Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin gerade so traurig

Bin gerade so traurig

20. Juni 2013 um 0:06

und muss mir das einfach von der Seele reden. Heute ist was ganz Dummes passiert.
Ich wohne in einem Studentenwohnheim. Heute klingelte der Postbote und hatte ein Paket für einen meiner Nachbarn, den ich vorher nicht kannte. Habe meinem muslimischen Freund erzählt, dass der wohl heute irgendwann sein Paket abholen wird. Bei uns im Wohnheimist die Belüftung t gerade im Sommer sehr mies. Deshalb habe ich heute die Haustür zum Lüften aufgemacht, Mein Nachbar kam dann hereinspaziert, hat vorher geklopft und wollte das Päckchen haben. Man kann ihn sehr gut in die Kategorie Nerd einordnen, Holzfällerhemd, etwas älter für einen Studenten, ungepflegt, unattraktiv, ganz und gar nicht mein Typ. Außerdem sehr plump, das heisst, er war sehr unsensibel, kam einfach in den Vorderbereich meiner Wohnung und fing an über Gott und die Welt zu reden.
Ich muss sagen, angemacht fühlte ich mich in keinem Moment, er war schon höflich und distanziert, es war ein ca. 4 minütiger Smalltalk.
Ich wohne im Untergeschoss und hatte die Fenster auf. Zufällig kamen Freunde von meinem Freund an meinem Fenster vorbei und haben gesehen, dass ein Mann in meinem Zimmer war und direkt meinen Freund angerufen. Mann muss dazu sagen, dass sogar die Haustür die ganze Zeit auf war. MeinFreund hat mich darauf hin direkt angeruhen, ich habe ihn mit SChatz begrüßt und ihm direkt gesagt dass dieser Nachbar gekommen ist, ohne, dass er nachgefragt hat.
Mein Freund ist daraufhin ausgerastet und ich habe den Nachbarn sofort weggeschickt.
Ich kann gut verstehen, dass es in seiner Kultur ein Nogo ist, fremde Männer einfach in die Wohnung zu lassen, aber ihr habt ja die Umstände gehört. Ich verstehe, dass das für ihn unangenehm war und würde es nicht noch einmal so machen.
Er ist jetzt sauer und hat sich nicht mehr gemeldet.
Wie sind eure Meinungen dazu? Was soll ich tun?

Mehr lesen

20. Juni 2013 um 0:17

Du solltest
Den muslimischen glauben mehr kennenlernen und je nachden ob du dsmit leben kannst, es sein lassen oder ihm anrufen und ihm erklären dass du nicht wusstest dass es so schlimm für ihm ist.

Du musst das selbst entscheiden

Alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 0:17

Du willst dich doch nicht jetzt entschuldigen
und ihm hinterher rennen?? mensch mädel du hast nichts gemacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 0:25

Lass dich bloss nicht unterkriegen ,
also die tuer war sogar offen und er kam einfach rein ,dann kann er allenfalls auf den nerd sauer sein ,aber nicht auf dich ...und an so einige gegebenheiten muss man sich eben als muslim anpassen ,wenn man in deutschland lebt und eine nichtmuslimische freundin hat...renn ihm bloss nicht nach ,wenn er sich meldet erklaers ihm nochmal und wenn ers nicht blickt dann lass es lieber...wenn er bei sowas schon verrueckt wird......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 7:56

Lächerlich,
wie dein Freund sich verhält! Und seine Freunde scheinen genau so borniert zu sein. Hallo, ich weiß was, blabla, blablub! Da das Fenster ja offen war und die Tür ja sperrangelweit offen stand, hattest du ja nix zu verbergen. Und selbst wenn. Da dein Freund bei so einem nichtigen Scheiß schon so einen Zwergenaufstand macht, möchte ich nicht wissen, wie er sich in Zukunft noch gebärt! Dann wirds wohl so sein, daß du mit keinem Mann mehr reden darfst geschweige denn einen anschauen. Herzlich willkommen im Mittelalter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 8:36
In Antwort auf rhona_12639307

Du solltest
Den muslimischen glauben mehr kennenlernen und je nachden ob du dsmit leben kannst, es sein lassen oder ihm anrufen und ihm erklären dass du nicht wusstest dass es so schlimm für ihm ist.

Du musst das selbst entscheiden

Alles gute

Ich rate zwar auch,daß man sich mit den Glauben
und der Kultur des Partners (was für beide gilt)beschäftigen soll,aber nicht damit man sich den Mann beugt,vielmehr um die Sichtweise verstehen zu können.
Als nächstes rätst du ihr sie soll konvertieren,damit die Beziehung funktioniert?
Er hat eine Europäerin ausgesucht,also muß er tolerieren und akzeptieren wie sie,ihr Glauben und ihre Kultur ist.
Wenn er es nicht kann,Pech gehabt,dann muß er halt eine streng praktizierende Muslima ehelichen,Problem gelöst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 9:07
In Antwort auf rhona_12639307

Du solltest
Den muslimischen glauben mehr kennenlernen und je nachden ob du dsmit leben kannst, es sein lassen oder ihm anrufen und ihm erklären dass du nicht wusstest dass es so schlimm für ihm ist.

Du musst das selbst entscheiden

Alles gute

Was soll denn daran schlimm sein?
Der Nachbar wollte sein Paket abholen und hat aus Freundlichkeit Smalltalk gehalten.Zudem hat die TE das ganze auch nicht vor ihrem Freund verheimlicht (wenn was anderes gelaufen wäre dann hätte sie bestimmt die Backen gehalten) also wo liegt das Problem?Sie haben sich doch nicht zum Kaffee trinken getroffen Am besten sie zieht in ein rein weibliches Studentenheim oder noch besser bringt ein Schild an ihrer Tür an "Ich nehme nur Pakete für weibliche Nachbarn entgegen" Und seine Freunde haben natürlich nichts besseres zu tun als gleich zu petzen.Dein Freund benimmt sich echt total kindisch,an dieser Aktion ist absolut nichts verwerflich,der Nachbar wollte nur sein Paket holen und das wars.Schiess so einen Macho (also deinen Freund) direkt zum Mond....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 9:42
In Antwort auf 7nebo

Was soll denn daran schlimm sein?
Der Nachbar wollte sein Paket abholen und hat aus Freundlichkeit Smalltalk gehalten.Zudem hat die TE das ganze auch nicht vor ihrem Freund verheimlicht (wenn was anderes gelaufen wäre dann hätte sie bestimmt die Backen gehalten) also wo liegt das Problem?Sie haben sich doch nicht zum Kaffee trinken getroffen Am besten sie zieht in ein rein weibliches Studentenheim oder noch besser bringt ein Schild an ihrer Tür an "Ich nehme nur Pakete für weibliche Nachbarn entgegen" Und seine Freunde haben natürlich nichts besseres zu tun als gleich zu petzen.Dein Freund benimmt sich echt total kindisch,an dieser Aktion ist absolut nichts verwerflich,der Nachbar wollte nur sein Paket holen und das wars.Schiess so einen Macho (also deinen Freund) direkt zum Mond....

Nebo u sufuki
Schlimm ist das es im islam nunmal nicht erlaubt ist dass ein fremder mann mit dir in einer wohnung ist! Klar wollte er nur sein paket.
Aber wenn ich iwo mein paket abhol sag ich bitte danke und bin weg.

Sufuki ich hatte auch gemeint dass sie den hlauben kennenlernen sollte/könnte um die sichtweise zu verstehen,Da ich aus ihrem beitrag rauslese dass sie ihm sehr gern hat!
Ich würde niemals jemanden raten ohne überzeugung zu konvertieren!
Natürlich hat er eine westliche frau genommen und muss sich auch anpassen, da ich aber befürchte dass er streng bleiben wird und nix ändert, hab ich gemeint entweder sie lässt es sein oder erklärt eben dass sie nicht wusste dass es so schlimm für ihm ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 9:55
In Antwort auf rhona_12639307

Nebo u sufuki
Schlimm ist das es im islam nunmal nicht erlaubt ist dass ein fremder mann mit dir in einer wohnung ist! Klar wollte er nur sein paket.
Aber wenn ich iwo mein paket abhol sag ich bitte danke und bin weg.

Sufuki ich hatte auch gemeint dass sie den hlauben kennenlernen sollte/könnte um die sichtweise zu verstehen,Da ich aus ihrem beitrag rauslese dass sie ihm sehr gern hat!
Ich würde niemals jemanden raten ohne überzeugung zu konvertieren!
Natürlich hat er eine westliche frau genommen und muss sich auch anpassen, da ich aber befürchte dass er streng bleiben wird und nix ändert, hab ich gemeint entweder sie lässt es sein oder erklärt eben dass sie nicht wusste dass es so schlimm für ihm ist

Der hatte dann anscheinend Redebedarf
wie oft ist mir das schon in der Bahn passiert das mich fremde Leute von gegenüber zugetextet haben (ja,sogar auch Männer) und was soll ich dann machen?Mich demonstrativ wegsetzen?Oder sie dem Nachbarn die Tür vor der Nase zu knallen und das Paket hinterher schmeißen?Was passiert ist ist passiert,ich finde es gibt weitaus schlimmere Situationen wo er von mir aus Grund gehabt hätte sauer zu sein.Wenn es schon so anfängt kann man sich das Ende jetzt schon ausmalen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 10:37

Aber es ist doch so
das man immer wieder in solche situationen kommt,,,sei es der briefbote, der handwerker, vermieter, lehrer,nachbar usw. wo es sich ergeben kann, das man sich unterhalten muss oder die in die wohnung lassen muss. willst du jetzt jedesmal seine erlaubnis einholen,mit diesen männern reden zu dürfen?? wenn du jetzt nachgibts, dich dafür sogar rechtfertigst und entschuldigst, gibts du ihm recht und er wird das dann immer so machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 12:38
In Antwort auf rhona_12639307

Du solltest
Den muslimischen glauben mehr kennenlernen und je nachden ob du dsmit leben kannst, es sein lassen oder ihm anrufen und ihm erklären dass du nicht wusstest dass es so schlimm für ihm ist.

Du musst das selbst entscheiden

Alles gute

ER.,.
sollte sich mal schlau machen, wie der Hase HIER läuft, und daß man sich in Deutschland auch mit anderen Leuten unterhält, ohne irgend welche Hintergedanken oder Absichten! In einer Nachbarschaft ist es meistens so üblich, daß man mal n Päckchen für den Nachbarn annimmt oder mal Smalltalk hält, ohne gleich mit jedem ins Bett zu hüpfen oder so ähnlich! ER sollte sie anrufen oder besser noch unter 4 Augen mit ihr sprechen, und sich für sein völlig überzogenes Gehabe entschuldigen! Was kommt denn als nächstes? So was engstirniges! ER hätte sich ja mal über Sitten und Umgangsformen informieren können. Macht man ja sogar, wenn man in fernen Ländern nur Urlaub macht! Wenn er damit nicht klar kommt, sollte er sich Seinesgleichen suchen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 15:05

Sie wollte doch nur durchlüften
sollte sicherlich keine Einladung für die Bewohner sein sie zu besuchen Und der Nachbar ist nicht jemand von der Straße sondern wohnt im selbern Haus,von daher ist er kein totaler fremder der ihr was an der Tür verkaufen will und man sich dann belästigt fühlen würde.Viel Lärm um nichts,ich sehe da keine rosige Zukunft wenn man bei jedem Schritt denken muss "Würde das meinem Freund jetzt passen oder eher nicht?" Abwarten ob er sich beruhigt und dann vielleicht mal mit ihm in Ruhe reden und im voraus den Verhaltens-Codex durchgehen bevor so etwas nochmal passiert "weil sie es nicht wusste".Mein Ding wäre es zwar nicht aber das muss die TE für sich selber am besten wissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 15:17
In Antwort auf rhona_12639307

Nebo u sufuki
Schlimm ist das es im islam nunmal nicht erlaubt ist dass ein fremder mann mit dir in einer wohnung ist! Klar wollte er nur sein paket.
Aber wenn ich iwo mein paket abhol sag ich bitte danke und bin weg.

Sufuki ich hatte auch gemeint dass sie den hlauben kennenlernen sollte/könnte um die sichtweise zu verstehen,Da ich aus ihrem beitrag rauslese dass sie ihm sehr gern hat!
Ich würde niemals jemanden raten ohne überzeugung zu konvertieren!
Natürlich hat er eine westliche frau genommen und muss sich auch anpassen, da ich aber befürchte dass er streng bleiben wird und nix ändert, hab ich gemeint entweder sie lässt es sein oder erklärt eben dass sie nicht wusste dass es so schlimm für ihm ist

Ein fremder Mann darf nicht mit einer
Frau nicht alleine sein und auch andersherum,weil man Angst hat daß man zur Sünde verführt werden kann(sexuelle Anziehungskraft)!
Ja klar kenne ich dies auch und dies kann man auch in islamischen Ländern gerne so handhaben,wenn man es will.
Doch wer in Europa lebt hat sich an der Kultur anzupassen und dazu gehört ein unverfängliches Gespräch dazu.

Ich bin immer wieder überrascht,daß man männliche Sünder verteidigt werden und als Begründung den Islam benutzen.
Wenn er sowas von muslimisch ist wie er tut,hätte er erst gar nicht erst eine Freundin,sondern wäre verheiratet.
Oder glaubt ihr etwa er lebt Abstinenz?
Ich nicht!
Er ist ein verzogener Machoarsch,der sich jede Freiheiten erlaubt und seine Freundin zusammenscheisst wegen Nichtigkeiten und dies mit seinen Glauben begründet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 15:23
In Antwort auf angie_12864014

Ein fremder Mann darf nicht mit einer
Frau nicht alleine sein und auch andersherum,weil man Angst hat daß man zur Sünde verführt werden kann(sexuelle Anziehungskraft)!
Ja klar kenne ich dies auch und dies kann man auch in islamischen Ländern gerne so handhaben,wenn man es will.
Doch wer in Europa lebt hat sich an der Kultur anzupassen und dazu gehört ein unverfängliches Gespräch dazu.

Ich bin immer wieder überrascht,daß man männliche Sünder verteidigt werden und als Begründung den Islam benutzen.
Wenn er sowas von muslimisch ist wie er tut,hätte er erst gar nicht erst eine Freundin,sondern wäre verheiratet.
Oder glaubt ihr etwa er lebt Abstinenz?
Ich nicht!
Er ist ein verzogener Machoarsch,der sich jede Freiheiten erlaubt und seine Freundin zusammenscheisst wegen Nichtigkeiten und dies mit seinen Glauben begründet.

Sufuki das lag mir dermaßen auf der Zunge
auf der einen Seite bestimmt streng auf Moslem machen und auf der anderen dann "nur" eine Beziehung führen,bestimmt mit Sex dabei usw. aber narrisch werden bei so einer harmlosen Aktion weil es in seinem Glauben so vorgeschrieben ist Ich denke auch das es eher machohaltige Hintergründe hat warum er so ist,solche Männer kann man nicht ändern.Entweder lernen damit zu leben oder sich eben trennen.Nicht jedes Paar passt unbedingt 100%ig zusammen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2013 um 15:23

Sie hat durchgelüftet und der Nachbar
ist einfach in die Wohnung gegangen.
In einer Beziehung /Ehe sollte man den Partner vertrauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2013 um 5:50

Wenn man über die TE sich das Maul zerreißt,
liegt es wohl an deren schlechten Hintergedanken:
Was ich denk oder tu,
Trau ich jeden andren zu!
Kurzum meisten haben solche Hintergedanken,weil sie davon ausgehen,daß der andere genauso ist wie man selber ist!
Stell dir vor du bist nun verheiratet ,dein Mann arbeitet und kann nicht zu Hause sein,aber es kommt ein Handwerker(Beispiel Heizung kaputt).
Was machst du dann,weiter frieren und darauf warten bis ein Termin mit der Arbeitszeit des Mannes konform ist oder den Termin wahr nehmen?

Oha,ich war auch Schonmal mit Handwerker allein in der Wohnung und nein ich habe ihn nicht gleich die Klamotten vom Leib gerissen und ihn dann vernascht und auch andersherum nicht.
Mein Mann vertraut mir und weiß daß ich ihn liebe und käme gar nicht erst auf solche Gedanken!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2013 um 15:35

Gehts noch apo
Für ihn mag es schlimm sein, jeder empfindest was anderes als schlimm! Ich find es is keine tragödie aber such nicht ok!

Ich kenne die gepflogenheiten sehr gut, dass heisst wenn ich meine tür geöffnet lasse hat kein mensch das recht reinzuspatzieren!!
Eine offene tür ist doch krine einladung ???

Der nachbar hätte anklopfen können oder nach wem rufen statt einfach reinzukommen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2013 um 18:46

Ja das Lästern ist wirklich extrem,wer nicht den
Moralvorstellungen entspricht hat es schwer,komischer Weise wird zumeist nur das Verhalten der Frau beobachtet und kritisiert(und dies hauptsächlich von Frauen wohlgemerkt),über Sünden und Fehlverhalten von Männern wird darüber hinweggesehen.
Viele Muslime leben ja nach Sunna/Hadithe und vergessen eine wichtige Sunna woran man einen Muslim erkennt,nämlich an seinen Verhalten:
EIN MUSLIM IST DERJENIGE,
VOR DESSEN HAND UND ZUNGE,
DIE MENSCHEN SICHER SIND!!!
Würden sich mehr Menschen sich daran halten,gäbe es keine Lästerei,wenn es keine Lästerei gibt,wird auch nicht der Ruf oder die Ehre in den Dreck gezogen.
Glücksspiel,Alkohol,uneheliche r Sex etc.(die Liste ist lang )sind alles den Muslimen verboten und wer nicht blind ist merkt,daß der Mann die Verbote für sich selber überliest(falls er überhaupt den Qu'ran liest),aber sich bestens daran erinnert was die Frau alles nicht darf und tun muß.Doppelmoral,Traditionen und falsche Erziehung erkennt man an den Verhalten und Denkweise mancher(eigentlich viele,wenn man ehrlich ist)Muslimen.
Zum Glück gibt's aber auch tolerante Muslime

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram