Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin etwas verwirrt...

Bin etwas verwirrt...

17. Juni 2010 um 21:05 Letzte Antwort: 18. Juni 2010 um 17:01

Tach

Also wo fang ich am besten an,also erstmal ich bin männlich.

ich kenn ein Mädchen das ich nicht ganz verstehen kann,bzw mich etwas verwirrt hat.Nebenbei ist sie auch noch meine Arbeitskollegin,demendsprechen d kann man sich nicht einfach so aus dem weg gehen.

Das ganze fing vor ungefähr 3 Monaten an,damals hat sie bei uns angefangen,ich hab mit ihr 3 Tage zusammengearbeitet und wir verstanden uns super.Damals kam ich garnet auf die Idee nach ihrer Nummer zu fragen,demendsprechend hatte ich wegen der Arbeit dann längere Zeit keinen Kontakt mehr.Naja irgendwie hat sie dann doch meine Nummer gehabt,anscheinend durch einen Arbeitskollegen,und so haben wir dann halt angefangen öfters zu schreiben.

Man muss dazu sagen das sie zudem Zeitpunkt auch einen Freund hatte,und ich eigentlich überhaupt net daran dachte von ihr was zu wollen.

Ich hab mitbekommen das sie mit ihrem Freund öfters streit hat,bzw das er sie sagen wir mal ''verarscht'' hat,und seit kurzem sind sie jetzt getrennt bzw ist sie weider single.
Ich hab sie natürlich versucht aufzumuntern,was mir teilweise auch gelungen ist,und dann hab ich immer gehört du bist so lieb und nett usw....
Das Problem daran war nur das,dass ich mich zuviel in diese ganze SMS's reingesteigert habe,und dadurch Gefühle für sie entwickelt hab.Ich hab ihr Komplimente gemacht,die ich auch von ihr bekommen habe,die allerdings anscheinend nicht ernst gemeint waren...

Also das ganze war vor einer Woche,ihr Freund trennte sich von ihr am Freitag.Andem Tag hab ich sie noch aufgemuntert,am Samstag Abend waren wir gemeinsam fort.Als ich dann am Montag auf die Arbeit kam hörte ich von einer Arbeitskollegin: Ja sie findet das du echt so lieb bist usw...,aber auch das ich nicht ihr Typ bin.Und das sie am Samstag beim schwimmen gehen jemand kennengelernt hat,mit dem sie jetzt immer schreibt.

Ich hab dann einen Tag lang nichts mit ihr geredet,weil ich so angepisst war das sie mir das nicht gleich gesagt hat das ich nicht ihr typ bin...,weil ich das viel zu ernst genommen hab was sie mir da geschrieben hat.natürlich hab ich sie dann daraufhin angesprochen und als antwort bekommen:

''Ich hab fast alles ernst gemeint was ich dir geschrieben hab.Es tut mir leid.Ich wollte ja nie sagen das du überhaupt nicht mein Typ bist,ich wollte dich erstmal besser kennen lernen.Naja das ist wieder mal nach hinten los gegangen.Tut mir echt leid,du bist echt so lieb naja...''

Und ich dann:
''Was bringt lieb und nett sein wenns sonst net passt.Ich bin ja selbst schuld das ich mich da so sehr reingesteigert hab''

--------------------------------------------------------------------------------
--------------------------------------------------------------------------------
Also ich find sie sehr sympathisch,attraktiv und alles,und das weiß sie auch.Aber das dass so kommt,bzw ich durch eine 3te Person erfahren musste,das ich nicht ihr Typ bin,hat mich schon sehr hart getroffen.Vorallem weil wir uns so gut verstanden haben,jetzt frag ich mich natürlich worans liegt ...

Vielleicht könnt ihr mir da ein bisschen weiterhelfen..
Grüße Thunder

Mehr lesen

18. Juni 2010 um 6:48

Bin etwas verwirrt...
Keiner ne Idee?

Manche brauchen Monate wenn nicht sogar Jahre,und andere brauchen wiederrum einen Tag um sich zu verlieben''Wieso ist das so?Wo ist da der Sinn und die Gerechtigkeit?''

Grüße Thunder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2010 um 16:21
In Antwort auf an0N_1291805199z

Bin etwas verwirrt...
Keiner ne Idee?

Manche brauchen Monate wenn nicht sogar Jahre,und andere brauchen wiederrum einen Tag um sich zu verlieben''Wieso ist das so?Wo ist da der Sinn und die Gerechtigkeit?''

Grüße Thunder

-.-
kann mir denn wirklich keiner einen Rat geben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juni 2010 um 17:01
In Antwort auf an0N_1291805199z

-.-
kann mir denn wirklich keiner einen Rat geben?

Danke seldarius
Dank dir versteh ich die Frauen jetzt ein bisschen besser

Ich war entäuscht und hab auch garnicht vor ihr für irgendwas die Schuld zu geben.Wie du schon richtig gesagt hast,hab ich mir falsche Hoffnungen gemacht,blöd gelaufen,aber das ist natürlich noch lange kein Grund jetzt den Kontakt abzubrechen.Ich schätze sie sehr,und Freundschaft ist doch auch was schönes .

Grüße Thunder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen