Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich eigentlich bescheuert???

Bin ich eigentlich bescheuert???

8. August 2011 um 21:34

Hallo, ich wollte mir nur den ganzen Mist von der Seele schreiben und mal sehen, was ihr dazu denkt ... das ist leider auch ein längerer Text.

Seit vier Jahren waren wir ein Paar mit mehr Tiefen als Höhen. Und dennoch kann ich mich nicht vom Herzschmerz gerade nicht frei sprechen, was aber eigentlich total absurd ist. Mein Ex (davon gehe ich zumindest aus) lebt alleine mit seiner Mutter und hat auch in den Jahren unserer Beziehung keine Anstalten gemacht, wegzuziehen. Das Band zwischen ihnen ist/war sehr dick und ein Außenstehender kam nicht dazwischen. Das musste ich jüngst am eigenen Leib erfahren er hat mich, nachdem ich mit Freunden unterwegs war - aus dem Haus rausgeschmissen. Ich muss dazu sagen, dass er und ich seit einem Jahr eine Fernbeziehung führen und ich gerade übers We zu Besuch war. Naja, kurze Rede langer Sinn: Ich musste nachts notgedrungen wo anders übernachten, er und seine Mutter haben meine Sachen zusammengepackt und gewartet, bis ich sie abhole mit den Worten: Ich sei ja selbst schuld, dass alles so gekommen ist und ich solle jetzt verschwinden. (Grund: Ich bin nicht gleich mit ihm mitgefahren, als er mich abgeholt hatte) Seine persönlichen letzten Worte waren zu mir Du kannst dich jetzt abmachen und seitdem kam nichts mehr, kein Anruf, keine SMS. Das liegt jetzt schon drei Wochen lang zurück und so langsam ist mir bewusst, dass wir wohl nicht mehr zusammen sind. Ich weiß nicht so recht, ob ich Klarheit haben will über unseren Beziehungsstand und kontaktiere ihn definitiv nicht. Das ist auch nicht das erste mal, dass er mich ignoriert oder auch schon mal weggedrückt hat. Die längste Ignorier-Phase dauerte 6 Wochen an und danach kamen immer mal wieder 1-2 Wochen, in denen wir keinen Kontakt miteinander hatten. Und wir sind beide Ende zwanzig Das hat mich bis vor einem halben Jahr noch wütend gemacht, ich war enttäuscht und verletzt. Und jedes Mal gelobte er Besserung. Aber ich war/bin auch so blöd gewesen, mich schließlich wieder auf ihn einzulassen. Er ist schnell beleidigt gewesen, nachts einfach abgehauen ohne etwas zu mir zu sagen. Ich habe mich verloren gefühlt in der Beziehung. Sagte ihm das auch, doch sein Kommentar (und das nicht nur einmal) waren immer: Du spinnst. Du lügst. Das ist nicht wahr. Er hat meine ganze Wahrnehmung von der Realität auf den Kopf gestellt, so dass ich irgendwann auch nicht mehr wusste, was ist richtig und was nicht. Ich habe blöde Freunde, meine Familie ist nicht nett (dabei sind wir als Family verdammt offenherzig) usw. Mein Leben war ihm nie gut genug - ergo auch ich nicht. Nun, ich muss mich damit abfinden, dass wir nicht mehr zusammen sind, dennoch bleibt die Enttäuschung, darüber, wie es geendet ist. Sollte ich ihm vllt noch ein paar Worte zum Abschied schreiben? Oder einfach "ignorieren", eine neue Nummer ggf sogar zulegen ect. ? Hm ...

Lg watte01

Mehr lesen

8. August 2011 um 21:42

Oh man
wie ist er denn drauf, das wird sicher nichts mehr, wie er sich aufführt... außerdem scheint er schon mit seiner mutter zusammen zu sein, sei lieber froh, dass da endlich ein schlussstrich gezogen ist, ist bestimmt das beste bei seinem verhalten..
melden würde ich mich da nicht mehr, aber wenn du es für dich brauchst kannst es ja machen, nach 4 jahren kann man doch schon eine aussprache/erklärung verlangen.

Gefällt mir

8. August 2011 um 22:04


Ja, wahrscheinlich hast du recht. Ich werde nichts machen und versuchen mich abzulenken Es muss ja schließlich irgendwie weitergehen. Vielen Dank!

Gefällt mir

9. August 2011 um 9:19

Wie bei mir!
Hey Watte,

Du erzählst meine Geschichte. Wir waren zwar nicht 4 Jahre zusammen, aber meiner war auch ein Muttersöhnchen. Allein DAS ist nicht normal. Ein Mann kann nur eine reife Beziehung mit einer Frau eingehen, wenn er von der Mutter abgenabelt hat. DEINER ist tatsächlich mit seiner Mutter zusammen.

Sein Verhalten ist völlig unreif. Er steckt noch mitten in der KIndheit. Wie soll er aber auch ein Mann werden? Völlig unmöglich.

Mein Ex hat mir auch immer Lügen unterstellt, wirres Zeug geredet. Höre nicht darauf!!! Hör auf Dich und Dein Gefühl!!! Deine Wahrnehmung stimmt!! Das sind Psychopathen, die versuchen, einen zu verwirren und ihre eigenen Schwächen und Fehler auf uns abwälzen. Das nennt man Projektion.

Ignorieren! Wenn da nochmal etwas kommt, ist es wieder nur Müll, glaub mir.

Der muß in Therapie, aber das wird er nicht tun, weil er sich für vollkommen normal hält. Die haben keine Einsicht, daß mit ihnen etwas nicht stimmt.

Aus eigener leidvoller, schmerzhafter Erfahrung kann ich Dir nur sagen: Sei froh, daß er weg ist, so schwer das auch ist.
Nur eine Frau hat einen Platz in seinem Herzen, und das ist seine Mutter. Solange er sich nicht helfen läßt, hast Du eh keine Chance. Verbieg' Dich nicht für ihn. ER hat das Problem.

Liebe Grüße!

Gefällt mir

9. August 2011 um 16:23

...
Hi Mamagoingnuts,

danke das du mir Mut machst Ja richtig, DER ist mit seiner Mutter zusammen, DER ist im Kopf nicht erwachsen (man möge sich das folgendes Szenario vorstellen: Seine Mutter und ich hatten eine heftige Diskussion im Flur darüber, warum ich mir um 6h morgens meine Sachen abholen wollte ect. und er war in seinem Zimmer im Bett und hörte nur zum, kein Wort, kein Ton, nix. Tja, Mama muss eben alles regeln). Ignorieren ist wahrscheinlichdas die einzig vernünftige Lösung für mich. Also echt, eigentlich fehlen mir die Worte für das, was passiert ist. Es ist unfassbar respektlos mir gegenüber.

Den Therapiegedanken, also er müsse mal eine machen, um auch über die Scheidung seiner Eltern hinweg zu kommen, hatte ich auch schon öfters. Aber ich denke, du weißt wie er darauf reagiert hat: Ich müsse in Therapie. Ich, ich, ich ... blabla ... Ich hoffe wirklich, dass ich ihn in einem Jahr oder so mal widersehen werde (denn ich weiß es ja: Er wird sich nicht melden), um ihm dann all das noch einmal zu sagen. Aber ich fürchte, dazu kommt es nicht. Aus den Augen, aus dem Sinn ... zumindest für ihn.

Wünscht mir Kraft, damit ich das durchstehe!

Liebe Grüße!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen