Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich denn nur sein Objekt der Begierde?Die Sache beenden?

Bin ich denn nur sein Objekt der Begierde?Die Sache beenden?

8. Januar 2012 um 21:34

Ich versuch mein Leid in Worten zu fassen... Ich habe einen sehr netten Mann kennengelernt (das dachte ich zumindest) und sind / waren kurz vor einer Beziehung. Da wir beide beruflich sehr eingespannt sind, sehen wir uns auch selten. Manchmal nur alle 2 Wochen. Plump gesagt, wenn wir uns dann sehen will er NUR das eine! Er behauptet zwar immer, dass er darauf NICHT aus ist, aber blöd bin ich ja auch nicht. Er hat es auch schon gebracht, mich zu fragen ob ich eine Freundin hätte, die ich mal zum.... mitbringen möchte. Ich suche immer das gute im Menschen und geb ihm eine Chance nach der anderen, damit er sich mal von einer anderen Seite zeigen kann.. doch Fehlanzeige...Bis vor kurzem war das aber anders. Ganz am Anfang hat er sich wahnsinnig um mich bemüht, es war toll. Doch nun bin ich, warum auch immer, sein Objekt der Begierde... Ich bin ein Mensch der unglaublich viel gibt, aber alles in Maßen und nicht aufdringlich.... Da er mich zu der Zeit (mal wieder) wegen seiner Arbeit versetzt hat, was an sich ja nicht so tragisch ist, dachte ich mir, lege ich ihm ein kleines Päckchen mit Leckereien, die er sehr gerne isst, vor die Wohnungstür. Als kleine Aufmunterung sozusagen, denn Stress auf der Arbeit hat ja keiner gern... Ich habe das wirklich nur als kleine Geste angesehen ( So bin ich, wenn z.B eine Freundin krank ist, backe ich ihr einen Kuchen und bringe ihn vorbei. Also wie gesagt, das ist meine Art)

Später kam eine sms, dass dies ein no go sei und ich das künftig unterlassen soll. Eigentlich war diese "Botschaft" klar und habe sie mir zu Herzen genommen...

Ja, kurz darauf habe ich es ein für alle mal mit ihm beendet. Mit der Antwort "Dann ist es eben so", hat er mir deutlich gezeigt, wie wichtig ich ihm bin. Ganz nach dem Motto "Das ist kein großer Verlust". Habe schließlich den Kontakt sofort abgebrochen. Das ist nun schon 1 Monat her. Heute kam eine SMS von ihm " Hallo S..., wie geht es dir denn? Ich hoffe doch gut! Liebe Grüße T..." Jetzt habe ich es gerade so geschafft, die Sache abzuschließen und nun so was. Das wirft mich nun schon aus der Bahn. Was soll ich machen?!



Mehr lesen

8. Januar 2012 um 23:51

Hey ...
... du hörst dich sehr sympathisch an und ich finde, dass deine art und weise freunden zuneigung zu zeigen (kuchen backen oder die idee mit den süßigkeiten) total süß ist. bleib ruhig so!

der mann, von dem du da sprichst, würdigt dies allerdings nicht. hast du selbst gemerkt. es war richtig da auf abstand zu gehen. wenn du dich nur als sexobjekt behandelt fühlst und dich unwohl dabei fühlst, würd ich es beenden.

ABER: "Jetzt habe ich es gerade so geschafft, die Sache abzuschließen und nun so was."
--> du hast die sache noch NICHT abgeschlossen. hättest du es, dann würde dich die EINE SMS nicht aus der "bahn werfen".

nun: was möchtest du jetzt? oder was erhoffst du dir (insgeheim)?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2012 um 14:32

Er will Deine Zuneigung und Gefühle nicht wirklich...
Du bemühst Dich ihm zu zeigen, dass es für Dich mehr ist als Sex und er macht das nieder.

Die SMS ist ein Versuch Dich weider mal ins Bett zu kriegen.

Das ist meine Meinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Er kann/möchte sich nicht binden
Von: edmond_12827529
neu
1. September 2012 um 12:10
Noch mehr Inspiration?
pinterest