Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich gemein zu meinem Freund?

Bin ich gemein zu meinem Freund?

28. Juni 2011 um 11:26

Ich habe mich hier angemeldet, da mich eine Aussage einer Freundin sehr beschäftigt und ich würde gerne ein paar unabhängige Meinungen dazu hören?

Also ich bin mit meinem Freund jetzt 2,5 Jahre glücklich zusammen. Wir wohnen zusammen. Er 27 und ich 24.

Wir gehen auch öfter zusammen aus und neuerdings war ein Vorfall, den ich gerne hier kundtun möchte. Wir waren gemeinsam auf einer Geb Feier eines Freundes. Ich war ziemlich betrunken, da ich nicht so viel Alkohol vertrage. Irgendwann um 3 Uhr morgens, habe ich meinen Freund gebeten mit mir nach Hause zu gehen. Daraufhin mischte sich eine Freundin ein und sagte zu mir, ich sei immer so gemein mit meinem Freund?!

Bin ich gemein, weil ich von meinem Freund verlange mir gemeinsam nach Hause zu gehen? Oder ist es normal, dass man zusammen auf ein Fest kommt und getrennt wieder nach Hause geht?

Mehr lesen

28. Juni 2011 um 11:39

Eigentlich nicht
wenn du dabei einen normalen Tonfall verwendet hast. Im Gegenteil, eigentlich gehört es sich so, dass dein Freund dich betrunken heim bringt.
Ich hatte sogar mal den umgekehrten Fall: ich wollte gehen, weil es mir nicht gut ging, und habe meinem Freund vorgeschlagen, noch zu bleiben. Er fand das völlig unmöglich und meinte nur, dass wir gemeinsam gekommen sind und darum auch gemeinsam gehen werden. Er ist dann mit mir gegangen - obwohl er nicht musste.

Die Aussage von deiner Freundin finde ich übrigens recht seltsam - selbt wenn du tatsächlich gemein gewesen wärst. Was geht sie es an? Kann dein Freund das dir nicht selber sagen, wenn dem so sei? Er braucht doch keinen Wachhund. Und dann auch noch vor allem Leuten - das wäre wahrscheinlich nicht mal deinem Freund eingefallen. Also auch wenn ich nicht weiß, ob du gemein warst (Tonfall), so war es deine Freundin auf jeden Fall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 11:40

"böse" freundin
er hat eigentlich nicht wirklich viel gesagt und ist dann mit mir nach hause ... die anderen männer darauf im raum: "öööhhh ... er muss schon nachhause gehen mit ihr ... der gehorcht ihr aber ...usw"

ist man da ein "böse" freundin? ich weiß nicht. also ich finde ein mann soll auch mal kompromisse eingehen können oder nicht???
ich putz und koch ja schließlich auch für ihn ...




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 11:44

Ich habe ...
... ich habe dann auch gestern meinen freund darauf angesprochen und dieser meinte, wenn ich wirklich so schlimm wäre, dann wäre er schon längst nicht mehr bei mir ...

ja, meine freundin wurde von ihrem (mittlerweile) exfreund betrogen und dieser war im suff!!! sie tut mir auf die ganze geschichte auch wirklich extrem leid, da er ein A... mit ihr war

aber sie hat mich mit dieser aussage, jetzt wirklich zum zweifeln gebracht, ob ich alles richtig mach oder machen kann? keine ahnung! seit gestern bin ich jedenfalls total durch den wind!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 11:59
In Antwort auf grit_12922097

Ich habe ...
... ich habe dann auch gestern meinen freund darauf angesprochen und dieser meinte, wenn ich wirklich so schlimm wäre, dann wäre er schon längst nicht mehr bei mir ...

ja, meine freundin wurde von ihrem (mittlerweile) exfreund betrogen und dieser war im suff!!! sie tut mir auf die ganze geschichte auch wirklich extrem leid, da er ein A... mit ihr war

aber sie hat mich mit dieser aussage, jetzt wirklich zum zweifeln gebracht, ob ich alles richtig mach oder machen kann? keine ahnung! seit gestern bin ich jedenfalls total durch den wind!

Niemand kann alles richtig machen
Und es ist wichtig, das in einer Beziehung zu erkennen. Das ist darum so wichtig, weil es nicht den perfekten Menschen gibt, und daher jeder Partner dafür verwantwortlich ist, dem anderen zu sagen, was ihn stört, da weder der eine noch der andere hellsehen kann.
Somit wirst du bestimmt das eine oder andere falsch machen, aber auch ganz viel richtig, sonst wäre dein Partner nicht bei dir. Und die Dinge, die du "falsch" machst, kann dein Partner dir ja sagen, wenn sie ihn stören. Aber das ist der Job deines Partners, und nicht der deiner Freundin, denn was sie von deinem Verhalten gegenüber deinen Freund hält, ist irrelevant, da sie nicht Teil der Beziehung ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 12:06
In Antwort auf mestellamare

Niemand kann alles richtig machen
Und es ist wichtig, das in einer Beziehung zu erkennen. Das ist darum so wichtig, weil es nicht den perfekten Menschen gibt, und daher jeder Partner dafür verwantwortlich ist, dem anderen zu sagen, was ihn stört, da weder der eine noch der andere hellsehen kann.
Somit wirst du bestimmt das eine oder andere falsch machen, aber auch ganz viel richtig, sonst wäre dein Partner nicht bei dir. Und die Dinge, die du "falsch" machst, kann dein Partner dir ja sagen, wenn sie ihn stören. Aber das ist der Job deines Partners, und nicht der deiner Freundin, denn was sie von deinem Verhalten gegenüber deinen Freund hält, ist irrelevant, da sie nicht Teil der Beziehung ist.

DANKE
stimmt ... das werde ich jetzt auch so übernehmen ... vielen dank für die netten antworten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2011 um 12:19
In Antwort auf grit_12922097

DANKE
stimmt ... das werde ich jetzt auch so übernehmen ... vielen dank für die netten antworten!

Das freut mich
Ich wünsche dir und deinem Freund alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram