Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich für ihn die Richtige/betrügt er mich?

Bin ich für ihn die Richtige/betrügt er mich?

4. September 2018 um 14:37

Hey liebe Community, ich brauche unbedingt andere Meinungen.

Mein Freund (20) und ich (22) sind jetzt fast ein Jahr zusammen und ich habe immer mehr das Gefühl "da stimmt was nicht". Anfangs gab es nie Streit zwischen uns, alles lief perfekt, er war liebevoll und hat sich Zeit für mich genommen. Für mich ist er echt "der Mann", ich hatte für meine Exfreunde nicht mal ansatzweise so gefühlt wie jetzt bei ihm.

JETZT ist er irgendwie...anders. Zeigt sexuell nicht mehr das Interesse, nimmt sich mehr Zeit für Freunde oder andere Dinge und lässt mich außen vor, erzählt mir nichts. Fragt nicht mehr nach ob wir was machen wollen oder kommt auf mich zu. Er umarmt mich nicht mehr oder will kuscheln (das ist total schlimm für mich, wei ich ein Mensch bin der in einer Beziehung sowas braucht).

SO FING ALLES AN: Er war vor 2 Monaten mit seinen 3 Freunden im Urlaub auf Mallorca (zwei waren da vergeben und zwei sind Single in der Truppe). Dort wurde wohl heftig geflirtet, und einiges an Mädels kennengelernt, die haben dort auch öfter was unternommen. Mein Freund hat mir das alles erzählt, nachdem die Mädels mir auf Instagram gefolgt sind und ich ein Foto von den allen auf deren Instagramseite gesehen habe (blöd gelaufen für ihn). Vor zwei Wochen sind er und seine Freunde die Urlaubsbekanntschaften (die ca 2 Stunden weit weg wohnen) besuchen gegangen, er hat mich sogar gefragt ob es in Ordnung sei und daraufhin habe ich gesagt "das sowas garnicht geht, was er denn bei fremden Frauen machen will" (ich habe nichts gegen Kontakt zu Frauen die er Jahre lang kennt, aber fremde aus dem Urlaub?!). Er ist trotzdem gefahren und die haben bei den Mädels übernachtet. Danach hatten wir unseren ersten Streit, eine Woche lang war Pause in unserer Beziehung (meine Exfreunde sind mir beide fremd gegangen und mir tat das so weh das er einfach gefahren ist).

Letztens hält er noch eine Predigt wie sinnlos er eine Freundschaft zwischen Mann und Frau findet, später sehe ich Nachrichten von der aus dem Urlaub in Whatsapp und Snapchat auf seinem Handy. Angesprochen habe ich ihn bis jetzt nicht, er hatte noch geschlafen und ich musste arbeiten...

Mehr lesen

4. September 2018 um 15:00
In Antwort auf loana

Hey liebe Community, ich brauche unbedingt andere Meinungen. 

Mein Freund (20) und ich (22) sind jetzt fast ein Jahr zusammen und ich habe immer mehr das Gefühl "da stimmt was nicht". Anfangs gab es nie Streit zwischen uns, alles lief perfekt, er war liebevoll und hat sich Zeit für mich genommen. Für mich ist er echt "der Mann", ich hatte für meine Exfreunde nicht mal ansatzweise so gefühlt wie jetzt bei ihm. 

JETZT ist er irgendwie...anders. Zeigt sexuell nicht mehr das Interesse, nimmt sich mehr Zeit für Freunde oder andere Dinge und lässt mich außen vor, erzählt mir nichts. Fragt nicht mehr nach ob wir was machen wollen oder kommt auf mich zu. Er umarmt mich nicht mehr oder will kuscheln (das ist total schlimm für mich, wei ich ein Mensch bin der in einer Beziehung sowas braucht). 

SO FING ALLES AN: Er war vor 2 Monaten mit seinen 3 Freunden im Urlaub auf Mallorca (zwei waren da vergeben und zwei sind Single in der Truppe). Dort wurde wohl heftig geflirtet, und einiges an Mädels kennengelernt, die haben dort auch öfter was unternommen. Mein Freund hat mir das alles erzählt, nachdem die Mädels mir auf Instagram gefolgt sind und ich ein Foto von den allen auf deren Instagramseite gesehen habe (blöd gelaufen für ihn). Vor zwei Wochen sind er und seine Freunde die Urlaubsbekanntschaften (die ca 2 Stunden weit weg wohnen) besuchen gegangen, er hat mich sogar gefragt ob es in Ordnung sei und daraufhin habe ich gesagt "das sowas garnicht geht, was er denn bei fremden Frauen machen will" (ich habe nichts gegen Kontakt zu Frauen die er Jahre lang kennt, aber fremde aus dem Urlaub?!). Er ist trotzdem gefahren und die haben bei den Mädels übernachtet. Danach hatten wir unseren ersten Streit, eine Woche lang war Pause in unserer Beziehung (meine Exfreunde sind mir beide fremd gegangen und mir tat das so weh das er einfach gefahren ist).

Letztens hält er noch eine Predigt wie sinnlos er eine Freundschaft zwischen Mann und Frau findet, später sehe ich Nachrichten von der aus dem Urlaub in Whatsapp und Snapchat auf seinem Handy. Angesprochen habe ich ihn bis jetzt nicht, er hatte noch geschlafen und ich musste arbeiten...

Hört sich leider danach an, als ob er was "zu verheimlichen" hat..
Männer gehen dann gerne (nicht Alle) auf Distanz und werden abweisend, wenn sie etwas zu verbergen haben, wie Betrug oder sonstiges..
Ihr solltet offen reden! Und lass dich nicht abspeisen! Meist hat das Bauchgefühl doch recht... :/

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2018 um 15:17

Ich habe damit auch mega Probleme, bersuche ihn damit aber ach nicht zu nerven! Ich habe gedacht er hat dann den Kontakt abgebrochen und jetzt schreibt er noch mit der. Da denke ich mir "ist so eine Fremde wichtiger wie unsere Beziehung?"

Er hat einen mega Sturkopf und ein ordentliches Temperament, wenn ich da nicht strukturiert ran gehe erzählt der mir gar nichts und hat auf eine Disskusion keine Lust mehr :/ 
Zu einigen Fragen sagt er dann auch oft nichts und geht denen aus dem Weg, und dann denke ich mir immer meinen Teil... 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2018 um 9:15
In Antwort auf loana

Hey liebe Community, ich brauche unbedingt andere Meinungen. 

Mein Freund (20) und ich (22) sind jetzt fast ein Jahr zusammen und ich habe immer mehr das Gefühl "da stimmt was nicht". Anfangs gab es nie Streit zwischen uns, alles lief perfekt, er war liebevoll und hat sich Zeit für mich genommen. Für mich ist er echt "der Mann", ich hatte für meine Exfreunde nicht mal ansatzweise so gefühlt wie jetzt bei ihm. 

JETZT ist er irgendwie...anders. Zeigt sexuell nicht mehr das Interesse, nimmt sich mehr Zeit für Freunde oder andere Dinge und lässt mich außen vor, erzählt mir nichts. Fragt nicht mehr nach ob wir was machen wollen oder kommt auf mich zu. Er umarmt mich nicht mehr oder will kuscheln (das ist total schlimm für mich, wei ich ein Mensch bin der in einer Beziehung sowas braucht). 

SO FING ALLES AN: Er war vor 2 Monaten mit seinen 3 Freunden im Urlaub auf Mallorca (zwei waren da vergeben und zwei sind Single in der Truppe). Dort wurde wohl heftig geflirtet, und einiges an Mädels kennengelernt, die haben dort auch öfter was unternommen. Mein Freund hat mir das alles erzählt, nachdem die Mädels mir auf Instagram gefolgt sind und ich ein Foto von den allen auf deren Instagramseite gesehen habe (blöd gelaufen für ihn). Vor zwei Wochen sind er und seine Freunde die Urlaubsbekanntschaften (die ca 2 Stunden weit weg wohnen) besuchen gegangen, er hat mich sogar gefragt ob es in Ordnung sei und daraufhin habe ich gesagt "das sowas garnicht geht, was er denn bei fremden Frauen machen will" (ich habe nichts gegen Kontakt zu Frauen die er Jahre lang kennt, aber fremde aus dem Urlaub?!). Er ist trotzdem gefahren und die haben bei den Mädels übernachtet. Danach hatten wir unseren ersten Streit, eine Woche lang war Pause in unserer Beziehung (meine Exfreunde sind mir beide fremd gegangen und mir tat das so weh das er einfach gefahren ist).

Letztens hält er noch eine Predigt wie sinnlos er eine Freundschaft zwischen Mann und Frau findet, später sehe ich Nachrichten von der aus dem Urlaub in Whatsapp und Snapchat auf seinem Handy. Angesprochen habe ich ihn bis jetzt nicht, er hatte noch geschlafen und ich musste arbeiten...

Schön, eine perfekte Beziehung, oder?

Das, was Du bislang erleben durftest, war die Verliebtheitsphase und dauerte so 9 Monate, oder 10. Dann ging er in den Urlaub und hat die Freiheit genossen. Und sucht mit neuen Bekanntschaften weiterhin den challenge. Sexuell läuft weniger, womit er einen Grund mehr hat, neue Herausforderungen zu suchen. Kuscheln auch weniger.

Reden ist auch schwieriger, da er keine Lust hat auf Streitgespräche.

Schön eine perfekte Beziehung, oder?

Wenn Verliebtheit zu Liebe werden soll, wäre die Basis, dass man miteinander gut kommunizieren kann und die körperliche Liebe auch ausgelebt wird. Dass man sich vertraut, mitteilt, was in einem abgeht. Zu einer schönen Partnerschaft fehlt es da noch an vielem...

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2018 um 16:15
In Antwort auf julian_12675699

Schön, eine perfekte Beziehung, oder?

Das, was Du bislang erleben durftest, war die Verliebtheitsphase und dauerte so 9 Monate, oder 10. Dann ging er in den Urlaub und hat die Freiheit genossen. Und sucht mit neuen Bekanntschaften weiterhin den challenge. Sexuell läuft weniger, womit er einen Grund mehr hat, neue Herausforderungen zu suchen. Kuscheln auch weniger.

Reden ist auch schwieriger, da er keine Lust hat auf Streitgespräche.

Schön eine perfekte Beziehung, oder?

Wenn Verliebtheit zu Liebe werden soll, wäre die Basis, dass man miteinander gut kommunizieren kann und die körperliche Liebe auch ausgelebt wird. Dass man sich vertraut, mitteilt, was in einem abgeht. Zu einer schönen Partnerschaft fehlt es da noch an vielem...

Ich bin genauso Verliebt wie am ersten Tag, wenn nicht noch mehr. Ich hatte bei ihm vor dem Urlaub auch das Gefühl endlich angekommen zu sein - endlich jemanden gefunden zu haben, wo die Gefühle echt sind (bei meinen beiden Exfreunden war das irgendwie nicht so).

Wenn er mich garnicht mehr lieben würde, hätte er mich schon längst abgeschossen (in sowas ist er knall hart). 

Ich weiß nicht was ich machen kann, das er sich dem Gespräch nicht mehr entfliehen kann. Schluss zu machen könnte ich zu dem Zeitpunkt nicht einfach so.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. September 2018 um 19:13

Ich glaube ich würde durch drehen.
Von meinem Freund der Beste Kumpel ist Zeit kurzem Single und auf einmal will er mit meinem Freund nach Holland und momentan ist der da er Single ist ziemlich auf Frauen Jagt. Ich hab das auch nicht zugelassen weil das mir zu frei ist wäre er nicht so auf Frauen Jagt sein Kumpel wäre es kein Problem aber so? 
Du solltest Klar mit ihm darüber reden Vielicht hört er dir zu.
 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2018 um 9:39

Seine Single Freunde sind auch ziemlich auf Frauenjagd, deswegen verstehe ich das auch mit dem Kennenlernen im Urlaub, er meinte er hätte mit den Frauen nichts zu tun gehabt. Gut finde ich das nicht, alleine schon das er ebenfalls die Handynummern hat, aber ich bin auch eigentlich kein eifersüchtiger Mensch. Der andere der vergeben ist geht seiner Freundin sowieso fremd und fährt zu anderen Frauen (habe ich schon öfters mitbekommen, aber nichts genaueres dazu gefragt, geht mich ja nichts an was der macht. Seine Freundin wohnt auch weit weg und ich hab die erst zwei mal gesehen). 

Ich habe mit ihm gestern geredet und er ist meinen Fragen ziemlich aus dem Weg gegangen. Hat mir zwar öfters gesagt das er nur einmalig mit ihr geschrieben hat und sie ihn was gefragt hatte und da nie was gelaufen ist, aber zeigen wollte er mir den Chat auch nicht und die blockieren auch nicht. Er meinte dann noch wieso sollte der am Arsch der Welt mit einer anderen schlafen.... 

Die drei Mädels aus dem Urlaub die die Besucht haben, haben sich alle nur meine Story in Instagram angeguckt und folgen mir nicht, ich habe eh ein öffentliches Profil. 
Sollte ich die vielleicht mal anschreiben und der sagen die soll mein Freund nicht mehr schreiben?? Ich werde die ja eh nicht im Leben sehen, ist mir dann egal was die von mir denkt  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2018 um 9:57

Ich glaube ich komme damit so lange nicht klar, bis ich den Chat gesehen habe, er die Nummern gelöscht und die in Whatsapp blockiert hat. Ich rede Samstag oder heute einfach noch mal mit ihm.. 

Jedes mal wenn ich dann aber sage "ich gehe kannst dir ne andere suchen" fängt er an zu betteln und steht vor meiner Tür. Ich muss ihm aber immer erst die kalte Schulter zeigen :/ 
Männer sind einfach so viel komplizierter als Frauen haha 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2018 um 9:59

Er meinte er besuchte die über Nacht, weil seine Single Freunde bzw. alle die besuchen wollten und er immer und überall dabei sein muss. 

Aber ja ich glaube davon auch nichts, weiß halt nur nicht wie ich die Wahrheit herrausfinde. Deswegen würde ich die einfach anschreiben, vielleicht erzählt die ja eine ganz andere Geschichte.... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. September 2018 um 10:16

Dann bin ich wohl einfacher gestrickt wie die Männer die ich kennengelernt habe  

Ich bin keine Freundin mit der man Samstag abends auf dem Sofa liegt und kuschelt. Wir sind oft feiern gegangen, haben gesoffen, Spaß gehabt, ich verstehe mich super mit seinen Freunden die mich auch eigentlich immer dabei haben wollten. Wir sind auch kein Pärchen die nur prüde aufeinander hängen, wir haben beide unsere Freiheiten, nur verstehe ich da anscheinend was anderes drunter..


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen