Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin ich blind vor Liebe?

Bin ich blind vor Liebe?

3. Juni 2011 um 14:01

Mein Freund und ich haben seit knapp einem Jahr eine wunderschöne Beziehung. Nur seit ein paar Wochen geht alles schief. Er hat ein Mädchen kennengelernt und schreibt seit neustem SMS mit ihr, die er mir verheimlicht. Ich kenne das Mädchen auch, da wir aus der selben Stadt kommen.
Doof wie ich war habe ich die SMS gelesen weil er immer so ein riesen Geheimnis um sein Handy gemacht hat. In einer SMS stand etwas von "sie wolle zwischen uns ja nichts kaputt machen". In einer anderen "es war so schön bei dir im Arm" und in noch einer anderen sowas in der Art "wenn du mich lieber hättest könntest du nicht mehr mit ihr zusammen sein".
Ich ha ihn drauf angesprochen. Er war ziemlich distanziert und meinte da wär nichts. Wirklich. Ich habe ihm gesagt das es doch offensichtlich sein das sie in ihn verliebt sei, aber er meinte nur das könne nicht sein.
Und wie rasend mich sowas macht versteht er auch nicht.
Reagier ich da über? Das Ding ist er liebt mich wirklich, macht Pläne wo wir in zwei Jahren wohnen etc. Nur in letzter Zeit hab ich das Gefühl von ihm kommt immer seltener was zurück. Er sagt er fühlt sich ausgebrannt und wäre total lustlos bei der Arbeit. Ein weiteres Problem ist das er keinerlei Privatraum mehr hat. Nach der Arbeit kommt er direkt zu mir (wir wohnen praktisch zusammen) und morgends gehts halt wieder los. Er hat also keinerlei Zeit für sich. Kann es sein das er sich deshalb so von mir distanziert oder hängt das eher mit dem Mädchen zusammen? Ich weiß im Moment einfach gar nichts mehr...

Mehr lesen

3. Juni 2011 um 14:32

Sehe ich auch so!
Vielleicht hat es wirklich nichts zu bedeuten! Vielleicht gefällt ihm einfach diese Aufmerksamkeit von ihr!!!

Redet miteinander. Sachlich und in ruhe !!!! OHNE VORWÜRFE.

Ansonsten würde ich daraus die konsiquenzen ziehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2011 um 14:45

Danke
Danke schonmal für die schnelle Antwort^^
Naja mit dem zusammen wohnen ist es so: Wir wohnen beide noch zu Hause nur er hält es bei sich einfach nicht aus, das liegt an seinen Eltern. Darum sind wir immer bei mir was mich an sich kein bisschen stört. Nur ihn jetzt anscheinend. Ich will ihn auch nicht "rausschmeißen", weil ich weiß wie dreckig es ihm bei sich zu Hause geht...
Ich habe mit ihm drüber geredet,zweimal, leider ging das nur unter Tränen. Beim ersten Mal musste er auch weinen und hat sich verzweifelt tausendmal entschulding und gesagt er wüsste auch nicht was mit ihm los sei, er fühlt sich total ausgebrannt. Beim zweiten Mal war er distanzierter, vielleicht weil ich das Thema immer wieder angeschnitten hab (aber es belatet mich halt). Ich denke ich muss ihm wirklich ein Ultimatum stellen. Denn ich hab keine Lust am Ende die Dumme zu sein die betrogen wird und dem Kerl dann noch hinterher trauert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2011 um 14:52
In Antwort auf perida_11959082

Sehe ich auch so!
Vielleicht hat es wirklich nichts zu bedeuten! Vielleicht gefällt ihm einfach diese Aufmerksamkeit von ihr!!!

Redet miteinander. Sachlich und in ruhe !!!! OHNE VORWÜRFE.

Ansonsten würde ich daraus die konsiquenzen ziehen!

Dir auch vielen Dank für die Antwort^^
Ja ich denke manchmal echt: Übertreibst du jetzt vielleicht?
Nur ich fand es so merkwürdig weil er es vor mir verstecken wollte und das mit "in deinem Arm war es so schön" fand ich auch merkwürdig. Später versuch ich nochmal ruhig mit ihm zu reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2011 um 15:01
In Antwort auf huan_12177650

Danke
Danke schonmal für die schnelle Antwort^^
Naja mit dem zusammen wohnen ist es so: Wir wohnen beide noch zu Hause nur er hält es bei sich einfach nicht aus, das liegt an seinen Eltern. Darum sind wir immer bei mir was mich an sich kein bisschen stört. Nur ihn jetzt anscheinend. Ich will ihn auch nicht "rausschmeißen", weil ich weiß wie dreckig es ihm bei sich zu Hause geht...
Ich habe mit ihm drüber geredet,zweimal, leider ging das nur unter Tränen. Beim ersten Mal musste er auch weinen und hat sich verzweifelt tausendmal entschulding und gesagt er wüsste auch nicht was mit ihm los sei, er fühlt sich total ausgebrannt. Beim zweiten Mal war er distanzierter, vielleicht weil ich das Thema immer wieder angeschnitten hab (aber es belatet mich halt). Ich denke ich muss ihm wirklich ein Ultimatum stellen. Denn ich hab keine Lust am Ende die Dumme zu sein die betrogen wird und dem Kerl dann noch hinterher trauert.


Ok was hattest du für einen Eindruck als er sich entschuldigt hatte und geweint hat?

Ist das danach nachdem das geweine war noch was vorgefallen? Mit einer anderen Frau?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2011 um 15:13
In Antwort auf perida_11959082


Ok was hattest du für einen Eindruck als er sich entschuldigt hatte und geweint hat?

Ist das danach nachdem das geweine war noch was vorgefallen? Mit einer anderen Frau?

...
Er war wirklich sehr geknickt und sagte das er das wirklich nicht wollte, mich verletzten. Er kann es nicht ertragen mich so traurig zu sehen. Ich bin mir sehr sicher das er das ehrlich meinte.
Die SMS von ihr bezogen sich sowei ich das beurteilen kann aufs letzte Wochenende. Geschrieben hat sie sie aber erst nachdem ich ihn das erste Mal drauf angesprochen habe.
Ich find es nur merkwürdig. Ich meine wenn mir jemand solche eindeutigen SMS schreiben würde wäre meine Antwort darauf: "Es tut mir leid aber ich habe schon einen Freund. Sei nicht traurig aber das wird nichts zwischen uns"
Naja vielleicht ist das auch nur wieder der große unterschied zwischen Mann und Frau, keine Ahnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juni 2011 um 20:22
In Antwort auf huan_12177650

...
Er war wirklich sehr geknickt und sagte das er das wirklich nicht wollte, mich verletzten. Er kann es nicht ertragen mich so traurig zu sehen. Ich bin mir sehr sicher das er das ehrlich meinte.
Die SMS von ihr bezogen sich sowei ich das beurteilen kann aufs letzte Wochenende. Geschrieben hat sie sie aber erst nachdem ich ihn das erste Mal drauf angesprochen habe.
Ich find es nur merkwürdig. Ich meine wenn mir jemand solche eindeutigen SMS schreiben würde wäre meine Antwort darauf: "Es tut mir leid aber ich habe schon einen Freund. Sei nicht traurig aber das wird nichts zwischen uns"
Naja vielleicht ist das auch nur wieder der große unterschied zwischen Mann und Frau, keine Ahnung

Neein
-...denk ich nicht das dass der Unterschied zwischen Mann und Frau ist !
Ist nachdem nochmal was vorgefallen?
Ich meine wenn er sich dafür entschuldigt und es nicht mehr vorfällt dann ist es ja gut, dann kann man drüber hinweg sehen wenn man kann. Doch wenn es trotzallem so weiter läuft dann will er was anderes und nicht dich ! Wie scheiße es auch klingt.

Und ich glaube Tränen sagen vieles.
Bei meinem Mann einiges!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2011 um 19:17

Die sache is für mich klar
klar is er wegen der so! Männer sind eiskalt und unberechenbar und vorallem gewissenstod. ich weiß genau wovon ich rede, bin übrigens auch in einer langjährigen beziehung.Du sagst er macht Pläne mit dir für die Zukunft,gut aber er hat was mit ihr wenn auch nur zum ... ist doch offentsichtlich!!!Wir Frauen versuchen immer und immer wieder nach jeder enttäuschung wieder zu vertrauen und zu verzeihen und nur das beste in ihm zu sehen.Aber Männer sind alle gleich entweder man kommt damit klar das Männer abschaum sind und bleibt bei ihnen damit man nicht einsam ist oder man bleibt für immer einsam und dafür verschont von verletzungen und untreue...
Wünsch dir trotz allem ganz viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper