Forum / Liebe & Beziehung

Bin ein komplizierter Mann Beziehungsneuorientierung

Letzte Nachricht: 3. November 2007 um 11:30
S
shiva_11856138
03.11.07 um 11:06

Hallo

Ich schreibe heut mal in ein Forum da ich im Moment echt am zweifeln bin.

Ich m Anfang 30. Ich kann sagen dass ich ein durchweg schwer Beziehungsenttäuschter Mann bin.
Der Witz bei der Sache ist dass meine erlebten Beziehungsprobleme nicht die üblichen waren sondern allesamt eine absolute Katastrophe. Oder eben es ist tatsächlich der Standard ich kanns nur einfach nicht glauben.

Ich möchte erst mal von 2 Arten von Frauen sprechen. Die erste Art sind die in die ich mich verliebe und die real auch verfügbar sind. Die zweite Art von Frauen sind Frauen die sich in mich verlieben und ich dann real mit diesen zu tun habe.

Mit der 2. Art fange ich mal an. Jede dieser kurzfristigen Beziehungen oder Begegnungen hatten eines gemeinsam. Die Frauen kamen gerade aus einer Beziehung. Die schnellste dieser Frauen war grad 24Stunden getrennt und erklärte mir dann dass sie was mit mir anfangen will. Wobei ich nicht der Grund der Trennung war.
Ich bin eher konservativ und das ging bei weitem zu schnell.
Aber auch alle anderen Frauen schossen mir bei weitem zu schnell.

Die zweiter Art Frauen ist mehr der absolute Wahnsinn. Es sind Frauen die offensichtlich keine Haken haben. Solange bis der Vorhang fällt. Zum größten Teil sind meisten Kriminelle dahinter. Das geht los mit Frauen die im Knast waren, Frauen die Leute erpresst haben, Frauen die echt heftig Drogen nehmen, Frauen die Ihren Chef beklauten (zB. wollten in den Urlaub fahren und da klaut die bei Ihrem Chef 800), ich bin selbstständig und nicht arm aber kam mir vor wie ein Idiot.

Kurz und knapp. Ich denke diese Erfahrungen sind schon der Hammer. Erschwerend hinzu kommt dass ein seltsamer Typ bin, ich bin ein Workaholic, da ich selbstständig bin.
Das heißt nicht das ich 24h am Tag weg bin. Sondern eher dass ich sehr gerne und oft über das Unternehmen nachdenke und Strategien überlege. So wie ein Wirtschaftssimulationsspiel.
Ich bin recht Bodenständig und strebe nicht das Leben in Luxus an sondern eher das Leben in existenzieller Sicherheit.
Allerdings sehe ich eher aus wie ein Draufgänger. Wie ein Schlitzohr im Geschäftsleben und wenn ich Böse gucke dann wird die Straße frei. (das will ich übrigens alles etwas entschärfen).

Deshalb hatte ich bis jetzt auch immer den Typ blonde Motorradlady oder Partygirl die sich für mich interessierten.

Nur das bin ich eben nicht.

Bekannte von mir sagen ich solls aufgeben oder mir eine Frau im Ausland besorgen (argh).
Da das was ich will sowieso viel zu selten ist. Und ich kaum Zeit habe zum suchen und wenn, dann mein äußeres diese Frauen sowieso nicht anspricht.
Und nach meinen Erfahrungen habe ich nun auch noch Angst vor Beziehungsstress.

Ich bin dabei mich neu zu orientieren und weiß echt nicht mehr weiter

Mehr lesen

K
kagiso_12479152
03.11.07 um 11:30

Ausstrahlung
du sagst ja selbst, du ziehst mit deinem aussehen eine/ zwei bestimmte sorte/n frau an.

was du nach außen ausstrahlst, das bekommst du zurück.

eine natürlich schöne, lebensbejahende, aufrichtige, bodenständige, selbstsichere tolle frau wird sich nicht auf einen einlassen, der aussieht wie ein "haudrauf".
mich wundert bei deiner selbstdarstellung nichts.

ja genau, orientiere dich neu. gute idee!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?