Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin gerade in einer blöden Phase: Zu viele Gedanken und übersensibel

Bin gerade in einer blöden Phase: Zu viele Gedanken und übersensibel

5. Dezember 2011 um 12:23

Hallo liebe Forenmitglieder!

Zu meiner Vergangenheit: Meine Kindheit war nicht ganz einfach. Ich hab immer wieder Schläge bekommen, auf Hände und ins Gesicht. Meine Schwester hat seit einigen Jahren Depressionen und wollte sich umbringen. Mit meinem Freund bin ich seit 5 Jahren zusammen, er weiß von allem ungefähr Bescheid. Nach 3 Jahren Beziehung hatte ich sehr viele Probleme mit mir selber, kein Selbstbewusstsein etc. (ungefähr eine Pubertät nur sehr viel später ). Damals hatte ich sehr oft Streit mit ihm und habe ihn leider oft ohne Grund angestresst. Deshalb hat er dann Schluss gemacht. Ich hab mich mit mir selber auseinandergesetzt und mich sehr verändert. Nach ein paar Monaten Trennung sind wir wieder zusammengekommen, seit dem läuft auch alles super. Das ist jetzt 1 1/2 Jahre her.

Jetzt passiert es mir in letzter Zeit hin und wieder (in den letzten zwei Monaten schon 3x), dass ich viel zu viel nachdenke (über früher) und deshalb depressive Phasen habe. Ich denke z.B. an meine Schwester, mache mir Vorwürfe ob ich nicht oft genug für sie da war . Oder mache mir Vorwürfe, dass ich "schlecht" für meinen Freund bin, weil ich ihn früher schlecht behandelt hatte. Die "Phase" geht auch nur einen Tag. Ich nehme mal an, jeder hat mal nen schlechten Tag und sieht alles schwarz. Aber wenn ich in diesem Denken drin bin, dass ich mir Vorwürfe mach, kann ich mich nie zusammenreißen, ich bin übersensibel. Ich fange dann gleich wegen Nichtigkeiten an zu heulen. Beispiel: Ich habe einen schlechten Tag, und mein Freund ärgert mich. Am Anfang finde ich es ja noch lustig. Wenn er dann aber nicht aufhört, zick ich ihn mega an. Und gleich danach fühl ich mich schlecht (Schuldgefühle) . Statt das ich dann mit ihm rede, krieg ich nix raus und muss heulen. Oder ich bin in meinem Hinterkopf wieder am Nachdenken. Und dann sagt mein Freund einen Satz z.B. warum ich das oder das nicht gemacht habe. Und dann fang ich an zu heulen.

Er ist deswegen verständlicherweise extrem genervt. Er denkt das ich wegen Kleinigkeiten anfange zu heulen. Ich kann ihm mein Gefühlschaos im Moment nicht erklären.. ich verstehs selber nicht.

Wie kann ich ab sofort wieder mit diesem saublöden Verhalten aufhören? Mein armer Freund... er kann mich so doch gar nicht mehr ernst nehmen . Ich habe Angst dass er denkt ich sei eine von diesen Frauen, die nur heulen um Aufmerksamkeit zu bekommen. Wie kann ich mit früher abschließen oder versuchen, dass das Fass nicht so voll wird? Oder soll ich an diesen Tagen, die ja bisher wirklich nur 3x waren, ihm aus dem Weg gehen und mich in mein Zimmer verschanzen? Männer: Wie kann ein Mann über so ein ihm sinnloses Verhalten und Rumgeheule, das er nicht versteht, hinwegsehen oder verzeihen? Ich habe so Angst dass ich dadurch alles kaputtgemacht habe. Auch wenn es jetzt bisher "nur" 3 Mal passiert ist.

Mehr lesen

5. Dezember 2011 um 13:14

Ja
ich hab nur so Angst vor ner Therapie. Meiner Schwester hat es garnix gebracht sondern hat es nur noch schlimmer gemacht.

Wie kann ich meinem Freund erklären dass es nicht an ihm liegt das ich so drauf bin und dauernd heul?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 13:36

Coleen
hat völlig recht. Eine tera ist wictig für Dich.
Ob Du nun Ambulant(1x die Woche), Tagesklinik (7uhr-16uhr) oder stationär gehst, bleibt Dir überlassen.
Was wichtig ist, die Wahl des gegenüber. Derjenige mit dem Du reden willst/kannst/möchtest.
Und wenn Du entspannt bist und die auf die Hilfe einlässt können die Geister bald einpacken.
Aber stell Dich darauf ein erst wird es schlimmer, erst nach einer weile viel besser.
LG Earth

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 13:43
In Antwort auf aisha_12774578

Ja
ich hab nur so Angst vor ner Therapie. Meiner Schwester hat es garnix gebracht sondern hat es nur noch schlimmer gemacht.

Wie kann ich meinem Freund erklären dass es nicht an ihm liegt das ich so drauf bin und dauernd heul?

Schätzelein
alle Menschen sind ungleich. Was deiner Schwester nicht geholfen hat, muss bei Dir nicht auch daneben gehen.
Du kannst vorab auch abklären mit deinem gegenüber ob die Chemie oder pflanzlcihe Unterstützung benötigst.
Psychopharmaka sind zwar ein sehr gutes hilfsmittel, aber nicht jeder mag sie.
jeder gute Psychl. kennt die alternativen.
Was auch helfen kann, so sagte man mir ist autogenes trainig.
Ich werde davon zwar irre, aber bei anderen klappt es. Die lassen sich fallen und entpsannen total tief. Ich nich
Also um nochmal deinen Partner ins Visier zu nehmen.
Abgesehen davon das Männer nicht immer ein einsehen haben oder gar verständniss für diese Hilfe. Du kannst ihn auch nach 3-4 Sitzungen mitnehmen und dann ein 3er Gespräch führen.
Dann kann ihm klargemacht werden wie wichtig Dir das ganze ist.
Und zum dauernd heulen, boar es ist Winter/Weihnachten und der blues tobt durch jede Ecke.
Heul ruhig mach ich auch xD
Mein Mann geht dann immer stiften

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 14:08
In Antwort auf hafza_12861568

Schätzelein
alle Menschen sind ungleich. Was deiner Schwester nicht geholfen hat, muss bei Dir nicht auch daneben gehen.
Du kannst vorab auch abklären mit deinem gegenüber ob die Chemie oder pflanzlcihe Unterstützung benötigst.
Psychopharmaka sind zwar ein sehr gutes hilfsmittel, aber nicht jeder mag sie.
jeder gute Psychl. kennt die alternativen.
Was auch helfen kann, so sagte man mir ist autogenes trainig.
Ich werde davon zwar irre, aber bei anderen klappt es. Die lassen sich fallen und entpsannen total tief. Ich nich
Also um nochmal deinen Partner ins Visier zu nehmen.
Abgesehen davon das Männer nicht immer ein einsehen haben oder gar verständniss für diese Hilfe. Du kannst ihn auch nach 3-4 Sitzungen mitnehmen und dann ein 3er Gespräch führen.
Dann kann ihm klargemacht werden wie wichtig Dir das ganze ist.
Und zum dauernd heulen, boar es ist Winter/Weihnachten und der blues tobt durch jede Ecke.
Heul ruhig mach ich auch xD
Mein Mann geht dann immer stiften

Ja das stimmt
Psychopharmaka davon halte ich aber nichts... es ist ja nur 3x bisher so gewesen das ich so am heulen/verzweifeln war.

Was ist denn autogenes training? was meinst du damit genau?

Du heulst auch? ernsthaft? . Naja mein Freund war total irre und genervt von mir. Aber nach ner Weile ist er hergekommen, hat mich in arm genommen und hat nur gefragt: Na meine kleine, hast du dich ausgeheult, gehts wieder besser? . ich bin ja froh dass er es (noch) so locker sieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 14:27
In Antwort auf aisha_12774578

Ja das stimmt
Psychopharmaka davon halte ich aber nichts... es ist ja nur 3x bisher so gewesen das ich so am heulen/verzweifeln war.

Was ist denn autogenes training? was meinst du damit genau?

Du heulst auch? ernsthaft? . Naja mein Freund war total irre und genervt von mir. Aber nach ner Weile ist er hergekommen, hat mich in arm genommen und hat nur gefragt: Na meine kleine, hast du dich ausgeheult, gehts wieder besser? . ich bin ja froh dass er es (noch) so locker sieht.


Bitte bedenke, das manchmal Psychopharmaka helfen können und das besser und kontrollierter als Pflanzliche Heilmittel.
Da solltest Du schon abwägen und besprechen, was besser für Dich wäre in dem moment.
http://de.wikipedia.org/wiki/Autogenes_Training
So da mal zum Informieren für Dich.
Klar heule ich, hab da so meine Filme wenn ich merke das ich sensibel bin
Ich finde es eher gut, das ich manchen alltags druck so loslassen kann. Einfach hinsetzen und losheulen
Und bei nem Heulfilm ala Pretty Woman oder so kaschiert sich das gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 14:39
In Antwort auf hafza_12861568


Bitte bedenke, das manchmal Psychopharmaka helfen können und das besser und kontrollierter als Pflanzliche Heilmittel.
Da solltest Du schon abwägen und besprechen, was besser für Dich wäre in dem moment.
http://de.wikipedia.org/wiki/Autogenes_Training
So da mal zum Informieren für Dich.
Klar heule ich, hab da so meine Filme wenn ich merke das ich sensibel bin
Ich finde es eher gut, das ich manchen alltags druck so loslassen kann. Einfach hinsetzen und losheulen
Und bei nem Heulfilm ala Pretty Woman oder so kaschiert sich das gut


Herzlichen Dank für den Link! Ich werde mir ihn anschauen.
Ja genau das mit dem Film dass kenne ich.... Bei mir ist es im Film bei "Eiskalte Engel", wenn der süße Kerl am Ende vom Auto überfahren wird . Du hast recht... vielleicht sollte ich es auch so raus lassen. Anstatt so lange zu unterdrücken bis es dann bei einem kleinen blöden Satz von meinem Freund alles rauskommt. Lieber mal vor n Fernsehr setzen und heulen . Verstehn die Männer zwar auch nicht aber dann fühlen sie sich wenigstens nicht "schuldig".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 14:47
In Antwort auf aisha_12774578


Herzlichen Dank für den Link! Ich werde mir ihn anschauen.
Ja genau das mit dem Film dass kenne ich.... Bei mir ist es im Film bei "Eiskalte Engel", wenn der süße Kerl am Ende vom Auto überfahren wird . Du hast recht... vielleicht sollte ich es auch so raus lassen. Anstatt so lange zu unterdrücken bis es dann bei einem kleinen blöden Satz von meinem Freund alles rauskommt. Lieber mal vor n Fernsehr setzen und heulen . Verstehn die Männer zwar auch nicht aber dann fühlen sie sich wenigstens nicht "schuldig".


hat nichts mit schuldig fühlen zutun. Die Männer sind überfordert. Weil sie niemals so eine Möglichekit nutzen würden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 14:56
In Antwort auf hafza_12861568


hat nichts mit schuldig fühlen zutun. Die Männer sind überfordert. Weil sie niemals so eine Möglichekit nutzen würden.

Stimmt
"überfordert" das Wort hat mir gefehlt. Mir tut mein Liebling total leid wenn ich wieder am "grundlos heulen" bin. Weil er da sitzt und nicht weiß was er tun kann damit es aufhört. Und er überlegt sich dann ob er was falsch gemacht hat. Und wenn ich sag nein du hast nichts falsch gemacht, es gibt kein Grund dann sitzt er da und: total überfordert. Das drückt es aus genau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 16:13

Oh wow
danke frauenversteher für deine offenen und hilfreichen Worte. Ich dachte dass ich irgendwie nicht "normal" bin weil ich so fühle und alles. Ich fühle mich hinterher nur immer so peinlich berührt weil ich ohne Grund heule. Aber wenn es anderen auch so geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2011 um 19:43

Mein Freund
sieht das ganze sehr leicht. Er ist dann erst einmal stinkig, aber er reagiert dann ziemlich cool und sagt ich soll mich einfach ausheulen.

Darf ich fragen, was Du machst wenn du in so einer Phase bist? Hat Deine Frau/Freundin Verständnis dafür? (wenn du eine hast). Wie merkt man Dir dass an? Es ist ja nunmal irgendwie so, dass Männer nicht einfach so drauflosheulen wenn sie in so einer Phase sind, sondern sie ziehen sich dann zurück und sind nicht ansprechbar. Wie ist es bei dir? Und vor allem wie kann man dann wieder schnell runterkommen... schnell wieder "normal" sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 11:44

Also ich hol diesen Beitrag mal wieder vor
und zwar muss ich am Wochenende endlich mal mit meinem Freund reden. Ein sehr ernstes und leider auch für mich emotionales Thema. Wie kann ich mit ihm sprechen, wenn ich sowieso die ganze Zeit so gefühlsduselig bin? Ich möchte mit ihm reden ohne losheulen zu müssen. Denn ich möchte, dass er genau hört was ich sage und darüber nachdenkt und da lenken Tränen doch sehr ab. Hat jemand einen Ratschlag was ich im Hinterkopf denken kann dass keine Tränen kommen? Um mich zusammenzureißen..?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 13:27
In Antwort auf aisha_12774578

Also ich hol diesen Beitrag mal wieder vor
und zwar muss ich am Wochenende endlich mal mit meinem Freund reden. Ein sehr ernstes und leider auch für mich emotionales Thema. Wie kann ich mit ihm sprechen, wenn ich sowieso die ganze Zeit so gefühlsduselig bin? Ich möchte mit ihm reden ohne losheulen zu müssen. Denn ich möchte, dass er genau hört was ich sage und darüber nachdenkt und da lenken Tränen doch sehr ab. Hat jemand einen Ratschlag was ich im Hinterkopf denken kann dass keine Tränen kommen? Um mich zusammenzureißen..?

Welches Thema
ist es denn, was Du ansprechen willst und das Dich so heulen lässt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 13:38
In Antwort auf hafza_12861568

Welches Thema
ist es denn, was Du ansprechen willst und das Dich so heulen lässt?

Naja
er möcht für ein halbes Jahr ins Ausland. Ich hab da nie Probleme gemacht, ich hab immer zu ihm gesagt er soll es machen. ich stand immer hinter ihm! jetzt geht er aber in einem Monat schon. Und ich hab ihn gefragt wie er sich das vorstellt. Mit uns... mit Kontakt halten und evtl. besuchen. Seine Antwort war, dass er sich darüber noch GAR keine Gedanken gemacht hat. Das war jetzt vor 2 Wochen. Da er schon in einem Monat geht möchte ich aber das er sich endlich Gedanken darüber macht. Zusammenbleiben möchte er mit mir aber natürlich meinte er. Ist aber doch verständlich das ich das Thema noch mal ansprechen muss oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 13:46
In Antwort auf aisha_12774578

Naja
er möcht für ein halbes Jahr ins Ausland. Ich hab da nie Probleme gemacht, ich hab immer zu ihm gesagt er soll es machen. ich stand immer hinter ihm! jetzt geht er aber in einem Monat schon. Und ich hab ihn gefragt wie er sich das vorstellt. Mit uns... mit Kontakt halten und evtl. besuchen. Seine Antwort war, dass er sich darüber noch GAR keine Gedanken gemacht hat. Das war jetzt vor 2 Wochen. Da er schon in einem Monat geht möchte ich aber das er sich endlich Gedanken darüber macht. Zusammenbleiben möchte er mit mir aber natürlich meinte er. Ist aber doch verständlich das ich das Thema noch mal ansprechen muss oder?

Pweh
6 Monate sind kein papenstil. Wenn Du mit ihm darüber reden willst, solltest Du es tun. ABER warum nimmst Du es nicht einfach an und versuchst Dir in den 6 Monaten ein wenig das Leben schön zu machen?
Ausgehen, Kino, Theater, Museum etc.pp
Über das Bez. kannst Du selbst dann in ruhe nachdenken und Dir darüber klar werden ob Du es schaffen kannst.
Es gibt Skype etc. darüber kannst Du kontakt halten, aber es ist immer schwer wegen Zeitzonen das man sich Punkt genau trifft.
Was hälst Du davon, wenn Du das ersteinmal alles in einen Brief oder Email packst?
Dann ist die Gefahr vom weinen gebannt aber er weis wie Du denkst und was Du fühlst.
Hinweis auch darauf das es schriftlich besser ist da Du nicht weinen willst, sondern versuchst klar zu denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 13:56
In Antwort auf hafza_12861568

Pweh
6 Monate sind kein papenstil. Wenn Du mit ihm darüber reden willst, solltest Du es tun. ABER warum nimmst Du es nicht einfach an und versuchst Dir in den 6 Monaten ein wenig das Leben schön zu machen?
Ausgehen, Kino, Theater, Museum etc.pp
Über das Bez. kannst Du selbst dann in ruhe nachdenken und Dir darüber klar werden ob Du es schaffen kannst.
Es gibt Skype etc. darüber kannst Du kontakt halten, aber es ist immer schwer wegen Zeitzonen das man sich Punkt genau trifft.
Was hälst Du davon, wenn Du das ersteinmal alles in einen Brief oder Email packst?
Dann ist die Gefahr vom weinen gebannt aber er weis wie Du denkst und was Du fühlst.
Hinweis auch darauf das es schriftlich besser ist da Du nicht weinen willst, sondern versuchst klar zu denken

Hi
Ich nehm es einfach an und ich mach mir dann auch in den 6 Monaten das Leben schön. Ich habe genug Freunde die mich ablenken können, schöne und spannende Hobbys. Dass ist nicht das Problem, ich weiß dass ich gut zurecht kommen werde . Also ich bin mir sicher das ich es schaffen werde.

Aber das schwere für mich ist, dass er zwar sagt er möchte mit mir zusammen bleiben aber konkrete Ideen hat er dafür nicht. Also ob wir dann auch echt über Skype etc. Kontakt halten werden, ob ich ihn besuchen werde etc. Darüber macht er sich keine Gedanken. Aber das möchte ich vorher schon gern wissen. Nicht das er von sich aus ausgeht, dass wir 6 Monate lang gar keinen Kontakt halten und ich immer versuche ihn zu erreichen. Deshalb muss ich mit ihm reden.... über SEINE Vorstellungen.

Ich habe schon alles in einen Brief verpackt . Ich wollte nur mit ihm direkt reden weil ich eine Reaktion und Antwort darauf möchte. Es sind soo viele Fragen, wenn er sich den Brief durchlest vergesst er die hälfte wieder...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 13:58
In Antwort auf aisha_12774578

Hi
Ich nehm es einfach an und ich mach mir dann auch in den 6 Monaten das Leben schön. Ich habe genug Freunde die mich ablenken können, schöne und spannende Hobbys. Dass ist nicht das Problem, ich weiß dass ich gut zurecht kommen werde . Also ich bin mir sicher das ich es schaffen werde.

Aber das schwere für mich ist, dass er zwar sagt er möchte mit mir zusammen bleiben aber konkrete Ideen hat er dafür nicht. Also ob wir dann auch echt über Skype etc. Kontakt halten werden, ob ich ihn besuchen werde etc. Darüber macht er sich keine Gedanken. Aber das möchte ich vorher schon gern wissen. Nicht das er von sich aus ausgeht, dass wir 6 Monate lang gar keinen Kontakt halten und ich immer versuche ihn zu erreichen. Deshalb muss ich mit ihm reden.... über SEINE Vorstellungen.

Ich habe schon alles in einen Brief verpackt . Ich wollte nur mit ihm direkt reden weil ich eine Reaktion und Antwort darauf möchte. Es sind soo viele Fragen, wenn er sich den Brief durchlest vergesst er die hälfte wieder...

Hey dann
lass ihn den Brief in deinem beisein lesen. Trink Du in ruhe einen Tee dabei und warte auf seine Reaktion.
Quasi am Ball bleiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 14:05
In Antwort auf hafza_12861568

Hey dann
lass ihn den Brief in deinem beisein lesen. Trink Du in ruhe einen Tee dabei und warte auf seine Reaktion.
Quasi am Ball bleiben

Okey
das ist eine sehr gute Idee . Herzlichen Dank für deine Hilfe!

Dass werde ich am Wochenende machen. Ich muss unbedingt wissen wie er darüber denkt. Wenn ich es weiß und er mir evtl. sagt das er Konktakt halten will oder ich ihn sogar besuchen kann, dann ist es nur noch halb so schwer dass er ins Ausland geht. Ohman wirklich wenn er möchte das ich ihn besuch dann werd ich mir dazu nie wieder Gedanken machen. Dann sind es nur 3 Monate ich wär sooo glücklich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2011 um 14:08
In Antwort auf aisha_12774578

Okey
das ist eine sehr gute Idee . Herzlichen Dank für deine Hilfe!

Dass werde ich am Wochenende machen. Ich muss unbedingt wissen wie er darüber denkt. Wenn ich es weiß und er mir evtl. sagt das er Konktakt halten will oder ich ihn sogar besuchen kann, dann ist es nur noch halb so schwer dass er ins Ausland geht. Ohman wirklich wenn er möchte das ich ihn besuch dann werd ich mir dazu nie wieder Gedanken machen. Dann sind es nur 3 Monate ich wär sooo glücklich!


Du schaffst das schon. Koch halt Tee und bleib ruhig sitzen.
Erwarte nicht zuviel von ihm, da er ja nicht so der redefreudige ist scheinbar Er wird das in 3-4 Sätzen abklären wollen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wie kann ich meine Freundin überführen? Bitte helfen!!
Von: gilles_12640625
neu
8. Dezember 2011 um 11:03
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper