er hat sich alles gefallen lassen und das war wohl der Fehler. er hat mir von anfang an keine grenzen gesetzt und ich hab sie halt immer wieder ausgereizt und übersprungen.

wir waren beide beziehungsmäßig unerfahren als wir zusammen kamen und daher wußten wir beide nicht, wie wir in solchen Situationen zu handeln hatten. Meine ausraster waren oft von mir selber provoziert worden. ich wollte mich in den momenten unbedingt aufregen, es waren zumeist Nichtigkeiten aus denen ich dann einen streit herausforderte.

Warum ich das gemacht habe? Weiß ich nicht wirklich. War manchmal wie ein spiel für mich. ich bin auch sonst ein dominanter mensch im leben und bestimme gerne. läuft etwas nicht so, wie ich es will, raste ich gerne aus. 5 minuten später ist alles wieder okay für mich.

Mein freund hat das wirklich aus liebe lange mitgemacht, aber in den letzten 1,5 Jahren, so hat er es bei der trennung gesagt, hab ich mit diesen Ausratsern seine gefühle zum erliegen gebracht. er hat zum schluss keine liebe mehr für mich empfunden.
Mir tut das im nachhinein alles total leid und ich könnte mir in den Arsch beißen, dass ich mich nicht zusammengerissen habe und somit die liebe meines lebens vergrault habe.

ihn trifft ne gwisse

Gefällt mir

4. Juni 2011 um 20:40

Hilfe ist gefragt!
nicht pseudomoralisches rumgeschwatze a la "dafür hab ich kein verständnis" udgl. der ohne sünde sei werfe den ersten stein!
urteilt bitte nicht immer so vorschnell, ihr habt ja gar keine ahnung wie schlimm es sich anfühlt sich nicht mehr unter kontrolle zu haben! wie klein und hilflos man sich fühlt, wie dreckig und schlecht, wie groß der innere zusammenbruch DANACH ist...ihr habt doch keine ahnung! also verurteilt und richtet nicht immer alle die nicht so sind wie die masse! würdet ihr zu einer magersüchtigen auch sagen: ich verachte so dünne menschen, ich akzeptiere das einfach nicht! denkt mal drüber nach!
was ich noch sagen wollte, ja, ich leide selbst darunter mich manchmal nicht mehr unter kontrolle zu haben. und ich habe mich noch nie getraut mit jemanden darüber zu sprechen, weil ich mich schrecklich schäme und weil "so etwas" total verwerflich ist.
das wollte ich einfach noch loswerden, obwohl das posting schon 4 jahre alt ist...

Gefällt mir

6. Juni 2011 um 23:03

BEITRAG VON 2007!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gruß Melike

Gefällt mir

7. Juni 2011 um 5:16

Therapie waere wohl die beste Loesung
Ich war fuer ein Jahr mt einer Frau verheiratet die mich oft schlect gemacht hatte. Sie hatte erst gerade eine Scheidung hinter sich und Sie hatte auf jedem Fall ein Problem mit Ihr selbst.

Sie hatte mich jedenfalls nie geschlagen aber war immer am noergeln gewesen und zwar mit mir und Ihre 3 Kindern.

Dann bin ich ausgezogen.

Sorry, ich nenutze keine Deutsche Tastatur da ich im Ausland bin

Gefällt mir

9. Juni 2011 um 19:41

Du spinnst ja
@Franzi
Ich glaub du spinnst das ist nicht normal. Weder das Frau Mann schlägt noch umgekehrt.

Mein Mann schlägt mich auch ich finde das alles andere als normal. Wenn ich stärker wäre würde ich zuruck haen. Das sollte er machen.
Sei froh das du sie noch nicht abbekommen hast. Du solltest dich trennen damit er glücklich werden kann.
Liebe ist das nicht

Gefällt mir

21. Juli 2011 um 23:41
In Antwort auf

..................................
Jammer net rum sondere geh zur therapie! und arbeite an dich...Man das dein freund sich das gefallen lässt...wenn ich dein freund währe hättest du erstmal eine zurück bekommen..das du mal merkst was du tust!


arbeite an dich`..auch geil..

Gefällt mir

20. Februar um 1:50
In Antwort auf


hallo,

ich liebe meinen freund und ich weiss dass er mich auch liebt. wir sind seit 10 jahren zusammen und sprechen über kinder und heiraten.

doch ich habe ein großes problem. es passiert wenn ich mich aufrege, nervös oder genervt bin , dann kann ich mich nicht mehr kontrollieren und es dazu kommt dass ich ihm eine klatsche oder zwei mal.

zusätzlich beschimpfe ich ihn mit den schlimmsten ausdrücken.

es geht nicht so weiter. was soll ich machen, es tut mir immer unendlich leid. heute habe ich den ganzen tag geheult, weil ich es bereue und immer wieder mir sage dass es nie wieder passiert.

ich liebe ihn und hasse mich dafür was ich antue.

helft mir bitte.

bin total verzweifelt

du hast das prämenstruelles syndrom (pms) oder die härtere stufe davon (pmds).  Das wissen viele Frauen nicht. Von Natur aus wären wir permanent schwanger oder würden uns um Kinder kümmern. Dies ist in der modernen Welt nicht mehr gegeben.  

Gefällt mir

20. Februar um 2:40
In Antwort auf


hallo,

ich liebe meinen freund und ich weiss dass er mich auch liebt. wir sind seit 10 jahren zusammen und sprechen über kinder und heiraten.

doch ich habe ein großes problem. es passiert wenn ich mich aufrege, nervös oder genervt bin , dann kann ich mich nicht mehr kontrollieren und es dazu kommt dass ich ihm eine klatsche oder zwei mal.

zusätzlich beschimpfe ich ihn mit den schlimmsten ausdrücken.

es geht nicht so weiter. was soll ich machen, es tut mir immer unendlich leid. heute habe ich den ganzen tag geheult, weil ich es bereue und immer wieder mir sage dass es nie wieder passiert.

ich liebe ihn und hasse mich dafür was ich antue.

helft mir bitte.

bin total verzweifelt

Dgpfg.de


Gib da psm oder pdms ein. 

 

Gefällt mir

21. Februar um 10:25

Laola... Der Thread ist von 2007... Darüber hinaus ist es ziemlicher Unsinn irgendwelche Diagnosen anhand eines kurzen Textes zu stellen. 
Und die Frustrationen der Frauen damit zu erklären, dass sie nicht am laufenden Band Kinder gebären oder versorgen dürfen finde ich ziemlich....einfach erklärt bzw gedacht . 

Gefällt mir

21. Februar um 10:54

Schätze mal dass Laola diesen Fred ganz bewusst ausgegraben hat, ganz egal, ob das Ding bald 14 Jahre alt ist und sich die meisten Teilnehmer der Diskussion bereits abgemeldet haben...

Gefällt mir

21. Februar um 16:21

Manchmal ist die Lösung einfacher als gedacht.  Ich bin Psychologin und dieses Thema beschäftigt offiziell mehr als eine halbe Million Frauen.  Es ist einfach dies zu prüfen ob man betroffen ist oder nicht.  Und ob das Thema Jahre her ist,ist irrelevant, da die PMS oder pdms erst mit der Menopause verschieden...

Gefällt mir

21. Februar um 16:22

Mit der Menopause verschwinden 

Gefällt mir

21. Februar um 22:25
In Antwort auf


hallo,

ich liebe meinen freund und ich weiss dass er mich auch liebt. wir sind seit 10 jahren zusammen und sprechen über kinder und heiraten.

doch ich habe ein großes problem. es passiert wenn ich mich aufrege, nervös oder genervt bin , dann kann ich mich nicht mehr kontrollieren und es dazu kommt dass ich ihm eine klatsche oder zwei mal.

zusätzlich beschimpfe ich ihn mit den schlimmsten ausdrücken.

es geht nicht so weiter. was soll ich machen, es tut mir immer unendlich leid. heute habe ich den ganzen tag geheult, weil ich es bereue und immer wieder mir sage dass es nie wieder passiert.

ich liebe ihn und hasse mich dafür was ich antue.

helft mir bitte.

bin total verzweifelt

Ja, bist du.

Du tust deinem Freund körperlich und verbal regelmäßig Gewalt an.

Und ich finde es erschreckend das DU als Täterin da dann sitzt, plärrst und dich bemitleidest. Du bist nicht das Opfer und würde es dir wirklich leid tun, würdest du langsam mal den Hintern hoch kriegen und dir professionelle Hilfe suchen. In so ein Umfeld setzt man auf jeden Fall keine Kinder.
 

Gefällt mir

21. Februar um 22:26

Und danke das wieder alter Schrott ausgegraben würde 

1 LikesGefällt mir

22. Februar um 10:57
In Antwort auf

Manchmal ist die Lösung einfacher als gedacht.  Ich bin Psychologin und dieses Thema beschäftigt offiziell mehr als eine halbe Million Frauen.  Es ist einfach dies zu prüfen ob man betroffen ist oder nicht.  Und ob das Thema Jahre her ist,ist irrelevant, da die PMS oder pdms erst mit der Menopause verschieden...

Du willst Psychologin sein und diagnostizierst PMS / PDMS über nen Textbeitrag in nem Internetforum, wo noch nicht mal von irgend nem zeitlichen Zusammenhang zwischen den Gewaltausbrüchen der TE und ihrem Zyklus die Rede ist? Und das nicht in Form einer Vermutung wie "Könnte es sein, dass / Check doch mal, ob ...", sondern direkt als platte Aussage "Du hast PMS"? Sorry, aber da glaub ich kein Wort von. Da müsstest du deine akademische Erziehung einfach mal komplett vergessen haben.

lg
cefeu

Gefällt mir