Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin einfach nur enttäuscht...

Bin einfach nur enttäuscht...

23. August um 20:08

Hallo Leute,

vielleicht können die einen oder anderen mich ein wenig aufmuntern oder mir welche Anregungen geben was dahinter stecken könnte, denn letztenendes muss ich damit klar kommen und weitermachen. Aber ich wäre um einige Meinungen (und vielleicht aufmunternde worte) sehr dankbar!

Also:
Ich habe mit einem Arbeitskollegen seit ein paar Monaten Kontakt per Handy. Wir haben uns nach ein paar Wochen bei Ihm zuhause getroffen und alles lief gut. Wir sind beide nicht auf Beziehungssuche und wollen etwas lockeres. Wir hatten rumgemacht und Er sagte mir wie "gut" Er meinen Körper findet und Er noch nie sowas im Bett hatte. (wie hatten keinen S.)

Nun war es aber so, dass das letzte mal als ich bei Ihm war, Er mir wieder komplimente machte und wir auch ein wenig weitergingen (wir wollten beide eigentlich S.) bis Er sagte er könne nicht. Er wurde die letzten male zwar sehr gut aber an diesem Abend nicht. Ich sagte ihm dies seie vollkommen in Ordnung und wir doch Zeit hätten. Er wiederholte immer öfters das es nicht an mir liegen würde, dass Er zurzeit stress hätte usw.
Ich hatte wirklich Verständnis dafür, da ich Ihn auch wirklich so mochte.

Umso enttäuschter bin ich nun das Er sich seit dem Abend immer weniger gemeldet hat bzw. als ich Ihn von mir aus angeschrieben habe nur eine kurze Antwort kam.

Und jetzt wie es aussieht hat Er meine Nummer gelöscht da Er meine letzte Nachricht nicht mal mehr angeschaut hat und Er war seitdem öfters Online - auch bei der Arbeit kommt nicht mehr als ein "Hi"...

Wisst Ihr, ist einfach nur so enttäuschend einfach von heute auf morgen so behandelt zu werden

Hattet Ihr schonmal sowas?

Mehr lesen

23. August um 20:39
Beste Antwort
In Antwort auf user139845

Hallo Leute,

vielleicht können die einen oder anderen mich ein wenig aufmuntern oder mir welche Anregungen geben was dahinter stecken könnte, denn letztenendes muss ich damit klar kommen und weitermachen. Aber ich wäre um einige Meinungen (und vielleicht aufmunternde worte) sehr dankbar!

Also:
Ich habe mit einem Arbeitskollegen seit ein paar Monaten Kontakt per Handy. Wir haben uns nach ein paar Wochen bei Ihm zuhause getroffen und alles lief gut. Wir sind beide nicht auf Beziehungssuche und wollen etwas lockeres. Wir hatten rumgemacht und Er sagte mir wie "gut" Er meinen Körper findet und Er noch nie sowas im Bett hatte. (wie hatten keinen S.)

Nun war es aber so, dass das letzte mal als ich bei Ihm war, Er mir wieder komplimente machte und wir auch ein wenig weitergingen (wir wollten beide eigentlich S.) bis Er sagte er könne nicht. Er wurde die letzten male zwar sehr gut aber an diesem Abend nicht. Ich sagte ihm dies seie vollkommen in Ordnung und wir doch Zeit hätten. Er wiederholte immer öfters das es nicht an mir liegen würde, dass Er zurzeit stress hätte usw.
Ich hatte wirklich Verständnis dafür, da ich Ihn auch wirklich so mochte.

Umso enttäuschter bin ich nun das Er sich seit dem Abend immer weniger gemeldet hat bzw. als ich Ihn von mir aus angeschrieben habe nur eine kurze Antwort kam.

Und jetzt wie es aussieht hat Er meine Nummer gelöscht da Er meine letzte Nachricht nicht mal mehr angeschaut hat und Er war seitdem öfters Online - auch bei der Arbeit kommt nicht mehr als ein "Hi"...

Wisst Ihr, ist einfach nur so enttäuschend einfach von heute auf morgen so behandelt zu werden

Hattet Ihr schonmal sowas?

Er scheint wohl eine Freundin zu haben und die hat es rausgefunden.... 


Aber vlt solltest du ihn einfach mal fragen was is?

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

23. August um 20:49
In Antwort auf ayarelne

Er scheint wohl eine Freundin zu haben und die hat es rausgefunden.... 


Aber vlt solltest du ihn einfach mal fragen was is?

Danke für Deine Antwort!

Das Er eine Freundin hat zurzeit, kann ich mir nicht vorstellen... Aber wer weiss schon genau...

Das mit dem Nachfragen habe ich mir auch schon überlegt - aber ich wollte noch ein paar Tage oder gar Wochen verstreichen lassen, damit es nicht zu "verzweifelt" (vlt. nicht unbedingt das richtige Wort dafür...nervig?) rüberkommt, da ich Ihn ja die letzten male schon zu erst angeschrieben habe.
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. August um 21:31
Beste Antwort
In Antwort auf user139845

Danke für Deine Antwort!

Das Er eine Freundin hat zurzeit, kann ich mir nicht vorstellen... Aber wer weiss schon genau...

Das mit dem Nachfragen habe ich mir auch schon überlegt - aber ich wollte noch ein paar Tage oder gar Wochen verstreichen lassen, damit es nicht zu "verzweifelt" (vlt. nicht unbedingt das richtige Wort dafür...nervig?) rüberkommt, da ich Ihn ja die letzten male schon zu erst angeschrieben habe.
 

Du bist nicht nervig und schon gar nicht verzweifelt, frag ihn einfach was sein Problem die letzten Tage war. 

Ich meine er ist dir einfach eine Erklärung schuldig.

Aber wenn er dir irgendwo eh schon am egal werden ist, würde ich ihn einfach fallen lassen wie eine heiße Kartoffel und mich gar nicht mehr melden. An deinem Aussehen oder deiner Art wird es bestimmt nicht liegen. Vlt hat er ein Ego-Problem? (Weil er ja eine Erektile Dysfunktion hatte...) 

Kopf hoch! Es liegt bestimmt nicht an dir! Er hat ein Problem, nicht du! 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

23. August um 21:57
Beste Antwort

er wird wohl "versagensängste" haben. rede mit ihm

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

23. August um 22:11
Beste Antwort
In Antwort auf bimetall2019

er wird wohl "versagensängste" haben. rede mit ihm

genau der meinung bin ich auch!

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

23. August um 22:25
In Antwort auf bimetall2019

er wird wohl "versagensängste" haben. rede mit ihm

Wie das?
Und vorallem gleich so mit ignorieren, aus dem Weg gehen "bestrafen"?
Ist mir wirklich noch nie passiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August um 22:58
Beste Antwort
In Antwort auf user139845

Wie das?
Und vorallem gleich so mit ignorieren, aus dem Weg gehen "bestrafen"?
Ist mir wirklich noch nie passiert...

Der schämt sich halt, dem ist das peinlich und der Kontakt zu dir erinnert ihn einfach nur immer wieder daran, das ist Flucht. Er würde sich wahrscheinlich auch nicht trauen, es noch ein zweites Mal zu versuchen mit dir, aus Angst, dass das wieder passiert, also will er das Ganze einfach so schnell wie möglich vergessen und abhaken.

Lass ihm einfach in Ruhe. Was anderes kannst du nicht mehr tun, wenn die männliche Ehre gekränkt ist. Egal wie du reagierst, es ist falsch. Ansprechen kannst du es auch nicht,das wäre ihm ja auch peinlich, sag einfach Hi, wenn du ihn siehst, vielleicht kommt er ja irgendwann noch mal auf dich zu, wenn nicht, respektiere sein Schamgefühl.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

23. August um 23:21
In Antwort auf user139845

Hallo Leute,

vielleicht können die einen oder anderen mich ein wenig aufmuntern oder mir welche Anregungen geben was dahinter stecken könnte, denn letztenendes muss ich damit klar kommen und weitermachen. Aber ich wäre um einige Meinungen (und vielleicht aufmunternde worte) sehr dankbar!

Also:
Ich habe mit einem Arbeitskollegen seit ein paar Monaten Kontakt per Handy. Wir haben uns nach ein paar Wochen bei Ihm zuhause getroffen und alles lief gut. Wir sind beide nicht auf Beziehungssuche und wollen etwas lockeres. Wir hatten rumgemacht und Er sagte mir wie "gut" Er meinen Körper findet und Er noch nie sowas im Bett hatte. (wie hatten keinen S.)

Nun war es aber so, dass das letzte mal als ich bei Ihm war, Er mir wieder komplimente machte und wir auch ein wenig weitergingen (wir wollten beide eigentlich S.) bis Er sagte er könne nicht. Er wurde die letzten male zwar sehr gut aber an diesem Abend nicht. Ich sagte ihm dies seie vollkommen in Ordnung und wir doch Zeit hätten. Er wiederholte immer öfters das es nicht an mir liegen würde, dass Er zurzeit stress hätte usw.
Ich hatte wirklich Verständnis dafür, da ich Ihn auch wirklich so mochte.

Umso enttäuschter bin ich nun das Er sich seit dem Abend immer weniger gemeldet hat bzw. als ich Ihn von mir aus angeschrieben habe nur eine kurze Antwort kam.

Und jetzt wie es aussieht hat Er meine Nummer gelöscht da Er meine letzte Nachricht nicht mal mehr angeschaut hat und Er war seitdem öfters Online - auch bei der Arbeit kommt nicht mehr als ein "Hi"...

Wisst Ihr, ist einfach nur so enttäuschend einfach von heute auf morgen so behandelt zu werden

Hattet Ihr schonmal sowas?

Erektile Dysfunktion? Wie alt seid ihr denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August um 5:29
In Antwort auf lovely2020

Erektile Dysfunktion? Wie alt seid ihr denn?

Wir sind beide anfangs 30..
Also "gut" erfahren, würde ich sagen - ach wieso ist alles nur so kompliziert 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August um 7:44
In Antwort auf user139845

Wir sind beide anfangs 30..
Also "gut" erfahren, würde ich sagen - ach wieso ist alles nur so kompliziert 

"wieso ist alles nur so kompliziert"

Weil man sich nicht mit Kollegen auf sowas einlässt, ist es kompliziert. Schon gar nicht, wenn keine Gefühle im Spiel sind. Never fuck the company. Wärt Ihr keine Kollegen, könntet Ihr einfach offen drüber reden und danach ggf. getrennte Wege gehen oder es noch mal versuchen. Die Tatsache, dass Ihr nicht nur privat, sondern auch beruflich miteinander zu tun habt, macht es kompliziert. Lern draus, von wegen "gut" erfahren, jetzt habt Ihr beide noch eine Erfahrung mehr.

Und dass ein "Hänger" weder mit Krankheit noch Alter noch Erfahrung was zu tun haben muss, sollte doch auch bekannt sein, sowas kann jedem Mann jederzeit passieren, da spielt oft die Psyche nen Streich, und ist das EIN mal passiert, wollen die meisten Männer mit DER Frau es kein zweites Mal probieren, da ist die Versagensangst vorprogrammiert und wird auch gern auf die Frau als Ursache geschoben.

Von daher, wie gesagt, hak es ab, der will nichts mehr.

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

24. August um 9:52
In Antwort auf user139845

Danke für Deine Antwort!

Das Er eine Freundin hat zurzeit, kann ich mir nicht vorstellen... Aber wer weiss schon genau...

Das mit dem Nachfragen habe ich mir auch schon überlegt - aber ich wollte noch ein paar Tage oder gar Wochen verstreichen lassen, damit es nicht zu "verzweifelt" (vlt. nicht unbedingt das richtige Wort dafür...nervig?) rüberkommt, da ich Ihn ja die letzten male schon zu erst angeschrieben habe.
 

ernsthaft? warten? 
sprich doch mit ihm und gut.   

was ein kindisches Drama machen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August um 11:22
In Antwort auf ai_18454549

ernsthaft? warten? 
sprich doch mit ihm und gut.   

was ein kindisches Drama machen 

Sorry - genau deswegen bin ich ja hier, weil ichs (leider) nicht besser weiss/wusste.
Ich suche nur Tipps von Menschen die mehr Erfahrung damit haben

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen