Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich ein catfish??? Chat mit einem Amerikaner ging schief...

Bin ich ein catfish??? Chat mit einem Amerikaner ging schief...

1. Februar um 10:42

Hallo ihr Lieben,

ich weiß gar nicht so richtig wo ich anfangen soll....

wie es eben so ist, habe ich mir vor ca. 3 Wochen ein Spiel ("Dice with Buddies", also Kniffel) auf mein Handy geladen und einfach so gespielt. In dem Spiel kann man u. a. auch Nachrichten schreiben.
Irgendwann schrieb mich einer meiner Spielpartner an. Ganz unverfänglich auf nette Art und Weise, dass wir uns gegenseitig mal besiegen-mal verlieren. Auf englisch. Ich habe auch nicht weiter nachgedacht und schrieb ihm auf englisch zurück und so kam es dann eben, dass der ersten Nachricht noch weitere folgten. Auf seinem Profilbild konnte man nicht viel erkennen aber das was ich sah, fand ich positiv.

Da wir ziemlich auf einer Wellenlänge lagen, wechselten wir in den Messenger kik über und schrieben dort weiter.

Ich bin 28 und er ist 40, was für mich kein Problem darstellte aber er sprach immer mal an, dass er sich alt fühle mir gegenüber. Er hat eine 8 Monate alte Tochter und lebt nicht mit seiner NOCH-Freundin zusammen. Er meinte immer nur "it is complicated" und wir gingen nicht weiter darauf ein. Ich dachte mir halt immer nur, dass er ja eh nicht greifbar ist und es daher niemals auf etwas ernstes hinauslaufen würde.

Wir schrieben und schrieben und natürlich wollten wir uns irgendwann sehen. Kurz um: ich verdammter schisser habe ihm kein Selfie von mir sondern eins von instagram geschickt. Er war natürlich begeistert und unser Miteinander ging weiter.

Wir haben uns alles mögliche erzählt und stundenlang geschrieben. Ich war teilweise bis 4-5 Uhr wach, weil wir ja 6h Zeitzonen überbrücken mussten. Ich habe immer mehr gemerkt, wie sehr ich mich auf seine Nachrichten gefreut habe.

Wir sind sogar soweit gewesen, dass wir uns teilweise sexy bilder geschickt haben. Also keine Nacktbilder a la "Hallo, hier ist mein Geschlecht!!!" sondern reizvolle, die Fantasie anregende, Bilder. Da bei sowas die oberste regel ist, dass man sein Gesicht nicht zeigt (für den Fall der Fälle) habe ich mich sogar getraut wirklich Bilder von mir zu machen/schicken. Und er hat sie geliebt. Na also zumindest hat er das gesagt.

Er meinte dann irgednwann, dass er gern meine Stimme hören würde. Er hatte mir bereits kleinere Videos geschickt, wo ich ihn hören und sehen konnte, in denen er mir von seinem Tag und so erzählt. Ich war mutig, so mutig, dass ich nur meinen Körper im dunkeln vor fernsehr-Licht zeigend, die erste Aufnahme schickte. Ich war so aufgeregt und alles hat gekribbelt. Er liebet es und fand es großartig.


2 Wochen vergingen und wir schrieben jeden Tag. Sofort, wenn einer von uns aufgestanden war, hat er dem anderen geschrieben. Wir schickten Bilder (ich entweder von der Frau von Instagram oder von meinem Körper) oder Videos/Sprachaufnahmen. Alles in englisch.

Nun kam irgendwann eine Nachricht von ihm, dass er gern mein Lächeln in einem der Videos sehen würde und ich war hin- und hergerissen was ich tun sollte. Alles aufrecht erhalten und darüber hinweggehen oder ihm die Wahrheit sagen und alles riskieren.

Ich überlegte lange...sehr lange. Er schrieb und schrieb und fragte was mir los sei und ich tat es. Ich sagte ihm die Wahrheit. Ich schrieb ihm einen langen text, in dem ich ihm erklärte, dass alles echt war und er immer die Wahrheit von mir bekommen hat, nur eben die Selfies waren nicht von mir. Ich schickte ihm ein Bild von mir und er meinte, dass ich mich nicht für was was ich bin oder wie ich aussehe schämen soll, das ich mehr Selbstliebe haben soll. Zum Abschluss, weil ich dann ins Bett gehen musste, bekam ich ein "sweet dreams".

Ich hatte furchtbar geschlafen, schrieb ihm "Good morning" und wartete. Als es in den USA morgen wurde schrieb er auch gleich "Morning" zurück aber danach nahm das Ende seinen lauf...

Die Antwort auf mein "How did you sleep?" ließ sehr lange auf sich warten und wurde nur mit einer kurzen Aussage beantwortet. Genauso lief es mit der Antwort auf mein "You´re busy hm?". Danach schrieb ich ihm, dass er einen schönen Tag haben soll.

Bei kik steht bei einer gesendeten Nachricht ein "D" und wird dann irgendwann zu einem "R", wenn der chatpartner die Nachricht gelesen hat. Das R kam nicht...

Ich sah parallel dazu, dass er in dem Spiel, welches wir weiter spielten, immer online war und auch die Runden gegen mich spielte er weiter.

Ich dacht erst okay dann ist es wohl vorbei aber meine beste Freundin meinte, dass er vllt wirklich nur beschäftigt ist und ich wartete. In der nacht wurde ich wach und sah nach ob sich etwas getand hatte. Nichts. Keine Nachricht. Aber gespielt hatte er. In meiner gekränkten Mentalität gab ich die Runden gegen ihn auf und legte mich wieder schlafen.

Heute morgen hielt ich es nicht mehr aus. Er war online und schrieb mir nicht. Also setzte ich wieder einen langen Text auf. ich erklärte ihm, dass es mir unendlich leid tut und es mich verletzt ihn so zu verlieren. Ihr könnt es euch denken...das D wurde nicht zum R.

So wollte ich ihm, auch um einen Abschluss für mich zu bekommen, den Text in dem Spiel schicken und siehe da: er hat mich tatsächlich dort blockiert.

Mir ist zum heulen und ich weiß nicht wohin mit mir...deswegen dachte ich, ich schreibe die Geschichte mal hier auf und sehe was anderen darüber denken.

ich kann euch nicht sagen, was ich mir eigentlich davon erhofft habe. Er tat mir einfach nur unedlich gut und machte mich glücklich.

Ihr könnte schonungslos urteilen und ich danke euch schon mal dafür, dass ihr euch durch den Text gequält habt...

Mehr lesen

1. Februar um 10:54

Seh ich auch so. Nette Chatpartner für vermeintlich intensive Unterhaltungen kann man heute buchstäblich an jeder virtuellen Ecke finden, mit einer realen Beziehung hat das alles nix zu tun. Er hat ne kleine Fluchtinsel aus der (angeblich oder wirklich) komplizierten Alltagsrealität gesucht, du wahrscheinlich auch. Und als die Geschichte mit dir dann auch kompliziert wurde, hat er's eben kommentarlos beendet und sucht sich die nächste Spielpartnerin. Mach nicht mehr draus, als es war.

lg
cefeu

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 10:59

Wow ihr seid ja fix. ich danke euch schon mal sehr!

Natürlich klingt das alles sehr naiv und einfältig. Aber gesehen habe ich ihn quasi schon. Wir haben ja nicht nur geschrieben.

Vermutlich tut das aber auch alles garnichts zur Sache, oder? Es ist und bleibt eine Dummheit...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 14:42
In Antwort auf raeubertochter

Wow ihr seid ja fix. ich danke euch schon mal sehr!

Natürlich klingt das alles sehr naiv und einfältig. Aber gesehen habe ich ihn quasi schon. Wir haben ja nicht nur geschrieben.

Vermutlich tut das aber auch alles garnichts zur Sache, oder? Es ist und bleibt eine Dummheit...

verstehe ich das richtig?

Du hast Bilder von Irgendwem bei Instagramm als Deine ausgegeben?

Wie kommt man auf diese Idee?

Davon mal abgesehen: Amis sind wenn sie angesprochen werden immer sehr freundlich, das ist ihr Wesen so werden sie erzogen. Die sagen nicht so schnell und v a nicht direkt, wenn ihnen etwas nicht gefällt

. Was er wirklich dachte hat,  er mit der Nichtreaktion gezeigt.


Und— der wird zuemlich wahrscheinlich  keine nochFreundin sondern eine immer Noch freundin haben.

Die nichtsahnend ist und denkt er spielt ja nur.

BTW: wie kommt man auf die Idee, so jmd aufreizende Bilder zu schicken?


 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 15:04
In Antwort auf apolline1.22211

verstehe ich das richtig?

Du hast Bilder von Irgendwem bei Instagramm als Deine ausgegeben?

Wie kommt man auf diese Idee?

Davon mal abgesehen: Amis sind wenn sie angesprochen werden immer sehr freundlich, das ist ihr Wesen so werden sie erzogen. Die sagen nicht so schnell und v a nicht direkt, wenn ihnen etwas nicht gefällt

. Was er wirklich dachte hat,  er mit der Nichtreaktion gezeigt.


Und— der wird zuemlich wahrscheinlich  keine nochFreundin sondern eine immer Noch freundin haben.

Die nichtsahnend ist und denkt er spielt ja nur.

BTW: wie kommt man auf die Idee, so jmd aufreizende Bilder zu schicken?


 

also nicht mehr melden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 15:15

das ist DKU

Fülltext Fülltext 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 16:23

Wahrscheinlich ist er auch ein catfish. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 16:32

war auch keine gute Idee.

wenn sie gerade keins hat was heutzutage kaum mgl ist( na gut kaputte Handycam) 
einfach sagen.

Wenn er das nicht glaubt  .. Pech.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 17:09

ach sag grundsätzlich niemals nie. Ich kenne Leute die sich so  auf Entfernung kennengelernt haben.

Aber einer der angeblich mit der NOCH Freundin in einem Haus/ Appartment lebt  und nur aufreizende Bilder will... war klar.

  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 21:34
In Antwort auf raeubertochter

Hallo ihr Lieben,

ich weiß gar nicht so richtig wo ich anfangen soll....

wie es eben so ist, habe ich mir vor ca. 3 Wochen ein Spiel ("Dice with Buddies", also Kniffel) auf mein Handy geladen und einfach so gespielt. In dem Spiel kann man u. a. auch Nachrichten schreiben.
Irgendwann schrieb mich einer meiner Spielpartner an. Ganz unverfänglich auf nette Art und Weise, dass wir uns gegenseitig mal besiegen-mal verlieren. Auf englisch. Ich habe auch nicht weiter nachgedacht und schrieb ihm auf englisch zurück und so kam es dann eben, dass der ersten Nachricht noch weitere folgten. Auf seinem Profilbild konnte man nicht viel erkennen aber das was ich sah, fand ich positiv.

Da wir ziemlich auf einer Wellenlänge lagen, wechselten wir in den Messenger kik über und schrieben dort weiter.

Ich bin 28 und er ist 40, was für mich kein Problem darstellte aber er sprach immer mal an, dass er sich alt fühle mir gegenüber. Er hat eine 8 Monate alte Tochter und lebt nicht mit seiner NOCH-Freundin zusammen. Er meinte immer nur "it is complicated" und wir gingen nicht weiter darauf ein. Ich dachte mir halt immer nur, dass er ja eh nicht greifbar ist und es daher niemals auf etwas ernstes hinauslaufen würde.

Wir schrieben und schrieben und natürlich wollten wir uns irgendwann sehen. Kurz um: ich verdammter schisser habe ihm kein Selfie von mir sondern eins von instagram geschickt. Er war natürlich begeistert und unser Miteinander ging weiter.

Wir haben uns alles mögliche erzählt und stundenlang geschrieben. Ich war teilweise bis 4-5 Uhr wach, weil wir ja 6h Zeitzonen überbrücken mussten. Ich habe immer mehr gemerkt, wie sehr ich mich auf seine Nachrichten gefreut habe.

Wir sind sogar soweit gewesen, dass wir uns teilweise sexy bilder geschickt haben. Also keine Nacktbilder a la "Hallo, hier ist mein Geschlecht!!!" sondern reizvolle, die Fantasie anregende, Bilder. Da bei sowas die oberste regel ist, dass man sein Gesicht nicht zeigt (für den Fall der Fälle) habe ich mich sogar getraut wirklich Bilder von mir zu machen/schicken. Und er hat sie geliebt. Na also zumindest hat er das gesagt.

Er meinte dann irgednwann, dass er gern meine Stimme hören würde. Er hatte mir bereits kleinere Videos geschickt, wo ich ihn hören und sehen konnte, in denen er mir von seinem Tag und so erzählt. Ich war mutig, so mutig, dass ich nur meinen Körper im dunkeln vor fernsehr-Licht zeigend, die erste Aufnahme schickte. Ich war so aufgeregt und alles hat gekribbelt. Er liebet es und fand es großartig.


2 Wochen vergingen und wir schrieben jeden Tag. Sofort, wenn einer von uns aufgestanden war, hat er dem anderen geschrieben. Wir schickten Bilder (ich entweder von der Frau von Instagram oder von meinem Körper) oder Videos/Sprachaufnahmen. Alles in englisch.

Nun kam irgendwann eine Nachricht von ihm, dass er gern mein Lächeln in einem der Videos sehen würde und ich war hin- und hergerissen was ich tun sollte. Alles aufrecht erhalten und darüber hinweggehen oder ihm die Wahrheit sagen und alles riskieren.

Ich überlegte lange...sehr lange. Er schrieb und schrieb und fragte was mir los sei und ich tat es. Ich sagte ihm die Wahrheit. Ich schrieb ihm einen langen text, in dem ich ihm erklärte, dass alles echt war und er immer die Wahrheit von mir bekommen hat, nur eben die Selfies waren nicht von mir. Ich schickte ihm ein Bild von mir und er meinte, dass ich mich nicht für was was ich bin oder wie ich aussehe schämen soll, das ich mehr Selbstliebe haben soll. Zum Abschluss, weil ich dann ins Bett gehen musste, bekam ich ein "sweet dreams".

Ich hatte furchtbar geschlafen, schrieb ihm "Good morning" und wartete. Als es in den USA morgen wurde schrieb er auch gleich "Morning" zurück aber danach nahm das Ende seinen lauf...

Die Antwort auf mein "How did you sleep?" ließ sehr lange auf sich warten und wurde nur mit einer kurzen Aussage beantwortet. Genauso lief es mit der Antwort auf mein "You´re busy hm?". Danach schrieb ich ihm, dass er einen schönen Tag haben soll.

Bei kik steht bei einer gesendeten Nachricht ein "D" und wird dann irgendwann zu einem "R", wenn der chatpartner die Nachricht gelesen hat. Das R kam nicht...

Ich sah parallel dazu, dass er in dem Spiel, welches wir weiter spielten, immer online war und auch die Runden gegen mich spielte er weiter.

Ich dacht erst okay dann ist es wohl vorbei aber meine beste Freundin meinte, dass er vllt wirklich nur beschäftigt ist und ich wartete. In der nacht wurde ich wach und sah nach ob sich etwas getand hatte. Nichts. Keine Nachricht. Aber gespielt hatte er. In meiner gekränkten Mentalität gab ich die Runden gegen ihn auf und legte mich wieder schlafen.

Heute morgen hielt ich es nicht mehr aus. Er war online und schrieb mir nicht. Also setzte ich wieder einen langen Text auf. ich erklärte ihm, dass es mir unendlich leid tut und es mich verletzt ihn so zu verlieren. Ihr könnt es euch denken...das D wurde nicht zum R.

So wollte ich ihm, auch um einen Abschluss für mich zu bekommen, den Text in dem Spiel schicken und siehe da: er hat mich tatsächlich dort blockiert.

Mir ist zum heulen und ich weiß nicht wohin mit mir...deswegen dachte ich, ich schreibe die Geschichte mal hier auf und sehe was anderen darüber denken.

ich kann euch nicht sagen, was ich mir eigentlich davon erhofft habe. Er tat mir einfach nur unedlich gut und machte mich glücklich.

Ihr könnte schonungslos urteilen und ich danke euch schon mal dafür, dass ihr euch durch den Text gequält habt...

Vergiss das ganze einfach. 

Er hat eine Partnerin und ein Kind...hat dich angelogen.....es ist nicht complicated....er hat eine Freundin. 

Du hast ihn angelogen und ihm ein falsches Bild geschickt. 

Das ganze war eine Phantasie basierend auf Luegen. 

Jetzt ist es vorbei. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 21:42
In Antwort auf raeubertochter

Hallo ihr Lieben,

ich weiß gar nicht so richtig wo ich anfangen soll....

wie es eben so ist, habe ich mir vor ca. 3 Wochen ein Spiel ("Dice with Buddies", also Kniffel) auf mein Handy geladen und einfach so gespielt. In dem Spiel kann man u. a. auch Nachrichten schreiben.
Irgendwann schrieb mich einer meiner Spielpartner an. Ganz unverfänglich auf nette Art und Weise, dass wir uns gegenseitig mal besiegen-mal verlieren. Auf englisch. Ich habe auch nicht weiter nachgedacht und schrieb ihm auf englisch zurück und so kam es dann eben, dass der ersten Nachricht noch weitere folgten. Auf seinem Profilbild konnte man nicht viel erkennen aber das was ich sah, fand ich positiv.

Da wir ziemlich auf einer Wellenlänge lagen, wechselten wir in den Messenger kik über und schrieben dort weiter.

Ich bin 28 und er ist 40, was für mich kein Problem darstellte aber er sprach immer mal an, dass er sich alt fühle mir gegenüber. Er hat eine 8 Monate alte Tochter und lebt nicht mit seiner NOCH-Freundin zusammen. Er meinte immer nur "it is complicated" und wir gingen nicht weiter darauf ein. Ich dachte mir halt immer nur, dass er ja eh nicht greifbar ist und es daher niemals auf etwas ernstes hinauslaufen würde.

Wir schrieben und schrieben und natürlich wollten wir uns irgendwann sehen. Kurz um: ich verdammter schisser habe ihm kein Selfie von mir sondern eins von instagram geschickt. Er war natürlich begeistert und unser Miteinander ging weiter.

Wir haben uns alles mögliche erzählt und stundenlang geschrieben. Ich war teilweise bis 4-5 Uhr wach, weil wir ja 6h Zeitzonen überbrücken mussten. Ich habe immer mehr gemerkt, wie sehr ich mich auf seine Nachrichten gefreut habe.

Wir sind sogar soweit gewesen, dass wir uns teilweise sexy bilder geschickt haben. Also keine Nacktbilder a la "Hallo, hier ist mein Geschlecht!!!" sondern reizvolle, die Fantasie anregende, Bilder. Da bei sowas die oberste regel ist, dass man sein Gesicht nicht zeigt (für den Fall der Fälle) habe ich mich sogar getraut wirklich Bilder von mir zu machen/schicken. Und er hat sie geliebt. Na also zumindest hat er das gesagt.

Er meinte dann irgednwann, dass er gern meine Stimme hören würde. Er hatte mir bereits kleinere Videos geschickt, wo ich ihn hören und sehen konnte, in denen er mir von seinem Tag und so erzählt. Ich war mutig, so mutig, dass ich nur meinen Körper im dunkeln vor fernsehr-Licht zeigend, die erste Aufnahme schickte. Ich war so aufgeregt und alles hat gekribbelt. Er liebet es und fand es großartig.


2 Wochen vergingen und wir schrieben jeden Tag. Sofort, wenn einer von uns aufgestanden war, hat er dem anderen geschrieben. Wir schickten Bilder (ich entweder von der Frau von Instagram oder von meinem Körper) oder Videos/Sprachaufnahmen. Alles in englisch.

Nun kam irgendwann eine Nachricht von ihm, dass er gern mein Lächeln in einem der Videos sehen würde und ich war hin- und hergerissen was ich tun sollte. Alles aufrecht erhalten und darüber hinweggehen oder ihm die Wahrheit sagen und alles riskieren.

Ich überlegte lange...sehr lange. Er schrieb und schrieb und fragte was mir los sei und ich tat es. Ich sagte ihm die Wahrheit. Ich schrieb ihm einen langen text, in dem ich ihm erklärte, dass alles echt war und er immer die Wahrheit von mir bekommen hat, nur eben die Selfies waren nicht von mir. Ich schickte ihm ein Bild von mir und er meinte, dass ich mich nicht für was was ich bin oder wie ich aussehe schämen soll, das ich mehr Selbstliebe haben soll. Zum Abschluss, weil ich dann ins Bett gehen musste, bekam ich ein "sweet dreams".

Ich hatte furchtbar geschlafen, schrieb ihm "Good morning" und wartete. Als es in den USA morgen wurde schrieb er auch gleich "Morning" zurück aber danach nahm das Ende seinen lauf...

Die Antwort auf mein "How did you sleep?" ließ sehr lange auf sich warten und wurde nur mit einer kurzen Aussage beantwortet. Genauso lief es mit der Antwort auf mein "You´re busy hm?". Danach schrieb ich ihm, dass er einen schönen Tag haben soll.

Bei kik steht bei einer gesendeten Nachricht ein "D" und wird dann irgendwann zu einem "R", wenn der chatpartner die Nachricht gelesen hat. Das R kam nicht...

Ich sah parallel dazu, dass er in dem Spiel, welches wir weiter spielten, immer online war und auch die Runden gegen mich spielte er weiter.

Ich dacht erst okay dann ist es wohl vorbei aber meine beste Freundin meinte, dass er vllt wirklich nur beschäftigt ist und ich wartete. In der nacht wurde ich wach und sah nach ob sich etwas getand hatte. Nichts. Keine Nachricht. Aber gespielt hatte er. In meiner gekränkten Mentalität gab ich die Runden gegen ihn auf und legte mich wieder schlafen.

Heute morgen hielt ich es nicht mehr aus. Er war online und schrieb mir nicht. Also setzte ich wieder einen langen Text auf. ich erklärte ihm, dass es mir unendlich leid tut und es mich verletzt ihn so zu verlieren. Ihr könnt es euch denken...das D wurde nicht zum R.

So wollte ich ihm, auch um einen Abschluss für mich zu bekommen, den Text in dem Spiel schicken und siehe da: er hat mich tatsächlich dort blockiert.

Mir ist zum heulen und ich weiß nicht wohin mit mir...deswegen dachte ich, ich schreibe die Geschichte mal hier auf und sehe was anderen darüber denken.

ich kann euch nicht sagen, was ich mir eigentlich davon erhofft habe. Er tat mir einfach nur unedlich gut und machte mich glücklich.

Ihr könnte schonungslos urteilen und ich danke euch schon mal dafür, dass ihr euch durch den Text gequält habt...

hallo,

es kann durchaus sein, dass seine Frau dahintergekommen ist und ihn dazu bewegt hat, sofort den Kontakt mit dir abzubrechen. Amerikanerinnen können extrem eifersüchtig sein und stellen ihre Männer kurzer Hand vor die Wahl, entweder schlusszumachen oder er bekommt die Scheidungspapiere. Und geschieden ist man dort drüben schneller als man jemand heirateten kann. Ausserdem sind amerikanische Männer setzen Flirts auch schneller auf die Strasse vorallem dann wenn sie jünger sind und sie bekommen haben was sie wollten. 

Sei froh dein Slip liegt jetzt nicht als Trophae in seiner Schublade.

Ich war fünf Jahre auf einem amerikanischen College und Universität, deshalb weiss ich von was ich rede.

Kopf hoch, es gibt in Deutschland genügend ehrliche Männer.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 23:07

was die wahrheit? 

Meinst Du sie weiss das selbst nicht?Rate mal warum sie das falsche Bild geschickt hat.Auch wenn das natürlich falsch war....

Du bist  echt schlimm... in der Wunde bohren

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar um 8:30

ihr falsches foto war nicht korrekt. Voellig bloede Idee

und klar gibt es auch alleinerziehende Vaeter.

Aber einer der erzaehlt dass er NICHT mit seiner NOCH Freundin zusammenlebt ist NOCH in einer Beziehung.

Sauber ist was anderes

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar um 10:44

das Mass... evt ist sie nicht nur jedermanns Typ  sondern hat sonst kaum Chancen.

Das muss man ihr. nicht so auf das Brot schmieren. 


 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar um 14:42
In Antwort auf raeubertochter

Hallo ihr Lieben,

ich weiß gar nicht so richtig wo ich anfangen soll....

wie es eben so ist, habe ich mir vor ca. 3 Wochen ein Spiel ("Dice with Buddies", also Kniffel) auf mein Handy geladen und einfach so gespielt. In dem Spiel kann man u. a. auch Nachrichten schreiben.
Irgendwann schrieb mich einer meiner Spielpartner an. Ganz unverfänglich auf nette Art und Weise, dass wir uns gegenseitig mal besiegen-mal verlieren. Auf englisch. Ich habe auch nicht weiter nachgedacht und schrieb ihm auf englisch zurück und so kam es dann eben, dass der ersten Nachricht noch weitere folgten. Auf seinem Profilbild konnte man nicht viel erkennen aber das was ich sah, fand ich positiv.

Da wir ziemlich auf einer Wellenlänge lagen, wechselten wir in den Messenger kik über und schrieben dort weiter.

Ich bin 28 und er ist 40, was für mich kein Problem darstellte aber er sprach immer mal an, dass er sich alt fühle mir gegenüber. Er hat eine 8 Monate alte Tochter und lebt nicht mit seiner NOCH-Freundin zusammen. Er meinte immer nur "it is complicated" und wir gingen nicht weiter darauf ein. Ich dachte mir halt immer nur, dass er ja eh nicht greifbar ist und es daher niemals auf etwas ernstes hinauslaufen würde.

Wir schrieben und schrieben und natürlich wollten wir uns irgendwann sehen. Kurz um: ich verdammter schisser habe ihm kein Selfie von mir sondern eins von instagram geschickt. Er war natürlich begeistert und unser Miteinander ging weiter.

Wir haben uns alles mögliche erzählt und stundenlang geschrieben. Ich war teilweise bis 4-5 Uhr wach, weil wir ja 6h Zeitzonen überbrücken mussten. Ich habe immer mehr gemerkt, wie sehr ich mich auf seine Nachrichten gefreut habe.

Wir sind sogar soweit gewesen, dass wir uns teilweise sexy bilder geschickt haben. Also keine Nacktbilder a la "Hallo, hier ist mein Geschlecht!!!" sondern reizvolle, die Fantasie anregende, Bilder. Da bei sowas die oberste regel ist, dass man sein Gesicht nicht zeigt (für den Fall der Fälle) habe ich mich sogar getraut wirklich Bilder von mir zu machen/schicken. Und er hat sie geliebt. Na also zumindest hat er das gesagt.

Er meinte dann irgednwann, dass er gern meine Stimme hören würde. Er hatte mir bereits kleinere Videos geschickt, wo ich ihn hören und sehen konnte, in denen er mir von seinem Tag und so erzählt. Ich war mutig, so mutig, dass ich nur meinen Körper im dunkeln vor fernsehr-Licht zeigend, die erste Aufnahme schickte. Ich war so aufgeregt und alles hat gekribbelt. Er liebet es und fand es großartig.


2 Wochen vergingen und wir schrieben jeden Tag. Sofort, wenn einer von uns aufgestanden war, hat er dem anderen geschrieben. Wir schickten Bilder (ich entweder von der Frau von Instagram oder von meinem Körper) oder Videos/Sprachaufnahmen. Alles in englisch.

Nun kam irgendwann eine Nachricht von ihm, dass er gern mein Lächeln in einem der Videos sehen würde und ich war hin- und hergerissen was ich tun sollte. Alles aufrecht erhalten und darüber hinweggehen oder ihm die Wahrheit sagen und alles riskieren.

Ich überlegte lange...sehr lange. Er schrieb und schrieb und fragte was mir los sei und ich tat es. Ich sagte ihm die Wahrheit. Ich schrieb ihm einen langen text, in dem ich ihm erklärte, dass alles echt war und er immer die Wahrheit von mir bekommen hat, nur eben die Selfies waren nicht von mir. Ich schickte ihm ein Bild von mir und er meinte, dass ich mich nicht für was was ich bin oder wie ich aussehe schämen soll, das ich mehr Selbstliebe haben soll. Zum Abschluss, weil ich dann ins Bett gehen musste, bekam ich ein "sweet dreams".

Ich hatte furchtbar geschlafen, schrieb ihm "Good morning" und wartete. Als es in den USA morgen wurde schrieb er auch gleich "Morning" zurück aber danach nahm das Ende seinen lauf...

Die Antwort auf mein "How did you sleep?" ließ sehr lange auf sich warten und wurde nur mit einer kurzen Aussage beantwortet. Genauso lief es mit der Antwort auf mein "You´re busy hm?". Danach schrieb ich ihm, dass er einen schönen Tag haben soll.

Bei kik steht bei einer gesendeten Nachricht ein "D" und wird dann irgendwann zu einem "R", wenn der chatpartner die Nachricht gelesen hat. Das R kam nicht...

Ich sah parallel dazu, dass er in dem Spiel, welches wir weiter spielten, immer online war und auch die Runden gegen mich spielte er weiter.

Ich dacht erst okay dann ist es wohl vorbei aber meine beste Freundin meinte, dass er vllt wirklich nur beschäftigt ist und ich wartete. In der nacht wurde ich wach und sah nach ob sich etwas getand hatte. Nichts. Keine Nachricht. Aber gespielt hatte er. In meiner gekränkten Mentalität gab ich die Runden gegen ihn auf und legte mich wieder schlafen.

Heute morgen hielt ich es nicht mehr aus. Er war online und schrieb mir nicht. Also setzte ich wieder einen langen Text auf. ich erklärte ihm, dass es mir unendlich leid tut und es mich verletzt ihn so zu verlieren. Ihr könnt es euch denken...das D wurde nicht zum R.

So wollte ich ihm, auch um einen Abschluss für mich zu bekommen, den Text in dem Spiel schicken und siehe da: er hat mich tatsächlich dort blockiert.

Mir ist zum heulen und ich weiß nicht wohin mit mir...deswegen dachte ich, ich schreibe die Geschichte mal hier auf und sehe was anderen darüber denken.

ich kann euch nicht sagen, was ich mir eigentlich davon erhofft habe. Er tat mir einfach nur unedlich gut und machte mich glücklich.

Ihr könnte schonungslos urteilen und ich danke euch schon mal dafür, dass ihr euch durch den Text gequält habt...

Meine Gedanken: Ich denke, der Herr nimmt es dir übel, dass du ein falsches Bild geschickt hast. Niemand wird gern getäuscht. Vertrauen entsteht so nicht. Manche mögen Kontakte im Internet ja nicht ernst nehmen und denken, dass im Netz ohnedies nur gelogen wird. Ich beispielsweise bin aber nicht so. Ich denke mir, im Internet schreiben auch nur Menschen. Wenn man ehrlich ist, ist man es im Netz und im realen Leben. Insofern kann ich deine Bekanntschaft gut verstehen.

Vielleicht gefällt ihm auch dein wahres Aussehen nicht so gut oder aber deine Bekanntschaft hätte sich mit der Zeit sehr wohl in dein Aussehen verlieben können, weil ein Mensch eben nicht nur aus Aussehen besteht. Das Aussehen muss aber gar nicht der Knackpunkt sein, sehr wohl aber die Konsequenzen der Lüge. Es ist ein wenig viel verlangt, sich nun, gerade dann, wenn es um einen Flirt geht, an den Gedanken zu gewöhnen, dass der andere ganz anders aussieht - ganz abgesehen davon, dass eine Täuschung kein guter Anfang ist und dass die meisten jemanden, der nicht bei der Wahrheit bleibt, nicht näher kennenlernen wollen. Der andere hat ja anfangs nur das Wort, das man ihm schreibt, oder das Foto, welches man ihm schickt, und wenn hier etwas nicht stimmt, dann wackelt natürlich das Grundgerüst.

Du schreibst, du hattest Angst, nicht zu gefallen, wenn ich recht verstehe. Aber die Gefahr, dem anderen nicht zu gefallen, besteht immer, wenn der Kontakt virtuell beginnt. Mit nicht inkorrekten Angaben zögert man die Stunde der Wahrheit nur hinaus und bringt obendrein noch eine Lüge ins Spiel.

Es tut mir leid für dich, dass du jetzt traurig bist. Ich kann dir nur raten, das nächste Mal bei der Wahrheit zu bleiben.
 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar um 16:39

indem man ihr mehrfach sagt dass sie ihm nicht so gefallen hat?


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar um 16:43

es geht Dir doch gar nicht um die falschen Bilder!!!

Sonst hättest ihr geantwortet, dass ihm das Gefake nicht gefallen hat.

Aber Du hast Dich nur auf ihr Aussehen bezogen.

Ich finde es natürlich auch nicht gerade schlau.
Weil sie wenn der Kontakt bestehen bleibt, iwann Farbe bekennen muss.
Dh ihr wahres Aussehen wird sie irgendwann auspacken muessen.

oder er waere selbst dahinter gekommen wenn er das Bild in eine Suchmaschine laedt 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar um 15:23

darum geht es doch gar nicht.
 Sondern dass ihr ihr schlechtes Aussehen quasi unter dir Nase gerieben wurde


das weiss sie selbst sonst haette sie nicht ihr Bild gefaked.

Dass es eine dumme Idee war hat sie jetzt ja mitvekommen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar um 18:24

weil ich es nicht so gehaessig mache.

Der oder die Hichformat wollte eineErklärung.

Du wolltest der TE eins auswischen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen