Home / Forum / Liebe & Beziehung / Bin am Ende meiner Kraft!!

Bin am Ende meiner Kraft!!

12. Oktober 2006 um 14:25

Ich bin fix und fertig und habe schon solche Depressionen das ich nur noch mit Tabletten alles aushalte. Mein Fall:

Letztes Jahr im November habe ich mich nach 5 Jahren Ehe von meinem Mann getrennt, wir haben einen 5 Jahre alten Sohn. Mein Mann war immer selbstständig und kam von einer Insolvenz in die andere woran er zwar auch nicht ganz unschuldig ist. Er hat ne ganze Menge Schulden. Damals hat er sich total hängen lassen und nur noch am PC gesessen und Spiele gespielt. Ich bekam gar keine Aufmerksamkeit mehr. Wollte sie auch irgendwann gar nicht mehr. Da lernte ich einen anderen Mann kennen aus einer anderen Stadt. Kurzum kannte ihn kaum, habe mich von meinem Mann getrennt, meine Arbeit aufgegeben und bin zu diesem Mann in die Stadt gezogen. Mein Vater half mir aus den Schulden heraus. Seit Januar sitzte ich hier nun in dieser 2-Zi. Whg. bin Hartz 4 Empfängerin. Der neue Mann ist sehr zärtlich und lieb aber total geizig. Er hatte die erste Zeit eine eigene Wohnung war ständig bei mir. Im juni habe ich gesagt er solle seine Wohnung kündigen, und mir die HÄlfte der Miete geben, da er ja eh ständig bei mir ist. Gesagt getan, aber er kam nicht von selber darauf, und merkte gar nicht wie finanziell beschissen es mir ging. Muss ich immer alles sagen müssen? Leider kann ich zur Zeit nicht arbeiten gehen, da ich vor 2 Monaten an der Bandscheibe operiert worden bin, und im Nov. nochmal operiert werden Muss. Mit meinem Mann habe ich jeden Tag Kontakt. Er stand mir das letzte halbe Jahr immer zur Seite. Finanziell wie freundschaftlich. Konnte mich immer bei Ihm ausheulen. Er liebt mich über alles und möchte das ich zurück komme, ich habe auch Heimweh, aber ich bin mir nicht sicher ob ich noch liebe? Ich weiß auch nicht ob ich den Neuen liebe, oder ob ich einfach nur Angst vor dem Alleinsein habe in dieser Fremden Stadt, das ich von ihm nicht loslassen kann. Er ist so ein zärtlicher Mann, er will sich auch eine Zukunft mit mir aufbauen, er liebt mich auch über alles und meinen Sohn. Er würde alles dafür tun. Er trägt mich auf Händen. Ich habe ihm gesagt ich bräuchte mal ein paar Tage Ruhe. Wir treffen uns ab und zu zum Kaffee aber ich verschlies mich im Moment total. Auf der anderen Seite tut es gut mit meinem Mann zu telefonieren. Aber warum? Ich finde einfach keine Entscheidung. Soll ich mein Leben mit dem Neuen Mann aufbauen? Irgendwie sind ja noch ganz schön gefühle da, oder soll ich zu meinem Mann zurück gehen, da ist auch noch was. aber was? vielleicht nur Freundschaft, ich weis es einfach nicht. Ich wäre so froh, ihr könntet mir helfen, sitzte hier, heule nur noch, verkrieche mich total, und seh auch echt schlimm aus. Bin ja so verzweifelt. Bitte helft mir!!!!!!!!!!!!!!!!!

Mehr lesen

12. Oktober 2006 um 19:39

Kenne das!
Hallo Bettilinchen

ich kann sehr gut nachempfinden wie du dich fühlst. ich bin grad in derselbeb Situation wie du in der ich nicht weiss was ich für Gefühle habe. habe mich gestern von meinem Mann getrennt und war froh wie er wegfuhr zu seinen Eltern . heute sitze ich und heul mir die Augen aus. Warum? ich denke das du wie ich vielleicht angst hast allein zu sein.
Ich habe mich gefragt ob ich für ihn noch was fühle und Liebe ist es sicher nicht eher die Gewohnheit das er ja jeden Tag da war und nun aufeinmal ist alles leer hier.

es ist schwer einen Neuanfang zu machen und ich hab grosse Angst davor da ich 2 Kinder habe und Hartz 4 bekommen werde. Aber ich denke man kann alles schaffen wenn man nur will.du musst dich denke ich entscheiden auch wenn es schwer ist.

Ich weiss wie du dich fühlst , heule auch noch viel doch versuche ich das beste draus zu machen das die Kids nicht soviel mitbekommen. Denke an deinen Sohn der braucht eine Mami. Suche dir Ablenkung, mache sport so das du ausgepowert bist das hilft wunder.

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen indem du weisst das es auch andere Menschen gibt denen es so geht wie dir. Für dich ist nun wichtig das du auf die Beine kommst.

Liebe Grüsse

Cherryln

Gefällt mir

14. Oktober 2006 um 18:23

Sorry...
aber werde erwachsen. du ziehst dein kind aus seinem gewohnten umfeld heraus, nur weil dein mann dir keine aufmerksamkeit geschenkt hat? hey der war pleite. egal aus welchem grund das passiert ist. wo warst du denn für deinen mann da in dieser für ihn schweren situation?
natürlich lässt ein mann sich hängen. der job hat für männer nun mal andere priorität als für uns frauen (ich will das nicht entschuldigen-nur erklären). aber meinst du nicht dass in dieser krise du ihm hättest helfen können /sollen? in guten wie in schlechten tagen, oder?
ich verstehe dass man sich trennt wenn die gefühle nicht mehr da sind, aber wenn ein partner eine krise hat (und die liebe noch da ist)steht man diesem bei!!!
dann lernst du einen neuen mann kennen und hoppla hopp ziehst du kilometer weitweg. entziehst deinem mann seine tochter und umgekehrt. jetzt ist der neue mann aber auch nicht der hammer. dein ex scheint ja seine berufliche krise überstanden zu haben und schwupps ist er wieder für dich interessant. nun jammerst du herum und weißt nicht was du tun sollst. hallo???
trage die verantwortung für deine entscheidungen und vor allem für dein kind. du verletzt alle menschen um dich herum (kind, exmann, neuer freund) und sitzt nun herum und heulst.
hör auf damit und raff dich auf. such dir nen job (dann ist es egal ob dein freund geizig ist) oder zieh zurück in deine heimatstadt zu deinem exmann (dann hat deine tochter wenigstens wieder papa und mama).
übernimm verantwortung.
lg
aimes

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen