Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich das Problem oder gerate ich schlicht an die falschen Männer?

Bin ich das Problem oder gerate ich schlicht an die falschen Männer?

3. Oktober 2017 um 21:41

Hallo zusammen,

das Grundproblem: Wenn mir ein Mann gefällt, hab ich das Gefühl, dass ich mich total falsch anstelle und es mir selbst verkacke. Andererseits habe ich die Vermutung, dass genau die Männer, die mir gefallen auch einfach eine Art Mann sind, mit denen ich einfach nicht klar komme und mich deshalb so schwer tu, mich "normal" zu verhalten.

Das jüngste Beispiel treibt mich mal wieder zum Wahnsinn. Ich bin hin und her gerissen zwischen: Ja wenn er sich so komisch verhält, ist doch klar, dass ich mich irgendwann nicht mehr beherrschen kann UND muss ich mich vielleicht einfach mit sowas abfinden, damit ich mal zu was komme?

Hatten ein tolles Date. Davor einige Wochen geschrieben. War seit Ewigkeiten mal wieder ein Date nachdem ich nach Hause kam und echt dachte: Wow, es gibt noch Hoffnung. Ich bin seit 2,5 Jahren Single und beim Daten ergibt sich einfach nie was daraus. Es passt einfach mit den meisten nicht. Lustigerweise melden sich die Männer, mit denen das Date nicht gut lief (in meinen Augen) und an denen ich nach dem Date kein Interesse mehr habe, aber nach dem Date IMMER. Schreiben, dass sie es schön fanden und mich wiedersehen wollen. Bei denen die MIR aber gefallen (große Ausnahme) stelle ich oft fest, dass sie sich nicht so verhalten, wie Frau sich das wünschen würde.

So eben auch bei diesem letzten Date. Vor dem Date hatten wie täglich sehr viel Kontakt, haben geschrieben, Sprachnachrichten geschickt... er hat immer gleich morgens geschrieben etc. Perfekt. Dann das Date, das super war. Er hat mir auch das Gefühl gegeben dass er es gut fand, hat mich zum Anschied geküsst und wollte mich zwei Tage später gleich wieder treffen. Ich auf Wolke 7. Soweit so gut. Nach dem Date dann 180 Grad Wende. Nicht gemeldet abends nach dem Heim kommen, sodass ich dann eben den Schritt gewagt habe und gemeint hab ich fand den Abend schön etc. sein Kommentar nur: Ja bin gut angekommen, jetzt schlafen. Gut. Da hab ich mir noch nicht viel dabei gedacht. Nächster Tag: NICHTS. NADA. Kein Wort von ihm, aber den ganzen Tag online. Ich hab echt die Welt nicht mehr verstanden. Wie kann man sich nur so widersprüchlich verhalten!? Wenn man erstes Interesse hat und das Date schön fand etc. WARUM zum Teufel nicht mal eine verfluchte Textnachricht den Tag danach? Macht null Sinn für mich und kenne ich so auch nicht.
Ich hab irgendwie damit gerechnet, dass sich das Ganze erledigt hat (da er auch beim Date für meinen Geschmack etwas zu viel von seiner Ex geredet hat, die ihn wohl zwei Mal betrogen hat und nun einen anderen Freund hat) und ich irgendwie dachte, er hat es sich halt über Nacht offenbar doch anders überlegt.
Hab dann auch für abends was anderes ausgemacht (der Abend an dem das zweite Treffen eigentlich stattfinden sollte).
Dann aus heiterem Himmel schreibt er an Tag 2 nach dem Date wie es aussieht. Ich meinte ich schon was vor, dachte es hat sich erledigt weil nichts mehr kam. Er meinte ne das war um die Spannung aufrecht zu erhalten. Sorry, aber so ne gequirrlte Kacke hab ich noch nie gehört. Ihr???
Nach EINEM Date Spannung künstlich erzeugen, indem man sich tot stellt? Welche Frau interpretiert das bitte positiv?? Ich find sowas jedenfalls abturn und es macht für mich keinen Sinn wenn man vor dem Date noch jeden Tag Kontakt hatte.

Was mich aber jetzt noch viel mehr aufregt. Er hat das Ganze dann als blödes Missverständnis abgetan und ich hab dann auch nochmal gemeint: Ja schade, doof gelaufen. Hab mich echt beherrscht obwohl ich echt sauer war dass er mit seiner Scheiße alles andere als Spannung (eher Wut) bei mir erzeugt hat. Für nichts und wieder nichts. Dachte dann das wär geklärt und es gibt einfach ein Alternativ zweites Date. Das habe ich dann auch vorgeschlagen, er hat es gelesen, aber sich wieder tot gestellt. Zwei Tage später hab ich nochmal nachgehakt ob sein Schweigen jetzt immer noch Teil des Spannungsaufbaus ist oder ob es bedeutet dass er kein Interesse mehr hat. Wieder gelesen, wieder ignoriert.

Sorry aber ich versteh nur noch Bahnhof. Normal löschen einen Männer, die null Bock mehr haben oder schreiben einem das dann in einem kurzen Satz. Aber so ne Psycho Scheiße hab ich echt noch ned erlebt. Ich fühle mich jedenfalls (obwohl ich sein Verhalten echt unnormal finde) selbst auch scheiße und als hätt ICH es versaut. 
Bei anderen Männern, die mir mal gefallen haben war das Melde-Verhalten auch ähnlich schwierig und da gab es auch immer so Psycho-Machtspielchen per Whatsapp... irgendwie weil die glaub merken ich steh auf die und es dann machen können mit mir.
Entweder so oder die die mir gefallen sind einfach Player. 

Was meint ihr?
Ich krieg ihn nicht aus der Birne aber kann nichts tun um ihn dazu zu bringen zu reagieren. Ich muss aufgeben... ne Sache die vielleicht Potential hatte... weil ich iwie nicht auf seine Art klar komm. Das ärgert mich... aber vielleicht auch besser so?

Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

Danke schonmal  

 

Mehr lesen

3. Oktober 2017 um 21:45

Kann es sein, dass es dich unterbewusst anmacht, wenn jemand beim Date wenig Interesse zeigt?
Du scheinst ja immer genau die zu mögen, die dich beim Date dann ja doch nicht so gut gefunden haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Oktober 2017 um 21:52
In Antwort auf lumusi_12929047

Kann es sein, dass es dich unterbewusst anmacht, wenn jemand beim Date wenig Interesse zeigt?
Du scheinst ja immer genau die zu mögen, die dich beim Date dann ja doch nicht so gut gefunden haben.

Also er hat mir beim Date ja das Gefühl gegeben DASS er mich gut findet. Er hat am Ende gesagt er fand es gut, hat mich geküsst und wollte ein zweites Date und das hat mich happy gemacht. Also nein, ich mag es nicht, wenn wenig Interesse kommt - wer mag das schon? Ich war happy, dass das Interesse wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Und einen Tag später ist die Seifenblase dann aber leider schon wieder geplatzt. Und auch da: Sein Nicht-Melden hat mich abgeturnt nicht ihn interessant gemacht.
Mein Problem ist: Muss man sich mit so komischem Verhalten arrangieren wenn man einen Mann will der einem gefällt bzw. sollte ich da eigentlich cool/er damit sein oder bin ich schlichtweg an einen Idioten geraten. Da hätte mich interessiert wie "tolerant" andere da sind, oder ob sowas normal ist nach einem guten Date.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
In ihn verliebt und er weiß es nicht
Von: user12675
neu
3. Oktober 2017 um 21:26
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen